Posts by gfckiller

    Aussehen: Brauner Tabak, sehr feiner Schnitt, sehr gute Feuchtigkeit


    Geruch: minimal nach Blaubeere, von Vanille nicht einmal was zu erahnen, eher nach Kokos (konnten Freunde auch bestätigen)


    Setup: Tonkopf, Kaminhütchen, 3 Al Duchan Platin Kohlen


    Rauch: sehr dichter weißer Rauch


    Geschmack: leider sehr sehr schwach, die Blaubeere lässt sich erahnen, auch (wie beim Geruch) nichts von der Vanille zu merken, Kokos ebenso wenig


    Fazit/Note: ich kann dem Tabak leider nicht so viel abgewinnen, er verträgt zwar gut Hitze und schmeckt nicht gleich verbrannt oder ist kratzig, aufgrund der guten Rezensionen der Vorposter gehe ich tatsächlich von einer Fehlproduktion aus, von mir (zumindest in diesem Zustand) keine Kaufempfehlung und nicht mehr als eine 4+

    Am 10.06. hab ich im Bulletshop (Berlin) 2 Dosen gekauft (Mango Tango / Ice Apple). Beide mit Prod 03/15 und...feucht. :thumbsup:


    Habe dann auch einmal mit dem Ladeninhaber gesprochen der folgende Aussage machte:


    Ab 03/15 erkennt man feuchten Tabak an der durchsichtigen Folie und trockenen an der "undurchsichtigen, bemalten" Folie.
    Für diese Aussage gibt es keine Quelle und keinen Beweis. Nur die reine mündliche Aussage. Allerdings konnte er mir das an unzähligen Dosen (habe die nicht gezählt, aber lasst es 20 gewesen sein?!) "beweisen".
    Er hat eine Dose nach der anderen vorgeholt und ich sollte nach seiner Aussage mal "raten".


    Ist da etwas dran, kann dies sogar jemand bestätigen?
    Meine beiden Dosen hatten auch eine "Folie zum durchgucken".

    Das beruhigt.
    Strohig trifft/ traf es ziemlich genau.
    Nach 2 Tagen war der Tabak noch so bröselig, dass er regelrecht geknuspert hat wenn ich ihn umgerührt habe.
    Mittlerweile ist er doch schon ein Stück "weicher" geworden.

    Danke für die bisherigen Antworten.

    Was bringt dir überschüssige Molasse?

    Das ist schon alles nachvollziehbar. Weniger ist hier dann doch mehr. :)
    Allerdings bin ich - unter anderem meiner Jungfräulichkeit gegenüber dieser Sache geschuldet :thumbsup: - ziemlich skeptisch, weil er doch "sehr" trocken ist. Und PX1 auf ihrer Seite schreiben, dass es sich um eine eher feuchtere Mischung handelt.
    Ich möchte nicht wissen, wie das bei anderen aussieht, die 30 Gramm (statt wie ich knapp 23 Gramm) nehmen. 8|
    Heute sah er aber wenigstens schon ein bisschen "klebriger" aus. Rein optisch aber von rauchbar noch sehr sehr weit entfernt.


    Hast du Ottaman Zero oder Master Tabak benutzt? Denn der Master hat nach mehr als 4 wochen immer eine Grundtabaknote im hintergrund, beim Zero solls ja nicht so sein.

    Master sagt mir jetzt nicht so viel.
    Ich kenne jetzt nur Ottaman Normal und Ottaman Zero (s. Anfeuchttabelle )


    Ich habe mir den Zero bestellt, da es "Normal" (Ist Master=Normal?) aktuell nicht zu geben scheint.
    Ottaman Zero - PX1

    Hallo zusammen,


    ich habe vergangene Woche eine Bestellung über einmal Rohtabak (Ottaman - 90 Gramm) und 4 Fläschchen Molasse (PX1) aufgegeben.
    Laut deren Anfeuchttabelle werden 22,5 Gramm Tabak und 100ml Molasse für eine eher feuchtere Mischung benötigt.
    Am Anfang sah alles noch ziemlich feucht aus aber nach 2h war der Tabak wieder augenscheinlich sehr trocken und die Molasse war fast weg.
    Der Tabak hat lediglich geglänzt und war leicht klebrig bis feucht.
    Ich weiß, dass der Tabak 3-4 Wochen ziehen muss aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der Tabak noch viel feuchter wird. *grübel*
    Er ist jetzt nach 2 Tagen subjektiv trockener als der "trockene fertige deutsche Tabak". Gelagert habe ich den Tabak dunkel, trocken und luftdicht. Umgerührt habe ich ihn bisher täglich (insgesamt also 2x).
    Vielleicht könnt ihr ja Entwarnung geben.
    Wie sind eure Erfahrungen mit Ottaman und PX1?
    Wirkt der Tabak anfänglich wirklich noch extrem trocken?


    Danke für eure Bemerkungen.
    lg

    Ich habe leider auch die Erfahrung gemacht, dass das Anglühen mit einem Bunsenbrenner/Gaskocher ewig dauern kann.
    Meistens waren die "Haltearme" zu weit auseinander und die Kohle musste auf dem Teil des Brenners liegen wo rundherum das Feuer heraus kam.
    Das hattet zur Folge, dass die Kohle von Feuer umgeben war, aber nicht mit diesem in Berührung kam... :D

    Ich habe das Gefühl, als würde der Trend sich langsam hin zu Al Duchan (Platin) entwickeln.


    Naturkohle ist und bleibt halt ein "Naturprodukt"...ich denke, da sind Schwankungen unvermeidbar.

    Dem gibt's nichts mehr hinzuzufügen.



    Nachdem ich gestern bei einem Kollegen war ist mir dann tatsächlich das erste mal aufgefallen, dass diese Produktion irgendwie mehr schlecht als recht war.
    Von der ganzen Produktion zu sprechen wäre eine Lüge, aber insgesamt waren es alle 6 Kohlen, die extrem geascht haben und total empfindlich waren als sie durchgeglüht waren.
    Eine ist uns sogar beim Transport vom Kohlegrill zur Shisha in (zum Glück NUR) 2 Teile zersprungen. Ist mir bis dato noch nie passiert.
    Gekauft hat er die (bis gestern noch ungeöffnete) Packung am Montag. Wie lange die nun liegt ist wieder ungewiss.


    Das klingt jetzt wieder sehr naiv, aber ob die normale "gelbe" Produktion mit Absicht schlechter hergestellt wird um auf die teurere Gold-Edition umzuleiten?!.. 8|
    Die scheint mir in diversen Gesprächen und auch hier im Forum zur Zeit deutlich besser wegzukommen, als die Gelbe TOM.



    Such dir nen anständigen Shop.

    Bin ich absolut eurer Meinung.
    Ist zum Glück auch nicht mein Standard-Shop (bin da einmalig rein, weil mir die Kohle ausging)
    Ich kenne ein paar Leute, die dort einkaufen, weswegen ich wusste, dass es diesen Laden gibt.
    In diesem Fall würde ich aber auch für Freunde keine Empfehlung mehr aussprechen. Freundlich ist anders.


    Na, Kohlen werden nicht schlecht, auch nicht wenn die schon ein paar Jahre stehen.
    So lange die nicht feucht geworden sind, ist das Alter kein Problem.
    Ob es allerdings ne brauchbare Produktion ist, kann dir wohl keiner sagen.

    Auch wahr. Reingucken kann wirklich keiner.


    Dennoch vielen Dank für eure Sichtweisen.
    Dann werd' ich wohl bis Montag warten müssen, kann dann aber beim Händler meines Vertrauens einkaufen.


    BTT: Da wir ein wenig von Cococha auf Cocobricos abgedriftet sind. :D
    Insgesamt ist es schon ziemlich eindeutig, dass Cococha scheinbar stark in ihrer Qualität nachgelassen hat. Ich werde mal andere Kohlen ausprobieren und vielleicht merke ich ja dann auch, das es noch viel besser geht.

    Danke für die Ausführliche Erklärung.
    Sind denn die ganzen Kohlen jetzt automatisch "Steinalt" und nicht mehr zu (geb)rauchen?
    Hab versucht ein wenig zu recherchieren aber leider keine Quelle gefunden an der ich sehen kann seit wann TOM die Cocobricos nicht mehr vertreibt.
    Ganz seriös wirkt mir der Händler jetzt natürlich nicht mehr, so dass ich sage, "Ok, der Mann verkauft halt nur noch Restbestände".

    Achsooo. :)



    Na was für ein Glück, haben wir darüber gesprochen.
    Ich war heut morgen noch schnell vor der Arbeit in einem Laden und wollte mir Kohle holen (weil ich absolut nichts mehr zu Hause habe).
    Habe dann nach Cocobricos gefragt. Der Kollege greift einmal hinter sich und was sehe ich... bestimmt noch an die 100 Kg (1 Kg Pakete) TOM Cocobrico
    Habe dann ziemlich naiv wiedergegeben, was ich hier gelesen und gehört habe, doch dem netten Verkäufer war das gar nicht so recht... :dum:
    Ich durfte mir dann anhören, wer solche Mythen verbreitet und so einen Unfug erzählt. Am Ende käme doch eh alles aus einer Fabrik und ihm sei nicht bekannt, dass Cocobrico nichtmehr von TOM vertrieben wird.
    Diese Lieferung sei ganz frisch und er fragt sich wo die denn sonst herkommen sollen.
    Leider hatte ich keine Argumente mehr und musste los...unter'm Strich gekauft habe ich jetzt aber nichts. :rolleyes:
    Wer weiß wie überlagert so etwas ist...

    Vielen Dank für eure Kommentare.
    Aber könnt ihr auch diese "Veränderung mit der Zeit" nachvollziehen?
    Oder ist die Cococha in euren Augen generell nicht gut?
    Frage mich dann, wie die gute Bewertung im Brevier zustande kommt.. :huh:


    Edit:
    Dann muss ich mich wohl noch einmal belesen.
    Woran erkenn ich nu wieder "richtige" Bricos..*grübel*
    Warscheinlich die Pakete ohne "TOM"-Schriftzug?

    Sehr interessant.
    Von Premium sollte man schon mehr erwarten..
    Aber was ich auch interessant finde. Du Sprichst davon, dass TOM nachgelassen. Cocobricos also auch?
    Al Duchan Platin hab ich auch ab und zu. Muss da aber im Vergleich feststellen, dass es für mich keinen Unterschied gibt. :/
    Aus diesem Grund kommt dann wohl der Geiz und der sagt "Die Cocochas sind günstiger". :rolleyes:

    Hey Zusammen,


    ich würde gern einmal von euch wissen (gerade auch einmal von den "alten Hasen") ob ihr Unterschiede in der Qualität von TOM Cococha's gemacht habt.
    Es geht mir hier darum, dass die Kohlen vor 5-6-7 Jahren vielleicht besser (oder sogar schlechter?!) waren als heute.
    Ich selbst rauche seit etwa 1- 1 1/2 Jahren mit den gelben Cocochas und muss sagen ich komm sehr gut klar und kaufe sie mir daher immer wieder.
    Ich weiß...es gibt das Kohle-Brevier (und ich weiß auch das Cococha da wirklich sehr gut ankommt) aber ich höre in letzter Zeit im häufiger von Leuten die schon ewig Shisha rauchen,
    dass die Qualität langsam, aber stetig abgenommen hat (vor allem in Bezug auf Brenndauer und Aschebildung)
    Einige lokale Geschäfte (bei denen ich immer meine Kohle bekommen habe) haben die Cocochas sogar vollständig aus dem Sortiment genommen.


    Nun würde mich interessieren was ihr dazu sagt.
    Ist diese Kohle evtl aus anderen Gründen so beliebt? (a la "Ok..Brenndauer nicht so gut, dafür günstig")
    Ich muss sagen, ich bin zufrieden habe aber ehrlich gesagt keine Wirkliche Erfahrung und Vergleichsmöglichkeiten (werde mir natürlich mal andere Kohle besorgen und selbst urteilen).


    Feel free. :)

    Sieht meiner Meinung nach voll und ganz nach Originalem Al Fahker aus, also für den Preis haste da bestimmt nix falsch gemacht.
    Bin mal gespannt auf deinen Bericht vom Rauchen


    Gruß

    Der Wird definitiv kommen. :) Doch leider erst nach den Feiertagen..bin auch schon ganz heiß. :D



    Hast du noch andere Sorten? Die Schriftart von "Cherry Flavour" hatte ich bis jetzt noch auf keiner einzigen 50g AF Packung und auch der Factory Bag ist ziemlich unsauber gedruckt.

    Gekauft keine.
    Allerdings hat der Händler generell auch nicht DIE riesen Auswahl. Insgesamt sind es schon 6-7 Sorten, gestern waren es neben Kirsche auch noch Ananas und Rose.


    Ob unsauber gedruckt oder nicht kann ich tatsächlich schlecht beurteilen.
    Laienhaft finde ich den Druck sauber (nichts verlaufen oder ausgefranzte Kanten).
    Dennoch vielen Dank für deine Meinung. :)

    Hallo zusammen.


    Ich melde mich zurück, nachdem ich mir den Tabak nun endlich geholt habe.
    Wie versprochen die Bilder.
    Irgendwelche Auffälligkeiten im Gegensatz zum "Original"? :D


    P.s.: Rauchen werde ich ihn wohl erst in 2 Tagen, da ich gerade aus Polen komme und nachher noch zur Verwandtschaft düse.
    Werde aber auf jeden Fall berichten wie er zu rauchen ist/war.
    Vielen Dank schon mal für eventuelle Einschätzungen.


    [Blocked Image: http://i.imgur.com/CbEYGeE.jpg]



    [Blocked Image: http://i.imgur.com/BpcI7ez.jpg]



    [Blocked Image: http://i.imgur.com/1ALn5rK.jpg]



    [Blocked Image: http://i.imgur.com/p1JH0WU.jpg]



    [Blocked Image: http://i.imgur.com/2KwU7M4.jpg]

    Zumindest solange verschmerzbar bis man CD-Schnippsel und Glaswolle drin hat.
    Gibt ja echt die dollsten Geschichten.
    Aber ich werds mir vorher angucken und auch euch einen Blick ermöglichen.
    Danke nochmal fürs vorrechnen. Bleibt ja doch noch was für den Händler.

    Super ausgedrückt was mir durch den Kopf ging.
    Fand es tatsächlich auch seeehr günstig.
    Die Idee, mal ein paar Fotos hier zu präsentieren, werde ich natürlich auch beherzigen.
    Ein deutsche Steuerbanderole klebte (natürlich :rolleyes: ) auch nicht dran.
    Danke bis hierher für die Ratschläge.


    Ich denke auch..zusammengekehrte Straßenreste werden es wohl nicht sein, aber bei dem Preis zahlt der doch drauf. 8| Denkt man zumindest.