Der Hausaufgaben und Schulprobleme/Schulaufgaben Sammelthread

  • Hi Leute, habe gerade ein leichtes Problem mit der Integralrechnung. Und zwar habe ich die Grenzen -π und 0 bei F(x)= 3/2 cos x
    Wenn ich jetzt die Grenzen ausrechnen will komme ich immer auf 3, laut meinem GTR und meiner Mathelehrerin muss ich aber auf -3 kommen.


    Wäre erfreut wenn mich jmd kurz aufklären könnte:)


    Also ich komme auf -3 ;)
    [3/2 cos (-π)] - [3/2 cos (0)] = -1.5 - 1.5 = -3
    Negativer Flächeninhalt ist wenn ich mich richtig erinnere möglich, gibt aber dann den orientierten Flächeninhalt an.

  • es kann schon mal sein dass etwas negatives herauskommt, bei Flächeninhalten wird allerdings dann immer der Betrag diese Wertes zur Lösung, da negative Flächeninhalte keinen Sinn machen.

  • fallzeit nach unten ausrechnen ... s = (a/2 )*t^2...mit s = klippenhöhe, a = g ...


    abstand in x richtung ist dann "vo * t" = 7 (m/s) * t ...


    wenn nur der x abstand gefragt ist haste den schon.
    falls der abstand von absprungpunkt gefrag ist: pythagoras ( a²+b² = c² mit c = abstand, a = klippenhöhe, b = "berechneter x abstand") ...




    gruß seb

  • Liebe Community,




    Ich muss bald (morgen ^^) in Deutsch ein Referat über die Lebeslyrik in der Epoche der Aufklärung halten. Natürlich ist die Liebeslyrik in dieser Epoche recht rar gesäht und so habe ich einige Probleme, an material zu kommen ... ;(


    Wenn jemand von euch Informationen zu Motiven und Merkmalen der Liebeslyrik hätte, wäre ich sehr dankbar. :hail:
    Zur Epoche als Solcher gibt es genug zu finden, nur die Liebeslyrik macht mir Kopfschmerzen :-(


    LG j0na5_92

    - Die US-Amerikaner sind das einzige Volk, welches den Sprung von der
    iiBarbarei zurDekadenz ohne den Umweg über die Kultur gemacht hat...
    - Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
    iiAllerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern
    iioder in veränderter Form veröffentlichen.

  • wird sicherlich zu spät sein, aber ich würde mal hier nach schauen: h t t p://www.goethezeitportal.de/wissen/dichtung/schnellkurs-goethe/klein-paris-studium-in-leipzig-und-frankfurter-rekonvaleszenz.html


    Dazu 'An Annetten' als Beispiel und weiter 'Anakreontik' bzw. 'Gelegenheitsdichtung' und als Ausblick Sesenheimer Lieder.

    In der Ewigkeit aber, siehst du, gibt es keine Zeit; die Ewigkeit ist bloß ein Augenblick, gerade lange genug für einen Spaß.

  • Ich muss in Musik ein Referat über die Sonatenhauptsatzform halten und finde nicht so viel bzw. ich versteh nicht was damit gemeint ist. Hat irgendwer vielleicht dazu was, wäre echt mega gut.


    Danke schonmal ;)

    Wir können hier nicht halten, das ist Fledermausland!

  • Ich hab Abi in Musik gemacht,da gabs die Sonatenhauptsatzform als Schwerpunkt zur Wahl. Ein ziemlich einfaches Thema, da findet man im Internet echt genug. Mach dir erstmal einen Überblick über die ABA´-Form und wie sie funktioniert,da es in den ganzen Sonaten ja immer sehr gleich ist. Als Beispiel für die Mitschüler kann ich dir die Sturmsonate von Beethoven empfehlen, das ist eine typische Vorzeigesonate die auch relativ bekannt ist ;)

  • Hoi,
    habe hier ne Mathe Aufgabe und gerade überhaupt keinen Plan:


    Ich hoffe, mir kann da jemand helfen :S

    Files

    • Aufgabe.jpg

      (5.23 kB, downloaded 13 times, last: )

    Gehandelt mit:


    Verkauf: mupple,Shishafreak24,Dopy


    Kauf: Nokram,gambit1982,Speedy2lc2003,TomBlue7,Blubbender Bernd,Benita,EazySmokingE,Maddin09


    Tausch: Darkfist

  • Ach stimmt, der alte Gauß.


    Vielen Dank für deine schnelle Antwort :D

    Gehandelt mit:


    Verkauf: mupple,Shishafreak24,Dopy


    Kauf: Nokram,gambit1982,Speedy2lc2003,TomBlue7,Blubbender Bernd,Benita,EazySmokingE,Maddin09


    Tausch: Darkfist

  • Servus leute,


    Diese Frage ist an alle Gerichtet die sich mit dem Fach/Thema Bilogie intensiever beschäftigen ^^


    Ich soll die Unterschiede zwischen der Sexualen und Nachfolge- Prägung herrausarbeiten hab bis her nur den Punkt Alter was ich etwas mager finde


    Vielen Dank im Vorraus ^^

    Ich mach mir ein Kopf und rede nicht von nachdenken

  • Nachfolgeprägung findet bei beiden Geschlechtern statt während die sexuelle Prägung nur bei einem Geschlecht erfolgt (männchen) die weibchen wissen seit der Geburt bescheid!


    Zumindest ist das bei den Lorenz-Enten so..... würde aber davon ausgehen dass das speziesabhängig ist und keine allgemeine Gültigkeit hat!


    Sonst is noch zusagen dass bei der Nachfolgeprägung das gelernte direkt umgesetzt wird , bei der sexuellen aber zwischen Prägung und geschlechtsreife einige Zeit vergeht!


    Weiter keine Ahnung..... Verhaltensbiologie war nie das größte Thema und ich habe es auch schon für abgeschaftt gehalten!

  • Hey es geht ums Programmieren / Informatik


    Ich soll ein Java Applet schreiben, habe aber nur wenig Plan, egal ich probiere mich so durch.


    Mein Problem:



    Ich soll eine Methode mit Namen expSum schreiben, die jedes x^i aufaddiert (i Element natürliche Zahlen) (x^1 + x^2 + ... + x^(i-1) + x^i)
    x soll ein Double sein und i Integer


    also als Bsp x=2 i=3


    2^1 + 2^2 + 2^3 = 14



    public double expSum(int i, double x) so sollte die erste Zeile aussehen



    Ich habe auch schon eine Methode geschrieben, die Potenzen ausrechnet:


    public double power( double base, int exp )
    double base1 = 1;
    for( int n = 1; n <= exp; n++)
    base1 = base1 * base;

    return base1;
    }


    Die funktioniert so weit
    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :thumbsup:

    Top15: Fantasia:Margarita, PinkLemonadeSerbetli:Lemon Fakhur:Mint Fusion: Papaya, Vanilla, Cactus Pear SB: Mojito, Wassermelone Fumari:Nektarine Tangiers:Lime&Lemon Havana:Mango HH Key Lime pie HHF Cherry Vanilla Float, Miami Vice

  • Ich hoffe ich habe deine Frage richtig verstanden aber du hast doch die Lösung schon. Einfach noch eine Variable ergebnis und dann


    ergebnis = ergebnis + base1;


    in die Schleife unten. Natürlich


    return ergebnis;
    Hoffe ich habe das richtig verstanden.

  • public double expSum(int i, double x){
    double base1 = 1;
    double result = 0;
    for(int j=0; j<=i; j++){
    base1 = base1 * x;
    result += base1;
    }
    return result;
    }


    Ohne Garantie auf Richtigkeit, habe nicht viel Zeit das gerade auszuprobieren. Das ist die iterative Lösung (for-Schleife), du kannst das ganze natürlich auch wie in deinem Ansatz rekursiv mit einer Hilfsmethode lösen.