Der Thread der traditionellen Pfeifen


  • Alter Falter, da haste echt n Schmuckstueck.

  • Harr Harr, meins :devil:


    Der Relaxshop hatte ne Flohmarktaktion letztes Wochenende: Drei Kisten voll mit Ottoman Rauchsäulenelementen, dann noch mal ne Kiste mit Kopfadaptern, noch eine mit Anschlüssen und noch eine mit Tauchrohren etc.
    Konntest dir deine Otto zusammenstellen wie du lustig bist -> 20€. Denke es sind noch paar übrig :)


    Yau Ater der Gampert hat ne tunesische, muss ich demnächst mal ausprobieren. Dadash hat gleich 3 Ottos mit 10mm V2A Rohr versehen, Innend. 8mm, das war mir je nach Kopfbau und durch die Common bzw Open Chamber (aufgedreht) echt schon bissel zu sehr eingeschränkt, aber hab auch nur mal flüchtig dran genuckelt :) Muss ich mal drauf achten. Hab ansonsten ne libanesische hier, Closed Chamber und 9mm, hässlich wie die Nacht :D

    [align=center]SK-Clan
    Fachwissen, Reviews, Wissenswertes und Tutorials :)


    Quote from Mr.Gampert

    Wenn man sein Hobby halbwegs ernst nimmt, dann raucht man nicht mit Tonkopf und Kamin.. Dann macht man sich schlau und probiert rum und lernt [...] Dennoch ist es sehr sehr schade, dass nur wenige Menschen bereit sind über den Tellerrand zu blicken

  • Hatte eine vom smoeybiker bekommen, musste auch was bearbeitet werden, hab da das Tauchrohr ein gutes Maß (schon zu viel :ugly: ) gekürzt, jetzt ists perfekt für leichte Setups. Kombiniert mit Cone-Bowl ist alles noch im Rahmen.


    gut, der Durchzug ist schon hart an der Grenze, aber macht auch nichts aus. Mit kleineren Köpfen ein 0er Ami, 2 Kohlen und ne Stunde oder mehr ohne Arbeit rauchen. :D Nur ab und an abaschen, aber die Kohle hält länger als mit Lotus.


    Im Vergleich zu Khalebbos und generell Türkischen ist es natürlich schon deutlich eher für "Liebhaber". Wobei das mit einem "alten" Schlauch schon ordentlich geht. Ist zumindest meine Meinung.


    War das die, die du vor ein paar Seiten gepostet hattest? Also schlimm fand ich die nicht.^^


    Entsprechend; wenn jemand weiß, wo man Tunesische in guter Quali kaufen kann, gerne den Link dazu.^^


  • Entsprechend; wenn jemand weiß, wo man Tunesische in guter Quali kaufen kann, gerne den Link dazu.^^


    Da suche ich schon jahrelang , Online-Shops scheint es da keine zu geben , die diese führen ,
    auch international nicht .


    Habe es schon in französisch probiert , da dies ja die Amtssprache ist , aber wenig Erfolg
    ausser Hinweise zum Souk ( Basar ) .


    Es gab mal ein Angebot auf E Bay , zwar aus Touristenhand , aber sah sehr authentisch aus ,
    in der typischen Edelstahloptik , habe dann noch gewartet , und dann war sie plötzlich weg .


    Wollte nächstes Jahr mal selbst runterfliegen , wenn das Wetter besser wird ,
    dann werde ich mir ein schöne Christal , oder wie die hiessen , mitbringen , das scheint mir
    die einzige Möglichkeit , mit Erfolg daran zu kommen .

  • Bei der Bucht findet man die Modelle schon teilweise. sind aber dann in ekelhaften Zustand, gammelig, Billigstmodelle oder überteuert. Also wirklich zugreifen muss man da nicht.


    Die Befürchtung, dass man zum Souk muss, persönlich, hab ich auch. spiele außerdem auch mit dem Gedanken. Auch wenns wahrscheinlich "nur" ne etwas teurere Shoppingtur wird. Sonne, Wärme und Licht ist für mich eher ne Qual, dank Migräne. Wirklich lange bleiben kommt für mich da nicht in Frage.


    Die, die der Micha vorgestellt hatte? Die sind sehr nett, auch die anderen Modelle.


    Die Tunesier fertigen übrigens auch aus Messing, aber vernickeln das dann. Hab auch erst gedacht, es seie Edelstahl, bis beim Putzen grüne Pampe aus dem Rohr kam. :ugly: (sogar etwa die Farbe des Smilies :lol: )

  • Hat wer Erfahrungen mit dem Schlauchumbau? Habe meinen gesten mal kurz auseinander genommen und die Pappe durch ein PVC Rohr ersetzt. Nun wie habt ihr denn Lederschlauh wieder sauber ran bekommen? Ist bei mir leider minimal schief aber 100% Dicht und man sieht nix vom Umbau

    Verstehen
    ist ein dreischneidiges Schwert:
    der Standpunkt der einen Seite,
    der Standpunkt der anderen Seite
    und die Wahrheit.


    Erfolgreich gehandelt mit: Lockdog, Doc, Vallen, MrCoolProd, l1ns3d, Jerre, Oldsmoker, memento17, Bloodclat
    Negativ: -

  • naja, wenn man nichts sieht und das ganze Dicht ist, ist das doch kein Problem :D
    ob das ganze nun leicht schepp ist oder nicht, macht beim Rauchen ja keinen Unterschied :D

    Friede den Hütten, Krieg den Palästen
    Georg Büchner

  • Will mir ne farida tower in oxid holen oder generell ne oxid. Könnt ihr mir dazu was sagen ? Oder soll ich doch zu normalen modellen greifen ? ?( ?(


    Oxid bei Khalil Mamoon ist sehr schlecht verarbeitet. (sieht aus wie mit schwarzem Edding aufgemalt)
    Bei Farida soll es glaube ich besser sein, bin aber nicht sicher. :)


  • Oxid bei Khalil Mamoon ist sehr schlecht verarbeitet. (sieht aus wie mit schwarzem Edding aufgemalt)
    Bei Farida soll es glaube ich besser sein, bin aber nicht sicher. :)


    Richtig , bei KM ist das maximal eine Schicht " Oxidationsfarbe " , die daraufgemalt wurde .


    Bei Farida scheint diese Farbe dicker oder häufiger aufgtragen worden zu sein ,
    da sie viel kräftiger in ihrer Farbintensität ist .


    Bei KM würde ich Polieren auf jeden Fall vermeiden und auch , wenn die Farbe bei Farida
    dicker aufgtragen ist , wird sie Poliermittel aber nicht standhalten können .


    Hier mal Bilder meiner oxidierten Modelle dazu als Nahaufnahme :


    Khalil Mamoon :


    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/cimg0073kisiw.jpg]


    Farida :


    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/cimg0072xwj79.jpg]


    Ich persönlich würde dir eher zu einem nicht beschichteten Metall raten , da machst du nichts falsch und kannst
    polieren , das sie immer wieder wie neu aussieht .


    Vernickeltes Messing ist auf jeden Fall viel haltbarer , verkupfertes Messing ist viel haltbarer als oxidiertes Messing aber greift
    sich nach einer Weile auch ab und ist auf keinen Fall so haltbar wie eine Verzinkung .

  • Aber du kannst mit nem Poliboytuch zum polieren rüber gehen dann hält die Eddingfarbe ^^ also meine Sultan bekommt immer die gute Politur und bei meiner Khalil gehe ich nur mit dem Tuch drüber damit die wieder sauber aussieht.

    Wat de Buur nich kennt, dat frett he nich!

  • erneut will ich mich an die tradi- profis hier wenden.
    hab wieder was bei ebay gefunden, wo sich mir (relativ neu im tradibereich) fragen aufwerfen.


    und zwar wollte ich fragen ob bei der säule auf dem bild der kopfadapter fehlt, oder ob dieser ansatz am teller ein einsteckadapter ist?
    desweiteren fin ich es komisch, das das tauchrohr (steht in der beschreibung) eingesteckt wird. ist das ein indiez für eine billigpfeife oder gibt es das öfters? ich würde es sowieso tauschen (wegen der dellen usw.) und festlöten falls ich zuschlagen sollte.


    was mich allerdings auch ein wenig verwirrt ist das herkunftsland. auf dem teller ist ja der sichelmond mit dem stern, welcher man auch in der türkischen flagge wieder findet. jetzt meine ich aber in erinnerung zu haben das pfeifen ohne ausblasventil eher aus dem ägyptischen stammen. hab ich da villeicht was verwechselt? woher würdet ihr die pfeife denn vermuten.


    find die aufjedenfall ganz interessant, da das designe ganz cool aussieht und die säule auf dem bild schon sehr massiv wirkt. es fehlt zwar die bowl aber die grigt man ja relativ problemlos nachzukaufen.


  • Ne Schraub-Khaveci :D wie geil



    also: ohne Ausblasventil ist türkisch, genauso wie die Verzierungen, die sind typisch für türkische Pfeifen, inbesondere El NEfes.


    Das ganze ist eine Kopie der El Nefes Sultan mit Einstecksystem.
    Du kannst ruhig zuschlagen, wenn Du das ganze eh verlöten willst. Such vorher aber nochmal hier im Thread, Roli hatte mal was zum Löt-Zinn geschrieben, von wegen Schadstoffe und so


    Um das ganze für Weibliche Köpfe zu nutzen, einfach einen Schlauchadapter nehmen, zwei Chinahead Dichtungen drauf (1 je Seite) und fertig ist der Adapter..


    Was soll der Spaß denn kosten? Denn mehr als 25 würde ich dafür nicht bezahlen


    im Bezug auf das Tacuhrohr: Das ganze Ding sieht aus wie ein Baukasten :D Denn an sich, sind diese ganzen Pfeifen fest verlötet und lassen sich nicht mehr auseinander schrauben, daher ist das mit dem Tauchrohr zum Einstecken nicht verwunderlich
    Wenn Du das ganze als fertige Pfeife mit männlichem Adapter willst, greif zu einer El Nefes Sultan

    Friede den Hütten, Krieg den Palästen
    Georg Büchner

  • Kann man das Kupferrauchrohr einschrauben bei dieser Rauchsäule und geht da auch ein weiteres Kupferrohr durch, oder wird der Rauch durch die hohle Rauchsäule gezogen ?
    Der Kopfadapter ist hier dabei, ist halt, wie bei türkischen Pfeifen üblich, weiblich und Du brauchst nen männlichen Kopf.
    Oder Du bastelst dir wie von maxHardcore bereits beschrieben diesen Adapter um die gewöhnlichen Köpfe nutzen zu können.

  • hab die auch in der beobachtungslite. das tauchrohr hat kein gewinde und daher vermute ich dass das original tauchrohr mit gewinde abhanden gekommen ist. irgendwo schreibt der verkäufer auch man muss das tauchrohr mehrmals fest reinstecken da es sonst wieder raus fällt oder so ähnlich


    e.: an JK : ich biete da wohl nicht mehr drauf ;) hab noch andere sachen im auge .

    Edited once, last by spedy ().

  • ok danke für die schnellen antworten.


    ja hab mich mit dem löten auch schon ein wenig eingelesen.
    ok mit dem herkunftsland hatte ich dann anscheinend was falsch in erinnerung.


    und meine vermutung weiblich hat dann doch gepasst. war halt verwundert, das der kopfadapter weiblich am teller ist und nicht an der eigentlichen säule. aber so ein adapter ist ja auch schnell gedreht.


    wie gesagt danke für die zahlreichen und schnellen antworten, wenn ich die säule zu einem anständigen preis bekomme werde ich euch natürlich auf dem laufenden halten, wobei ich ja hier auch schon einen "konkurenten" hab

  • Nabend an alle,


    ich möchte mir zusätzlich zu meiner KM eine zweite traditionelle Pfeife zulegen.
    Welche der folgenden Marken wäre hinsichtlich der Qualität und Verarbeitung die bessere Wahl?
    Farida, Khalebbo oder El Nefes?


    Gruß Lukas