CocoGreen® HOOKAH Support-Thread

  • Hallo Shisha-Forum,
    wir sind CocoGreen®, ein Hersteller und Vertreiber von Naturshishakohlen aus Kokosnussschalen. Unser ziel ist es mit frischen Ideen wollen wir den deutschen Shisha-Markt zu bereichern.


    Wir machen die Kohle die ihr wollt!


    CocoGreen® HOOKAH ist die erste Community-Shishakohle der Welt. Das heißt, die erste Shishakohle die ein Produzent gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt. So entsthet eine Win-Win-Situation. Ihr helft uns unsere Produkte zu verbessern, indem ihr uns euer ehrliches Feedback gebt und Vorschläge macht. Im Gegenzug sorgen wir dafür, dass die Qualität von HOOKAH gleichbleibend hoch und die Preise erschwinglich bleiben. Warum wir das können? Weil wir alles aus einer Hand machen: Entwicklung, Produktion, Import und Vertrieb liegen bei uns.


    Schreibt uns einfach in diesem Thread, in Facebook oder per Mail was ihr an unserer Kohle mögt und was wir besser machen können. Wir freuen uns auf euer Feedback/Kritik und wünschen euch viel Spaß beim Smoken!


    Viele Grüße, euer CocoGreen®-Team



    Bis unsere neue Homepage online geht, könnt ihr uns am besten auf Facebook erreichen!


    Youtube: CocoGreen® Deutschland - YouTube
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Produkte 2015:

    CocoGreen® HOOKAH15 Lounge (3Kg) Naturkohle für Shisha (15x25x25mm)


    CocoGreen® HOOKAH25 Lounge (3Kg) Naturkohle für Shisha (25x25x25mm)


    CocoGreen® HOOKAH2GO (12Stk) Naturkohle für Shisha (25x25x25mm)


    Produkte 2014:


    CocoGreen® HOOKAH25 Naturkohle für Shisha (25x25x25mm)


    CocoGreen® HOOKAH15 Naturkohle für Shisha (15x25x25mm)
    [Blocked Image: https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xpa1/t1.0-9/q81/s526x296/10447510_722924174428185_6043425902855877633_n.jpg]


    Für mehr Infos besucht unsere HOOKAH Landingpage

    Produkte 2013:


    CocoGreen® HOOKAH Naturkohle für Shisha (15x25x25mm)


    CocoGreen SNAP Grillkohle inkl. 2 Natur-Grillanzünder

    [Blocked Image: https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/t31.0-8/10519193_721302607923675_8580817855045287965_o.jpg
    Kleine Verpackung mit viel Power. Dank unseres speziellen Anzünders (2x inklusive) sind dei Kohlen innerhalb von 10 min. grillfertig.


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Wohin gehen die 5 Cent Spende pro verkaufter Verpackung?

    CocoGreen® folgt der Philosophie, dass gute Produkte nicht zum Leidwesen anderer hergestellt werden müssen und dass Qualität nicht teuer sein muss. Für uns stehen nachhaltige Konzepte immer vor der schnellen Gewinnmaximierung. Als Hersteller und Importeure könne wir im Gegensatz zu unserer Konkurrenz diesen Weg auch konsequent durchsetzen!


    Alle Beträge werden in einen großen Fond eingezahlt aus dem verschiedene Sozial- und Umweltprojekte in Indonesien finanziert werden.
    Indonesien ist unser Produktionsland, dort wurde in der Vergangenheit ein unglaublicher Raubbau an der Natur begangen. Wir wollen den Menschen vor Ort etwas zurückzugeben und ihnen helfen eine bessere Zukunft aufzubauen.
    Unser Partner:


    [Blocked Image: http://www.frankfurt-greencity.de/uploads/pics/zgf_01.gif]




    Update 11.11.2013:
    Schon so viele Posts hier! Wir freuen uns sehr, dass die Idee der Community-Kohle im Forum so gut ankommt und bedanken uns bei allen die mitmachen. Ein Dank auch an die Admins, ohne die das nicht möglich wäre. :thumbsup:


    Update 22.04.2014:
    Die Liste für das erste Beta-Testing steht. Die-Packungen wurden heute verschickt. Wir sind gespannt auf euer Feedback.
    Wann die nächste Runde startet, erfahrt ihr hier und auf unserer FB-Page.
    Update 26.-27.04.2014:
    Wir sind auf der Shishamesse 2014 in Frankfurt. Wir freuen uns darauf euch an unserem Stand persönlich kennen zu lernen.
    Bilder von der Messe gibt es hier: Facebook


    01.05.2014:
    HOOKAH25 steht ab sofort in den Regalen vieler Einzel-, Online- und Großhändler. :thumbup:


    18.06.2014:
    Unsere Kohlen kommen gut an, die Reviews sind überaus positiv.
    :thumbsup: Das ist eine tolle Bestätigung für uns. Danke an alle die sich die Mühe gemacht haben, ihr seid super! :hail:


    01.08.2014: Wir sind auf Youtube: CocoGreen® Deutschland - YouTube

    HOOKAH25 (2014)


    HOOKAH15 (2013)


    15.12.2015
    Nach langer Zeit sind wir wieder da und freuen uns euch begrüßen zu können. Wir sind immer dabei euch saubere, sichere Shishakohle möglich zu machen. unsere neue Charge ist bald da für eine garantiert gelungene Shisha-Zeit.

  • Wie ist denn die bisherige Zusammensetzung der Kohlen (Carbongehalt etc.)?

    Wir haben unsere Grillkohle SNAP von einem Prüflabor nach DIN EN 1860-2:2005-05 prüfen lassen. Ein solches Prüfverfahren existiert (noch) nicht für Shishakohlen. Da die Zusammensetzungen von SNAP und HOOKAH (letzteres ist hochwertiger) annähernd identisch sind, kann der Prüfbericht von DINCertco stellvertretend für HOOKAH herangezogen werden:


    Fixer Kohlenstoff: 77,1% (soll min. 60%)
    Flüchtige Bestandteile: 18,3% (kein soll)
    Asche: 4,6% (soll weniger als 18%, ist bei HOOKAH derzeit zwischen 3-3,5%)
    Gesamtfeuchte: 7,4% (soll weniger als 8%)


    Derzeit unterläuft die Regulierung von Shishakohle eine Revision bei der EU, wir rechnen für 2014 mit einer neuen DIN-Norm. Sobald ein Zertifikat erworben werden kann, werden wir HOOKAH einer Prüfung unterziehen.

  • Ich habe vor einiger Zeit meine erste Packung CocoGreen bestellt. Inzwischen habe ich ca. 20 Kohlestücke verbraucht. Ich sag euch jetzt mal was ich (bis jetzt) gut und schlecht an den CocoGreens finde.


    Gut:
    + 5 cent Spende pro Packung
    + Verpackungsdesign
    + Meiner Meinung nach quasi kein Eigengeschmack
    + Sind auf elektrischem Kohleanzünder Ruckzuck an
    + Riechen beim Anmachen kaum (!!) (viel weniger als meine bisherigen Kohle-Erfahrungen)
    + Das Entaschen gestaltet sich wirklich leicht, sprich: Die Asche fällt sehr leicht von der Kohle ab.
    + Bis jetzt ist mir keine Kohle beim Abklopfen / Entaschen gebrochen. Ein sehr wichtiger Punkt! Hätte ich gar nicht gedacht weil die Kohlestücke an sich schon recht "instabil" aussehen meiner Meinung nach. Aber wie gesagt, top!


    Schlecht bzw. Verbesserungswürdig:
    - Die Aschebildung ist schon recht stark, also mindestens alle 20 entaschen ist notwendig (finde ich aber nicht sooo schlimm)
    - Die Form der Würfel ist etwas ungleichmäßig. Ich kann zwar erst die ersten drei Schichten meiner Packung beurteilen aber dort hatte ich unter Anderem ein mal nur eine halbe Kohle, dann ein mal zwei aneinandergeklebte Kohlen (konnte man aber problemlos auseinanderbrechen) und ansonsten eben auch Schwankungen bei den "normalen" Würfelformen. Aber finde ich jetzt ehrlich gesagt auch nicht so tragisch,
    - Auf der Verpackung steht "mindestens 1.5h Brenndauer". Kann ich so nicht bestätigen. Wenn man sie zum Shishan benutzt, kommt man meiner Erfahrung nach auf 1h, danach sind sie so klein, dass es nichts mehr bringt. Nach 75 Minuten ist bei mir aber allerspätestens Schluss. Aber alle anderen Kohlehersteller übertreiben bei ihren Brenndauer-Angaben auf der Packung auch, von demher.. :)


    sonstiges:
    - Eine Kohle ist mir mal "verpufft" als ich sie vom Kopf nehmen wollte (war nur noch sehr klein). Keine Ahnung was es damit auf sich hatte, ist seitdem nicht mehr passiert



    Alles in allem find ich eure Kohlen schon super. Wenn die Packung ihr bisheriges Niveau bis zum Ende hält, werde ich auf jeden Fall eine neue Packung bestellen, wenn die aktuelle aufgebraucht ist :)

    Erfolgreich gehandelt mit:
    Denno (Kauf)
    Nargilemshishas (Tausch)
    Speedy2lc2003 (Kauf)
    smokeybiker (Kauf)

  • Hallo Fiandus,
    vielen Dank, dass du dir die Zeit für ein ausführliches Feedback genommen hast.

    Bei der Entwicklung von HOOKAH war und ist es uns sehr wichtig eine Kohle zu erhalten, die den Tabakgeschmack unterstützt, indem sie ihn nicht verfälscht. "Purer" Geschmack ist da unser Credo. Alle anderen positiven Eigenschaften, wie die Bruchfestigkeit, das Abaschen und das schnelle Anzünden sind Ergebnisse (und das ist jetzt kein hohler Werbetext) unseres Qualitätsmanagements. Wir verwenden ausschließlich hochwertige Rohstoffe von Lieferanten die wir zuvor getestet haben. Das ist zwar teurer aber wir gehen mal davon aus, dass sich Qualität auf Dauer auszahlt. ^^

    Schlecht bzw. Verbesserungswürdig:
    - Die Aschebildung ist schon recht stark, also mindestens alle 20 entaschen ist notwendig (finde ich aber nicht sooo schlimm)
    - Die Form der Würfel ist etwas ungleichmäßig. Ich kann zwar erst die ersten drei Schichten meiner Packung beurteilen aber dort hatte ich unter Anderem ein mal nur eine halbe Kohle, dann ein mal zwei aneinandergeklebte Kohlen (konnte man aber problemlos auseinanderbrechen) und ansonsten eben auch Schwankungen bei den "normalen" Würfelformen. Aber finde ich jetzt ehrlich gesagt auch nicht so tragisch,
    - Auf der Verpackung steht "mindestens 1.5h Brenndauer". Kann ich so nicht bestätigen. Wenn man sie zum Shishan benutzt, kommt man meiner Erfahrung nach auf 1h, danach sind sie so klein, dass es nichts mehr bringt. Nach 75 Minuten ist bei mir aber allerspätestens Schluss. Aber alle anderen Kohlehersteller übertreiben bei ihren Brenndauer-Angaben auf der Packung auch, von demher..

    Deine Negativ-Erfahrungen spiegeln das Feedback wieder, das wir von unseren Kunden und Testern erhalten haben. Auf die Aschebildungen haben wir deshalb schon reagieren können. Durch eine etwas geänderte Rezeptur haben wir das "Problem" in den Griff bekommen. Um gleichmäßigere Formen hinzubekommen haben wir unsere Produktionsmaschinen im vergangenen Monat modernisiert. Was die Brenndauer betrifft müssen wir dir uneingeschränkt zustimmen. Wir haben die gleiche Erfahrung mit unserer und anderer Kohlen gemacht. Die Brennzeiten der Hersteller sind nicht böswillig zu hoch angegeben (zumindest in unserem Fall ;) ), sondern ergeben sich aus Abbrenntests die allerdings nicht dem echten Rauchverhalten von Smokern entsprechen. Wir würden hier in Zukunft gerne reale Werte angeben, die wir von unseren Testern erhalten.

    sonstiges:
    - Eine Kohle ist mir mal "verpufft" als ich sie vom Kopf nehmen wollte (war nur noch sehr klein). Keine Ahnung was es damit auf sich hatte, ist seitdem nicht mehr passiert

    Kannst du uns das "verpuffen" etwas genauer beschreiben?

    Alles in allem find ich eure Kohlen schon super. Wenn die Packung ihr bisheriges Niveau bis zum Ende hält, werde ich auf jeden Fall eine neue Packung bestellen, wenn die aktuelle aufgebraucht ist

    Das freut uns sehr :tu:

  • Kein Problem. Wie ihr schon schreibt.. wenn die Kohlen auf Basis von Userfeedback modifiziert/verbessert werden resultiert das in einer win-win-Situation ^^.


    Freut mich, dass meine aufgeführten, negativen Punkte bereits erkannt und Gegenmaßnahmen eingeleitet wurden. Ich bin auf zukünftige Produktionen gespannt :)


    Bzgl. des Verpuffens: Ich wollte, nachdem ich mit meinem Kopf fertig war, ein recht kleines Kohlestück vom Kopf nehmen und auf den Kohleteller legen. Aber beim Greifen des Stückchens mit der Kohlezange ist dieses "explodiert". Einige glühende Stückchen sind also in alle Richtungen geflogen. Aber dadurch, dass die Kohle wirklich sehr klein war, war das kein großes Problem. Kann gut sein, dass ich mit der Zange einfach zu großen Druck auf das kleine Stückchen ausgeübt habe. Ich halte das nicht für einen Produktionsfehler oder ein Merkmal für Minderwertigkeit oder so, deswegen habe ichs auch nicht unter den negativ-Punkten aufgeführt.

    Erfolgreich gehandelt mit:
    Denno (Kauf)
    Nargilemshishas (Tausch)
    Speedy2lc2003 (Kauf)
    smokeybiker (Kauf)

  • Bzgl. des Verpuffens: Ich wollte, nachdem ich mit meinem Kopf fertig war, ein recht kleines Kohlestück vom Kopf nehmen und auf den Kohleteller legen. Aber beim Greifen des Stückchens mit der Kohlezange ist dieses "explodiert". Einige glühende Stückchen sind also in alle Richtungen geflogen. Aber dadurch, dass die Kohle wirklich sehr klein war, war das kein großes Problem. Kann gut sein, dass ich mit der Zange einfach zu großen Druck auf das kleine Stückchen ausgeübt habe. Ich halte das nicht für einen Produktionsfehler oder ein Merkmal für Minderwertigkeit oder so, deswegen habe ichs auch nicht unter den negativ-Punkten aufgeführt.

    Hallo Fiandus,
    wir gehen dem nach und versuchen das "Verpuffen" zu Testzwecken zu reproduzieren. Wir hoffen mal, dass es sich um einen Einzelfall handelt. Falls jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat, bitte bei uns melden: support@coco-green.com oder einfach hier bzw. per PM.

  • Habe immer beides hier. 25mm fürs Kaminrauchen und 15mm für Amisetups z.B. in der Pleasure Bowl.

    Erfolgreich gehandelt mit:
    Denno (Kauf)
    Nargilemshishas (Tausch)
    Speedy2lc2003 (Kauf)
    smokeybiker (Kauf)

  • Auch ich habe immer beide hier aus den gleichen Gründen
    Leider ist es so das man (Gute)15mm Kohlen zu selten findet
    Habe eure Kohle noch nicht Probiert werde ich aber bei meiner nächsten Bestellung mal tun sollte der Shop diese dann führen

  • Schließe mich den beiden vor mir an ;)


    Bevorzuge aber die 15 mm, weil ich meist mit einem amisetup rauche und beim Kamin die 15er auch gehen wenn die 25er leer mal leer sind ;)

  • Beides!


    Ich benutz meistens 25er Kohlen, weil ich einfach zu faul bin die Kohlen zu teilen :P Und auf dem Markt gibts ja nichtmehr so viele von der halben "Bricogröße"

    Die einzige Sünde ist Feigheit!

  • Bin auch eig. einer der beide Größen daheim hat, mittlerweile rauche ich aber wieder lieber mit den "normalen" Kohlen.


    Den Kopf ein bisschen fester packen, ein bisschen Abstand zwischen Folie und Tabak lassen (also Amisetup) und sich einmal Kohle nachlegen sparen... Faulheit/Effizienz eben...^^

  • Bin auch eig. einer der beide Größen daheim hat, mittlerweile rauche ich aber wieder lieber mit den "normalen" Kohlen.


    Den Kopf ein bisschen fester packen, ein bisschen Abstand zwischen Folie und Tabak lassen (also Amisetup) und sich einmal Kohle nachlegen sparen... Faulheit/Effizienz eben...^^

    Jap genau aus diesen Gründen kann ich mich dir anschließen. Wobei ich sagen muss, dass so halbe Kohlen schon sehr praktisch wären. Gerade wenn man Tabak hat der mal weniger Hitze verträgt, nen kleinen Kopf hat oder einfach mit weniger Tabak raucht.


    Was mir zudem noch wichtig ist wäre, dass die Asche von der Kohle leicht abfällt und man nicht kratzen muss. Ich könnte mir schon gut vorstellen mal weg von den Bricos zu einem anderen Hersteller zu wechseln. Wenn die Qualität passt und die Kohlen dann nicht im Preis explodieren bin ich schon überzeugt. ^^


    Also Jungs ran halten, wenn die Kohlen super sind bin ich schon mal euer und sicher nicht letzter Kunde!

  • Gut, aber selbst bei den kleinsten Köpfen kann ich mit den regulären Kohlen weitestgehend so weit rauchen, dass beides etwa gleich lang hält...^^ Im Endeffekt ist der einzige Unterschied von den Kleinstköpfen und meinen Lieblingsköpfen, dass ich bei den "normalen" Köpfen am Schluss noch den Windschutz drauf machen kann, um etwa ne viertel Stunde noch rauszuholen und eben eine Kohle mehr, aber mehr auch nicht...^^


    Wobei die 15mm auch mehr in die Richtung Club Zürich gehen, also etwas mehr als halbe Bricos.


    Aber jetzt ist auch mal gut, das wird offtopic... :D Wenn ich wieder kohle brauche, teste ich die auf jeden Fall mal, wenn eine größere Variante vorhanden ist, die eine gute Leistung hat und eben die ganzen genannten Aspekte erfüllt, wäre ich auch definitiv zu einem Umstieg bereit. Finde es "hart", für gute Kohle schon 5€ und mehr hinzulegen, nur weils bekannt ist, dass das von Markenfetischisten bezahlt wird... Da ist mir die Lösung hier lieber, guter Preis, und wenn es weitere "Beweise" für die sozialen Projekte gibt, ist das auf jeden Fall etwas, was zu unterstützen lohnt.

  • Ich bevorzuge Kohlen mit halber CocoBrico Größe. Daher klingen die 15mm Kohlen sehr interessant. Falls ihr Reviewer sucht, die die Kohlen testen und vorstellen, könnt ihr euch ja bei mir melden.

    Schaut doch mal auf meinem Youtube Kanal vorbei: KashmirHans

  • 25 mm. Benutze diese ausschliesslich.


    Finde eure Kohle super, die Verpackung und den Fond 1a. Was mich aber noch bei anderen Kohlen hält ist die Brenndauer. Meine anderen brennnen schon 20 min länger.

  • Im Allgemeinen benutze ich lieber die 15 er Kohlen , da ich auch im traditionellen Setup ,
    im Overpack und ohne Alu rauche , komme aber mit den 25 ern genauso gut klar .


    Die kleinen sind mir halt sehr sympathisch , weil man mit denen sehr gut mit der Hitze spielen
    kann , wenn man sie auf die schmale Seite dreht .


    Es kommt auch immer auf die Köpfe und den jeweiligen zu rauchenden Tabak an ,
    welche Kohlen ich benutze .


    Es ist auf jeden Fall klasse , das Ihr beide Grössen anbietet ,
    sehr lobenswert ist auch das soziale Engagement .

  • Servus also ich habe die Kohlen im Moment ( 15mm ). Sind fürs Amisetup wirklich perfekt und funktionieren echt gut! vor allem der geringe Geruch beim anmachen hat mich überrascht. wenn die neue charge dann auch noch weniger asche bildet und der rest so bleibt sind die wirklich gerade für Leute die im Amisetup rauchen eine sehr gute Variante! Aber es sollen ruhig beide Größen angeboten werden! Aber es stimmt schon dass im moment wenig kleine kohlen auf dem markt sind! deshalb habe ich die cocogreen einfach mal probiert und bin mehr als nur positiv überrascht! ^^