Posts by .rzr

    AF Rose fand ich persoenlich recht lecker. Nicht zu wuerzig / parfuemig, hat irgendwie ne Spur von Zitronenmelisse.


    Solche Mix-Sorten wie du sie aufgezaehlt hast kenn ich jetzt nich.. das einzige was mir einfaellt was so in die Richtung gehen koennte is der Adalya Mango Tango. Ist halt keine Wassermelone drin, dafuer aber Mango und Maracuja :ugly:


    Serbettli hab ich noch nie in nem deutschen Shop gesehen. Glaub da wirst du kein / kaum Glueck haben. Zugebenermassen hab ich aber auch nie wirklich danach gesucht, erst recht nich nachdem ich von dem Kirsch-Tabak ziemlich enttaeuscht war.

    Bin mir jetzt nich sicher, ob ich die Frage richtig verstehe.. laeuft die Molasse aussen am Glas vorbei oder innen? Wenn sie innen am Glas runterlaeuft kannst du dagegen nix machen - zumindest wuerde mir jetzt nix einfallen. So verhalten sich viskose Fluessigkeiten nun mal eben ^^.

    Bin mir nich mehr 100%ig sicher wie es damals bei mir war, ich meine aber, dass die Molasse bei mir (im Gegensatz zu bspw. Summer Lemonade oder wie der hiess) recht mild gerochen hat. Das ist aber bei Vanille-Aromen meiner Erfahrung nach ziemlich normal.

    An deiner Stelle wuerde ich mich eher an einen Anwalt wenden statt hier nachzufragen.. hier wird dir wohl kaum jemand rechtlich haltbare Ratschlaege geben koennen, mich mit inbegriffen.


    Die "Genehmigung" die du dem Betreiber der Shisha Bar gegeben hast ist sofern er mit dem Anzuenden von Kohlen im Hof gegen bestehende Richtlinien verstoesst rechtlich wohl auch kaum haltbar. Nur weil du der Inhaber der Immobilie bist kann dein Mieter nicht tun und lassen was er will wenn dich das nicht stoert.


    Ich gehe davon aus, dass das Amt dir solche Auflagen nicht geben wuerde, wenn diese nicht haltbar waeren. Aber erneut: Such dir nen Anwalt.

    Ja Al Fakher wird billiger das habe ich auch gehört.


    50 g 4,90 €
    200 g 17,90 €
    1000g 59,90 €


    Vielleicht sparen die Hersteller/Importeure jetzt ihr Schmiergeld an die Zöllner etc. :D


    Wenn dem wirklich so waere muesste ich wohl etwas mit meiner auf letzter Seite getaetigten Aussage zurueckrudern :pfeif: :D

    Gerne, hoffe, dass es jetzt funktioniert. Zum traditionellen Setup sei noch zu sagen, dass du darauf achten solltest, dass dein Tabak nicht zu feucht ist. Ueberschuessige Molasse solltest du unbedingt abtupfen um hochkochen zu vermeiden.

    Jeder 2. Shishashop hat AlFahker in den 250g Packungen, der ist feucht.


    Dazu gibt es noch gefühlt 20 Millionen andere Marken die schon ewig feucht erhältlich sind.


    DANKE, genau das wollte ich auch grade posten..


    Davon mal ab.. wenn es irgendwas neues geben wuerde, wuerde sicherlich schon jemand was posten. Alle paar Tage quaengeln beschleunigt auch nix und ausserdem: Was soll es denn grossartig neues geben? Zudem frag ich mich, was die Leute ueberhaupt erwarten - nur weil die 5% Feuchtigkeitsgrenze nicht mehr besteht heisst das a) nicht, dass Tabak guenstiger wird b) auch nicht, dass Verkaeufer jetzt auf einmal ihr gesamtes Sortiment an altem, trockenem Tabak aus dem Fenster werfen und nur noch feuchten Tabak anbieten. Abgesehen von der Feuchtigkeit der Tabake wird hoechstens nur die Sortenvielfalt (wie man bspw. an Tangiers sieht) etwas steigen, sonst veraendert sich rein gar nix.


    Und ausserdem frag ich mich wieso die Frage wo unser "feuchter und guter Tabak" bleibt gestellt wird, wenn man anscheinend sowieso den Schmuggeltabak kauft.. kann einem doch dann vollkommen am Arsch vorbei gehen.


    Manche Menschen eh.. /facepalm


    Naja dafür gibt es ggf. auch den Mod (http://www.kaya-shisha.de/SHIS…uer-Einlochkopf::248.html). Damit kann man schon Phunnels mit Aufsatz rauchen und dann klappt das auch ganz gut.


    Stimmt, Mods hab ich jetzt total vergessen, da ich noch nie so n Teil verwendet hab. Waer mir aber glaub ich auch zu fummelig und soweit ich weiss muss man da ja auch aufpassen, dass der Tabak nicht den Mod selbst beruehrt weil er sonst da u.U. verbrennen kann.



    Zum HSRT: Stimmt, das geht. Es ist halt nich optimal, aber funktioniert. Ich hab den auch schon mit 6-7g so gebaut wie du es beschreibst, hab dann halt nur trotzdem ne normale Rundlochung die eher mittig konzentriert war und 2-3 halbe Kohlen verwendet.

    Kukident hab ich bei meinen traditionellen Pfeifen nie verwendet, aber auch nur aus dem Grund, weil das bei meinen anderen Pfeifen auch nie so sonderlich gut funktioniert hat. Spueli und Zahnpasta ist kein Problem. Letzteres funktioniert sogar sehr gut fuer die "Initialreinigung". Ansonsten halt normale Metall-/Messingpolitur. Die meiste Arbeit in Verbindung mit traditionellen Pfeifen liegt meiner Meinung nach eh nur im Polieren. Das Innenleben ist ziemlich pflegeleicht (zumindest bei denen mit durchgehenden Tauchrohr). Nach dem Rauchen mit warmem Wasser durchspuelen und paar mal mit ner Rauchsaeulenbuerste durch und feddisch is die Kiste.

    Erstmal vorweg: Nur weil du nicht mit ner "30 € Basar Shisha" rauchst heisst das (wie du ja jetzt schon sicher festgestellt hast) nicht, dass du automatisch super Ergebnisse bekommst.. im Grunde ist es sogar schnurzpiepegal, wie teuer eine Pfeife ist / war, solang sie dicht ist.


    Zum eigentlichen Problem: Funnel und Kamin kannste sowieso knicken, da ziehste im Endeffekt nur heisse Luft direkt durch das Funnel-Loch. Funnels sind generell fuer das Rauchen mit Alufolie konzipiert (und jetzt komm mir nich irgendeiner mit Lotus und so nem Kram, ist mir auch bewusst, aber zu der Zeit wo Funnels so langsam auf den Markt kamen gabs sowas noch nich :P) und zudem dafuer, dass entweder kein oder nur ein minimaler Abstand zwischen Tabak und Alufolie besteht, sodass die Luft durch den Tabak gezogen wird.


    Dass du nichts anderes als Kohle schmeckt kann also schon mal an der Kombination aus Funnel und Kamin liegen. Dass du auch bei der Verwendung von Alufolie keinen vernuenftigen Geschmack bekommst wuerde ich darauf zurueckfuehren, dass der Kopf a) nicht genug gefuellt ist (-> zu viel Abstand zwischen Tabak und Alufolie) und b) du zu wenige und zu kleine Loecher gemacht hast. Die Loecher in der Alufolie haben nicht nur die Aufgabe, Hitze in den Kopf zu lassen, sondern auch, den Kopf mit kuehler(er) Frischluft zu versorgen, sodass es nicht zu einem Hitzestau kommt.


    Hast du den HSRT wenn du ihn mit Alufolie geraucht hast auch nur 60-70% gefuellt? Wenn ja (und wenn du dann auch 3 ganze Kohlen verwendet hast), war das wahrscheinlich viel zu viel Hitze. Den Kopf mit Alufolie Abstand rauchen geht so gut wie gar nicht, da er fuers Overpacking konzipiert ist. Wenn man ihn mit Kamin rauchen moechte sollte man ihn auch bis zum Rand fuellen, sodass die Loecher komplett mit Tabak bedeckt sind.


    Woher die Problematik mit dem Vortex-Kopf kommt weiss ich nicht, ich hab nur 2 oder 3x mit einem geraucht und fand die ziemlich bescheiden. Denke aber irgendeine Kombination aus den o.g. Faktoren.


    Als Vorschlag: Probier den HSRT mal mit Kamin zu bauen so, wie ich es vorgeschlagen hab (sprich bis zum Rand, OHNE zusaetzliche Lage Alufolie, 2-3 Kohlen, langsam vom Rand aus anrauchen). Ansonsten wuerde ich dir empfehlen, fuer paar Euro n Mehrlochtonkopf (wie z.B. El Nefes Traditional Tonkopf | Shisha Nil ) zu kaufen. Die sind eigentlich idiotensicher (ist jetzt nicht auf dich gemuenzt und soll nich abfaellig klingen) und bieten durch ihre unten liegenden Loecher die Garantie, dass du die Luft durch den kompletten Tabak ziehst. Solche Koepfe bau ich wenn ich mit Alu und Abstand rauchen moechte ca. 3/4 voll, 4 Lagen HH Alu oder 1 Lage Panzer Alu, viele grosse Loecher (Zahnstocher eignen sich meiner Meinung nach perfekt), 3 Kohlen, bums aus feddisch. Mit nem Kamin kann man die auch noch etwas hoeher bauen, da der Kamin selbst ja auch nochmal mehr Abstand mit sich bringt.

    Wenn mich nicht alles täuscht ist die ehemalige Lucid Line die jetzige Birquq Line.


    Korrrrrekt!


    Das sind die mit den gruenen Etiketten.


    //EDIT:


    "Lucid need to be washed which makes it more expensive to make. That's why lucid always cost more. Plus the higher water content made it die to quickly for what we were looking for. That's why we switch to a lower nicotine tobacco for birquq. So it should be close to the same as lucid in nicotine and less of the problems"


    Zitiert von Phong, einem der MItarbeiter von Tangiers (Quelle: Tangiers Lucid : hookah)


    Kurz gesagt: Lucid war (so wie ich das verstehe) der normale Tangiers Grundtabak, nur gewaschen. Birquq enthaelt von Haus aus weniger Nikotin, muss daher nicht gewaschen werden und bietet somit bessere Eigenschaften.


    Tangiers Burley z.B. - zumindest meines Wissens nach ist der zu 100% aus Burley..