Topf Tutorial!

  • Erstmal Dickes Lob an dj2k !
    Wenn es mehr so geniale Posts hier im Froum geben würde wäre das Forum der Hammer ! :D


    Leider habe ich einen kleine Topf. Hat jemand schon so was ähnliches mit einem kleinen ausprobiert ?


    Wenn ich mal Zeit haben werde ich es mal testen.

  • ich denke das es wohl genauso mit nem kleinen funktioniern sollte
    villeicht rauchste dan nicht so lange aber das ich doch egal
    probiers mal aus und berichte ;)

    318325192

  • Also: Ich hab es malmit einem kleinen Topf probiert. Es war aber ichs sonderlich erfolgreich.
    Ich habe den Aufbau ein wenig modifiziert:


    -Eine Schicht Alu über den Kopf
    -Löcher in die Aluschicht gmacht; ungfefähr in der grösse des Teelichtbodens
    -Am Telich den unterboden herausgeschnitten und die scharfen Kanten mit einem Alustreifen "entschärft"
    -und 2 Lagen Alu üner das Teelicht
    -Das Teelicht Auf der Kopf gestellt und Eine Lage Alu drüber
    -Löcher reingemacht (durch die 3 Schichten)


    Der ganze Aufbau hat ca 15 min gebraucht (mit Bilder machen)


    Was ist passiert: :deal:


    Normal rauche ich ca 50 min.
    Mit der Modifikation rauche ich ca 80-90 min :blubber: (danach hab ich aufgehört, da es zu rauchig und kratzig wurde, aber es hat noch fleissig witergeraucht.)
    Leider was die Rauchentwicklung nicht gar so stark (ca. 80%). Der Gemack war auch ein wenig schwächer und nach ca 50 min. hat es angefangen rauchig zu schmecke und ein wenig zu kratzen.
    Ich weiss nicht ob sich der Aufwand für mich lohnt, den der schwächer Geschmack und die geringere Rauchentwicklung sind schon ein Manko.
    Übgrigens: Ich hab 2 40mm 3Kings Kohne verwendet.

  • ALso Ich hab das Toturial(ka wie man des schreibt mal :lol: ) mal aus probiert un kann nur sagen....WELTKLASSE!


    Der Tabak hat viel besser geschmeckt als sonst und Ich hab 3 3K 30mm Kohlen gebraucht bis der Topf mal fast verbaucht war!


    Hat nur ein bisschen wenig geraucht als ich ihn das erste mal ohne Glycerin geblubbert hab, also Glycerin ist hier fast ein muß!


    Ist zwar ein bissen aufwendig aber naja...was tut man nicht alles für einen Blubbergenuß!


    Also jedem weiterzuempfehlen der mal lange an nem guten TOpf blubbern will!

  • eine frage macht ihr bei der methode auch glycerin drauf wenn ihr alten nahkla oder edeltabak verwendet oder nur bei dem neuen tabak?

    318325192

  • Also ich hab auch bei altem Nahkla Tabak bisschen Glycerin draufgemacht, da er sonst einfach nicht so schön raucht!

  • NIE Glycerin bie altem nakhla das macht das Zeugs so nass das du das net rauchen kannst. Ein absolutes NoNo (zumindest meiner Meinung nach ;) aber würde ich nicht emfehlen.

  • Bei normaler Rauchweiße stimmt das wohl aber bei bei dieser Rauchweiße muss es einfach sein! Aber naja jeder wie ers mag!

  • Quote

    Original von Fijuur


    eine frage macht ihr bei der methode auch glycerin drauf wenn ihr alten nahkla oder edeltabak verwendet oder nur bei dem neuen tabak?


    Brauchst du nicht, bei mir hat der Gemack nachgelassen bevor es aufgehört hat zu rauchen.....

  • die methode mit dem teelicht ist ja richtig innovativ, ist mir zwar alles etwas zuviel Arbeit, aber bei besonderen Anlässen werd ich es etvl mal ausprobieren :)

  • also ich habs mal ausprobiert und muss sagen :) it works :)
    hab 1 3/4 stunden daran geraucht :)
    so long voigas

  • Ich rauche auch nur noch so Special Köpfe is einfach kein vergleich zur alten Bauweise nur mit nem Metallsieb drüber. Und der lange Rauchspaß ist die mühe definitiv wert !! :rock:

  • so ich hab jetzt die Methode mit gleichem Tabak und gleicher (Coccoa-)Kohle ausprobiert und mit der Siebmethode verglichen:


    -> Mit dem Sieb hatte ich 30min Spaß, wobei ich öfters aufstehen musste, um die Kohle zu verschieben, weil der Tabak zu heiß wurde.



    -> Mit dem Teelicht hatte ich absolut keine Probleme und konnte 1,5h mit nem vollen Topf und ner 1/3 Coccoa rauchen.
    Kein Kratzen und echt geiler Rauch!



    Ich werde nur noch mit der Teelicht-methode rauchen. Die 2min Mehraufwand sinds mir einfach wert!

  • ich hab das net ganz kapiert, mit aus dem tabak ne platte machen
    und den wie sone pyramiede aufstellen, kann mich jemand helfen???
    *nixblick* :oops: :oops: :lol:

    *Dummdieedumm* wenn ich nich hier bin... bin ich aufm sonnendeck 8)

  • @ doom


    shishatabak sind ja nix anderes als blätter, das kann man z.B. bei prince tabak gut erkennen, da sind viele große blattstücke drinne!


    wie wirds nun gemacht:


    nim einfach paar klumpen tabak u forme es zu ner arm platte, zu vergleichen vlt mit nem deckglas, was beim mikroskopieren auf den objektträger kommt! ^^ (ja ich weiß, shice vergleich) dann stapelste das, wie bei nem kartenhaus! je größer die tabakplatten, desto easier! irgendwann haste alles bedeckt!


    finde, es muss keine pyramide sein, sodass am ende wirklich son gipfel in der mitte is, sondern einfach alles gleichmäßig abgedeckt reicht, sodass es am ende oben so aussieht, als ob du n normalen kopp gemacht hast, nur halt mir ner plattenstruktur!


    comprende? :wink:

  • ja und warum muss das so aufgebaut werden??
    warum kann man nicht einfach den tabak lockern wie auch normal
    auch und in da rein tun??
    das is doch irgendiwe unnötig!! :?
    kann mir jemand sagen welchen zweck das ganze hat??
    wenn mir das noch jemand sagen könnt, wär echt super nett!! :D :wink:

    *Dummdieedumm* wenn ich nich hier bin... bin ich aufm sonnendeck 8)

  • bin grad auch ma die methode am blubbern, bis jetzt schnell angegangen (hab befürchtet das kaum was durchkommt *g*). Naja schmeckt im mom noch bissl nach wachs vom teelicht *g*

  • hab damit uf ner party 2 1/2 stunden geraucht! ein weiterer vorteil ist das man den tabak nicht so einfach heißrauchen kann!
    hawk :twisted:

    ein wahrer krieger liebt den frieden, doch sollte der ernstfall eintreten, zieht er pflichtbewust in die schlacht!

  • beim erstenmal schmeckts irgendwie ima nach teelicht, habs dananch in wasser & seifenwasser eingelegt u stehengelassen! seitdem isset geschmacksneutral!


    ich stopfe meinen kopp ima normal, wenn ich mit teelicht rauche, also wüsste ich au gerne, warum das so gehandhabt werden soll!

  • Quote

    ja und warum muss das so aufgebaut werden??
    warum kann man nicht einfach den tabak lockern wie auch normal
    auch und in da rein tun??


    Ohne es ausprobiert zu haben (meine Shisha ist ja noch nicht da :) ) würde ich sagen, dass bei der Metohde u.A. keinerlei Tabakstückchen in die Löcher vom Kopf fallen, und ihn so auch nicht verstopfen können...