Posts by ickerns_finest

    Moin Kinners!


    Thema Eigentum kaufen/Baufinanzierung. "So niedrig wie jetzt waren die Zinsen noch nie. KAUFT!" Ein Slogan, den man in ähnlicher Weise häufiger liest. Welches Institut ist denn da zu empfehlen? Persönliche Erfahrungen? Geheimtipps?


    Geht um einen Kredit zum Kauf einer Wohnung von ca. 50.000. Riester-Bausparvertrag läuft seit etwas über einem Jahr schon. Eigenkapital ist so gut wie keins vorhanden. Monatliche Maximalrate ~600€.


    Jetzt ihr :thumbsup:

    Ich dachte eher so in Richtung Usenext.. also n Portal, wo ich monatlich was zahle und dafür legal (?) laden kann. Wie ist das denn z.B. mit den Rapidshare- oder Uploaded-Premium-Accounts? Bleibt die Situation die Gleiche? Also es ist weiterhin nicht erlaubt und man kann während des Runterladens gepackt werden?

    Moin Leute, ich mal wieder... in meinem Lieblingsthread :devil:


    Heute gleich zwei Anliegen:


    1.) Nachdem unser Projekt "Internet" nun wohl doch noch erfolgreich beendet werden kann (vorraussichtlich VDSL ab 16.11.) und ich nicht mehr über Cannapower, Torrents und Co. laden möchte, stellt sich mir die Frage: Wo bekomme ich das legal hin? Hauptsächlich geht es um Musik, die ich gerne im Mp3-Format auf meinem Rechner haben möchte, aber auch auf CD's und Sticks kopieren kann. Darf auch ruhig etwas kosten pro Monat, das ist jetzt mittlerweile drin :) Irgendwer Erfahrungen, Meinungen, Tipps zu irgendwelchen Anbietern/Seiten?


    2.) Thema Altersvorsorge bzw. Riester: Würde mir gerne die Prämien vom Staat sichern und in naher Zukunft in Eigentum investieren. Frage nun: Wo riester ich am Besten?! Habe mir das bis jetzt von meiner örtlichen Sparkasse und dem Signal-Vertreter angehört, beide sehe ihren Produkte natürlich als die besten an :rolleyes: Kann mir da irgendwer was zu sagen? Gibt es große bzw. überhaupt Unterschiede zwischen den Anbietern? Wo sollte ich am besten hin?


    Besten Dank und noch einen fröhlichen Karnevals-Beginn!


    :thumbup:

    Ich glaube von der Idee hält der Nachbar nicht so viel :D


    Ich brauche jetzt nochmal eure Hilfe zum Verständnis:


    Möchte mir jetzt bei 1&1 diese XXL-Flat holen. Dazu bekomme ich ja dann eine Sim-Karte und entweder einen W-Lan-Stick oder einen Router. Was muss ich mir denn jetzt kaufen, damit ich ein W-Lan für zuhause aufbauen kann? Muss das dieser Router von 1&1 sein oder kann das jeder beliebige sein, in den man so eine Sim-karte stecken kann?! Wie funktioniert das dann, wird der Router an meinen PC angeschlossen oder ganz normal Steckdose und dann baut der n Netz auf?!


    Danke :hail:

    Das ist schonmal ganz cool, die Playsi soll nämlich auch noch mit angeschlossen werden. Glaube dann werde ich wohl erstmal bei dem 10GB-Paket zuschlagen von 1&1 und dann darauf hoffen, dass in naher Zukunft n Kabelanschluss verlegt wird oder einer der Anschlüsse für schnelles Internet frei wird... Danke für die fixe Hilfe!


    Falls wer noch n anderes Angebot hat oder empfehlen kann, nur zu. Bis morgen Abend warte ich noch :blubber:

    Kabel ist bei uns gar nicht verfügbar. Die andere Straßenseite ist versorgt, bei uns bestand seitens der Vermieter aber wohl kein Interesse, auch einen Anschluss zu beantragen... die 50 000 würden dann ganz normal über die Telefonleitung kommen, nennt sich bei T-Mobile irgendwie V-DSL.


    Ich mache mir halt auch sorgen, weil es einfach keine Flat ist. Ich meine, ich lade eigentlich nicht viel runter. Aber schon bei ganz normaler Nutzung fällt ja ne Menge Traffic an...


    Wie wäre das denn zum Beispiel bei dem Angebot von 1&1, da hätte ich dann knapp die gleiche Geschwindigkeit wie bei ner 16000er Leitung. Den Stick brauche ich ja ganz normal zum Surfen, wozu ist der Router da? Könnte darüber dann ein Mitbewohner mein Internet mit nutzen???

    Moin!


    Also nach den Abdeckungen habe ich noch gar nicht geguckt, mache ich im Laufe des Tages mal.


    Also unser Nachbar hat z.B. ne 50 000er Leitung. Weiß jetzt aber nicht, ob das was ganz anderes ist? :D Auf jeden Fall ist prinzipiell schnelles Netz möglich, nur sagte man uns halt, dass an der Leitung irgendwie nur ne gewisse Kapazität an "Anschlüssen" für so schnelles Internet verfügbar sei und diese ausgeschöpft ist.

    Moin zusammen!


    Ich habe vor kurzem noch nach dem besten Angebot für Internet/Telefon gefragt und wollte eigentlich zur Telekom. Problem, dass auf getreten ist: Die maximale Geschwindigkeit, die bei uns möglich ist, liegt bei sagenhaften 2000. Das ganze muss dann noch durch 4 Leute geteilt werden, geht also gar nicht klar :dum:


    Jetzt meine Frage: Welche Alternativen haben wir, um schnelles (mind. 16000) Internet zu bekommen? (Kabelanschluss nicht verfügbar, TV läuft über Sat, normaler Telefonanschluss).


    1. Wie sieht es aus, wenn ich mir nur für mich selber einen Internetstick zulege, wo gibt es da das beste Angebot (Flat sollte es natürlich sein)?


    2. Kann man über einen Internetstick ein W-Lan einrichten? Sodass sich nur einer einen Stick holen müsste (könnte dann ja auch etwas mehr kosten) und wir darüber für alle n Netzwerk einrichten.


    Danke schonmal für die Antworten! Gerne auch noch weitere Alternativen :thumbup:


    Cheers,


    i_f

    Das klingt ja nicht gerade verlockend :D


    War gestern in der Altstadt unterwegs, da sind mir die super Pfeifen schon alle aufgefallen... Darauf würde ich mich sogar noch einlassen, solange das Ambiente stimmt. Ist das irgendwo der Fall? Orientalisches Flair und sowas, keine Lust auf nem 2€-Plastikstuhl zu hocken ;D

    Tach zusammen!


    Bei mir steht jetzt auch der nächste Umzug an und nach Bochum, Castrop-Rauxel und Bielefeld geht es jetzt ins schöne (?) Rheinland, genauer Düsseldorf!


    Haben mit ein paar Leuten eine Bude in Wittlaer, meine Frage an die Stammbewohner: Wo findet man denn nette Shisha-Cafes im Düsseldorfer Raum? Irgendwas empfehlenswertes? Wie siehts mit guten Shops aus, vllt sogar irgendwelche Lager von Internetshops?


    Besten Dank,


    i_f

    Ich danke euch erstmal :) Gerade mal geschaut, VDSL ist sogar verfügbar, würde dann 50 000 Sachen machen (so steht es zumindest auf der Homepage, die Realität sieht ja immer etwas magerer aus...).


    Dann werde ich T-Mobile mal kontaktieren und horchen, mit welchem Angebot sie einen angehenenden Neukunden noch so beeindrucken können :naughty:

    Moin alle miteinander!


    Ich nutze diese Plattform mal wieder, um mich beraten zu lassen: Ziehe zum 1.9. um (Düsseldorf 8| ) und suche gerade einen neuen Anbieter für Telefon/Internet/Fernsehen. War bisher bei Unitymedia, nur in unserer Straße gibt's kein Kabel.


    Haben eine ganz normal Sat-Anlage auf dem Dach und 'n Telefonanschluss. Ich hab allerdings völlig den Überblick verloren in den letzten Jahren/Monaten, was es so alles gibt.


    Was ich gerne hätte:


    Festnetz-Flat
    Internet-Flat mit Geschwindigkeit 20 000+
    Am liebsten auch noch Fernsehen in HD-Quali und falls irgendwie möglich, Fußball-Bundesliga dazu :love:


    Preislich ists erstmal egal, sind 4 Leute insgesamt.


    Wer kann was empfehlen bzw. von irgendwas abraten? Erfahrungen?


    Danke danke danke,


    i_f :thumbup:

    Wie es der Zufall will, bin ich ab dem 6. Juli für 4 Wochen auf Malta :D Eigentlich ein Praktikum, aber um die ein oder andere Feier werde ich wohl nicht rumkommen, bin richtig gespannt! Die Berichte im Internet und von vielen Reisenden versprechen schonmal nur Gutes, zumindest in der Ecke Valletta/Sliema/Paceville :)


    Frage: Noch irgendwer nächsten Monat dort? Und was granatenstark wäre: Ich brauche noch Flug und Unterkunft, hat der wer zufällig ein günstiges Angebot irgendwo gesehen oder kann sonst irgendwie eine Empfehlung abgeben?


    Es bedankt sich ganz herzlich,


    i_f :love:



    Edit:// Um noch eine absolute Empfehlung auszusprechen: Mallorca! Bzw. genauer: Ballermann! Waren zwar nur 5 Tage mit der Mannschaft Anfang diesen Monats da, aber es war sowas von leeeeeeegeeeeeeeeeendär. Zum Partymachen ab dem Alter 20+ einfach nur perfekt. Super Menschen, bunt gemischtes immer gut gelauntes Volk im Alter von 18-98, super Wetter, verhältnismäßig sauberer Strand + Meer, Original Ray Berri für 3€, montags Onkel Jürgen + dienstags Mickie Krause live, voll sein und Spaß haben. :thumbsup:

    Ich hatte etwas weiter oben bei meinem Trainingsplan gefragt, mit wie vielen Sätzen und wievielen Wiederholungen ich trainieren soll... schätze mal, dass war darauf bezogen ;)

    Soo, gerade n Gespräch mit nem guten Kumpel gehabt, der auch schon recht fit im Kraftsport-Bereich ist, was ist dabei rumgekommen? Ich versuche mich jetzt mal konsequent an nem 3er Split. Bin bis jetzt eigentlich immer auf doof ins Fitnessstudio gegangen und hab gemacht, worauf ich gerade Bock hatte... wird jetzt für 5 Wochen mein Plan, dann steht erstmal Urlaub an. Bin mal gespannt, ob ich was merke :) Das hier wäre der Plan:



    TE1:
    Flachbankdrücken
    Schrägbankdrücken
    Seitheben
    Vorgebeugtes
    Seitheben
    Frontdrücken
    Pushdowns
    Dips


    TE2:
    Klimmzüge weit
    Latziehen im Untergriff
    LH Rudern
    KH Rudern /
    Maschinenrudern
    Kabelüberzüge
    LH Curls weit
    Kabelcurls sehr eng


    TE3:
    Kniebeugen
    Beinpresse
    Beinstrecker
    Beincurls
    Stifflegged/ Romanian deadlifts



    Anregungen, Meinungen, Kritik?


    Achja, was mir noch fehlt bzw. was ich vergessen habe, zu fragen: Wieviele Sätze pro Übung? Spontan würde ich jetzt die üblichen 8-12 Wiederholungen in 3-4 Sätzen mit jeweiligem Maximalgewicht machen...