Posts by vukew

    @ Kerby


    Genau sowas suche ich auch.


    Damals noch in 2005-2010 hatte Starbuzz den besten Rauch. Richtig Weiße dichte Wolken die sich auch nicht so schnell verflüchtigt haben.
    Und die Rauchmenge war auch unübertroffen(So als würde ein Drachen Feuerspeien) obwohl ich den mit Abstands Setup geraucht habe mit Gerade mal 5-6 g im China Head oder 10 g im Medium Phunnel, da kommt auch kein Overpacking dran mit aktuell getesteten Start Now, Al Ajamy, Adalya oder ausländischer Fumari, Tangiers etc.
    Und noch dazu sehr viel Geschmack und eigentlich gar keinen Buzz(Schwindelgefühl) gehabt.


    Man musste den halt nur richtig lagern da er sonst etwas schnell über die Monate sehr an Aroma verlor.


    Die heutige Starbuzz und Fumari Produktion kann man leider vergessen.

    Heute ist bei mir ein bestellter Tangiers Medium von Shisha-Sky eingetroffen.


    Mir ist aber aufgefallen das es von der Größe her ein Small Punnel ist.
    Denn der bestellte hat 6 cm Durchmesser und mein Alter Phunnel aus 2008-2009 einen Durchmesser von 7,5cm halt genau wie bei der Tangiers Tower Bowl.
    Und mit 3 Bricos wirds dann schon sehr eng und zu Heiß oder?


    Auf meine Frage hin an Shisha-Sky, sagten die mir dass Tangiers selbst die Köpfe verkleinert hat und es die alten nicht mehr gibt.
    Stimmt es denn was Shisha-Sky da behauptet? Es sind immerhin über 1 cm differenz bei den Köpfen. Habe eine 5 Jährige Shisha Pause hinter mir, und da hat sich doch vieles verändert.

    OMG es geht um Die Firma und nicht um den Hersteller.


    Es ist üblich das Asiaten viel versprechen, da Sie immer bestrebt sind den Erwartungen Ihrer clientel gerecht zu werden.
    Sie wirken ja nicht umsonst so freundlich und "hilfsbereit"


    Lesen sollte halt schon geübt werden.


    SMH big time

    Ich bin jemand der alles von 0 auf bewertet bei Elektronischen Produkten. Und dementsprechend teste ich auch ausgiebig die Geräte bevor ich meine Eigene Meinung kund tue. Nicht so wie die Meissten welche alles einfach nur nachplappern was Sie in den "Nachrichten" oder Bild Zeitung aufgefasst haben.


    Nutze selber Xbox und Playstation, von daher habe ich da schon viel in erfahrung gebracht. Das beste beispiel ist hier ja wohl die Plazstation 3. Zum Release haben sich die Mehrheit der Leute die Konsole für 600 Euro gekauft, weil Sony versprochen hat das Zeitgleich mit dem Release auch Final Fantasy und Gran turismo erscheinen wird. Und? Wie lang hat es gedauert bis die Spiele wirklich rauskamen? Mindestens 1 Jahr milde ausgedrückt. Und bei anderen Titeln wurde immer wieder der Release verschoben.
    Ich weiß hier sind die Spieleentwickler verantwortlich aber bei den genannten Spiele hat Sony sein Wort drauf gegeben.


    Auch nutze ich iphone, android und Blackberry OS.
    Bin also kein iOS Fanatiker. Für mich persönlich ist Blackberry OS am effektivsten, leider aber ist der App Store wirklich schlecht da sehr kleines Angebot- auch wenn man die Möglichkeit hat Android Apps zu installieren, so laufen diese nicht richtig rund.
    Bei Android ist die JAVA Basis das Problem was zu viele Ressourcen verbraucht und deswegen nicht so fein läuft.
    Die Hersteller die Android nutzen lassen sich einfach nicht genug Zeit für die Harmonisierungsphase, was natürlich schade ist.
    Bei iOS laüft es halt runder was sehr wichtig ist für ein Gerät welches man mehrmals Täglich benutzt. Klar iTunes wird zwar benötigt aber das Programm habe ich sowieso drauf das es für mich ein sehr guter Media Player ist.



    Ich kann es halt nicht ausstehen wenn die meissten Leute die negativen Fakte einfach nur nachplappern(iOS ist eingeschränkt und android ist frei), aber nie selbst richt getestet haben. Und dann noch auf die günstiger Preis Schiene reinfallen.
    Und ob wir Android oder iOS benutzen,- das ist irrelevant denn beide machen gemeinsame Sache, eben selbst generierter Konkurrenzkampf wie bei Media Markt und Saturn auch, damit die Konsumenten eben nur diese Zwei in betracht ziehen.


    Und bitte macht auch mal eure Hausaufgaben, denn Android ist eine Apple Kreation die aber verworfen wurde.


    Just my 2cents.

    Ohhh immer dieses Gejaule über "kein freies" System.


    IHR HATER lebt in Deutschland,also kommt mir nicht mit der Freiheit.
    Außerdem weiß der Mensch doch gar nicht was er mit der Freiheit anfangen soll.


    Und dann noch etwas zu Versprechen von Firmen.
    Asiatische Firmen versprechen immer zu viel, Sie bauen die Features zwar ein, aber zu 70% Prozent funktioniert es nicht rund. Oder der Release wird immer wieder verzögert. Siehe Samsung oder Sony Playstation
    Weniger schlimm sind da Amerikanische Firmen Wie Apple und Microsoft Xbox. Und nicht andersherum wie viele immer meinen.

    Ich selbst nutze das Moto X, und folgendes finde ich sehr praktisch:


    Es ist ja beinahe Stock Android mit minimalen veränderungen
    Dadurch das es fast nur aus Display besteht und nur einen Minimalen Rahmen hat, ist das Komplette Gerät ist im Vergleich zu anderen 4,7 zöllern klein und lässt sich deshalb noch mit einer Hand bedienen.
    Active Display ist besser als jede Benachrichtigungs LED, es schaltet sich nur an wenn halt auf das Gerät schaut.
    Es liegt durch den abgerundeten Rücken gut in der Hand desweiteren ist es nicht vom Gwewicht her nicht zu leicht und fühlt sich wertig an.
    Animationen werden schön flüssig dargestellt.
    Gute Akkulaufzeit durch das X8 computing, aber nicht besser als Note 3 welches aber einen monster Akku hat.
    Sehr gute Sprachqualität auf beiden Seiten.


    Was mir nicht so gefällt ist:
    Die Kamera, bei guten Lichtverhältnissen liefert gute Bilder aber in dunklen Räumen wird es sehr rauschig.
    Das SAMSUNG Display, einfach zu starker Kontrast und dadurch wirkt alles Knallbunt und unnatürlich im gegensatz zu LCD/IPS

    Ja klar habe ich das Note 3 getestet, ich bin ja keiner von den Leuten die alles nachplappern und vor allem nicht von den unqualifizierten Handyverkäufern.
    Ich teste die Geräte schon mind. Für eine Woche und nicht für 5 min. Beim Elektromarkt.
    Ich bin schon sehr pingelig wenn es um Smartphones geht vor allem weil man sie ja ständig nutzt und dabei hat.


    Und iOS, Windowsphone und Blackberry OS sind immer flüssiger gewesen als Android. Habe diese selbst gehabt.


    Und am flüssigsten läuft meiner Meinung nach Android bis jetzt auf dem Nexus 5, aber hier gefällt mir die Verarbeitung auch nicht wie bei Samsung.

    Es gibt kein Handy ohne Ladezeit.
    Flüssigstes Handy das Note 3? Hast wohl noch nie iOS oder Windowsphone getestet.


    Mag sein das es Updates gibt, aber Samsung lässt sich dafür immer Monate Zeit damit die Kunden eher das neue Modell kaufen. Für das S4 gibt es die neueste Firmware ja erst seit gestern. Andere Geräte schon seit Monaten.


    Und Sorry das Note 3 wirkt noch billiger as das S4 wegen dem geriffeltem Chromrand, dadurch sieht das teil aus wie die meißten Fakes und Replicas.

    Was gegen Samsung spricht ist z.b. die Grottenschlechte Vibration. Beides der Vibrationston und die Vibration selbst, hören sich total hohl an und fühlt sich auch sehr dünn an. Sogar das Moto G fühlt sich wertiger an als die Galaxy Geräte und auch die Vibration ist im Vergleich dazu Luxus, und das obwohle es ein niedrigpreis Gerät ist. Und gerade damit muss man jeden Tag leben. Von der Touchwiz Oberfläche und der ganzen Bloatware will ich erst gar nicht anfangen.


    Was heißt Motorola ist nicht so stabil auf dem Markt?! Bist du ein Broker oder Smartphone User? Hascht du überhaupt gelernt?, hehe


    Moto X ist ein super Gerät. Die einzigen Android Geräte, welche Ihre Hardware auch voll ausnutzen. Flüssiger als Note 3 und Htc One, und das ohne einen Quadcore.
    Einziges Manko ist die Kamera, diese ist eher mittelmäßig aber ansonsten alles Top. Ach ja wegen den 720 p Display, auch hier merkt man den Unterschied nicht zur Konkurrenz, ist das Auge weiter vom Display weg als 8 cm.

    Oh Gott warum gibt es so viele Hausaufgabenverweigerer.


    "ohh iTunes ist so eingeschränkt und nervt mich" Buhuu!
    Tipp: Vor Inbetriebnahme bitte ZUERST die Bedienungsanleitung LESEN und die Individuellen Konfigurationen einstellen.


    Ich weiß, Anleitungen lesen ist langweilig aber Apple packt ja sehr dünne noch nicht ein mal 2 mm Anleitungen ein im Gegensatz zu anderen Herstellen, bei denen die Teile im Durchschnitt mindestens 5 mm dick sind.


    Und seit wann zum TEUFEL ist das iPhone ein Statussymbol?


    Die Geräte von der Firma VERTU und bsp. Blackberry Porsche das sind Statussymbole!


    Diese Leute die nur einen Funken Ahnung von Technik haben und einfach alle Negativen Fakten NACHPLAPPERN, und um in Ihrem Bekanntenkreis damit eine Ausrede zu finden um kein Apple Produkt zu kaufen. So was kann ich einfach nicht ab.
    PS: Das Samsung oder Nokia Flagschip ist teurer als das iPhone.


    Und einen Satz hasse ich in den Geschäften ganz besonders:
    "Das Handy hier kann alles was das iPhone kann und ist sogar billiger stimmts?"
    Ja klar kann es das alles, aber wie gut kann es diese Funktionen ausführen?
    Letzteres fragt sich eigentlich kein gewöhnlicher Kunde und Verkäufer weisen einen nicht drauf hin.


    Jeder kauft das, was zu einem persönlich besser passt BASTA und bitte hört auf mit diesen Schwanzvergleichen a la Technisches Datenblatt.

    Hey hat jemand erfahrung mit dem aktuellen deutschen Starbuzz?


    habe mir letzte Woche meinen ersten deutschen Starbuzz gekauft und finde der ist doch etwas anders als der ausländische.


    Aufgefallen ist mir das der deutsche eine eher wässrige Molasse hat und deswegen auch viel Molasse in der Tüte war. Beim ausländischen waren eigentlich nie oder nur minimal so kleine Pfützen in der Verpackung und auch die Molasse ist dickflüssiger und klebriger.


    Auch hat der deutsche Starbuzz


    -Viel weniger Rauch, beim ausländischen war es das 3-4 fache
    -Rauch verflüchtig sich sehr schnell(nach oben), ausländische blieb viel länger in der Luft
    -Geschmack auch lascher
    -bekam davon leichte Kopfschmerzen


    Ich rauche eigentlich sehr gerne Starbuzz und Social Smoke weil ja viel Geschmack drin ist und wenig Tabakstärke, und ich davon keine Kopfschmerzen und Flashes bekomme. Bin da leider sehr empfindlich.


    Jemand ähnliche Erfahrung gemacht?

    Ohh man wenn ich so etwas hier lese wie z.B. "uhhh ist viel zu süss" oder "schmeckt alles nach Chemie". Aber sich dann sowas wie Cola und Red Bull reinschütten. Da muss man sich echt den Kopfschütteln. (Ignoranz und Neid gegenüber erfolgreichen Produkten. Was in Germany ja zum Alltag gehört.)


    Macht doch einfach mal keine MAINSTREAM BESTELLUNG ala Früchtetee mit uhhh platzenden fruchtperlen. Das ist nicht die Idee des Bubble TEA.


    Ein klassischer, solider Bubble Tea besteht aus Schwarzem, Grünen oder Milchtee und Tapioka als Topping. Diese platzenden Bobas und Jellys sind nur da um abwechslung mit ins Spiel zu bringen.


    Also wenn jemand seinen ersten B.Tea bestellen will empfehle ich diesen sehr traditionellen und soliden Geschmack hier.


    Taro milk Tea mit ganz normalen Tapioka Perlen und noch dazu nicht unbedingt kalt sondern warm.
    Ja genau warm da es Bubble Tea ist und kein Ice Tee und Tee wird eben normalerweise warm getrunken.
    Und das ist keine Chemiekeule sondern ein gewöhnliches Getränk.


    Man muss sich eben zuerst informieren sowie eben auch damals bei der Wasserpfeife.


    Achja und wenn jemand hier von Trend redet der muss ja ziemlich zurückgeblieben sein denn Bubble TEA habe ich schon 2004 getrunken und dieses Getränk gibt es schon Jahrzehnte. Nicht so wie Red Bull und Konsorten.

    Wenn du dir ein Android holen willst dann wär aktuell das Galaxy Nexus das beste mit dem OS. Die Galaxy S Handys sind sowieso overhyped!
    -Icons sind nicht so kitschig wie beim S3 mit Touchwiz
    -System läuft runder (Google Now TOP und S-Talk vom S3 SCHROTT) beides Sprachfunktionen wie Siri von iOS
    -Schärferes Display als S3 (oh ja auch wenn das S3 die PentileMatrix oder so hat)
    -änliche größe wie das S3
    -auf der Displayseite wirst du nicht mit dem SAMSUNG Schriftzug gespoilert
    -Die Umrandung um das Display bekommt nicht so (Handy in Hosentasche und das einzige was man macht ist nur gehen) einfach Risse wie das S3


    Das doofe ist halt der Speicher ist nicht erweiterbar aber dafür gibts ja jetzt die Cloud.


    85 % oder mehr der Apps im Store sind nicht für Quadcore ausgelegt und somit verschwendest du nur Strom.



    Und ja wenn du ein iphone willst muss man halt bei iTunes mal genauer hinsehen um es entsprechend einzustellen(mit Syncen, Dateien verwalten und und und... . Denn dann gibts eigentlich gar keinen Frust. Die meisten sind halt so doof und lesen keine Bedienungsanleitungen mehr und beschweren sich dann über den iTunes "zwang" weils nicht so läuft wie sie es wollen. Tja selbst dran schuld.
    Sonst ist das iPhone eigentlich auch sehr gut.


    Musst halt selbst entscheiden was für dich am besten ist.

    Facebook ist nicht das Problem sondern die meisten Nutzer (aus Deutschland)


    Und von wegen "Datensammlerei" und dieses ganze Gejaule. Spätestens als sich die Menschheit für das Telefon entschieden hat, hat sie sich auch offiziell einverstanden erklärt ausspioniert zu werden.

    Mein Sohn wollte sich auch unbedingt Beats für seinen (recht popeligen) mp3 Player kaufen, aber wohl mehr weil die von seinen Kumpels jeder hat.


    Ich habe erstmal im Internet etwas recherchiert und bin auf den Koss Porta Pro gestossen.
    Den haben wir dann über Amazon für 25 € erworben und ich muss sagen für den Preis ist das Teil wirklich klasse!
    Das Design ist zwar bestimmt nicht jedermans Sache, aber ich finde es schon sehr kultig.


    Mein Sohn wollte sich auch unbedingt Beats für seinen (recht popeligen) mp3 Player kaufen, aber wohl mehr weil die von seinen Kumpels jeder hat.


    Ich habe erstmal im Internet etwas recherchiert und bin auf den Koss Porta Pro gestossen.
    Den haben wir dann über Amazon für 25 € erworben und ich muss sagen für den Preis ist das Teil wirklich klasse!
    Das Design ist zwar bestimmt nicht jedermans Sache, aber ich finde es schon sehr kultig.



    yeah die Koss sind wirklich sehr gut und das noch zu dem Preis. Und außerdem finde ich dieses Retro Design sehr gut.
    Mein Bruder hat halt die Studio Beats welche ich auch gut finde aber naja die Koss sind persönlich für mich besser da man sie handlich zusammenfalten kann und ich auch keine extra Batterien brauche.


    Er versucht nur die Leute von einem möglichen Fehlkauf abzuhalten.
    Für das Geld sind die Teile nämlich nen Witz...



    Ja ich weiß auch das er für den Preis der Beats viel bessere Kopfhörer von anderen Herstellern bekommt aber es ist jedem selbst überlässen wie viel man für etwas ausgibt.
    Und wie ich ja schon schrieb lässt sich ja über Geschmack streiten, da es Leute gibt die eben genau darauf stehen.
    Außerdem hat der Threadersteller selbst darauf hingewiesen nur Beats vorzuschlagen.

    OMG jetzt kommen wieder die Besserwisser welche einem SCHON wieder andere Hersteller andrehen wollen.
    Ich weiß auch das Beats klanglich nicht klangschön sind aber es gibt halt Leute denen dieser Druckbass gefällt. Und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.


    also die Tour sind halt von den Kabeln her stabiler da es ja ein Flachbandkabel ist und dadurch nicht so schnell einen Kabelbruch bekommen.
    Joah und von den Tours gibt es zwei Versionen uns zwar ohne Mic und mit Mic und letzteres ist auch teurer.


    Die beats die bei den HTC Handys dabei sind heißen glaube ich iBeats.



    Eeeehhhh warum fühlst du dich überhaupt angesprochen?

    Fanboys sollen schlimm sein? Warum?!


    Apple Hater haten und die Fanboys eben nicht! So ist das.


    Es ist nicht so das die Medien Apple schlecht redet, sondern wenn mal etwas passiert immer von Apple berichtet wird weil sie halt so eine starke Medienpräsens haben. Kleines Beispiel: Die sehr schlechten Arbeitsbedingungen bei Foxconn dem Produzenten vom iPhone der Marke Apple bla bla bla. Was aber nicht erwähnt wird ist das xbox, PS3, Dell, Acer, HP, Asus und und und auch ihre Produkte von Foxconn fertigen lassen aber nöö "lasst uns nur Apple erwähnen".


    Schlechte Marktführung? Wenn man sich immer nur die Negativen fakten glaubt dann schon. Aber sowas hatten wir ja schon ("Adolf").