Mitsuba Oase II

  • So heute stelle ich mal meine Mitsuba Oase II Shisha vor.


    Als erstes wollte ich mir eine MYA mini Orb kaufen die ist aber schon im Freundeskreis vertreten, und man will ja kein Nachkaufer sein ;) .
    Übrigends die Acryl bowl der MYA ist keineswegs ,,unzerstörbar". :)


    Als erstes war ich geschockt , als ich die Verpackung sah.
    Die sah ( und sieht immer noch :D) sehr billig aus.


    Verpackung


    Zum Glück bestätigte der Verdacht sich nicht.

    Als erstes entdeckte ich wie mein Vorredner den wunderschönen China head :P.


    Shisha in Einzelteilen


    Die Qualität ist wirklich gut. Die Shisha macht einen edelen Eindruck, steht fest auf dem Boden, und ist dicht.
    Aber der Teller ist wie bei einigen MYA´s locker. (etwas Nervig)


    Shisha Komplett


    Der Schlauch passt gut rein , man muss die Dichtung vom Schlauch abnehmen und in der Schlauföffnung der Shisha rein stecken, dann den Schlauch einfach rein schieben , passt perfekt


    Ich habe nach langem pobieren nun mein perfektes Setup , gefunden.
    Mit der Chococha Kohle schmeckt man nur den Tabak und sonst nichts ....
    (kannte vorher nur 3k 8o)
    Wirklich gut....


    Ich gebe mal ne 2


    Ich muss erst einige Monate mit der Shisha rauchen um wirklich eine genaue/gerechte Note abzugeben..... ( hier ist nur mein erster Eindruck, geschieldert)


    Ps: hoffe das interessiert überhaupt jemanden ^^

    Erfolgreich gehandelt mit :
    Tropyshisha +
    DennisD +
    BenztownMan +

    Edited 3 times, last by Blumentopf ().

  • Hab die Shisha auch und kann die Note die Blumentopf ihr gegeben hat nur bestätigen. Die Shisha ist wirklich gut verarbeitet und sieht sehr edel aus.
    Das einzige was etwas nervt ist der wackeliche Kohleteller und das man beim Reinigen der Rauchsäule nich so gut mit der Bürste durch kommt. Aber sonst gibts da nix zu bemämgeln. =)




    Zum Testbericht:
    Find den Bericht nich soo gut, hätte nen bischen ausführlicher sein können ;)

    zwischen Genie und Wahnsinn liegt eine schmale Grenze die ich täglich mehrmals überschreite


    Wie? Du kennst die Achse des Blöden nicht?