Der Hausaufgaben und Schulprobleme/Schulaufgaben Sammelthread

  • Hey,
    wie kann man in Geschichte eine Niete sein? Da gibts nicht viel zu verstehen, es ist nicht komplex. Du musst 'nur' auswendig lernen.
    Kannst du dein Thema etwas genauer beschreiben? Oder wurde dir nur gesagt: 'Nishii, nächste Woche erzählst du was über die Öffnung Japans!' ?


    Ansonsten mal hier schauen, düfte als Quelle auf jeden Fall akzeptiert werden ;)

  • Ich brauche Hilfe für ein Facharbeitsthema im Fach Sozialwissenschaften (ca 12-14 Seiten).
    Das Oberthema soll sein: Interventionen im mittleren Osten. (Mittlerer Osten= Afghanistan, Pakistan, Iran)
    Nun soll eine wissenschaftliche Frage bzw Problemstellung gefunden werden, die diese Länge umfassen kann und sich mit Politologie oder Wirtschaft beschäftigt.
    Das Atomprogramm des Irans bzw der Krieg im Afghanistan wäre ganz interessant aber unter welchen Aspekten könnten man dies untersuchen?

    Quote

    Original von DennisD
    Kumpels is im Park mal der Tabak ausgegangen, also haben die ne Raupe geraucht,


    :lol: :lol: :lol: :lol:

  • Also sorgen darüber, ob deine fragestellung zu wenig hergibt brauchst du dir gar nicht machen, die 15 seiten sind schneller voll als du denkst.
    Du könntest ja, da du den Krieg in Afgahnistan sehr interessant findest, die fragestellung bearbeiten, für welche länder dieser Krieg wirtschaftlich von nutzen ist (Automobil unternehmen, waffenhersteller etc. aber hier auf einen sektor beschränken). als abschluss kannst ja dan ne "Moralpredigt" schreiben, wie schlimm es ist, dass manche unternehmen durch das leid anderer (Krieg) wirtschaftlich profitieren.

  • Hat jemand nen Referat oder wenigstens Unterlagen zu dem Buch "Im Westen nichts Neues"? Am besten Gymnasium/Fachoberschule ab 11. Klasse . Muss da ein umfangreiches Referat halten aber würde mich gerne etwas an anderen Referaten orientieren.

    Ich bin eine Signatur.

  • ich muss da nächste Woche ein Referat drüber halten über Arbeitssicherheit im Metall Bereich/Berufen und wollte mal noch nach Tipps oder Verbesserungsvorschlägen fragen


    Also ich will da verschiedene Sicherheitszeichen vorstellen, dass es da z.B. Gebotszeichen, Verbotszeichen, Warnzeichen usw. gibt. Danach würd ich was zu Unfallursachen sagen dass es einmal durch menschliches versagen und auf der anderen Seite durch technisches Versagen entsteht und zum schluss noch was zu Sicherheitsmaßnahmen, also wie man Gefahren beseitigen und verhindern kann.


    Allerdings sollte das Thema nicht zu langweilig werden, soll auch nur 5-10 min dauern und ich bin noch am überlegen wie ich das Thema beginnen soll, also nicht mit "Ich halte ein Referat über..." sondern man soll anders da einsteigen, z.b. mit Bildern auf Folie oder so. Hat da jemand Tipps wie man das am besten machen kann?

  • Also ich muss zu Mittwoch bzw. morgen folgende Thesen interpretieren:


    1. Faust scheitert vom Beginn der Tragödie bis zum Ende.
    2. Faust verkörpert ein dynamisches Ideal, darin ist er modern. Nicht das Ziel, sonder das 'Immer unterwegs sein', das ist es.
    3. Nicht der Besitz der Wahrheit macht den Wert Fausts aus, sondern die ständige Mühe hinter die Wahrheit zu kommen.
    4. Psychologisch betrachtet spiegeln sich in Fausts Persönlichkeit ein göttlicher und ein mephistotelischer Seelenanteil.
    5. Tätigkeit, Bewegung und Zielsetzung charakterisieren Faust und tragen zur stetigen Entwicklung seiner Persönlichkeit bei.
    6. Die Tragik Fausts liegt in seiner dauernden Ruhelosigkeit und Unzufriedenheit, die ihm im ersten Teil des Dramas zu einer schwachen, seiner selbst nicht mächtigen Figur macht.

    Villeicht hat's ja schon jemand gemacht :D

    Negativ gehandelt mit: micnic (Tabak nie bekommen)

  • Wir haben in Deutsch einiges zu Faust durchgenommen. Wenn du willst, kann ich dir ein Hefteintrag einscannen, zu folgenden Themen habe ich Hefteinträge:
    - goehtes Faust - ein drama des sturm und drang und der klassik
    - strukturskizze zu faust 1
    - symbolische motive und elemente
    - konzept der gretchen szenen
    - annäherung gretchen-faust
    - das wahre gretchen
    - gretchentragödie
    - erste reistestationen
    - schülerszene
    - das wettangebot / studierzimmerszenen
    - faust und wagner/ ein gegensatzpaar
    - szene osterspaziergang
    - faust als wissenschaftler / anfangsmonolog
    - eine kurze geschichte des faust-stoffes
    - prolog im himmel


    Vielleicht hilft dir das ja weiter.

  • Folgendes würde mir sicherlich weiterhelfen:


    - goehtes Faust - ein drama des sturm und drang und der klassik
    - faust als wissenschaftler / anfangsmonolog


    Danke schonmal ;)

    Negativ gehandelt mit: micnic (Tabak nie bekommen)

  • S*****e, jetzt funktioniert der Scanner nicht.
    Ich fass dir das trotzdem mal kurz zusammen,, vllt kannst du ja was damit anfangen:


    Faust als Wissenschaftler: Erkenntnis der Begrenztheit seines Wissens, will Inneres der Welt erkennen (Absoluter Erkenntnistrieb) -> "faustisch"
    Totalitätsanspruch, Grenzanspruch, Erkenntnis des Ganzen (V. 382ff)
    beschäftigt sich mit Magie, um Grenzen zu überschreiten (Makrokosmos als Symbol der All-Einheit; Erdgeist als Symbol für irdisches Leben, V. 460ff)
    Faust ist eine Sturm und Drang Figur. Verzweiflung so groß -> Beabsichtigung eines Selbstmordes (als Entgrenzung verstanden)


    Ein Drama des Sturm und Drang und der Klassik:
    Sturm und Drang: Figur des unzufriedenen, grenzen überschreitenden, (original genie); gretchen figur als anklage gegen soziale ausgrenzung und aufrichtig liebende gefühlvolle person, akzeptanz der schuld und strafe; den statischen regeln z.t. entgegengesetzt, keine einheit von ort/zeit/handlung keine sprachliche geschlossenheit; leidenschaften, auflehung gg gott, ausleben von gefühlen; vorbild: shakespeares dramen
    Klassik: zeitlose themen (liebe, leidenschaft,..), grundlegende themen des mensch- seins, weltanschaung; thematische geschlossenheit, handlungsgerüst; mensch von grund auf gut, wenn er nach höherem strebt (göttlicher plan) (V.328f, V.11936f.)


    Hoffe das hilft dir weiter.