Posts by chrissi0710

    Also ich habe in den letzten Wochen noch den Zitrone probiert und den finde ich auch ganz gut. Habe meinen bis jetzt auch nur mit Arabica-Mix oder 99%igem Glyzerin angefeuchtet und das Ergebnis war super. Ob es mit Al Fakher Konzentrat so einen großen Unterschied macht, kann ich aber nicht sagen.

    Huhu,


    also ich weiß jetzt nicht mehr genau, wie lange es her ist, schätze 8 Jahre. Der erste Tabak, den ich probiert habe, war natürlich auch Nahkla ;) und zwar Doppelapfel. Der erste selbstgekaufte war Nakhla Erdbeere und ich fand beides damals ziemlich lecker...

    Ich hatte bis jetzt Beerenmix, Doppelapfel und Traube-Minze und fand alle drei echt gut.


    Beerenmix ist nicht ganz so süß und intensiv wie der ausländische, aber auf jeden Fall lecker!
    Doppelapfel ist sehr intensiv, aber halt auch sehr anislastig, was ich persönlich aber an Doppelapfel mag.
    Traube-Minze konnte auf jeden Fall auch mit dem ausländischen in Sachen Geschmack mithalten.

    Aussehen:
    wie JM´s halt aussieht: Feiner Schnitt, keine Äste und wässrig (also klar und nicht so klebrig wie andere Tabaksorten)
    Geruch:
    riecht lecker nach Beere, aber nicht sehr intensiv
    Setup:
    QSK, 3 Lagen Alu und 2 Bricos
    Rauch:
    Raucht super! Schöner dichter, weißer Rauch!
    Geschmack:
    Schmeckt zuerst nur nach Beeren und, wenn man fester zieht, dann merkt man auch die kühle Minze. Ich finde, dass er eher nach Traube schmeckt, wenn man länger raucht.
    Fazit/Note:
    Schmeckt super lecker! Sehr intensiv (für mich halt nach Traube und nicht so nach Beeren). Kann man nicht mit Starbuzz Blue Mist vergleichen, wie ich finde. Ist was ganz anderes und ich würde ihm eine 1 geben! :thumbup:

    Quote

    Original von Marcellodarko89
    klingt ja ganz interessant der tabak..
    hab grad gesehen auf http://www.genuss-company.de/alisha/ haben die ein händlernetz drin wo man den tabak überall kaufen kann. die naturkohle die die unter ihrem namen vertreiben könnte von form und verpackung cocobricos sein oder?



    Die Naturkohle habe ich letzte Woche durch Zufall in einem kleinen Tabak- und Geschenkelädchen hier gefunden und gleich zum Probieren gekauft, da meine Bricos fast leer waren und ich schon ein gutes Stück fahren muss, bis ich im Shisha-Laden bin. Sie sind nicht ganz so fein und akkurat geschnitten wie die Bricos und ich habe 6€ für das Kilo zahlen müssen. Also kosteten doppelt so viel wie die Cocobricos, was aber auch daran liegen kann, dass der Laden nur ein bisschen Shishatabak und auch nur zwei Päckchen Kohle dahatte. Die Frau an der Kasse wusste auch gar nicht, was man damit anfangen kann. Die Kohle verhält sich ansonsten wie Bricos, aber mir ist aufgefallen, dass sie etwas Eigengeschmack hat, der aber auch nur rauskommt, wenn der Tabak zu heiß wird, was ja sowieso nicht passieren sollte ;). Also sie ist nicht schlecht, aber für den Preis bleibe ich lieber bei den Cocobricos. War ja eher eine Notlösung ;).



    LG chrissi

    Hey,


    also ich mache beim QSK immer eine Ringlochung. So kann ich die Kohlen auch weiterschieben, wenn es mal etwas anbrennen sollte. Anrauchen muss ich trotzdem noch mit dem Windschutz, was aber okay ist. Hier wurde schon einmal über das optimale Setup und Lochung beim QSK diskutiert. Evtl. hilft dir das auch!


    LG chrissi

    Aussehen:
    Braun, klatschnass, wie Elements halt so aussieht
    Habe ihn mit hardcore´s Mischanleitung angemacht


    Geruch:
    Riecht sehr lecker, süß, fruchtig, riecht exakt wie Drachenfrucht Sirup, den ich mal hatte
    Er hat einen seeeehr intensiven Geruch. Ich hatte ihn in der Küche angemacht und man konnte es in der ganzen Wohnung riechen.


    Setup:
    QSK, 3 Lagen Haushaltsalu, 2 Bricos


    Rauch:
    Qualmt super wie ichs von Elements auch gewohnt bin, sehr dicht und weiß


    Geschmack:
    Schmeckt sehr fein! Er ist sehr fruchtig und süß und kommt dem Geschmack einer Drachenfrucht sehr nahe



    Fazit/Note:
    Klasse Tabak! Ist mal eine ganze andere Geschmacksrichtung. Wer mal was ganz Neues probieren möchte, sollte sich den Elements Dragon Fruit Mix zulegen! 1

    Das "Since" auf der eingeschweißten Folie unter dem Logo bedeutet aber, dass es die Marke Starbuzz seit 2005 gibt und nicht, dass der Tabak von 2005 ist. Auf meiner Starbuzz Dose steht unten drauf "Use by 6/2011", was bedeutet, dass man ihn bis dahin aufgebraucht haben soll. Also schau am besten mal nach, was unten auf der Dose steht ;). Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass dein Blue Mist dann schon so alt ist.

    Ohja, der ist echt voll schön. Ich wollte auch schon fragen, wo der her ist, als ich die Bilder gesehen habe. Gut, dass ich noch vorhabe vor Weihnachten ins IKEA zu fahren :D. Hoffentlich finde ich ihn dort auch.


    Dein Link funktioniert nicht, weil du irgendwie mehrmals "...http..." drinne stehen hast!

    Also ich kenne auch nur noch die ganzen Standardsachen, von denen oben auch schon ein paar genannt wurden. Dann hatten wir noch zwei Vorschläge dabei, die ich vorher noch nicht gehört hatte:


    RockABIlly - Lucky 13
    Abi Rouge - 13 Jahre Rotstiftmilieu


    ;)
    Falls mir noch irgendwas einfällt, editiere ich es noch dazu.


    LG chrissi

    Hey,


    also ich habe mir vor ein paar Wochen die neue Kaya PN 630 geholt. Die ist echt super von der Verarbeitung und vom Durchzug her. Die neuen Bowls finde ich auch sehr schön. Zu der Größe hast du ja nichts gesagt, denn mit 63cm ist sie halt schon recht groß. Wenn du lieber eine kleinere möchtest, dann kannste dir mal die PN 480 anschauen.
    Ansonsten kann man noch Mya-Pfeifen in der Preiskategorie empfehlen ;).


    Dann kannste dir für ungefähr 20€ noch einen richtig guten Schlauch wie King Ex-L, Buzzer, Nammor , etc. holen.


    Einen richtig guten Kopf bekommst du dann auch noch dazu z.b. die neuen von Kaya. Die kosten so 6-7€. Ich kann dir einen Einlochkopf ans Herz legen. Für die meisten brauchst du dann noch einen Mod.

    Hey Holli,


    also ich mache meinen QSK immer mit einem Spülmaschinentab sauber. Dazu lege ich den Tab und den QSK in kochendes Wasser und lasse das noch etwa eine halbe Stunde auf dem Herd brodeln. Danach wird sogar das Innere des Kopfes sauber. Wenn nicht, dann lasse ich ihn noch etwas länger auf der Herdplatte stehen ;). Dazu gibt es auch ein Video-Tutorial von Stegen hier im Forum!


    EDIT: Oh, ich war zu langsam! Aber hier ist der Link zum Tutorial.


    LG chrissi

    Einen guten Pfirsichtabak kann ich dir jetzt leider nicht nennen. Habe schon ewig keinen Pfirsich mehr geraucht. Das letzte Mal wars ausländischer Al Waha, der ganz gut war. Schmeckte wie Pfirsicheistee.


    Aber bei deutschem Orangentabak kann ich dir den Elements Delicious Orange empfehlen. Der schmeckt sehr frisch und lässt sich echt super rauchen. An den kommt man ja auch gut ran und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist 1A. Ist momentan nebem dem Fresh Mint mein Favorit bei Elements.

    Ich habe gerade die Krimireihe von Simon Beckett gelesen:


    The Chemistry of Death
    Written in Bone
    Whispers of the Dead



    Normalerweise lese ich keine Krimis, aber ich habe in dem Buchladen in der englischen Rubrik nichts besseres gefunden und ich bin sehr überrascht. Die Bücher sind total spannend und ich hoffe schon auf ein viertes :D

    Hey,


    also eigentlich würde ich immer zur Naturkohle raten. Vor kurzem war ich aber bei meiner Schwester und wir haben zusammen eine Shisha geraucht. Meine Schwester benutzt, weil sie nicht so oft raucht, nur die 40mm Three Kings Kohle mit Einlochkopf und Edelstahl-Mod. Hat mit Windschutz auch super geklappt. Ich weiß jetzt nur leider nicht mehr, ob sie den Eco Phunnel in klein oder mittel hat.

    Ich werde mich auch nicht impfen lassen. Wenn ich im Krankenhaus arbeiten würde, dann würde ichs wahrscheinlich machen. Aber ich habe bis jetzt von keinem gehört, der jemanden kennt, der daran erkrankt ist, von daher sehe ich so keinen großen Bedarf.

    Aussehen:
    rot, triefend nass


    Geruch:
    lecker, süß nach Wassermelone


    Setup:
    QSK, 2 Lagen Alu, 3 Bricos


    Rauch:
    raucht super wie von AF gewohnt!


    Geschmack:
    Naja man schmeckt die Wassermelone gar nicht so raus, schmeckt aber extrem süß


    Fazit/Note:
    2
    Schmeckt schon lecker, aber die Wassermelone kommt nicht so deutlich raus

    Huhu,


    also ich mag Piercings und Tattoos. Tattoos habe ich zwar selber (noch :D) keine, aber ich seh sie gerne. Ob ich selbst meinen Mut zusammennehmen könnte, um eins zu machen, weiß ich auch nicht so ganz. Ich habe zwar keine Angst vor den Schmerzen, sondern eher Angst davor, dass es mir dann irgendwann nicht mehr gefällt und ich es dann teuer entfernen lassen müsste.
    Mit Piercings ist es da umgekehrt :D. Ich habe selbst acht Stück und jedesmal bin ich wieder total nervös. Wahrscheinlich lasse ich mich nächste Woche noch einmal zusammen mit einer Freundin am Ohr piercen. Das kann ich wenigstens nochmal rausnehmen, wenn es nicht mehr gefällt.

    Aussehen:
    Braun, feiner Schnitt, sehr feucht, nachdem ich ihn mit Havana Maracuja Melasse angefeuchtet habe


    Geruch:
    Sehr lecker säuerlich nach Maracuja


    Setup:
    QSK, 3 Lagen Alu, 2 Bricos


    Rauch:
    qualmt 1A! Schöner weißer, dichter Rauch, gute Rauchdauer


    Geschmack:
    Unglaublich identisch nach Maracuja , schön säuerlich, schmeckt wie Maracuja Nektar :D


    Fazit/Note:
    1
    Hätte nie gedacht, dass Maracuja Tabak so authentisch sein kann! Kann ich jedem, der Maracuja mag, nur empfehlen! Die kleine Dose, in welcher der Tabak verpackt ist, ist auch nett!