Dwnfrc

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. August 2018

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. August 2018, 23:34

MIG Shisha undicht

Hallo,

Ich besitze seit ca. einem halben Jahr eine Pfeife aus dem Hause MIG. Mir ist mal aufgefallen, das wenn die ventilkugel des ausblasventils festhängt Rauch aus dem gewinde zwischen base und dem bowlgewinde austritt. Der Händler sagt, dies sei normal, da das gewinde in diesem Fall der Schwache Punkt ist. Nun ist mir aber aufgefallen das auch wenn das ausblasventils frei ist, trotzdem minimal Rauch aus dem gewinde kommt. Nun frage ich mich ob das wirklich normal ist, auch in dieser Preisklasse. Bisher hab ich nichts im Netz dazu gefunden was speziell MIG oder "gleichwertige" pfeifen betrifft. Die MIG ist ja bekanntlich komplett ohne Dichtungen. Das rauchverhalten würde ich als normal einschätzen. Wenn man sie mal zuhält und dran zieht, scheint nichts zu gehen. Ich konnte auch kein pfeifen feststellen an der undichten Stelle. Wasser tritt jedoch an dieser Stelle aus wenn man sie mal umdreht. Es wurmt einem, da man ja schon etwas mehr Geld dafür gelassen hat. Und bitte sagt mir jetzt nicht, das ich selber schuld sei mir so eine überteuerte pfeife zu holen. Ist es wirklich so, das keine pfeife zu 100% dicht ist und kleine undichtigkeiten im Grunde nichts ausmachen? Vielleicht hat jemand ja einen Sachlichen Rat hierzu. Da die Shisha ohne Dichtungen konzipiert wurde, gibt's natürlich auch keine passenden Dichtungen dafür bzw. auch keine Platz dafür.

Lg

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

2

Dienstag, 21. August 2018, 08:08

Seit wann hast du das Problem denn? Pfeifen brauchen keine Dichtungen, um dicht zu sein. Bei meiner Skyline ist auch alles mit Schliffen und sie ist dicht.

Kauf dir mal Vaseline, die du dann auch die Gewinde/Schliffe schmierst. Das wirkt auch dichtend.

PS: Hatte mir auch mal eine MIG bestellt gehabt und als ich sie ausgepackt habe, absolut nicht verstanden, warum alle die Verarbeitung so loben. Die war nicht besser als eine 150€-Pfeife und war zudem noch zerkratzt und so.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Dwnfrc

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. August 2018

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. August 2018, 10:31

Das Problem besteht schon von Anfang an. Daher hatte ich zunächst bei MIG direkt angefragt. Nach deren Antwort,dies sei normal, dachte ich erstmal ok, dann ist es scheinbar so. Es stört mich nun trotzdem noch (allein wegen dem Preis) . Ich hab mir auch schon gewindefett geholt. Finde auch das die Qualität der Pfeifen, nicht den Preis rechtfertigt. Ich hatte anfangs auch die rauchsäule und tauchrohr umtauschen lassen weil die Teile zerkratzt waren, einige Macken hatten und man sich auch schonmal am gewinde schneiden konnte, da es an einigen Stellen sehr scharf war.

Hab mal ein Video dazu gemacht. Da wo unten der Rauch raus kommt, kommt auch minimal etwas raus wenn das ausblasventil frei ist.
https://youtu.be/et6IDgVxAVo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dwnfrc« (21. August 2018, 11:37)


eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

4

Dienstag, 21. August 2018, 11:37

Wenn du mit der Angelegenheit erst nach einem Jahr ankommst ist das etwas spät....

Benutz einfach Vaseline. Kein Gewindefett. Einfach dick auftragen, dann ist sie dicht.

Und in Zukunft solche Sachen sofort reklamieren.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Dwnfrc

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. August 2018

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. August 2018, 12:28

Wie gesagt ich hatte erst damals bei MIG gefragt als ich die Pfeife gerade neu hatte. Und die Antwort, wie schon geschrieben bekommen. Daher hab ich es auch dabei belassen.

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

6

Dienstag, 21. August 2018, 14:11

Ich kenne den Service von MIG, hatte da auch meine Unannehmlichkeiten mit denen. MIG war dann erst kooperationsbereit als es schon fast zum Anwalt ging. Was die da veranstalten, ist eine Schweinerei. Schade, dass du dich nicht eher gemeldet hattest :-)
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Dwnfrc

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. August 2018

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. August 2018, 17:26

Ja hätte ich mal früher machen sollen. Aber hat es in dem Maße überhaupt Einfluss aufs Rauchen? Viele sagen ihre Shisha ist 100%dicht. Andere sagen das keine ihrer pfeifen 100% dicht ist und das auch nichts macht und auch garnicht möglich ist. Ich hab da keine Vergleiche bis auf die Pfeife eines Kollegen, wo auch ein wenig Rauch aus den gewinden der Schlauchanschlüsse raus kommt wenn man reinpusten.

wizard69

SUBOHMMAN

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Vorname: Jens

Wohnort: Bürstadt (Hessen)

Lieblingstabak: Nakhla Mix

Danksagungen: 2423

  • Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

8

Dienstag, 21. August 2018, 21:33

Eine geringfügige Undichtigkeit sollte kein Problem sein...

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

9

Mittwoch, 22. August 2018, 08:17

Bei meinen Pfeifen sehe ich nur den Rauch dort, wo er sein soll/wo man ihn erwartet. Kann natürlich auch an der Vaseline liegen. Solltest du da jetzt nicht gerade ein richtiges Loch drin haben, macht es fürs Rauchen, wie wizard schon schreibt, keinerlei Einfluss aufs Rauchen haben.

Sollte es dich wirklich stören, versuch es dicht zu bekommen. Entweder wie gesagt, durch Vaseline oder zum Beispiel durch ein Gummibändchen, welches du am Verschluss des Gewindes platzierst und dann erst das Gewinde zu drehst.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 403

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

10

Mittwoch, 22. August 2018, 10:21

Sollte es dich wirklich stören, versuch es dicht zu bekommen. Entweder wie gesagt, durch Vaseline oder zum Beispiel durch ein Gummibändchen, welches du am Verschluss des Gewindes platzierst und dann erst das Gewinde zu drehst.
...oder gutes, altes Teflonband. ;)

Ärgerlich ist das bei einer Pfeife in der Preisklasse auf jeden Fall.
Auf der anderen Seite... Wenn du seit einem Jahr (gut) damit rauchst, kann es ja so schlimm auch nicht sein.

Gruß Kei

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrCoolProd (22.08.2018)

Dwnfrc

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. August 2018

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. August 2018, 14:56

Werde mir mal Vaseline und teflonband zulegen und mal schauen mit was man es am besten dicht bekommt. Danke für die Tipps. Ich hab die Pfeife seit ca. 8 Monaten. Wie gesagt mir fehlt etwas der Vergleich. Ich schätze das rauchverhalten als normal ein... Daher vermute ich mal das es keine bzw. kaum merklichen Einfluss hat. Vielleicht kann da nicht so viel Luft nachströmen.

Dwnfrc

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. August 2018

  • Nachricht senden

12

Samstag, 8. September 2018, 10:43

Ich hab MIG jetzt nochmal eine letzte Chance gegeben. Ich hab mir noch eine kleinere Pfeife von denen besorgt und was soll ich sagen... Der letzte scheiß. Da kann ich mit meiner Armour 8m Vergleich echt zufrieden sein. Es wurde hier ja schon gesagt, das was MIG da treibt geht garnicht. Absolut nicht zu empfehlen. Da tut es eine edelstahl Pfeife für 150€ mindestens genau so gut. Mich wundert es das es scheinbar so wenig Kritik über MIG gibt... Schlecht... einfach nur schlecht was die abliefern.

Keisura

Profi

Registrierungsdatum: 30. August 2016

Wohnort: nähe Frankfurt

Lieblingstabak: Viele und immer wieder wechselnd...

Danksagungen: 403

  • Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

13

Samstag, 8. September 2018, 12:49

Es wurde hier ja schon gesagt, das was MIG da treibt geht garnicht. [...]
Mich wundert es das es scheinbar so wenig Kritik über MIG gibt...
Echt..?

Wie du ja selbst festgestellt hast, wird hin und wieder schon Kritik geäußert.

Das es gefühlt so wenig ist, liegt imho an den potenziellen Käufern solcher Pfeifen...
Der Großteil dieser besteht zum einen aus Heranwachsenden, die sich die Pfeife lange zusammengespart oder zu einem besonderen Ereignis geschenkt bekommen haben. Diese haben oft, durch Mangel an Erfahrung und Vergleichswerten, ein eher eingeschränktes Wertempfinden. Dazu kommt, daß du zu DER Pfeife, für die du dich evtl. monatelang (finanziell) eingeschränkt hast, oder die ein von nahen Menschen erfüllter, lange gehegter Wunsch war, ein besonderes Verhältnis, die über manchen Mangel hinwegsehen lässt. Immerhin ist es DIE Traum-Pfeife...

Ein weiterer großer Teil besteht aus Leuten, die die Pfeife hauptsächlich als Statussymbol wollen oder brauchen. Dabei geht es meist gar nicht ums Rauchen...
Die Pfeife steht viel mehr prominent im Zimmer und soll von jedem gesehen und "benaißt" werden. Man ist halt der Babo...
Diese Gruppe hat auch eine Schnittmenge zur ersten Gruppe, was den Effekt quasi potenziert. ;)

Dann bleibt noch der wesentlich kleinere Teil, der aus eher naiven Käufern besteht, die dachten, sie bekommen für den hohen Preis eine (wie auch immer) proportional und spürbar "bessere" Pfeife, als im "vernünftigen" Preissegment. Dieser Teil der Käufer ist halt evtl. enttäuscht, außer er stellt fest, daß sich die Pfeife doch ganz gut als Zimmerdeko mit dem Bonus Prestige+1 oder als Fandom-Fetisch nutzen lässt.

:D


Nicht falsch verstehen... Natürlich kann das jeder für sich halten wie er mag. Wem es aber primär ums Rauchen geht, kann das genau so gut mit einer Pfeife um 100€. :keks:



Gruß Kei

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Carnett (08.09.2018), Ole1893 (09.09.2018), oldsmoker (09.09.2018), TobiTobson (10.09.2018)

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

14

Montag, 10. September 2018, 09:13

@Dwnfrc: Allein in diesem Thema habe ich mehrfach schlecht über MIG geschrieben und dann wunderst du dich 1. dass so wenig Schlechtes über mit geschrieben wird und 2. holst dir dann trotzdem noch eine MIG? So geht es natürlich auch...

Ich kann Keisura nur zustimmen, möchte aber noch folgendes ergänzen:

Ich war auch mal in einer FB-Shisha Gruppe und da sind die meisten Mitglieder Lemminge. Das was gerade neu ist oder gehyped wird, wird auch blind gekauft. So ein Forum ist weniger impulsartig. Hier muss man sich anmelden, ein Thema schreiben und damit beschäftigen. Man muss auch Zeit mitbringen, da man meist nicht innerhalb von 5 Minuten eine Antwort bekommt. Bei Facebook ist das anders. Da fragt der Lemming: "Welche Pfeife soll ich mir holen?" Bekommt von irgendwelchen Leuten - welche vermutlich nicht mal selber eine haben - einfach MIG zugerufen und die Entscheidung ist gefallen. Man merkt auch, dass die Frage sich stark unterscheidet. Hier werden meist noch Angaben gemacht, was die Pfeife so haben sollte oder ähnliches, oft auch ein Preisrahmen. Bei Facebook würde - wie es um die Verschlimmerung der Sprache und Umgangsformen steht - sogar reichen, wenn man "Welche?" schreibt.

MIG zeigt ja schon, auf der Internetpräsenz, was sie sind: Mehr Schein als Sein. Kann mir nämlich keine ernstzunehmende Person vorstellen, welche eine Shisha finanzieren würde. Habe da irgendwie dann eher einen Hartzer im Kopf, der neben seinem Sky-Abo und WoW noch ein "erschwingliches" Statussymbol braucht.
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Keisura (10.09.2018)

Dwnfrc

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. August 2018

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. September 2018, 14:20

Klingt blöd ich weiß. Ich wollte mich selber nochmal vergewissern. Die 2.pfeife beweist ja scheinbar das das ein Dauerzustand bei MIG ist. Die geht natürlich zurück.... Mir geht es nicht um ein Statussymbol... Ich bin sehr qualität orientiert. MIG schien meinem Anspruch gerecht zu werden... da war ich wohl zu naiv

eM-Gee

Profi

Registrierungsdatum: 26. Juni 2017

Vorname: Marek

Wohnort: Gütersloh

Lieblingstabak: Dschinni Lmn Fresh

Danksagungen: 250

  • Nachricht senden

Seit über 12 Monate Mitglied

16

Montag, 10. September 2018, 15:40

Hast du die zweite Pfeife benutzt?
[Positiv gehandelt mit]
Al-Fakher96, ickerns_finest, SeverallNevada, Jerre

[Negativ gehandelt mit]
bisher zum Glück noch gar nicht :thumbsup:

Dwnfrc

Anfänger

Registrierungsdatum: 20. August 2018

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 11. September 2018, 12:24

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dwnfrc« (11. September 2018, 13:38)


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

MIG, Shisha, undicht