Posts by Mute

    Könnte bitte jemand nochmal einen Link zu der Tasche reinstellen, falls es diese überhaupt noch gibt.
    Bin zur Zeit auf der Suche nach einem Rucksack/Tasche für meine Shisha und da diese hier ja gut abschneidet würde mich interessieren, welche das ist.
    Alle Links in dem Thread sind tot


    €: Ich glaube ich hab sie gefunden. Ist das hier die richtige? Shisha Travelbag

    Klick!


    Ich habe den hier vor etwa 2 Wochen bestellt und bin begeistert. Meine NPS passt perfekt rein, die Verarbeitung kann sich ebenfalls sehen lassen. Bin sehr zufrieden damit!

    Die Nargilem Eco Pfeifen sind soweit ich weiß der Ur-Großvater der Kaya PN Pfeifen. Kannst also genauso gut jede Kaya Pfeife nehmen, sollten sich von der Qualität nichts nehmen. Sind in meinen Augen alles gut verarbeitete Pfeifen mit denen du bei entsprechender Pflege lange deinen Spaß haben wirst. Was ich persönlich noch bemängeln kann an der 450er Sie steht nicht besonders fest, da das Glas unten einen kleinen Durchmesser hat. Geht aber in Ordnung wenn du aufpasst.


    Den gleichen Kaya-Glasschlauch hab ich auch, von der Verarbeitung her top und vor allem die tauschbaren Glasmundstücke sind super. Denk aber am besten noch einmal drüber nach ob du dir wirklich nen Glasschlauch kaufen möchtest...gibt auch andere Schläuche mit ähnlich gutem Durchzug. Ich persönlich benutze meinen kaum noch, unterwegs sogar gar nicht, weil ich nicht dauernd auf das Glas aufpassen möchte.

    Hört sich für mich so an als würde der Tabak zu heiß werden und verbrennen. Ist eigentlich ungewöhnlich für Serbetli, der hält normal so einiges aus. Der Schnitt von türkischem Serbetli ist immer miserabel, ist einfach ne einzige Pampe. Musst du wenn du den Kopf baust schön klein zerpflücken mit der Hand. Wie baust du denn den Kopf? Und was ist eine "Mini Hookah" bzw wie sieht das Teil aus? Vielleicht ist der Kopf auch einfach zu klein für ne 40mm Kohle. Welche Marke Kohle benutzt du denn? Das spielt ebenfalls eine Rolle, es gibt Kohle da kannst du machen was du willst...der Kopf wird nich schmecken.
    Bei Serbetli kannst du eigentlich nicht viel falsch machen: Kopf 3/4 voll, 2 Lagen Alu drüber und in deinem Fall die Selbstzünder drauf. Poste mal ein Bild von deinem Kopf, dann kann man dir eher helfen. Benutz mal 33mm Kohle, vielleicht hilft das auch schon.

    Al Fahker mit Glycerin anfeuchten geht einfach nicht!


    Ich habe mir mit großen erwartungen den so angepriesenen Al Fakher Grape bestellt und war unglaublich entäuscht.


    Deutscher AF ist eh nicht der Brüller, aber mit Glycerin schmeckt er wirklich nach nichts...
    Wenn du Deutschen hast, dann musst du ihn mit der dazugehörigen Molasse anfeuchten, sonst ist es nur Geldverschwendung. Billig ist der nicht.

    Schätze daran wird es liegen. Ich finde den deutschen AF echt relativ schwach vom Geschmack her, selbst wenn du ihn mit der original Molasse anfeuchtest. Rauchen tut er gut, aber geschmacklich find ich ihn echt mager für das Geld.

    Also von Mya grundsätzlich würde ich dir definitiv nicht abraten. Mya-Pfeifen sind sehr gut verarbeitet, hab verdammt stabile Gläser und sogut wie alle einen guten Durchzug. Die Mya Cosmos ist so eine Sache für sich wegen der Acrylbowl, aber die anderen Modelle von Mya kann ich dir wirklich empfehlen. Schraubgewinde ist ebenfalls so ne Sache für sich. Ich bin nach wie vor eher ein Fan von Stecksystemen, da kann einfach weniger kaputt gehen.



    Von den PNS-Pfeifen bin ich persönlich auch nicht so ganz überzeugt. Die Gläser finde ich etwas dünn verarbeitet und durch das Stecksystem ist die Öffnung der Bowl verdammt klein. Diffusor kriegt man da soweit ich weiß bei der 650er keinen rein (bei der 550er weiß ich es definitiv), und die Reinigung ist auch etwas umständlich.

    Dass die Oberfläche rau ist wirst du bei gegossenen Säulen nicht vermeiden können, jedoch sollte da kein "Popel" im Weg sein. Meine gegossenen Säulen hatte alle, abgesehen von der rauen Oberfläche, eine saubere Form. Wenn du ein Foto von dem Gebilde machst wäre es natürlich einfacher dir weiter zu helfen. Prinzipiell musst jedoch du wissen ob du damit klar kommst oder nich. Wenn du nicht reklamieren willst kannste auch versuchen mit einem Schraubenzieher oder Ähnlichem das Teil rauszubrechen. Gussteile sind in der Regel recht spröde, da sollte also nix passieren.

    Theoretisch könntest du das über deine Haftpflicht regeln, sofern du eine hast, und dann einen Fachmann beauftragen. Du solltest vielleicht nicht erwähnen das es deine Ex-Freundin ist, wobei selbst das kein Problem sein sollte oder habt ihr mal zusammen gewohnt?
    Ansonsten kommt es drauf an was es für ein Parketboden ist und wie tief die Flecken eingebrannt sind. Wenn es richtiges Parkett ist und die Flecken eher oberflächlich sind könntest du den gesamten Boden abschleifen und neu versiegeln, muss bei gutem Parket sowieso ab und an mal gemacht werden. Wenn es fertig Parkett oder sogar Laminat ist wird es schwer genau die Stelle zu wechseln, da der ganze Boden ja verspannt ist. Abschleifen kannst du da wahrscheinlich auch vergessen, da die Bretter zu dünn sind.


    Frag mal bei einem Fachmann nach, gibt ja extra Betriebe die darauf spezialisiert sind Parkett zu legen. Die wissen bestimmt was du da tun kannst.

    lange Sessions mit mehreren: Saphire Funnel / Saphire Power Bowl / Saphire No. 5


    kurze Sessions alleine: Saphire Hot Shot / Kaya Disc Glas Vortex / Kaya Vortex


    Mit der Power Bowl und dem Saphire No. 5 bist du sehr flexibel, da du sie auch mit wenig Tabak rauchen kannst.


    Vorrausgesetzt du willst mit Naturkohlen rauchen.


    Wenn du mit selbstzündenden Kohlen rauchen willst kann ich dir den standard Aladin Kopf empfehlen. Benutze den immer für unterwegs. Ist schön tief, hat nen super Durchzug und hält auch mal nen kleinen Sturz auf den Boden aus. Das Setup dafür ist ebenfalls recht simple, da kannste nich viel falsch machen. Halb voll, 2 Lagen Alu, überwiegend Löcher in der Mitte und ein paar außenrum. Würde allerdings die 40mm Three King Kohlen oder noch besser die Carbopol Ringe nehmen.

    Von den oben gezeigten Bilder - Ist das alles Natural möglich?


    Brutal finde ich ausserdem die Form von dem Läufer.. die trainieren ja Theoretisch keinen Muskelaufbau sondern eher Ausdauer, oder seh ich das falsch?


    Theoretisch ist das alles machbar. Der Läufer sieht stark nach Veranlagung zu extremen Muskelaufbau aus, ist öfter so bei Leistungssportlern.



    Bei dem 3. ist es definitiv Stoff, da würde ich fast drauf schwören. So dermaßen wie die Adern oben im Schulter- und Brustbereich rauskommen ist das ziemlich eindeutig ein Zeichen dafür.


    Der 1. sieht auch schwer gestofft aus, könnte aber auch Wettkampfform sein. Da schauen die Adern ebenfalls so krass raus, auch wenn es natur ist.


    Bei den Anderen kann ich es nicht genau sagen, theoretisch ist das alles ohne Stoff möglich. Hab bei mir im Studio welche die sehen ähnlich aus und denen glaub ich auch das sie nix nehmen. Die trainieren aber eben auch schon teilweise über 10 Jahre dafür.

    Ruhig den Spülmaschinentab einen Tag oder sogar länger einweichen lassen, ab und an mal schütteln. Am besten sogar vorher klein bröseln. Dann gründlich (!!) ausspülen, eventuell noch mit der Bürste nachhelfen. Achte vorher darauf das sich auch alles löst, 3 Tabs bringen dir auch nichts wenn sie sich nicht auflösen.


    Wenn du Kukident benutzen willst, füll die Bowl bis zu den Ablagerungen auf und schmeiß die Kukis rein. Das sprudeln nimmt die Ablagerungen normal ganz gut mit.




    Für die PNS Bowl kann ich dir eine längere Flaschenbürste empfehlen, damit geht es ganz gut. Kommst auf jeden fall gut an den unteren Teil der Bowl ran, weiter oben dürften sich ja nicht viel absetzen.

    Ein Kollege vo mir hat ebenfalls die PNS550, haben schon des öfteren damit geraucht. Das der Dichtring zwischen Bowl und Säule undicht wird ist mir einmal passiert und zwar als ich die Dichtung in der Säule drin hatte und dann die Säule aufs Glas gedrückt hab.


    Ich schieb die Dichtung immer soweit wie mögliche nach unten auf der Bowl und drück dann die Säule drauf. Das hält bei mir so fest, dass ich die Säule gar nicht ganz drüber kriege und die Pfeife sogar an der Säule hochheben kann.


    Vielleicht zieht sich bei dir der Gummi auch irgendwie in die Säule oder so. Es kann ja mal sein das eine Pfeife nicht 100% dicht ist, aber das es wirklich so extrem ist kann eigentlich nicht sein. Wie fest sitzt denn deine Säule auf dem Glas?


    Bei deinem Problem mit dem Phunnel kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen, habe selbst nur Tangiers Phunnels. Prinzipiell kann da aber nicht viel schief gehen: Kopf halb voll, Mod drauf, den Mod bissl hin und her drehen damit kein Tabak direkt anliegt und ihn verstopft, 3-4 Lagen Alu, Löcher entweder ringförmig und in der Mitte ein Stück frei lassen oder alternativ kannst du auch die Atomlochung benutzen (musst du etwas mehr auf die Hitze achten), 3 Cocobricos drauf und Abfahrt ;) Den Tabak würde ich persönlich auch noch anfeuchten. Der deutsche Starbuzz sieht zwar recht feucht aus, aber qualmt dafür echt wenig.

    Ich hab noch nie so ein Teil auseinander gebaut, schätze mal da bin ich nicht der Einzige. Ein Foto wäre denke ich sinnvoll, dann kann sich jeder vorstellen um welche Kabel es sich handelt und dir eher weiterhelfen.


    Ich würde jetzt nicht darauf schwören, aber was du mal versuchen könntest sind solche ummantelten Kabel für z.B. Bügeleisen. Solltest du in jedem Elektro-Fachhandel kriegen. Frag da eventuell mal bei einem Fachmann nach wieweit die Hitzebeständig sind.



    Du kriegst auch solche Geflechtschläuche (heißen die Teile wenn ich mich nicht irre) als Meterware in allen Durchmessern zu kaufen. Davon gibt es welche die sind bis 600-700°C hitzebeständig. Dadurch kannst du dann ja theoretisch jedes X-beliebige Kabel ziehen. Allerdings würde ich da auch mal bei einem Fachmann nachfragen, du kennst doch bestimmt über ein paar Ecken einen Elektriker. Ansonsten sollte dir da im Fachhandel auch eventuell geholfen werden.


    Ich schätze mal du wirst keine Kabel speziell dafür finden, von daher wirst improvisieren müssen ;)

    Von Nakhla würde ich dir definitiv abraten, wenn du "klein" anfangen willst würde ich dir ehrlich gesagt trotzdem zu etwas hochwertigeren Marken raten. Muss ja nicht gleich Starbuzz oder sowas sein, aber wenn du ein paar Cent drauf legst kriegst du auch durchaus was besseres als Nakhla. Bisan und co kann ich dir da empfehlen, klick dich einfach ein wenig durch die Breviers. Lass also lieber die Finger von Nakhla, du wirst es mir danken.


    Molasse solltest du auf jeden Fall auch kaufen, da ist es im Endeffekt relativ egal welche du nimmst. Kannst auch ruhig neutrale nehmen. Ich merke da ehrlich gesagt kaum Unterschied. Feuchte allerdings bitte den Tabak vorher an und lass ihn mindestens einen Tag ziehen. Kipp keine Molasse auf den Kopf drauf, das führt zu nich viel. Dazu findest du hier mit Sicherheit ein Tutorial


    Wozu ich dir für den Anfang noch raten würde ist ein anderer Kopf, besonders begeistert von den Mya Köpfen bin ich persönlich auch nicht. Wenn du mit Naturkohle anfangen möchstest kann ich dir z.B. den Kaya Vortex empfehlen, der kostet nur 2-3€. Mach dich aber vorher schlau über Naturkohle, die kannst du nämlich nicht mit nem Feuerzeug anzünden.


    Wenn du mit Schnellzünder-Kohle rauchen möchtest würde ich dir einen normalen Aladin Kopf empfehlen. Ich benutze den unterwegs immer mit der Carbopol Ringkohle und bin damit ehrlich gesagt sehr zufrieden. 2 Kohlen kann man damit ohne Probleme rauchen und durch die großen Löcher gibt es einen super Durchzug.


    Beachte jedoch das du für andere Köpfe auch andere Dichtungen brauchst.


    Für den kleinen Mya-Kopf würd ich dir auch entweder die Carbopol Ringe oder 33mm Three Kings empfehlen bei Selbstzündern.



    Die Mya QT kann ich dir ebenfalls empfehlen, vor allem wenn du öfter mal unterwegs qualmen willst. Massiv und gut verarbeitet, guter Durchzug. Alles in allem auf jeden Fall ihr Geld wert.


    Schlauch brauchst du auch keinen neuen, da reicht für den Anfang der original Schlauch auf jeden Fall.




    @Hookahliebhaber: Du solltest wirklich deinen Umgangston etwas verfeinern, so muss man sich doch nicht benehmen.



    Etwas langer Post, habe allerdings Langeweile und ich hoffe ich konnte helfen.



    Gruß


    Mute

    WIe bereits gesagt, lies dich erstmal ins Forum ein und du wirst schon fündig.


    http://www.shisha-forum.de/setups.html



    http://www.shisha-forum.de/shisha-kaufberatung.html



    Klick und lies dich einfach mal da durch.


    Für Tabak und Kohle schau einfach mal in die Breviers rein, da findest du mehr als genug. Ansonsten gilt bei Tabak natürlich nur "Probieren geht über Studieren" ;)



    Und bevor du dort wie wild rumpostest, lies dich auch wiederum hier aufmerksam durch. Wenn du dann noch Probleme haben solltest, gibts es auch extra Formulare mit denen du uns allen das "Leben" deutlich erleichterst.



    Gruß



    Mute

    ich habe neue Havana-Kohlen, die Packung ist nicht mehr tiefblau sondern leicht lila und in der Ecke ist ein Stern "jetzt neu"


    die Kohle ist fast würfelförmig, also nicht mehr so klein wie bisher, kommt an die Cocobricos ran.


    das sind die einzigen Unterschiede, die ich nennen kann. Hitzeentwicklung, Asche usw. sind wie gewohnt.


    Genau so sieht meine ebenfalls aus, auch oben mit dem Stern. Von der Größe her ist sie minimal kleiner wie die Bricos würd ich schätzen, kanns jetzt nicht genau vergleichen da ich keine Bricos mehr da hab. Aschen tuen sie auch etwas mehr wie die Bricos, das wäre mir aber auch noch relativ egal. Was einfach stört ohne Ende ist das sie des öfteren ausgehen und irgendwie kommt mir die Hitzeentwicklung auch ungleichmäßig vor. Einmal verbrennt mir der Tabak fast, kurze Zeit danach muss ich nen Windschutz drauflegen weils kaum noch qualmt und das obwohl ich die Kohle so liegen habe wie vorher. Am Durchglühen kanns eigentlich auch nich liegen, ich lasse die vor dem Rauchen so lange schmoren bis die Stücke wirklich vollständig mit Asche bedeckt sind und rundum glühen.
    Ich schätze mal dann hat sich wirklich an der Produktion was geändert wenn ich nicht der einzige mit dem Problem bin.

    Hallo Leute,


    ich hab mir vor ca ne Woche mal 1Kg von der Havana Kohle gekauft. Fand es ganz praktisch das sie laut Hersteller etwa halb so groß sind wie Cocobricos und außerdem hab ich fürs Kilo nur 1,50 bezahlt.
    Natürlich habe ich sie direkt mal testen wollen und siehe da: sie sind genau so groß wie Cocobricos.
    Würde mich ja bei dem Preis auch nich weiter stören, da sie ja aus dem gleichen Material sind wie die guten alten Bricos.
    Was mir jetzt allerdings aufgefallen ist, ist das die Teile regelmäßig aus gehen nachdem sie nur ca zur Hälfte weggelüht sind.
    Hat jemand ähnliche Probleme damit?
    Vllt hab ich ja nur ne Fehlproduktion erwischt, könnte ja auch sein.


    Gruß


    Mute


    Jop. Dieses Jahr hatte ich fest vor hinzugehen, un dann fällt das Ding aus.


    Echt schade!