Posts by Jeka1989

    Aussehen: rot, layalinatypisch nass und durchwachsener Schnitt


    Geruch: super aber mMn undefinierbar, der Geruch macht einen auf jeden Fall noch neugieriger


    Setup: La Mar Real Steal, 3/4 voll und 3 Cocobricos


    Rauch: dichte große Wolken


    Geschmack: wirklich sehr gut, aber ich kann den Geschmack nicht definieren, wahrscheinlich weil ich noch nie Blaubeere o. ä. geraucht hab.
    Die Minze hält sich seht im Hintergrund.


    Ich wollte noch editieren, dass Ocean Mist eine "normale" Layalinasorte ist und kein Golden Layalina :blubber:


    Fazit/Note: in der Tat an sich ein sehr leckerer Tabak, dafür gibts ne glatte 2, weil die Geschmacksintensivität nachließ und die Minze kaum spürbar war

    Aussehen: Rot und sehr feucht, guter Schnitt


    Geruch: riecht nach den sauren Apfelringen


    Setup: La Mar Real Steal, 3/4 voll und 3 Cocobricos


    Rauch: super Rauchentwicklung, wie man es von Layalina kennt


    Geschmack: hat sehr gut den sauren Apfel getroffen, wobei der Geschmack sehr schnell verflog (ca. 15min) und danach eher durchschnittlich schmeckte


    Fazit/Note: Für Apfelliebhaber (ohne Anisbeigeschmack) ne super Sache, aber schade dass der Geschmack so schnell verschwindet, deswegen nur ne 3, sonst hätte ich diesmal ne glatte 1 gegeben. Vielleicht bleibt dieser mit nem Alufolien-Setup länger erhalten.

    Aussehen: Rot, relativ guter Schnitt und Nass wie immer


    Geruch: sehr guter Kirschgeruch, mehr natürlich als chemisch wie ich finde


    Setup: La Mar Real Steal, 3/4 voll und 3 Cocobricos


    Rauch: dichte, weiße Wolken


    Geschmack: mMn ein super getroffener Geschmack, kaum verbesserungswürdig


    Fazit/Note: 2+ da es der beste Kirschtabak ist, den ich seit langer langer Zeit geraucht habe. Punktabzug gibt es, weil die Geschmacksintensivität schneller nachlässt als bei anderen Laylalinasorten

    Aussehen: Rot, sehr guter Schnitt und perfekt Feucht


    Geruch: extrem fruchtiger Geruch meiner Meinung


    Setup: La Mar Real Steal, 3/4 voll und 3 Cocobricos


    Rauch: sehr viel und dicht, wie man es von Layalina kennt


    Geschmack: wie der Geruch ein extrem intensiver Geschmack, der aber dazu nicht unbedingt chemisch wirkt


    Fazit/Note: Ich gebe ihm ne 2+ da, er alles erfüllt, was ein guter Tabak erfüllen sollte. Eine klare Kaufempfehlung an Multifruchtliebhaber
    Vor allem mit der Ice Bazooka genuss pur. Super für zwischendurch, vor allem im Sommer, aber nicht täglich rauchbar finde ich

    Als ich im August bei Verwandten in Nürnberg war, sind wir da mal hin um Kohle zu kaufen.


    Ein Paradies für jeden Smoker aufgrund des Riesensortiments. Zuviel um aufzuzählen, was die alles haben. Sogar Ersatzpads für die Icebazooka gabs da. Außerdem gute und freundliche Beratung :thumbsup:


    Und beim Gesamtpreis runden die auch großzügig ab. So blieb es nicht nur bei Kohle :D

    Aussehen: rote Farbe, feiner Schnitt und sehr feucht


    Geruch: sehr süße (erinnert echt an einen Hubba Bubba Kaugummi)


    Setup: La Mar Real Steal, 3/4 voll und 3 Cocobricos


    Rauch: sehr dichte weiße Wolken :-)


    Geschmack: geschmacklich ganz gut aber leider kaum Minze/Frische


    Fazit/Note: 2, da er ganz lecker ist aber nicht das trifft, was man sich eigentlich erhofft

    Haben die (Shaker´s) immernoch Wasserpfeifen im Programm?


    Dank des Rauchverbotes gibt es leider nicht mehr viele die sich trauen indoor anzubieten.


    Am Wochenende war ich auch im Private Mansion.... Super eingerichtet, aber unsere Pfeife war nich besonders herausragend.
    Vielleicht haben wir auch einfach nen schlechten Tag erwischt 8)

    Aussehen: mittelgrober Schnitt aber ohne Äste o. Ä., normalfeucht (mit Mola-Mix Peach nachgefeuchtet)


    Geruch: fruchtig nach Pfirsich, aber nicht ganz natürlich finde ich


    Setup: La Mar Real Steal, 3/4 voll mit drei Cocochas und Windschutz


    Rauch: sehr schöne dichte weiße Wolken


    Geschmack: schmeckt so wie er riecht, Liebhaber werden begeistert sein (mein Geschmack ist es nicht)


    Fazit/Note: Kaufempfehlung an Pfirsichliebhaber, Abzug weil ich ein wenig nachfeuchten musste und den Geschmack und Geruch nicht so natürlich finde, ist aber Geschmackssache... Deswegen eine glatte 2

    Aussehen: grün, feingeschnitten und extremst nass


    Geruch: riecht schon gut nach den Apfelringen


    Setup: La Mar real steal, 1/2 voll mit drei Cocochas und Windschutz


    Rauch: verhältnismäßig wenig, wenn man bedenkt wie nass er ist


    Geschmack: anfangs gut sauer und meiner Meinung nach sehr chemisch/künstlich, was beides schon nach 20 Minuten abnimmt


    Fazit/Note: Für mich eine 5 und keine Kaufempfehlung, da neben dem chemischen Geschmack und der unterdurchschnittlichen Rauchentwicklung die Gefahr besteht nach dem Rauchen extreme Kopfschmerzen zu bekommen, verbunden mit Schwindel und Übelkeit, was bei mir der Fall war, obwohl ich so einiges vertrage^^

    Die pfeifen von aladin sind nicht verkehrt!
    Hab selber eine die sind echt gut!
    Kein rost nix!

    Ja die sind preisleistungstechnisch super, vor allem für unterwegs und draußen :) . Mit Rost meinte ich den von der Drahtspirale im Standardschlauches nachdem waschen, die Pfeife selber natürlich nicht ;)


    Der Schlauch ist einwandfrei ,das ist ein Schlauch mit Ziegenleder ,jedoch mit einem anderen Schlauch gabs dasselbe problem der war aber auch komplett sauber.

    Dann würde ich einfach mal wirklich eine andere Tabaksorte ausprobieren...

    Bin zwar selber noch kein Profi, jedoch habe ich schon in meinen Aladin-Zeiten festgestellt, dass der Schlauch einem den Geschmack komplett raubt, wenn dieser schmutzig/verschmandtet ist bzw von innen rostig ist und ausseinander fällt , nachdem man ihn gewaschen hat.
    Vielleicht ist das die Ursache?!

    Aussehen: bräunlich, trocken


    Deutsch oder Ausländisch: deutsch


    Geruch: nach leckerer Melone aber nicht besonders intensiv


    Setup: Tonkopf, 4 Lagen Folie, Rundlochung und 3 Cocochas


    Rauch: wenig und undicht -.-


    Geschmack: weniger intensiv als der Geruch


    Fazit/Note: 4, da er neben geringem Geschmack auch noch extrem drückt