Ist Geschmack gleich Geruch?

  • Hallo Leute, ich bin der Mehmet und rauche gelegentlich (alle 3 Monate) mit Freunden Shisha und E-Zigarette. Sonst bin ich Nichtraucher. Ob "Profi"-Shishabar oder Selbstgebaut, war alles schon dabei.


    Die Freunde sind immer von den Geschmäckern begeistert. Ich hingegen rieche zwar den Apfel/Wassermelone oder was auch immer mit der Nase, aber kann nicht behaupten, dass es auf der Zunge einen Effekt hätte.

    Wie würdet ihr die Intensität des Geschmacks von einer Shisha z.B. im Vergleich zu Kaugummi kauen einordnen? Bei einem Kaugummi wie 5Gum hat man ja doch ein deutliches Geschmackserlebnis auf der Zunge.


    Letzten Endes bin ich deshalb immer enttäuscht über das Raucherelebnis. Habe ich evtl. eine falsche Erwartungshaltung?

  • Nunja was raucht ihr denn für Marken? Gibt leider viele Sorten und Marken die Intensiv riechen aber denn Geschmack nicht annähernd so treffen oder rankommen an Intensität. Würde mal zu Maridan zb. greifen. Die haben viele intensive Sorten. Sonst mal die rewievs im Forum durchlesen :)

    Verstehen
    ist ein dreischneidiges Schwert:
    der Standpunkt der einen Seite,
    der Standpunkt der anderen Seite
    und die Wahrheit.


    Erfolgreich gehandelt mit: Lockdog, Doc, Vallen, MrCoolProd, l1ns3d, Jerre, Oldsmoker, memento17, Bloodclat, Oldsmoker

    Negativ: -

  • Erstens liegt es am Aroma, manche Aromen sind sehr intensiv, wie zB Minze, Gewürze, Kaffee

    und manche Blumenaromen wie Rose.


    Die meisten Fruchtaromen sind eher mittelintensiv, wobei Beerenfrüchte, Kirschen und Maracuja intensiver sind,

    Bananen, Erdbeeren und Pfirsich dazwischen liegen und Drachenfrucht und Äpfel eher mild sind.


    Zweitens, der Nikotingehalt des Tabaks ist ausschlaggebend für die Intensität der Aromen,

    je meher Nikotin im Tabak desto intensiver sind die Aromen. Nikotin im Tabak kann man gut mit

    Fett im Esssen vergleichen, es ist ein Geschmacksträger.


    Drittens, kommt noch die Größe der Shiaha hinzu, kleine Shishas schmecken meist intensiver,

    große etwas weniger.


    Viertens ist der Kopfbau ausschlaggebend, ein Abstandssetup ist immer weniger intensiv

    als zB ein Overpack-Setup. Mehr dazu fidest du auch im Forum.


    Und fünftens, das Wetter nimmt entscheidenden Einfluss auf die Aromenintensität,

    da Shishatabak Glycerin enthält und dieses hygroskopisch (wasseranziehend) ist,

    schemckt Shishatabak bei feuchten Wetter immer milder als bei trockenen Wetter.


    Außerdem kann eine Erkältung auch entscheidenden Einfluss auf die Tabakintensität

    haben.


    Und alte Silikonschläuche könne auch die Intesität des Tabaks minimieren.


    Und Rauchen und Essen kann man nicht vergleichen, gerauchte Aromen sind immer milder als

    Gegessene. Und 70 % des Geschmacks sind eigentlich Geruch, kommt aber auch auf das Aroma an,

    wie intensiv es ist.