Posts by FranzHRO

    Aussehen: braun-ocker, gut feucht, vakuumverpackter Zipper in verschraubbarer Dose


    Geruch: sehr schwache Anisnote, recht lasch und nur etwas süßlich. 06/2018 gekauft und auf der Dose steht Charge 10/2016. Eventuell schon veraltet?


    Setup: Starbuzz Pathfinder + Hot Shot RT + Phoenix + 3x Al Duchan Platin


    Rauch: gut vorhanden


    Geschmack: Wie im Geruch fast nichts. Von Anis bzw Doppelapfel ist nichts zu merken und es schmeckt nur süßlich. Kann man nebenbei wegpaffen wenn man sonst nichts hat^^


    Fazit/Note: Note 4 bzw 5/10 Punkte

    Aussehen: braun, etwas zu feucht, normaler Schnitt. Mittlerweile ist die Pappdose durch eine Plastikdose mit Schraubverschluss ersetzt worden.


    Geruch: Sehr icy im Vordergrund, das muss man erst kurz verfliegen lassen. Dann offenbart sich eine bonbonartige, klebrige Süße. Meine Vorredner haben es mit Kaugummi/kaugummiartig gut getroffen. Die eigentlichen Beeren kommen im Anschluss recht fruchtig einher.


    Setup: Starbuzz Pathfinder + Hot Shot RT + Phönix oder HH-Alu + 3x Bricos


    Rauch: normal bis wolkig, je nach Setup


    Geschmack: Ich rauche mit mittlerer Hitze, weil ich nicht zu viel Ice-Geschmack möchte. Der fruchtige Beerenmix kommt gut zum Vorschein und ist wie der Geruch. Es gleicht einem Bonbon oder Kaugummi, leicht künstlich und hat diese typische Golden Pipe Süße. Das Verhältnis von Ice zu Frucht ist vernünftig und ausgewogen.


    Fazit/Note: Muss ich nicht jeden Tag haben, aber kann man entspannt paffen. Note 2 bzw. 8/10 Punkten.

    Moin,


    hab nen Problem mit Al Kashmir Pfirsich und hoffe das ist der richtige Thread dazu, von den ganzen Al Kashmir Threads, die ich über die SuFu gefunden habe. Der AK-Support-Thread schien mir eher als Devblog des Herstellers. Bitte nicht gleich steinigen :hail:
    Habe mir den AK Pfirsich r2s gekauft und in son IKEA-Einmachglas umgefüllt. Dann durchgerührt und aufgelockert und das Ganze initialakklimatisiert (so 60-70min.) Nun habe ich ihn drei weitere Tage ziehen lassen, täglich 2-3x durchgerührt und gestern noch mal 10-15min offen stehen lassen.


    Meine Raumtemperatur ist 20-21 Grad Celsius und laut Hygrometer hab ich immer so zwischen 45-50% Luftfeuchte im Zimmer. Ich lüfte täglich und habe die Heizung auf 3, weils ne Altbau-Wohnung ist. Sofern mich mein Thermo-Hygrometer nicht veralbert, habe ich ideales Raumklima :D


    Da es sich um die r2s-Variante handelt (2-3Tage akklimatisieren lt. Hersteller), habe ich nun 2x Köpfe geraucht. Einen als OP und einen im Ami-Setup mit HSRT. Soweit liefen die Köpfe gut, nichts ist angebrannt oder hat gedrückt. Gebaut habe ich wie im Tutorial von firesalami bzw. von KashmirHans auf Youtube.


    Nun mein Problem: Beide Male habe ich jedoch nur den Grundtabak geschmeckt bzw. es war recht herb, würzig und leicht rauchig. Von dem Pfirisch habe ich leider nichts geschmeckt. Auch habe ich mit der Hitze gespielt, um zu schauen wo/wie es eventuell besser laufen könnte, aber leider ohne Erfolg.


    Ich habe nun mehrere andere Threads durchforstet und von pinky gelesen, dass es mit dem nass-kaltem Wetter zusammenhängen kann. Würde ja aktuell passen, da es täglich nieselt, regnet und/oder nebelig ist. Jedoch rauche ich ja in meiner Wohnung unter anderen klimatischen Bedingungen, wie sie mir mein Thermo-Hygrometer als ideal bestätigt und nicht draußen ?(


    Jetzt bin ich nen bisschen verunsichert und wollte euch um Rat fragen, wie ich mich verhalten soll bzw. wie ich den eigentlichen Fruchtgeschmack raushole und nicht nur den Grundtabak?


    Gruß Franz

    Da hast du Recht :D
    Damals war es jedoch die alte Linie in brauner Ausführung. Nun habe ich mir die neue Linie in roter Ausführung gekauft.
    Im anderen Setup schmeckt es jetzt auch etwas besser aber den Doppelapfel bzw Anis suche ich noch vergebens. Geschmacklich finde ich es eher an einen natürlichen Apfel.
    Naja wollte Mal ne Alternative zum Al Fakher rauchen.

    Nabend, habe mir auch auf Shisha Nil den neuen Nakhla Doppelapfel und Traube gekauft. Beide Tabake sind rot, normal feucht und die Melasse ist perfekt eingezogen. Ich finde aber der Dapfel riecht null nach Anis bzw den typischen Dapfel. Nun rauche ich gerade einen Kopf und er schmeckt auch null nach Dapfel. Ehrlich gesagt finde ich den echt schlecht vom Geschmack.
    Ich teste morgen noch Mal einen Kopf im anderen Setup und wenn der wieder so doof ist, würde ich den Rest im Tausch-Markt anbieten. Ich will den Tabak nicht schlecht reden. Vielleicht ist das auch der typische Nakhla Doppelapfel aber dann scheine ich den einfach nur nicht zu mögen. Der Traube wiederum hat schön und authentisch gerochen, ich hoffe der wird nachher besser sein.


    Gruß Franz

    Danke euch Männer für die zahlreichen Berichte :thumbup: Nachdem ich mir die Woche mal wieder nen 50g Päckchen AF Doppelapfel gekauft hatte und der einfach mal nach nichts schmeckt und auch nur minimal duftet, werde ich auch mal auf Nakhla wechseln.


    Frohe Weihnachten

    Ich würde jeden Tag noch ein Türchen öffnen und schauen wer/was gewonnen hat. Ob die Preise dann später tatsächlich überreicht werden, ist erstmal egal. Quasi aus Spaß an der Freude.
    Mein Beileid an blubberhaus und toi toi, dass Sie sich schnell erholen.

    Gönnt euch mal schön und dann gebt Bescheid wie der so ist :D
    @Mods: Könnt ihr im Brevier das so umstellen, wenn ein Tabak bewertet/beschrieben wurde, wird der "neueste/zuletzt bewertete" zuerst angezeigt? Hab das eben bei Nakhla gemerkt, als ich die Bewertung vom Carnett gesucht habe. Musste erst 5 Seiten blättern, um zu sehen "ahh - da ist ja nen Brevier von Dezember 2017 in den ganzen Reviews von 2012-2014".


    Hoffe ihr wisst was ich meine :D

    Moin, bei den Black Cocos würde ich mit 4xLagen rauchen. Hab die Power Bowl RT generell immer mit 4Lagen geraucht und lief damit. Wenn's dir nicht zusagt kannst ja auf 3xLagen runtergehen aber weniger auf keinen Fall bei den Blackys

    Also ich war beide Tage dort und im Nachhinein betrachtet hätte auch ein Tag gereicht. Es war deutlich kleiner als in FFM im Mai und es waren auch viel weniger Besucher vor Ort. Vielleicht lag es auch an der "Al Bundy Schuhbörse", die tatsächlich nur zwei Hallen weiter stattgefunden hat :D
    Jedenfalls konnte man gemütlich durchgehen und überall probieren, da kaum Gedränge herrschte.


    Neuigkeiten habe ich keine mitbekommen (vapen ausgeschlossen, da mich das nicht interessiert). Die meisten Hersteller oder Stände haben viel "tralala" um nichts gemacht und der meiste Tabak hat langweilig oder nach nichts geschmeckt. Muss auch sagen, dass fast alle das selbe Setup da hatten und einfach nur Tabak in nen Tonkopf geklatscht und nen Kamin drauf gesteckt haben -.- Dazu waren viele Pfeifen auch entweder tot geraucht oder nicht Mal angeraucht oder verbrannt.


    Die einzigen zwei Stände, die mir positiv in Erinnerung geblieben sind waren Milano und Savacco (in Kooperation mit Ultimate).
    Hier haben die Tabake gut geschmeckt, die Pfeifen liefen und das Personal hat sich um einen gekümmert und sich Zeit genommen für ein kurzes Gespräch. Zweitere Marke kannte ich bis dato noch gar nicht und ich war positiv überrascht.


    Es gab auch viele Hersteller, die Hybrid-Shishas oder E-Shisha mit elektrischem Kopf hatten. Hier habe ich nichts getestet, da mich das nicht interessiert hat und mir das gesamte traditionelle Feeling gefehlt hat.


    Ansonsten war ich von Starbuzz enttäuscht, hier liefen wieder Mal die Pfeifen nicht und/oder die Tabake haben nach nichts geschmeckt. SocialSmoke ist weiterhin schlecht, die AmyGroup boykottiere ich aus Prinzip, GoldenPipe hatte zwar einen Stand aber hat iwelchen anderen Tabak präsentiert, bei Adalya konnten die Mitarbeiter/Bedienungen weder Deutsch noch Englisch sprechen, was mir bis heute ein Rätsel ist und bei Mazaya schmeckt der Tabak auch weiterhin lasch und Standard.


    Alle übrigen Vertreter wie Chaos, Freestyle, Kismet usw. habe ich nicht probiert weil sie mich entweder nicht interessieren oder mit nicht schmecken.


    Falls sich jetzt wer wundert, der Idiot redet großteils alles nur schlecht, dem kann ich sagen das war es auch, also nehmt die rosarote Brille ab :rolleyes:

    Und definitiv andere Kohlen, Black Cocos oder Al Duchan ...

    Al Duchan ja, Black Cocos nein. Zweitere stinken wie sau und brennen viel zu heiß, gerade für nen Neuling nicht zu empfehlen.
    Die Tom Cococha Gold finde ich wiederum besser als die Black Cocos. Habe gerade nen 1kg Paket als "Zwischenprobe" da und die sind astrein. Würde die sogar auf ein Level mit Cocobricos stellen.

    Aussehen: braun-gelb, mittlerer Schnitt, ein paar größere Blätter bei und sehr feucht, ehrlich gesagt zu feucht


    Geruch: Früchtemischung, wobei die Maracuja am deutlichsten zu erkennen ist. Danach riecht man erst das spritzige der Limette.


    Setup: Amisetup. Starbuzz Pathfinder + HotShot RT oder PowerBowl RT + 4x HH-Alu + 3x CocoBrico


    Rauch: normal dichter Rauch


    Geschmack: Man schmeckt deutlich die Maracuja und die Limette. Die Grapefruit erkenne ich zwar nicht geschmacklich, aber man merkt es ist leicht "pappig". Wer Al Fakher kennt, weiß was ich meine^^


    Fazit/Note: Kann den Hype um den Tabak nicht nachvollziehen. Schmeckt zwar gut aber nicht geil. Note 2- bzw. 8/10Punkte.

    Habe den Pirates Cave auch seit letzter Woche nen paar mal geraucht und kann dir leider nur zustimmen. Raucht sich gut aber geschmacklich ist das echt schwach. Kann keineswegs an die erfolgreichen Tagen von früher anknüpfen. Manche Sorten waren gut wie Irish Peach oder Lebanese Bombshell aber Pirates Cave oder Black Mist waren schwach. Werde nun auch erstmal Abstand von Starbuzz nehmen :(

    Aussehen: braun-gelb, mittlerer Schnitt, ein paar größere Blätter bei und sehr feucht


    Geruch: sehr fein und lieblich begrüßt einen der Zitronengeruch. Dann gesellt sich eine herrliche Note von Schwarztee dazu, die einen tollen und typischen "trockenen" Teegeruch hat.


    Setup: Amisetup. Starbuzz Pathfinder + HotShot RT oder PowerBowl RT + 4x HH-Alu + 3x CocoBrico


    Rauch: normal dichter Rauch


    Geschmack: Der Geruch spiegelt sich 1:1 im Geschmack. Ein wunderbar lieblich-herber Tee aus Zitrone und Schwarztee.


    Fazit/Note: Mir gefallen die "Teetabake" recht gut. Auch dieser überzeugt in allen Belangen. Note 2 bzw 8/10 Punkte.