Der Hausaufgaben und Schulprobleme/Schulaufgaben Sammelthread

  • zu a)


    Genannt werden die folgenden Geschäfte:


    -Hauptrefinanzierungsfazilität: Durch Verpfändungen von Wertpapieren bei der EZB erhalten die NZBs zu diesem Zinsatz Geld in der gleichen Höhe


    -Spitzenrefinanzierungsfazilität: Nenn sich auch "Übernachtkredit". Dabei beziehen die NZBs über Nacht Kredite bei der EZB zum höchsten Zinssatz. (nur 1 Tag gültig)


    - Einlagefazilität: Ebenfalls ein "Übernachtkredit". Um Liquiditätsüberschüsse anlegen zu können, können Banken ihr Geld über Nacht zu einem vond er EZB angegebenen Zinssatz bei anderen NZBen anlegen (nur 1 Tag gültig)


    Die Einlagenfazilität und die Spitzenrefinanzierungsfazilität bilden dabei eine Art Korridor für die Huaprefinanzierungsfazilität


    zu b)


    Das ganze nennt sich auch Transmissionsmechanismus und sieht in etwa so aus:


    EZB senkt die Leitzinsen --> Geldmarktzins zwischen den Banken sinkt --> Geschäftsbanken kaufen höherverzinsliche Wertpapiere --> Wertpapierkurse steigen, Rendite festverzinslicher Wertpapiere sinken (Kapitalmärkte) --> Geschäftsbanken geben günstieg Kredite an Haushalte und Unternehmen weiter (Nichtbanken) --> Nachfrage nach Krediten und Gütern steigt --> Preise steigen (nur wenn keine Produktionsausweitung efolgt)


    müsste soweit deine Fragen beantworten. Kannst aber auch mal auf http://www.bundesbank.de schaun. Da gibts ne Menge Infos zu sowas und auch gute, kostenlose Bücher (zumindest für Schulklassen wenn ich mich nicht irre)

  • Danke.


    Ich schau mir die Seite mal an, formulier das noch um und schmück es aus, dann passts.

    Dieser Benutzer ist nicht länger im Shisha-Forum vertreten.

  • wenn ich in die entschuldigung schreibe das ich aus gesundheitlichen gründen gefehlt habe, darf die lehrerin genau erfragen was ich hatte?
    eigentlich müsste doch krank reichen

  • Quote

    Original von Katzo
    wenn ich in die entschuldigung schreibe das ich aus gesundheitlichen gründen gefehlt habe, darf die lehrerin genau erfragen was ich hatte?
    eigentlich müsste doch krank reichen


    Schreibe immer: Aus Krankheitsgründen. Mehr nicht. Kassierst ab und an dafür n dummen Spruch oder musst mal n Attest zeigen, wenn du es übertreibst aber sonst habe ich da noch NIE Probleme bekommen.


    Geht die ja nichts an, bei welchem Doktor du aus welchen Gründen bist ;)

  • naja war das erste mal krank dieses jahr, wirklich krank und hab halt einmal gefehlt wegen bewerbungsgespräch macht also 2 fehltage und die lehrerin meinte was ich denn hatte und ich hab gesagt ich war krank und sie wollte aber genau wissen was ich hatte und da war ich der meinung das sie das nicht fragen darf

  • Du bist ihr definitiv keine Auskunft schuldig.
    Ein Attest beinhaltet keine Angabe zur Krankheit (in der Regel) und genau so wenig müssen schriftliche Entschuldigungen einen expliziten Grund enthalten.

  • Ich soll den Begriff Gitterkonstante an einem Beispiel erklären
    Und die Formel für die Winkel unter denen beim optischen Gitter Helligkeitsmaxima beobachtet werden herleiten.


    Alles im Rahmen eines Physikpraktikums mit Laserlicht.


    1. Die Gitterkonstante g ist ja der Abstand zwischen benachbarten Spalmitten bei einem optischen Gitter. Hinter jedem Spalt wird Licht nach dem Huygens-Prinzip gebeugt. Wie erkläre ich das jetzt mit einem Beispiel??


    2. Diese Formel lautet:


    sin alpha =(k * Wellenlänge ) / Gitterkonstate g


    aber wie leite ich das her??

  • So, jetzt komm ich :D
    Ich hab 3 Aufgaben die ich für Physik lösen muss, leider hab ich echt absolut keine Ahnung. Ich wäre froh wenn ihr mir ein bisschen helfen könntet, wäre mir verdammt wichtig :)


    1. Aufgabe
    Ein Flugzeug besitzt die Geschwindigkeit V0=900km/h
    a) Um welche Zeiten verlängert/verkürzt sich seine Flugzeit auf einer Strecke von s=1500 km, wenn es Gegenwind bzw. Rückenwind übe die gesamte Flugzeit von jeweils V1=120km/h erfährt, gegenüber der Flugzeit bei Windstille


    b) Bei einem Flug auf der selben Strecke wie in Teilaufgabe a) erfahre das Flugzeug während der ersten Hälfte der Flugzeit keinerlei zusätzliche Kräfte durch Winde. Anschließend ergeben sich Querwinde unter 90° zur Flugstrecke während der zweiten Hälfte der Flugzeit mit v1=120km/h
    Welche Zeitdifferenz, verglichen mit der Flugzeit ohne Winde, ergibt sich nun, wenn man annimmt, dass das Flugzeug so gegen den Wind gedreht wird, dass es weiterhin gerade auf den Zielflughafen zufliegt.


    2. Aufgabe
    Am 8. Dezember 2009 schoss C.Ronaldo ein Freistosstor direkt aus 35m Entfernung zur Torlinie. Der Ball startete mit 87 km/h unter einem Winkel von 25° zur Rasenfläche.
    Wenn man nun annimmt, dass dies ein schiefer Wurf ohne Reibung war, kann man folgendes berechnen:
    a) In welcher Höhe fliegt der Ball über die gegnerische Abwehrmauer, die 9,15m vom ruhenden Ball entfernt aufgestellt ist?


    b) Ein Fußballtor besitzt eine Höhe von 2,44m. Trifft der Ball unter der obigen Annahme ins Tor?


    3. Aufgabe:
    Beim Curling oder Eisstockschiessen muss der Spielstein auf dem Eis möglichst nahe an einen Zielpunkt gleiten
    Mit welcher Anfangsgeschwindigkeit Vo muss ein Spieler den Stein losschicken, damit er genau in das 22m entfernt liegende Ziel auf gerader Spur gelangt, falls der Gleitreibungskoeffizient zwischen Stein und Eis fgl=0,09 betrage?

    Ich such immer Fantasia/Starbuzz, wenn ihr was habt-> PN an mich ;)

  • So, morgen muss ich meine Vorabi-Klausur in Geschichte schreiben. Wir schreiben sehr wahrscheinlich über die Nachkriegszeit, vermutlich mit den Schwerpunkten 45-ca.65 und eventuell die Zeiträume kurz vor dem Mauerfall + Mauerfall.
    Hat da jemand einen Zeitstrahl zu? Google spuckt mir nur sehr spezifische Dinge aus...

    Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!
    Rosa Luxemburg

    Edited once, last by ProChiller ().

  • Hi, hab letztes Jahr mein Abi im Geschi Lk geschrieben genau über dieses Thema.


    Wenn ich zu Hause bin kann ich mal nachschauen, ob ich meine Stichpunktzettel noch habe, die anscheinend nicht so schlecht waren ( 13 Punkte geschrieben ).

    Getauscht mit:
    urgehal,taubenterminator,jp,preloader,blubber-zugger,ska-smoke,jauu,heger,sozz,Irsi,nightwish.TrackerDog,Benni_H,
    The Enemy,unspoken,hariboloch,togz und vielen mehr:)


    gekauft bei:shisha-chris,nightwish,no22,hariboloch,jigsaw44,hamst0r
    verkauft an: tanja87,xxprincexx91,diablo141 uvm.


    Sammelbestellung: toaster12345


    alles gut:)

  • Hi,
    muss dich leider enttäuschen.
    Hab die wohl direkt nach der Klausur in die Tonne gehauen....


    Trotzdem viel Glück...


    Was ist eigentlich mit deim shot tangiers? hattest dich ga nich mehr gemeldet ?(

    Getauscht mit:
    urgehal,taubenterminator,jp,preloader,blubber-zugger,ska-smoke,jauu,heger,sozz,Irsi,nightwish.TrackerDog,Benni_H,
    The Enemy,unspoken,hariboloch,togz und vielen mehr:)


    gekauft bei:shisha-chris,nightwish,no22,hariboloch,jigsaw44,hamst0r
    verkauft an: tanja87,xxprincexx91,diablo141 uvm.


    Sammelbestellung: toaster12345


    alles gut:)

  • Ok, schade. Naja ich werd noch iwas gutes im Netz finden ;)


    Wegen dem Shot schick ich dir gleich ne Pn :)

    Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!
    Rosa Luxemburg

  • Guuuten Morgen...
    Bin grade fleißig dabei für die Math Vorabi Klausur zu lernen und habe da ein kleines Problemchen:


    Aufgabe: Ableitung folgender Funktion:
    f(x) = ln(x * e^x)
    Ansich kein großer Akt, meine Lösung ist: (lässt sich evtl noch vereinfachen, falls jemand Vorschläge hat, bitte her damit)
    1
    ---------- + 2e^2x = f'(x) ( die --- sollen ein Bruchstrich sein)
    x * e^x
    (schwer den Term hier so darzustellen,w ie ich es gerne hätte :D )


    Das Lösungsbuch sagt aber folgendes:


    f'(x) = 1/x + 1 +2x * e^2x


    Wer hat Recht? Ich kann die Lösung aus dem Buch nicht nachvollziehen...

  • ich komm auf ein komplett anderes ergebnis:


    1/x + 1


    f ' (x) = 1/(x*e^x) * [e^x + x*e^x]


    = 1/(x*e^x) * e^x * (1+x)


    = 1/x * (1+x)


    = (1+x)/x


    = 1/x + x/x


    = 1/x + 1

  • Dein Ergebnis scheint richtig zu sein...
    Kam gerade auf das selbe Ergebnis,
    Naja ist ja nichts neues, dass das Lösungsbuch falsche Angaben hat.

  • Hey,
    geht übrigens um einiges schneller, wenn ihr vorher den ln auseinanderzieht:


    f(x) = ln(x * e^x)= ln(x) + x
    -> f' = 1/x +1