Posts by treason

    Wenn man bedenkt, dass das Evo 3D vor einem halben Jahr für runde 700 ,- EUR auf dem markt kam, ist das wirklich ein ziemlicher preisverfall. ich würde dem handy aber nicht den vorzug vor etwa dem sgs + geben. wenn man aber viel spielen will und den 3D-Effekt mag, ist das sicher ein Schnäppchen.

    Hast du denn irgendwelche besonderen Wünsche, Vorlieben oder Pläne mit dem Handy? Willst du gerne eine Tastatur haben oder ist dir das beste Display wichtig?


    Ohne irgendwelche weiteren Kriterien würde ich dir jetzt auch das SGS empfehlen. Das Telefon habe ich seit einem dreiviertel Jahr und muss sagen, dass mich bisher noch nie ein Telefon so lange begeistert hat. Es gibt einfach kaum noch echte Einschränkungen darin, was man mit dem Telefon machen kann.


    Allerdings, das wurde hier bereits erwähnt, wird das SGS nicht mehr auf neuere Android-Versionen geupdated, was ehrlich gesagt bei einem - ich glaube - zwei Jahre alten Modell, eine Unverschämtheit ist, gerade weil das Telefon technisch ohne weiteres moderne OS - versionen abspielen könnte. Unter Garantieverlust kannst du das Telefon allerdings rooten (lassen).

    Kann den massenhaften Zuspruch für Gauck nicht nachvollziehen. Ich habe den Eindruck, dass sein eigentliches politisches Wirken völlig unbekannt ist. Die Menschen finden ihn aus einem undifferenzierten Empfinden heraus toll, bringen sie seinen Namen doch in Verbindung mit der Opposition gegen das SED-Regime in der DDR, der Bürgerrechtsbewegung der späten 80er Jahre und vor allem der Aufarbeitung der Stasi-Akten durch die "Gauck-Behörde". Eine wirkliche Auseinandersetzung mit der Person findet nicht statt.


    Mit dem Umstand, dass wir nun den dritten Konservativen Präsidenten in Folge bekommen werden (wenn man Rau da überhaupt ausnehmen möchte), kann ich mich ganz gut anfreunden. Konservative Positionen kann ich meist gut verstehen, teile ich sie meist auch nicht. Aber mit Gaucks pastoralem Ton kann ich nichts anfangen. Hinzukommt, dass er ist Reaktionär ist. Auch seine Kommunistenangst ist von Vorvorgestern und lässt ihn in vielen mir wichtigen Standpunkten blind erscheinen. Und wie man als deutscher Bundespräsident Bewegungen unterstützen kann, die den Holocaust durch Vergleiche mit kommunistischem Unrecht relativieren, ist mir schleierhaft. Und ich verstehe schon gar nicht, wie in einer Zeit, in der pervertierte Wettmechanismen der Finanzmärkte die Weltwirtschaft an den Rand des Abgrunds gebracht haben, die Wahl des Bundespräsidenten auf einen Marktradikalen fallen soll. Es wäre gerade Aufgabe eines Präsidenten für eine Moral auch an den Finanzmärkten zu stehen, und diese nicht vor der Politik zu schützen.


    Ich lasse mich gerne Überraschen, aber ich halte Gauck für einen reaktionären Kleriker, mit einer politischen Agenda aus den 60er Jahren.

    Bis dann stürzen die Preise vielleicht auch wieder in den Keller ;)


    Ich hätte jetzt auch blind das SGS empfohlen, das ich auch habe und das wirklich ein sehr tolles telefon ist, mit dem man keinerlei einschränkungen empfinden. Allerdings habe ich das telefon vor fast einem Jahr gekauft (damals nach einem Preissturz für etwas über 300,-) und bin gerade echt überrascht, dass es immer noch so teuer ist.


    Schau dich mal auf der Chip-Bestenliste um, die hat mir bei der Orientierung immer sehr geholfen.
    Vergleich: Handys im Test - CHIP Online


    Bei deinem Budget kannst du dir mal das Sony Ericsson Xperia mini pro anschauen, ist aber etwas ganz anderes als das SGS2. Nur leicht über dem Budget ist das LG optimus Black. Ich würde aber wahrscheinlich das Ace nehmen.


    Ich hätte nich gedacht, dass ich dir mal bei einem Post wirklich weitgehend - auch in der Analyse - zustimmen würde. Ich teile deine politische These, insbesondere ein Bundespräsident müsse sich mehr einmischen, natürlich so nicht.


    Aber wenn man an einen von Weizsäcker oder sogar noch einen Herzog denkt, fragt man sich schon, was sich da in den letzten Jahren doch für Clowns rumgetrieben haben.


    Achja: sicher war Köhlers Rücktritt ein Scherz. Ich habe seine Aussage damals verurteilt, aber dieser unvermittelte Rücktritt war dann doch über das Ziel hinaus. Trotzdem muss ich in diesen Tagen seine Entscheidung auch respektieren. Er sagte damals, die Debatten um seine Person ließen den nötige Respekt vom dem AMT des Bundespräsidenten (wohl gemerkt nicht vor seiner Person) vermissen. Das war die Begründung für seinen Rücktritt. Er sagte also: ich habe etwas losgetreten, was (obwohl ich nichts dafür kann und ich nur falsch verstanden wurde) dem Amt schadet. Konsequenz: ich trete zurück.


    Das klingt auch heute noch albern, aber wenn Wulff sagt: Ja, mag sein dass die letzten Wochen dem Amt des Bundespräsidenten geschadet haben, aber das sitze ich jetzt aus und nach fünf Jahren wollen wir doch mal sehen... dann muss ich das Köhlersche Amtsverständnis doch respektieren.

    Ein schöner Anlass, der angemessen gefeiert werden wird!


    Nur schade, dass die meisten(fast alle) von den Mitgliedern damals heute nicht mehr aktiv sind :(


    Das Internet ist eben ein kurzfristiges Geschäft und viele Jahre war das Forum hier auch nur ein ganz kleines Projekt als Plattform ein lokalen Gruppe von Shisha-Rauchern, bis es, ganz langsam aber stetig zu dem wuchs, was es heute ist. Das von diesen sehr sehr wenigen Nutzern der ersten Jahre kaum noch jemand aktiv ist, wundert mich daher viel weniger, als die hohe Zahl von Nutzern, die uns seit Jahren die treue halten. Selbst 2007 war das Forum winzig im Vergleich zu heute. Und trotzdem finden sich immer noch viele User aus dieser Zeit hier und beteiligen sich aktiv an der Community.
    Danke für die tolle Zeit!

    Wie gesagt:


    Die Geschenke werden nicht täglich nach der Ziehung versendet, sondern gesammelt zu zwei Terminen. Unter Umständen kann der Erhalt des Geschenkes daher einige Zeit dauern und die meisten werden ihr Geschenk erst deutlich im Januar erhalten! Ihr müsst auch bedenken, dass wir teilweise lange brauchen, um die (richtige) Adresse einzelner Gewinner zu erhalten, worunter dann mitunter die Mitgewinner leiden. Das gesagt: Keine Sorge, das Zeug kommt.

    Hmm da scheinen ja doch noch ein zwei Dinge im argen zu sein. Leider haben wir nicht die Möglichkeiten, die Funktionalität mit allen Geräten oder auch nur Plattformen durchzuprobieren. Ich hoffe, dass sich hier trotzdem zeitnah eine Lösung finden wird. Ich befürchte allerdings, dass das nochmal aufwendig wird und das in dem Bereich über die Feier- und Urlaubstage nicht viel gehen wird. Aber bleiben wir zuversichtlich.


    Danke für die Hinweise und Screenshots!

    Man muss der erstmal den vereinbarten Dispo von der geduldeten Überziehung unterscheiden.


    Den Dispo hast du mit deiner Bank vereinbart. Danach kannst du soundsoviel Geld als Darlehen von deiner Bank abheben, wenn dein Konto bereits leer ist. Die Zinsen dafür sind deutlich höher als bei normalen Krediten (~ 13% p.a.).


    Daneben gibt es noch die geduldete Überziehung, bei der dir die Bank, obwohl du kein Geld mehr auf dem Konto hast und obwohl du keinen Dispo vereinbart hast oder dieser ausgeschöpft ist, weiteres Geld auszahlt. Ob die Bank das mach, hängt von zahlreichen Faktoren ab (Kontoart, Alter, Einkommen, ..). Diese hat nochmal einen deutlich höheren Zinssatz, als ein Dispo!

    Das hat vor allem etwas mit den unterschiedlichen Verpackungen zu tun. Ab Werk sind die Tabake identisch.


    .. wobei. Man muss immer nochmal dazu sagen, dass fast alle Shisha-Tabake nicht unter Bedingungen wie Coca Cola hergestellt werden. Man sollte eher an Badewannen, als an große Fabriken denken.. Es gibt und gab schon immer teilweise erhebliche Geschmacksschwangungen zwischen den verschiedenen Produktionstranchen. Das kann man etwa an AF Cola gut verfolgen, wo eine Weile lang die alten "Jahrgänge" heiß begehrt und allgemein gesucht waren.

    Man muss wirklich vorsichtig mit dem Begriff "Espressokanne" sein, weil er dazu verleitet zu glauben, sie würde Espresso herstellen.


    Zwischen echtem Espresso aus einer Siebträgermaschine und dem Kaffee einer Herdkanne besteht von der Struktur, Dicke und Geschmack ein enormer Unterschied. Das ist nichts negatives - ich mag selber sehr gerne Kaffee aus diesen Kannen, aber man sollte sie sich nicht in der Hoffnung kaufen, damit Kaffee wie beim Italiener um die Ecke zu machen.


    Vom Preis-/Leistungsverhältnis empfehle ich für den täglichen Kaffee aus der Herdkanne Lavazza. Sehr ordentlicher Kafffee zum vernünftigen Preis. Von Lavazza gibt es auch Sorten (Crema e Gusto), die für Herdkannen konzipiert sind und mir persönlich recht gut schmecken.

    Einen Dank auch nochmal ans ganze Team - dass das dieses Jahr so schnell und unproblematisch geklappt hat, zeigt euer Engagement und die Freude am Forum.
    .. erinnern wir uns doch noch an die Jahre, in der ich in der letzten Novemberwoche verzweifelt die Peitsche schwang, während Jan und Jacob das Ding trotzig quasi im Alleingang auf die Beine stellten. Es ist schön zu sehen, dass wir so gut funktionieren.


    Vielen Dank auch an Erdal und Blubberhaus, die wieder so freundlich waren Preise für den Kalender zu stiften, was die Attraktivität unseres Kalenders doch enorm erhöht ;)


    Und schließlich vielen Dank an Euch, die Community, für ein weiteres tolles SF-Jahr! Ich werd' da ja schon ganz weihnachtsdusselig, so geil find ich das alles ^^

    Ich fand Oblivion eine derartige Enttäuschung, dass ich in die Richtung gar nicht mehr schaue. Das Spiel war redundanter als (das großartige) Daggerfall - einen Rückschritt den man erstmal schaffen muss.


    Das mit dem Durchzug ist wieder so ein Hypethema, mit dem man als Pauschalempfehlung vorsichtig sein sollte. Tatsächlich ist das doch Geschmackssache.. und persönlich finde ich zum Beispiel den Durchzug einer NP620 oder NPS schon etwas zu krass.

    Ich bin da irgendwie über die Jahre vom Genusstrinker mit Anspruch zum ist mir egal hau es rein es ist früh ich komm nicht klar - Kaffeetrinker geworden. Eine gute Tasse Kaffee weiß ich immer noch zu schätzen, aber bei mir zu Hause gibt es eigentlich immer noch normalen Kaffee aus der Herdplattenkanne, Drückkanne oder vom Padautomat mit dem Markenkaffee, der beim Supermarkt gerade im Angebot ist..