Posts by Zander1

    Farida und Khalil Mamoon kann ich nicht empfehlen hatte beides und beide sind am Schlaucheingang gerostet weil dort und auch bei der Tauchsäule Blech verwendet wird. Ich würd dir eine Crt Tradi eine Smokah History oder eine El Nefes empfehlen. Die Mäxells FB gruppe btw. kann ich auch nicht empfehlen nach 1 Woche wurde meine Beitrittsanfrage gelöscht, also bin immer noch nicht in der gruppe naja sein problem wenn er keine neuen Kunden dazu gewinnen will.

    CRT und Smokah sind einfach chinesische Pfeifen ohne Seele, vor allem bei einer Tradi sollte man dann schon was gutes nehmen. Khalebbo sind halt leider selten, Aljamal zu teuer. El Nefes / Elmas sind aber gute Alternativen

    Naja, nicht nur Traube-Minze, Minze oder Ice sind betroffen sondern ganze Hersteller... Siehe Darkside, die müssen bis auf 2 Flavors jede Sorte vom deutschen Markt nehmen. Sind ja noch hunderte andere Stoffe die verboten werden, es wurde alles verboten was die Aufnahme von Nikotin fördert oder das rauchen angenehmer/leichter macht. Also können wir uns auf ein paar andere Abgänge vorbereiten... MustHave wird als nächstes dran glauben, was echt schade ist. Das neue Gesetz wird den boomenden Shishamarkt in Deutschland komplett durcheinanderwirbeln, wobei mir derzeit die intransparenz der Hersteller echt nicht gefällt... das Gesetz ist ja so schon seit Jahren bekannt, aber keine Markt äußert sich wirklich dazu (Außer Darkside). Maridan teilte mir mit jede Sorte überarbeiten zu müssen aber das war's auch schon mit dem Informationsfluss.

    Wie oft willst du deine fragwürdigen Angebote noch selbst bewerben ?

    Hab mit Holster eigentlich immer gute Erfahrungen gemacht. Schau auch ab und an videos von Influencer an. Hab dadurch den Mr. John gekauft. Bin sehr enttäuscht. Geruch ist fruchtig aber mit bissigen beigeschmack und genau so schmeckt er auch. Kann sein das ich ne schlecht charge erwischt hab. Jemand ähnliche Erfahrungen?

    aber der Influenza zu folgen ist meistens nicht die richtige Option. Hast du jemals einen der deutschen Shisha-Influenza ein negatives Review posten sehen? Jeder Tabak wird als gut bewertet, obwohl es nicht viele qualitativ gute Marken hier gibt. Think about it

    Dschinni und 187 Tabak sind absoluter Müll, der massiv Tabak soll wohl qualitativ einigermaßen in Ordnung sein. Welchen Kopf nutzt du? Wenn Ks Appo dann an in die Tonne damit, ist einfach kein guter Kopf. Ich empfehle nen Oblako M, Retro Harmony oder HC Tradi black mit smokebox

    Der Oblako S ist echt zickig und man sollte eigentlich nur Marken rauchen, die auch im vollkontakt funktionieren (Maridan, Zomo, MustHave oder so)

    Und mit Lotus funktioniert der Oblako auch deutlich besser

    Was ist denn das bitte für eine Aussage.? Also bist du der Meinung ein Kopf der 20-40€ kostet ist Problemlöser oder was.?!

    Jop, der Meinung bin ich und zu meiner Aussage stehe ich natürlich auch voll und ganz. Ein Phunnel mit HMD verzeiht einfach mehr Fehler und bietet ein teilweise längeres und geschmacksintensiveres Erlebnis. Muss ja kein 20-40€ Phunnel sein :) Kann man ja gebraucht kaufen, oder halt neu für ~25€. Budgetoption wäre hier nen HC Black Edition Phunnel (12-15€), der auch Lotus-kompatibel ist und ne gute Qualität vorweisen kann.


    Gruß

    250€? Dann bitte keine generische Edelstahlpfeife Made in China.

    AEON Lounge 4, Ocean KAIF, UNION Hookah, Wookah, Alpha Hookah X, MOZE Vyro oder First Hookah Core Light sind potentielle Optionen die auch alle überzeugen können. Kopf? Oblako M, Retro Harmony, Ocean Sixty8 mit Smokebox. Mundstück ist teilweise dabei, ansonsten würde ich eines nach deinem Geschmack empfehlen. Falls kein Schlauch dabei ist einfach nen Soft-Touch Silikonschlauch.

    Bei 80€ wird es dann eine Aluminium Pfeife sein, in diesem Preissegment würde ich glaub ich die Dschinni Flex nehmen. Du kannst auch ganz einfach nach Aluminium Pfeife suchen oder den Shop in der Nähe mal fragen

    Ich würde immer wieder zu Aladin MVP tendieren, da Dschinni nicht unbedingt für Qualität bekannt ist im Niedrigpreissektor.

    Danke für die Antwort.
    Habe den Tabak über Nacht offen stehen gelassen, hat leider nicht geholfen :( an die Hersteller heranzutreten wird da auch nichts bringen oder?

    ich denke nicht, man kann’s ja mal versuchen... kostet ja nix. Ansonsten halt zu nicht von Influencern extrem beworbenen Marken greifen, damit kann man das Risiko zumindest teilweise minimieren :)

    Die Dilaw und die Amy Deluxe würde ich direkt mal sein lassen, das sind ganz einfach generische Edelstahl Pfeifen Made in China (nicht unbedingt abwertend, aber ist halt so)

    Für um die 200€ kann man derzeit echt gute Pfeifen bekommen, ich Liste hier mal auf:

    Ocean KAIF

    Alpha Hookah X

    Union Hookah

    Mexanika Smoke

    Vyro Noir

    VZ Hookah minimal

    Wookah (teilweise deutlich über deinem Budget, aber je nach Holzart auch nur knapp drüber)

    Alle genannten Pfeifen haben nur einen Schlauch Anschluss und sind von mir auch schon geraucht und für gut befunden worden. Des Weiteren haben alle Pfeifen auch mindestens ein Edelstahl-Innenleben, einfach um die Reinigung sowie Haltbarkeit zu erleichtern. Über eventuelle Tradi’s kann ich leider nicht allzu viel sagen, ich besitze zwar ein paar, aber das sind günstige KM Modelle für TM und DA. Da haben andere Leute hier mehr Wissen diesbezüglich.

    Holster wird einfach abnormal durch influencer (oder Influenza, je nach Sichtweise) extrem gehyped... die sind schon immer sehr inkonsistent und mit extrem viel molasse. Halt eine klassische 0815 Virginia Marke. Außerdem sind sie halt extrem überaromatisiert, das ging mit bei meinem einzigen Päckchen auch so. Aber du kannst Holster sicher weiterverkaufen aufgrund von dem Hype