Posts by DarkMayo22

    Aussehen: Dark Blend Tabak, Chargenabhängig: fein bis mittelgrober Schnitt, auch vereinzelt kleine Ästchen zu finden, kaum bis leicht überschüssige Molasse


    Geruch: Eine süßliche Mango kommt zum Vorschein


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: Dichte Rauchwolken


    Geschmack: Der Geschmack kommt dem Geruch nach. Hier wirkt das süßliche aber doch noch etwas intensiver. Aber die Mango-Note ist dennoch etwas schwach auf der Brust.


    Fazit/Note: Hatte ich nur kurz in meinem Sortiment. Der große Bruder "Falling Star" mit dem zusätzlichen Passionsfrucht- bzw. Maracuja-Flavour ist dann doch eine Klasse leckerer.


    Note 3, Bewertung zählt für die Base-Version des Tabaks.

    Aussehen: Dark Blend Tabak, Chargenabhängig: fein bis mittelgrober Schnitt, auch vereinzelt kleine Ästchen zu finden, kaum bis leicht überschüssige Molasse


    Geruch: Leicht bittere, weihnachtliche Note


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: Dichte Rauchwolken


    Geschmack: Im Vergleich zum Geruch bringt das Flavour eine sehr bittere unidentifizierbare Note mit sich. Da ich noch keine Tannenzapfennadeln probiert habe bzw. ich mich zumindest nicht daran erinnern könnte und ich nicht genau weiß, wie diese schmecken, kann ich es nur schwer vergleichen.


    Fazit/Note: Pur nicht empfehlenswert. Ob es eine akzeptable Mischung mit einem anderen Aroma gibt kann ich nicht sagen. Spricht mich nicht wirklich an.


    Note 4, Bewertung zählt für die Core-Version des Tabaks.

    Aussehen: Dark Blend Tabak auf Burley-Basis, sehr feiner Schnitt, keine überschüssige Molasse, gut eingezogen


    Geruch: Angenehmer Geruch nach einer Kiwi mit leicht frischer Note. Die Apfel-Note ist nicht direkt identifizierbar.


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: sehr dichte Rauchwolken


    Geschmack: Hier kommt die Note eines saftigen grünen Apfels super zum Vorschein, ohne die leicht säuerliche Kiwi in irgendeiner Form zu dominieren. Eine leichte Pfefferminz-Note ist auch dabei, die aber in keinster Weise aufdringlich wirkt.


    Fazit/Note: Mein Lieblingstabak 2021! Ich kann nicht genug davon bekommen. Immer 2 Dosen auf Vorrat. Einfach eine super erfrischende und abgestimmte Kombination. Auch zum Mischen mit z. B. Darkside Skyline ein wirklicher "Leckerbissen". Der wird meiner Sammlung nie missen.


    Definitiv Note 1+ mit *, kann man immer rauchen.

    Aussehen: Dark Blend Tabak auf Burley-Basis, sehr feiner Schnitt, keine überschüssige Molasse, gut eingezogen


    Geruch: Eine intensive Himbeere, die leicht künstlich rüberkommt


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: sehr dichte Rauchwolken


    Geschmack: Auch hier kommt der Geschmack dem Geruch super nah. Den künstlichen Geruch der Himbeere findet man im Geschmack aber meiner Meinung nach nicht mehr.


    Fazit/Note: Dauergast in meinem Sortiment. Bietet sich auch super zum Mischen (z. B. mit Pynkman) an.


    Note 1, kann man immer rauchen.

    Aussehen: Dark Blend Tabak auf Burley-Basis, sehr feiner Schnitt, keine überschüssige Molasse, gut eingezogen


    Geruch: Zitronentee mit einer leichten Brise von Minze


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: sehr dichte Rauchwolken


    Geschmack: Wie mein Vorredner, exakt wie der Geruch. Die frische Zitronen-Note und der Grundgeschmack des Burley-Tabaks runden das Paket ab.


    Fazit/Note: Ich muss sagen, dass diese Flavour eines der ersten von Musthave in meinem Sortiment war und auch weiterhin sein wird. Das Gesamtpaket stimmt einfach und es bringt eine gewisse Frische mit. Auch zum Mischen z. B. mit Leime eine äußerst leckere Kombination.


    Definitiv Note 1, kann man immer rauchen.

    Aussehen: Dark Blend Tabak auf Burley-Basis, sehr feiner Schnitt, keine überschüssige Molasse, gut eingezogen


    Geruch: Leicht künstliche Ananas-Note


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: sehr dichte Rauchwolken


    Geschmack: Hier kommt die Ananas nicht mehr ganz so künstlich, wie im Geruch vermutet, rüber. Schmeckt relativ süß. Im Vergleich zu anderen Ananas-Flavours ganz lecker. Hierbei spielt aber auch die Note vom Burley-Tabak hinein.


    Fazit/Note: Für jeden Tag nichts. Dennoch in einem Ananas-Melonen-Mix lecker (z. B. mit Darkside Virgin M o. Musthave Melonaide).


    Note 2

    Aussehen: Dark Blend Tabak auf Burley-Basis, sehr feiner Schnitt, keine überschüssige Molasse, gut eingezogen


    Geruch: Hauptsächlich die Honigmelone identifizierbar, mit einer leichten Berberitzensirup-Note


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: sehr dichte Rauchwolken


    Geschmack: Auch hier spiegelt sich der Geruch wieder. Die Honigmelone, welche eher leicht bitter als süß rüberkommt, steht im Vordergrund, von einer Wassermelone, um den angepriesenen Melonen-Limonaden-Mix abzurunden, leider keine Spur.


    Fazit/Note: Vergleichbar mit dem Virgin M von Darkside, nur das hier der Burley-Tabak noch etwas mehr zur Geltung kommt.


    Note 3

    Aussehen: Dark Blend Tabak auf Burley-Basis, sehr feiner Schnitt, keine überschüssige Molasse, gut eingezogen


    Geruch: Dominanter Litschi-Geruch, in der die Erdbeere untergeht


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: sehr dichte Rauchwolken


    Geschmack: Wie auch schon im Geruch vermutet dominiert die Litschi sehr.


    Fazit/Note: Die Erdbeer-Note ist kaum da, die Litschi-Note ist auch nicht die beste. Zum Mischen mit z. B. Pynkman, in dem die Erdbeernote besser rüber kommt aber verwendbar. Dann doch eher zum Darkside Space Ichi greifen, wenn man eine leckere Litschi-Note beifügen möchte.


    Note 3

    Aussehen: Dark Blend Tabak auf Burley-Basis, sehr feiner Schnitt, keine überschüssige Molasse, gut eingezogen


    Geruch: Es verspricht einen wilden Beerenmix und eigentlich Lust, sich gleich ein Köpfchen anzumachen


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: sehr dichte Rauchwolken


    Geschmack: Leider kommt dieses Flavour nicht dem Geruch nach und wirkt sehr künstlich. Schmeckt leider nicht.


    Fazit/Note: Es macht sich ein widerlicher Duft nach Erbrochenem im Raum breit. Dieser eine Kopf, der aus der Dose fehlt, hat mich leider von Musthave bzw. diesem Flavour sehr enttäuscht.


    Note 5, die Note 6 bekommt er nicht, man könnte ihn als Dufterfrischer für den Raum verwenden. Wer Interesse an der Dose hat kann sich melden, ich werd sie nicht mehr anfassen :D

    Aussehen: Dark Blend Tabak auf Burley-Basis, sehr feiner Schnitt, keine überschüssige Molasse, gut eingezogen


    Geruch: Sehr süß, fast schon etwas beißend in der Nase. Die Erdbeere sowie die Himbeere sind sofort identifizierbar.


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: sehr dichte Rauchwolken


    Geschmack: Wie der Geruch schon verspricht kommt die Erdbeere dominant mit einer leichten Himbeer-Note rüber. Leider vermisst man hier auch geschmacklich die enthaltene Grapfruit.


    Fazit/Note: Das Aroma klatscht einen förmlich zu Beginn (bezogen auf mein Setup) etwas weg, der Nikotingehalt ist defintiv spürbar. Nichts für jeden Tag und zum pur rauchen auch nur bedingt empfehlenswert, da zu süß. Aber Mischungen, z. B. mit Raspi und Darkside Kalee Grap geben dem Ganzen nochmal etwas Pepp um es "erträglicher" zu machen.


    Note 2

    Aussehen: Dark Blend Tabak auf Burley-Basis, sehr feiner Schnitt, keine überschüssige Molasse, gut eingezogen


    Geruch: Limetten-/Zitronenmix mit einer ordentlichen Burley-Blend-Note


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: sehr dichte Rauchwolken


    Geschmack: Leicht süße, säuerliche Zitrone, leicht bittere Limette. Toller und vorallem abgerundeter Mix. Der Geschmack vom Burley-Tabak passt auch perfekt in die Konstellation.


    Fazit/Note: Einfach super leckere Kombination. Nehme ich aber gerne zum Mischen (z. B. Leime+Pynkman o. Leime+Morocco+Darkside Supernova o. Leime+Morocco+Hookain Green Lean).

    Definitiv Note 1+, kann man immer rauchen.

    Aussehen: Dark Blend Tabak, Chargenabhängig: fein bis mittelgrober Schnitt, auch vereinzelt kleine Ästchen zu finden, kaum bis leicht überschüssige Molasse


    Geruch: Riecht meiner Meinung nach nur nach Kaffeesatz


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: -


    Geschmack: Vorweg, kein normaler Mensch wird das Ding pur rauchen, zumindest die Core-Variante nicht. Es bringt eine erfrischende Kühle für Hals und bei falscher "Dosierung" auch für den Kopf (Gefühl von Gehirnfrost) mit. Vorsichtig sein damit.


    Fazit/Note: Meiner Meinung nach sollte man immer was davon zu Hause haben, wenn man eine gewisse Kühle auf Basis eines Burley-Tabaks haben will.

    Note 1, Bewertung zählt für die Core-Version des Tabaks. Die Base-Variante ist zu lasch. Um eine vergleichbare Kühle zu haben ist das Mischverhältnis in etwas 50% Base zu 15% Core.

    Aussehen: Dark Blend Tabak, Chargenabhängig: fein bis mittelgrober Schnitt, auch vereinzelt kleine Ästchen zu finden, kaum bis leicht überschüssige Molasse


    Geruch: Außergewöhnliche Honigmelone mit einem leicht bitteren Geruch


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: Dichte Rauchwolken


    Geschmack: Wenn man dieses Flavour von anderen Herstellern gewöhnt ist, ist das eine komplett andere Art und Weise, eine Honigmelone rüberzubringen. Bringt kaum eine süße Note mit und geht sogar fast eher leicht in eine bittere Richtung. Nicht mein Fall.


    Fazit/Note: Pur definitiv nicht empfehlenswert. Nehme ich aber ab und an zum Mischen (z. B. Musthave Pynapl+Virgin M).

    Note 4, Bewertung zählt für die Base-Version des Tabaks.

    Aussehen: Dark Blend Tabak, Chargenabhängig: fein bis mittelgrober Schnitt, auch vereinzelt kleine Ästchen zu finden, kaum bis leicht überschüssige Molasse


    Geruch: Intensive Birne trifft Burley Tabak


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: Dichte Rauchwolken


    Geschmack: Ein außerordentlich natürliches Birnen-Flavour, sehr lecker. Kenne keinen besseren Tabak mit diesem Aroma.


    Fazit/Note: Jederzeit gern gerauchter Tabak. Pur mit einer gewissen Kühle (z.B. Supernova), sowie in Kombination mit anderen (z. B. Wild Forest, Musthave Kwi Smooth).


    Note 1, Bewertung zählt für die Core-Version des Tabaks. Bei der Base-Version kommen die Aromen besser rüber, wird auch mein nächster Griff bei diesem Tabak sein.

    Aussehen: Dark Blend Tabak, Chargenabhängig: fein bis mittelgrober Schnitt, auch vereinzelt kleine Ästchen zu finden, kaum bis leicht überschüssige Molasse


    Geruch: Leicht säuerliche Johannisbeere


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: Dichte Wolken


    Geschmack: Exakt wie der Geruch


    Fazit/Note: Auch nur bedingt ein Flavour, das man pur rauchen sollte. In Mischungen (z. B. WildForest+RedB+Nova) macht er sich dafür aber wirklich toll. Sehr dominantes Aroma. Ich gebe aber trotzdem die Note 1, weil man sich einfach nicht damit "satt rauchen" kann. Bewertung bezieht sich auf die Base-Variante. Bei der Core-Version kommt der Grundtabak zu stark durch und das Aroma wirkt geschmacklich nicht mehr so.

    Aussehen: Dark Blend Tabak, Chargenabhängig: fein bis mittelgrober Schnitt, auch vereinzelt kleine Ästchen zu finden, kaum bis leicht überschüssige Molasse


    Geruch: Eine bittere, herbe Zitrone, die zunächst viel verspricht.


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: Dichte Rauchwolken


    Geschmack: Sehr bittere Zitrone, bei der auch der Burley-Tabak ordentlich zum Geschmack kommt.


    Fazit/Note: Viele feiern ihn, viele nicht mehr. Dank TBD und der neuen Rezeption leider nicht mehr das, was es mal war. Zum Mischen (z. B. LmBlast+Skyline+Nova o. LmBlast+Tear) geschmacklich gut. Für mich leider auch nur noch eine 3. Bewertung bezieht sich auf die Base-Variante.

    Aussehen: Dark Blend Tabak, Chargenabhängig: fein bis mittelgrober Schnitt, auch vereinzelt kleine Ästchen zu finden, kaum bis leicht überschüssige Molasse


    Geruch: Säuerliche Grapefruit-Note, vielleicht auch etwas bitter?


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: Dichte Rauchwolken


    Geschmack: Super säuerlich leckere Grapefruitl. Hier aber keine bittere Note zu schmecken, wie es der Geruch verspricht.


    Fazit/Note: Von mir auch definitiv die Note 1. Bietet sich perfekt zum Mischen (z. B. Musthave Pynkman+Kalee Grap, Musthave Morocco+Kalee Grap). Aber auch ein Kopf mit etwas Kühle ist super genießbar (z. B. mit Supernova). Bewertung bezieht sich auf die Core-Variante des Tabaks.

    Aussehen: Dark Blend Tabak, Chargenabhängig: fein bis mittelgrober Schnitt, auch vereinzelt kleine Ästchen zu finden, kaum bis leicht überschüssige Molasse


    Geruch: Blaubeere mit einem leichten floralen Touch


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: Dichte Wolken


    Geschmack: Mein Vorredner hat das genau auf den Punkt gebracht.


    Fazit/Note: Super Tabak, geschmacklich genau was er geruchlich verspricht. Super mit Space Ichi kombinierbar. Auch von mir die Note 1. Bewertung bezieht sich auf die Core-Variante des Tabaks. Die Base-Variante ist etwas schwach auf der Brust, bezogen auf das Aroma.

    Aussehen: Dark Blend Tabak, Chargenabhängig: fein bis mittelgrober Schnitt, auch vereinzelt kleine Ästchen zu finden, kaum bis leicht überschüssige Molasse


    Geruch: Intensives Bananen-Aroma


    Setup: Hookain LitLip, Kaloud Lotus 1+ Niris, 3x 27er Original Kohlen (2 Kohlen + 1 Kipp zum Anrauchen, danach 2 Kohlen, bei Bedarf 3. Kohle)


    Rauch: Dichter Rauch


    Geschmack: Habe keinen wirklichen Vergleich, da das mein erster Bananen-Tabak war und ich mich zuvor nie dran getraut habe. Es ist allerdings keine künstliche Banane, geht schon in eine eher natürlichere Richtung.


    Fazit/Note: Für jeden Tag ist das nichts. Wer da aber drauf steht kann bedenkenlos zuschlagen. Für mich in Kombination mit WildForest aber ab und an trotzdem ganz lecker. Note 2. Die Bewertung zählt für die Base-Variante des Tabaks.