NPS Falscher Setup?

  • Hallo Shishafreunde,


    ich habe ein kleines problem mit meiner Pfeiffe. Habe seit kurzem mir eine Nargilem NPS inkl eines Egeglas Schlauchs besorgt und bin immer noch nicht zufrieden mit der Rauchleistung. Ich habe das Problem, dass der Tabak schon nach ganz kurzer Zeit sehr trocken schmeckt. Ich glaube das liegt eher an meinem Setup, als an meinem Tabak, da ichs schon mit diversen Sortenprobiert habe ( Al Fakher Gold, Al Sultan... auch genügend Molasse drinne)


    Setupmäßig habe ich auch schon alles ausprobiert:
    2-,3-,4-,6-Fachbeschichtung
    2-,Abstandsring 2 Folien
    3 Abstandsring 3 Folien


    Mit Shiazo Steinen klappts übrigens wunderbar, kann die 2h ohne probleme rauchen.
    Die Setups habe ich auf meinen beiden Köpfen ausprobiert: Real Shiatsu Stone Head und Vortex



    Ich hoffe, dass ihr mir paar tipps geben könnt :)



    (als wassermenge habe ich 1.5L)

  • sieht man mal wieder das ne nps und n egeglasschlauch nicht gleich n super rauchergebnis garantieren xD


    was meinst du mit trocken? hast n beispiel ausm alltäglichen leben ich weis net was du meinst


    und lass den abstandsringquatsch hat noch niemand geholfen

  • also das trockene fühlt sich besonders in der oberen luftröhre (hals gegend) so an .. es is auch keine einbildung :D freunde von mir beschreiben dasselbe



    Edit




    ahja und als Kohle habe ich Cochoca und die splitte ich immer in 4 gleich große teile .. beim vortex benutze ich ein kohle stück und beim shiazu zwei

    Edited once, last by oldsmoker: bitte nutze die Bearbeiten-Funktion ().

  • bei dem vortex würde ich 3 stücke nehmen und bei dem shiazu sogar 4 meiner meinung nach ist ein stück zu wenig... (geteiltes stück)
    Mach mal mit dem Vortex wie folgt:
    3 Schichten Haushaltsalu
    3 Kohlen (geteilte)
    Rundlochung in der mitte keine löcher
    Kopf halb voll mit tabak
    dann müsste das klappen


    Mach am besten mal bilder wie du ihn machst und lad die mal hoch


    mfg

  • also bei mehr als 1.5 Stückchen Cocoha brennt der Tabak sehr schnell an bei mir (schon nach ca. 15min) ... deswgeen mache ich lieber weniger (1 stück) und ziehs mit nem windschutz an


    also als kratzen könnte mans auch beschrieben allerdings nicht so starkes kratzen wie wenn mans bei verbranntem tabak hat sondern nur relativ leicht aber dennoch unangenehm

  • Vortex 1/3 bis 1/2 füllen.
    1 Lage dickere Alu / 2 Lagen HA
    Rundlochung
    2 Cococha


    Sowas schonmal probiert? Sollte funktionieren.
    Mit Abstandsringen und 4-5 Lagen Alu solltest du garnicht erst anfangen ;)

  • Das trockene Gefühl im Hals hab ich derzeit auch beim anrauchen, könnte an den Kohlen liegen.
    Würde mal Standardsetup empfehlen:


    Vortex 3/4 locker füllen, Löcher freimachen bei Bedarf und Kopfrand und Vortexknubbel mit Zewa abwischen
    4 Lagen Alu
    Rundlochung
    Cococha in 2 Stücke teilen, alternativ 2 Bricos. Beide Kohlearten natürlich schön durchglühen lassen
    Mit Windschutz 3-4 Züge anrauchen, Windschutz runter und Kohlen abklopfen und drehen.


    Falls das nicht klappt probier mal Feld- statt Rundlochung.
    Bei der Feld natürlich zusätzliche Luftlocher zwischen die Felder machen.


    Ansonsten kannst du noch etwas Glycerin auf den Tabak kippen, auch wenn er schon feuchter ist.
    Auch sehr hilfreich, falls du den Tabak nachgeschnitten hast.


    E: 3 Kohlen sind auf einer kleinen Vortex eindeutig zuviel mMn.
    Zudem verstärkt mehr Hitze das trockene Gefühl.

  • seh ich genauso.mehr hitze macht das ganze nur schlimmer. sieht nach einem kleinen vortex aus ...da reichen 2 kohlen auf jedenfall..


    hast du zufällig noch anderen tabak im hause ? dann probier mal den..umd geh einfach mal verschiedene setups aus...



    PS: ich würde sowieso erstmal setups testen und ein bisschen erfahrung sammeln evor man sich eine nps direkt holt ;) btw ist die pnx 660BB genau so gut wie ich finde da sie fast die gleiche rauchsäule + tauchrohrdicke hat.