Der Hausaufgaben und Schulprobleme/Schulaufgaben Sammelthread


  • Und wo liegt nun der Unterschied zu meiner Antwort ;)

  • Seins ist übersichtlicher und komplett zusammengefasst^^


    Ich würde es auch so wie Nightwish machen. Erstmal die Wurzel alleine auf eine Seite bringen und dann den anderen Term in ne Klammer stecken und quadrieren. Das macht die Rechnung übersichtlicher und es entstehen keine Fehler, wenn man im Nachhinein noch versucht die Formel zusammen zufassen :P

  • Vielleicht war bei ihm auch die Seite vorher noch angezeigt worden und er hat nicht drauf geachtet, das es schon jemand beantwortet hat, wollte nämlich auch gerade antworten bevor ich dann gesehn hab das noch ne Seite hintendran is^^

    Gestern noch in Kiev, morgen schon in Wien
    Zusammenhalten das ist unser Ziel
    Wir sind aus München, wir sind die Bayern
    Wir sind diejenigen die immer wieder feiern

  • Euch beiden vielen Dank! :)

    Ich mag Rauch lieber als Luft, wenn ich könnte würde ich auch im Schlaf rauchen, ich würd sogar im Sarg weiter rauchen

  • Servus,


    Mein Bruder schreibt morgen Mathe und hat mich um Hilfe gebeten. Allerdings war ich in Mathe immer "mittelmäßig" und mittlerweile kann ich mich auch nicht mehr so ganz an das Zeug erinnern ^^


    Vielleicht kann mir bzw. ihm ja einer von euch helfen, wäre nett :)


    log7(3x-3)-log7(x-1) Die sieben soll natürlich leicht nach unten versetzt sein.
    ln(1/a²)-ln(2a)-ln(1/a) / bedeutet geteilt


    Danke

  • mh sind das gleichungen oder was ? ^^
    wenn ja, wo ist die andere seite.


    ansonsten bekommt man die logs bzw. ln weg, indem man die ganze gleichungung "hochnimmt" ...
    und welche zahl man da als basis nimmt hängt eben vom log ab.
    bei ln nimmt man z.b. e (eulersche zahl)
    bei 10erlog eben 10 und bei siebner log 7...


    also z.b. ln(x) = 3 ...
    e^ln(x) = e^3 ...
    (e^ln(x) = x ...)


    also x =e^3 .




    gruß seb

  • "Für welche des Paramters a hat die Gleichung genau eine Lösung?" Hätte ich wohl dazu schreiben sollen. Kann mit der Formulierung allerdings schon nicht viel anfangen :D

  • jo dann binomische formel nach x ...
    dann bekommt man ja normalerweise 2 ergebniss: x1,x2
    und da das a auch in der binomformel drin is, sind x1 und x2 von a abhängig ...


    jetzt schaut man wie a sein muss, dass es eben nur eine lösung gibt z.b. die gleiche x1(a) = x2(a) ;)




    gruß seb

  • Kannst du das irgendwie genauer beschreiben bzw. direkt mal ausrechnen? Hört sich nach Faulheit an, ich weiß, aber irgendwie steh ich gerade ziemlich hart aufm Schlauch und komme nicht weiter... und das um diese Uhrzeit -.- Was man nicht alles als großer Bruder machen muss