Posts by FeroX

    Den Dschinni hab ich auch noch nicht. Aber wie dariocfc schon sagte solltest du den Ultimate probieren. Ich finde das es der authentischste Ice-Bonbontabak ist.


    Schwimmt der immer noch so in Molasse? Hat sich der Schnitt verbessert? Hatte seit zwei Jahren kein Ultimate mehr :D

    Die erste Ultimate Blue Produktion war der beste IceBonbon den ich je geraucht habe. Jedoch die neueren Produktioen sehr weit davon entfernt. Tobaccobana soll ja sehr ähnlich zu dem ersten Produktionen von Ultimate sein. Start Now schmeckt mir zu stark nach Banane. Ich will keinen Bananengeschmacknin nem Icebonbon Tabak



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


    Das habe ich vermutet. Wie ist denn die aktuelle Produktion von 7 Days? Ich habe mit Cold Nordpol geliebäugelt. Jemand aktuelle Erfahrungen? 7 Days soll ja ziemlich schwanken.

    start now polar breeze is immernoch ganz gut. hatte im Januar eine dose.


    was ich auch sehr gut finde ist tobaccobana polar freeze, der ist echt kalt, sodass man ab und zu schon husten muss ( ich zumindest) und ist auch etwas süß.


    Ich habe gelesen, dass der aktuelle Polar Breeze von Start Now ausschließlich nach Banane schmecken soll. Ist da was dran?

    Ich hatte zwar vorhin schon im KFKA-Thread gefragt, aber dann dieses Thema gefunden. Ich habe einen Lotus Fake erworben, bei dem die Schrauben nicht ganz versenkt sind und unten etwas abstehen. Beim Hot Shot RT führt es dazu, dass der Aufsatz nicht mit dem Kopf abschließt, sondern auf den drei Schrauben aufliegt. Dadurch gibt es einen Spalt zwischen Kopf und Aufsatz.


    Hier schreibt roli, dass er beim HS RT zwei Alu-Streifen auf den Kopfrand legen musste, damit sich der Lotus nicht am Kopf festsaugt. Das Problem würde bei mir ja nicht bestehen, da die Schrauben für den Abstand sorgen. Führt das nicht zu Geschmacksverlust, da man Nebenluft durch den Spalt zieht? Ich würde mich freuen, wenn mich jemand aufklären kann :)

    Ich habe einen Lotus Fake erworben, bei dem die Schrauben nicht ganz versenkt sind und unten etwas abstehen. Beim Hot Shot RT führt es dazu, dass der Aufsatz nicht mit dem Kopf abschließt, sondern auf den drei Schrauben aufliegt. Dadurch gibt es einen Spalt zwischen Kopf und Aufsatz. Kann das zu Geschmacksverlust führen, da man Nebenluft zieht oder spielt das hier keine Rolle?

    Wenn die Pfeife fast komplett dicht ist, ist es kein Wunder, dass du ueber Geschmacksverlust klagst.. versuch die Pfeife erstmal KOMPLETT dicht zu kriegen und schau, wie es dann geht.


    Pfeife ist jetzt mit einer zusätzlichen Dichtung dicht, hat jedoch nicht zur Problemlösung beigetragen.


    Mal mit einem Kaminkopf versucht?


    Kaminkopf ist nicht vorhanden und stellt auch keine Alternative für mich da.


    Ich konnte das Problem jetzt wesentlich reduzieren, indem ich weniger Tabak verwendet und somit mehr Abstand zur Alufolie habe.


    Spielt die Größe des Abstands im Abstandssetup überhaupt eine Rolle, wenn der Tabak die Alufolie sowieso nicht berührt oder muss ich in dem Fall nur auf das Hitzemanagement achten?

    Hallo zusammen,


    ich habe seit längerem das Problem, dass meine Köpfe beim Ziehen im Hals brennen (kein Drücken oder Kratzen) und lasch schmecken.


    Shisha: Amy 450
    Köpfe: China Head, verschiedene Tonköpfe
    Setup: Abstandssetup, 3/4 gefüllt, 4 Lagen HH-Alu, Komplettlochung mit Zahnstocher
    Kohle: 2x Al Duchan Platin
    Tabak: verschiedene Golden Pipe Sorten


    Die Kohlen sind am Anfang ganz außen. Schiebe ich sie weiter in die Mitte fängt es an zu Drücken und es schmeckt nach Kohle.


    Die Pfeife ist fast komplett dicht.


    Ich bin mittlerweile echt ratlos und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Bin über jeden Tipp dankbar.


    Gruß
    Tim

    Ich persönlich hatte Golden Pipe noch nicht , habe aber beim Recherchieren im Netz festgestellt ,
    das dieser Tabak Honig enthält .


    Danke für deine schnelle Antwort. Kann es helfen den Tabak vorsichtig mit Zewa abzutupfen? Spielt der Abstand zur Alufolie auch eine Rolle oder muss lediglich gewährleistet sein, damit der Tabak nicht die Alufolie berührt?


    Ein Overpacking kann auch helfen , jedoch muss man dabei genauso mit der Hitze aufpassen und der
    Tabak sollte eher nicht zu feucht sein.


    Ein OP Setup hatte ich auch schon im HSRT versucht. Hier konnte ich den Tabak problemlos rauchen, nur der Geschmack war etwas lasch. Bei mehr Hitze hat es sofort kohlig geschmeckt. Damit beschäftige ich mich nochmal näher, wenn das Abstandsetup richtig läuft.