Posts by RedBaron181

    Ja gut bis zu den Noppen ist ja auch mehr oder weniger voll. So wird das ganz normale Overpacking gemacht, da der Tabak sich ja noch "dehnt" und wie z.B. Hefeteig auf geht. ;)


    Naja die bowl ist eben recht voll und nicht komplett voll bzw. overpacked! ^^ hab schon oft gesehen und gehört bzw. auch schon selbst ausprobiert wenn ich den kopf eben sehr voll machen, so dass der lotus komplett auf dem tabak aufliegt. finde dann klappt es nicht so gut, aber vielleicht stell ich mich auch nur doof an! ^^

    Also wenn ich mit dem Lotus rauche ( meisten mit der Harmonybowl oder Ur-Hotshot) habe ich festgestellt das es geschmacklich und rauchtechnisch am besten klappt wenn man die köpfe nicht so voll macht. Also wie der hersteller empfiehlt, einfach so befüllen dass die noppen den tabak gerade so berühren. dann 5 oder 6 minuten mit kohlen und schlitzen zu heiß werden lassen. dann hat man fast keine anrauchphase. so komme ich zum beispiel in der harmony mit zwei ganzen kohlen auf irgendwas zwischen 1,5h und 2h. geschmack und rauch durchgehend top! habs auch schon probiert wenn die bowl quasi konplett voll is, aber irgendwie haut das bei mir dann nicht so mit geschmack und rauch entwicklung.

    also hab heut den lotus mit der harmonybowl zum ersten mal getestet! hatte 15g im kopf ( adalya )! kopf war also bei weitem nicht überfüllt, sondern die hubbel haben wie vom hersteller empfohlen gerade so ein wenig den tabak berührt! 2 al duchan rein und 5 minuten gewarten. nach 3 bis 5 zügen waren die dicken rauchschwaden da. hat so ca. zwei stunden gehalten. also man kann den kopf überfüllen, aber man muss es nicht wenn man nicht so lange rauchen bzw. nicht so viel tabak benutzen will! mein fazit: ohne hier hypen zu wollen.....kein kaminaufsatz dieser welt kann in sachen intensiven und lang anhaltenden geschmack mit dem lotus mithalten. außerdem benötigt man weniger kohlen und der tabak verbrauch ist auch net wirklich höher selbst wenn man die harmonybowl benutzt. außerdem kann man auch mal ein paar minuten was anderes machen ohne dass der tabak anbrennt. ein weiterer für mich nicht so wichtiger effekt ( der aber trotzdem zum genialen raucherlebnis beiträgt ) sind die geile rauchwolken! ^^ hat man also kein problem mit dem preis, kann ich den kaloud lotus nur empfehlen!

    naja solange tabak zum selbst anfeuchten so schmeckt wir origninaler wär mir das relativ latte! ^^ finds aber auch z.b. bei al waha schade das man net auch kleine molasse flaschen macht um auch einfach sich durchrobieren zu können. 200g rohtabak plus 250ml molasse is halt gleich nen riesen batzen bei nem tabak bei dem man sich net sicherist, ob er einen schmeckt, da spielt dann auch der umgerechnet günstige preis für mich keine rolle! bei sorten von denen man weis sie munden einem is das natürlich anders! daher finde ich z.b. die neue take away variante net schlecht, da kommen dann wie vorher auch ungefähr 200g raus und nicht gleich fast nen halbes kilo. schade dass hersteller das nicht so wie al sultan früher machen da gabs immer zu den 50g packungen passend kleine 30ml fläschchen dazu. aber genug vom offtopic getippsel ^^

    hab das oft auch bei einigen Tabaksorten im Abstandssetup gehabt! Mein Tip is daher mal im amisetup versuchen! wenn das nicht magst, hab ich in letzter gemerkt wenn ich im abstandssetup rauche ( egal ob mit alu oder kaminaufsatz ) die kohlen drauflege, den windschutz draufmache und einfach mal 2 bis 3 minuten warte und den kopf erhitzen lasse, dass ich keine probleme mehr habe! außerdem brauchst dann nicht ewig bis du angeraucht hast!

    Halte von Dampfsteinen auch nicht so viel, da hat mir immer irgendwas gefehlt! Obwohl die mich mit den Starbuzz Flavours schon mal interessieren würden. wäre ja eine etwas günstigere variante den einen oder anderen geschmack zu testen bevor man sich ne dose für fast 30 euro quasi "blind" zulegt! ^^

    jop durchrühren dann wirst erkennen der is immer noch so feucht! den tabak könnte man ja ansonsten vergessen wenn er nach 3 tagen oder so, so austrocknet dass man ihn nachfeuchten muss! hatte das letztens mal mit dem al ajamy gold kaugummi. war sehr feucht und einfach überaromatisiert und da wurde mir ganz schwummrig im kopf! habe dann jeweils die portion tabak die ich für den kopfbau benutz habe etwus mit zewa abgetupft und dann gings eigentlich.

    naja macht wirklich nicht viel sinn, außer der tabak wird vorm kopfbau nie durchgemischt, denn dann geht die molasse ja nach unten! is aber nach dem durchmischen wieder behoben. glaub nicht das ein tabak nach 2 oder 3 tagen plötzlich soviel trockener sein kann außer man lässt ihn vielleicht die ganze zeit offen steht!

    Also hatte damit auch probleme anfangs! aber auch nicht mit jedem tabak bzw. war das oft von tag zu tag unterschiedlich. empfehle bei solchen problemen immer wieder das amisetup, da kann ich rauchen und weis dass ich auf jeden fall keine probleme bekomme!! ^^

    danke schonmal für die antworten! adalya nicht so intensiv wie im kaminkopf. dachte in dem teil soll der tabak intensiver sein. vielleicht mehr hitze auf das teil bringen? aber naja werds denk ich selbst einfach probieren müssen in 2 bis 3 wochen ^^. aber immer ruhig weiter erfahrungen schreiben ^^

    so hab mir das ding als vorweihnachtliches geschenk bestellt bei der zweiten shishaface bestellung. mit welchen köpfen habt ihr schon erfahrungen gemacht bzw. mit welchen köpfen funzt es noch ganz gut die noch nicht genannt wurden? hat jemand schonmal den saphire phunnel damit probiert? oder einige amis rauch den ja auch mit dem alienphunnel, da müsste doch auch eigentlich der flathead gehen oder? wäre schön, wenn die, die das teil haben noch ein paar erfahrung mehr mit dem teil preisgeben würden! ^^

    Servus also ich habe die Kohlen im Moment ( 15mm ). Sind fürs Amisetup wirklich perfekt und funktionieren echt gut! vor allem der geringe Geruch beim anmachen hat mich überrascht. wenn die neue charge dann auch noch weniger asche bildet und der rest so bleibt sind die wirklich gerade für Leute die im Amisetup rauchen eine sehr gute Variante! Aber es sollen ruhig beide Größen angeboten werden! Aber es stimmt schon dass im moment wenig kleine kohlen auf dem markt sind! deshalb habe ich die cocogreen einfach mal probiert und bin mehr als nur positiv überrascht! ^^