Islam (interreligiöse Diskussion)

  • Fragen zum Islam » Erlaubt der Islam die Zwangsheirat?


    Beantwortet diese Thematik vollkommen.

    Ich will dir nicht zu Nahe treten, aber diese Seite halte ich für eine objektive Diskussion völlig ungeeignet.
    Ich habe mir den Link angesehen und es ist nicht zu übersehen das sie pro-Islam ist, will damit sagen diese Seite spricht sich eindeutig für den Islam aus, und da werden denn auch gerne mal die Tatsachen verfälscht.
    Ich denke mit einigem Suchen wurde man auch eine finden die kontra-Islam ist, und da würde denn drin stehen das der Islam Zwangsheirat eindeutig befürwortet.


    Objektiv sind allerdings beide nicht, und deswegen nur begrenzt für Diskussionen geeignet.


    mfg
    Riesenraddieb

    Suche Starbuzz - Cosmopolitan! meldet euch bitte ;)


    Erfolgreich gehandelt: G Babe,Shadow_rob,shisha_king08 und vielen weiteren.


    Sollte es bei irgendeinem meiner geposteten Bilder ein Copyright Problem geben <--- PN an mich und ich entferne es.

    Quote

    Original von tAm d€utschR
    Gleich im ersten Beitrag unbeliebt gemacht, hast ne gute Chance auf n Modposten später :D


    :D :D :D

  • Rus ja stimmt man muss sich shcon meist rechtfertigen nach dem motto: du sagst sowas du bist doch ein Nazi !


    ich wollte eig mehr zum ausdruck damit bringen das ich auch leute kenne die dem islamischen glauben angehören, und nicht nur aus der Bildzeitung irgendwelche wilden kriminalstatistiken glaube.


    bei der seite stimm ich dem riesenraddieb zu is nur bedingt geeignet

  • Quote

    Wenn ich gehen würde, hättest du einen weniger der dir dein Hartz4 bezahlt.


    Ich habe noch nie Hartz 4 bezogen, du fängst langsam an von Dingen zu reden von denen du gar nichts wissen kannst, ganz ruhig.


    Quote

    Als deine germanischen Vorfahren sich noch mit Keulen über den Kopf gezogen haben hatte der Islam schon die Demokratie. Die Zukunft sieht in einem Loch der Vorurteile bestimmt düster für dich aus das glaube ich dir gerne.


    Nun mal ganz langsam, es mag sein das der Islam im Mittelalter den Christentum in einigen Bereichen überlegen war (Medizin als wissenschaftlich Fach, zum Beispiel), aber ich verwiese jetzt schon wieder (zum 3 mal !) auf die GEGENWART und, erkennst du die entwicklung ? Wo würdest du lieber liegen in einem Krankenhaus in Ägypten, oder in einem Deutschen ? ;)


    Quote

    Selbst der Verlag hat eingesehen das es ein Fehler war.


    Nein, sie haben den Schwanz eingeknickt, der Autor bang zum sein Leben. Wundervolle Menschen die uns Kulturell Bereichern. WIe kann man so etwas gut heißen oder tolerieren ?


    Quote

    Ist der Islam schuld am Israel-Palästinensischen Konflikt


    Interessant, ist das Judentum, das Christentum den schuldig ? Wir reden jetzt von echten Kriegsgebieten vorher über noch stabile Ländern.


    Quote

    wenn mal ein "Muslim" etwas schlimmes verbricht :


    Islam: Making a True Difference in the World - One Body at a Time :thumbsup:



    Quote

    auf eine RELIGION DIE SOLCH EIN HANDELN ABWEIST.


    genau das glaube ich aber nicht. Ich habe noch NIE von einem Muslimischen Verband eine Entschuldigung gehört wenn ihres gleichen mal wieder Vergewaltigt, Mordet, Erpresst. Ich höre nur Forderungen und Beschwerden und sehe mit Besorgnis eine Gesellschaft expandieren die ich als Deutscher nicht will. Zerfällt eine gewisse Homogenität der Menschen in einem Land, fällt das Land. Genau das ist in Europa zu betrachten aber die freien Völker werden immer wütender. Belgien, Skandinavien, Teile Osteuropas, es rumort...




    Quote


    Diese beiden Behauptungen sind einfach nicht wahr. Schaut euch die Kriminalitätsquoten von Einwanderern mit osteuropäischem HIntergrund an, hier besteht überhaupt kein Unterschied zu den ach-so-schlimmen Muslimen. Und diese Einwanderer haben zumeist einen christlichen Hintergrund.


    Da in Deutschland das fest halten der Religösen Heimat von Verbrechen nicht gern gesehen wird und man als Pass Deutscher sehr schnell als Deutscher angesehen wird ( zu mindest in der Statistik) glaube ich das nicht, belege es mit Zahlen ! Wie gesagt, Berliner Gefängnis über 9ß% Moslems.. Zufall ?


    Quote

    Ich weiß nicht wer jetzt der Naive von uns beiden ist: Zum Teil öffentliche Nachrichtenmagazine von westlichen Ländern anzuführen - schonmal darauf gekommen das diese Länder Kriege gegen islamische Staaten führen & dies auch die dazu gehörigen Medien färbt? Nachrichten lesen alleine hilft noch gar nichts, man muss sie auch einordnen können.


    hehe, aber ich bin hie der Extremist, nicht wahr... :rofl:




    Quote

    Aber mal ein Zitat aus der Bibel:


    Darf ich jetzt auch Stellen aus den Koran zitieren ? :D Das können wir Seitenlang machen....

    09.09.2011 - First Blind Whisky Tasting by cippolino
    06.01.2012 - Second Blind Whisky Tasting by cippolino
    25.05.2012 - Third Blind Whisky Tasting by cippolino

  • Salam u 3alaikum an alle Geschwister im Islam und einen Guten Tag an alle anderen User.


    Ich bin ein kurdischer Libanese, eine Minderheit aus der Türkei und dem Libanon.


    Diese Minderheit weist laut Statistik in Deutschland eine Hohe Kriminalitätsrate auf.


    Dazu zählen Gewalt, Drogen, Waffen, Zwangsheirat, Ehrenmord und vieles mehr.


    Viele von denen gehen nicht arbeiten beziehen Geld vom Staat und sind der deutschen Sprache nicht mächtig.


    Ich bin auch ein kurdischer Libanese.


    Ich bin ein moslem bete nur einen Gott an und das 5 mal täglich.


    Ich faste den Monat Ramadan, ich spende Geld.


    Ich helfe anderen Menschen die Krank sind und die sich selber nicht mehr helfen können.



    Ich mache gerade meine Lehre bin im 3. Lehrjahr.


    Bin hier aufgewachsen und finde das Deutschland meine Heimat ist ich bekenne mich zu Deutschland und zu dem Grundgesetz.


    In Meinen gebeten bitte ich jeden Tag Gott dieses Land zu beschützen und den Menschen in Not zu helfen.


    Ich bin ein kurdischer Libanese und bin ein gläubiger Moslem.


    Was heißt glauben?


    Ich bin der Überzeugung das der Islam der Ware weg ist.


    Wer lehrt mich all das was ich euch hier erzähle?


    Der einzige und wahre Islam.


    Salamu 3alaikum an alle Geschwister und an alle anderen Usern danke für eure Aufmerksamkeit.

  • Kurze zwischen Frage die jetzt nichts mit dem Thema direkt zu tun hat zu dir AlZein.
    El-Zein ist doch prinzipiell die gleiche kurdisch libanesische Familie?

    Siken bezeichnet Userin als "Hure".

  • Kurze zwischen Frage die jetzt nichts mit dem Thema direkt zu tun hat zu dir AlZein.
    El-Zein ist doch prinzipiell die gleiche kurdisch libanesische Familie?


    Genau ist ein und die selbe Familie nur andere Schreibweise. Ist eine große Familie wie hier in Deutschland Müller und Schmitz, allerdings sind el-zein und al-zein miteinader auch verwandt.

  • Jap, komm ja aus dem Pott und daher kenn ich auch einige El-Zeins.
    Einige sind wie du es beschrieben hast kriminell und einige total vernünftig....das verallgemeinern is in solchen Fällen echt sehr krass.


    Freund von mir (auch El-Zein) macht grad sein Abi und war noch nie polizeilich auffällig, da bin ich schlimmer...also verallgemeinern ist bei solchen Sachen immer quatsch.

    Siken bezeichnet Userin als "Hure".

  • Quote

    Bin hier aufgewachsen und finde das Deutschland meine Heimat ist ich bekenne mich zu Deutschland und zu dem Grundgesetz.


    Das und:


    Quote

    sind der deutschen Sprache nicht mächtig.


    in Verbindung mit:


    Quote

    Lehre bin im 3. Lehrjahr.


    Macht die Integration erfolgreich. Man erkennt seine (neue) Heimat auch wirklich als Heimat an, ich will nicht wissen wie viele von diesen Türk-"Deutschen" nach 2 Wochen Türkei Urlaub sich ihre Deutsche Bude zurück wünschen...Das bekennen zum Grundgesetz ist eine absolute Pflicht, wer das nicht kann sollte die BRD verlassen und zwar sofort, auch unter Zwang. Das sprechen der Amtssprache seiner neuen Wahlheimat ist eben so Pflicht um eine gute Bildung zu erhalten und somit eine Qualifikation für den Arbeitsmarkt zu ergattern, zu erkämpfen..


    Menschen wie er sind doch das perfekte Beispiel das nicht Deutschland ein Problem bei seiner Integrationspolitik hat(Im Sinne von einer "BRINGSCHULD" !), sondern das Deutschland ein Problem mit seinen Ausländern hat.


    Wer sich diesen einfachen "Geber-Schulden" annimmt kann in Deutschland erfolgreich leben, ohne seine Identität aufzugeben oder seinen Glauben zu verraten. Also warum fällt das so vielen anderen aus diesen Kulturkreis zu schwierig, sind wir vielleicht zu tolerant, fordern wir zu wenig ?



    ... Ich wünsche dir noch viel Erfolg in deiner Lehre und später auf dem Arbeitsmarkt.

    09.09.2011 - First Blind Whisky Tasting by cippolino
    06.01.2012 - Second Blind Whisky Tasting by cippolino
    25.05.2012 - Third Blind Whisky Tasting by cippolino

  • Das bekennen zum Grundgesetz ist eine absolute Pflicht, wer das nicht kann sollte die BRD verlassen und zwar sofort, auch unter Zwang.



    Dass von jemanden, der Menschenwürde verbal konsequent antastet (Stichwort: "nutzlose Menschen" S. 30) und ein glühender Verehrer der Todesstrafe ist (ist jetzt nicht aktuell). War das jetzt Zynismus? Oder ist es mit dem Grundgesetz so wie es geschrieben steht nicht letztlich wie mit dem Koran (der vermeidliche Frevel ist mir an dieser Stelle egal). Dass dasjenige, was geschrieben steht, nicht mit Notwendigkeit das ist, was sich in Handlungen vollzieht. Sodass essentielle Stellen überlesen werden, andere wiederum mit allerlei Nachdruck forciert werden. An Art. 5, 1 wird dir sicherlich mehr liegen, als an Art. 1, 1, weil Art. 1, 1 auch so furchtbar offen formuliert ist und man gar nicht weiß, ob da jetzt von einer utillitaristischen Würde oder eine kategorische Würde die Rede ist. Von historisch - kritischer Exegese mal abgesehen, was für mich das eigentliche, konkrete Problem des Islam ist...es muss ja nicht gleich Neostrukturalismus sein...
    Also warum sich auf Dokumente stützen, die man eh nicht versteht - warum eloquent wirken wollen: Sag doch einfach "Ich will, dass die ihre Schnauze halten, nirgends anecken, mich mit ihrer widerlichen Individualität in Frieden lassen, sich brav in den Volkskörper einpassen und dabei nur produktiv sind!" Falls das zutrifft, Adorno lesen. :|

    In der Ewigkeit aber, siehst du, gibt es keine Zeit; die Ewigkeit ist bloß ein Augenblick, gerade lange genug für einen Spaß.

  • Ich könnte das jetzt auf die Spitze treiben mit deinem " was Newbubble eigentlich sagen will " - Sätzen, aber ich lass es mal ;)


    Ich weiß für dich gibt es keine Völker, nur Menschenvolk aber ich bin nicht in die BRD gezogen, ich wurde hier geboren. Ich kann mich auch mit einer starken, Volksorientieren Demokratie anfreunden (wenn sie wirklich Völkisch gelenkt wird und nicht von einer multinationalen Vereinigung die fröhlich an (fremd-)Nationalen Angelegenheiten mit redet und reguliert.)


    Ich bin schon für das Grundgesetz nur sehe ich es nicht wirklich im Deutschen Sinne angewandt, bzw ich würde es leicht überarbeiten. Als kleines Beispiel, kein Mensch darf aufgrund seiner politischen (...) Haltung diskriminiert werden, Menschen die sich Rechts engagieren werden aber andauernd diskriminiert auch mit Hilfe der öffentlichen Hand, da werden Jobs gekündigt, Aufträge entzogen, Lehren von Azubis beendet. Gleicher unter Gleichen ? Aber wir gleiten leicht vom Thema ab.


    Für mich es einfach eine Sache der Hausordnung, ziehe ich wo hin akzeptiere ich die Regeln der Hausherren oder ich ziehe NICHT HIN. (Oder werde gegangen).

    09.09.2011 - First Blind Whisky Tasting by cippolino
    06.01.2012 - Second Blind Whisky Tasting by cippolino
    25.05.2012 - Third Blind Whisky Tasting by cippolino

  • Quote

    Darf ich jetzt auch Stellen aus den Koran zitieren ? :D Das können wir Seitenlang machen....


    Ich glaube es ging eher darum, dass man fragwürdige Stellen in jeder heiligen Schrift findet und es nicht gleich bedeutet, dass man nun automatisch verfassungswidrig agiert. Wobei ich bei der zitierten Stelle anmerken muss, dass ich hier keine Zwangsehe im unserem Sinne sehen kann. Hier geht es ja nicht um junge Frau die versprochen werden, sondern darum, dass eine kinderlose Witwe in die Familie des Schwagers aufgenommen werden soll, damit sie sozial versorgt ist und einen Rechtsstatus hat. Hinzukommt natürlich, dass der Bruder hier dann auch für den Nachkommen des Bruders sorgen soll, damit die Familie weiterbesteht.
    Die Textstelle legitimiert also keine generelle Zwangsehe (obwohl sie zu der Zeit höchstwahrscheinlich das Normale war), sondern regelt einen besonderen Fall, der sonst dazu führen würde, dass die Frau mittellos auf der Straße landen würde.
    Für heutige Fälle würde das Gesetz auch keine Anwendung mehr finden, da der eigentliche Grund dieser Regelung wegfällt in unserer Kultur.


    @eigentliches Topic: Hab letzte Woche das Glück gehabt einen guten Vortrag über den Islam zu hören, der gut die Ausdifferenziertheit im Islam aufzeigte, aber auch bestimmte Probleme auf Grund theologischer Aussagen. (Wobei auch da klar gemacht wurde, dass dies kein exklusives/typisches Problem des Islam ist, sondern in jeder Religion zu finden ist.)


    Ich hab auch mal eine Frage an die Schiiten des Forums: Gibt es eigentlich ein besonderes Zeichen des zwölften Imans. Dieser scheint ja auch eine muslimische Messiahsgestalt zu sein und es wäre für mich interessant, woran man erkennen soll, dass er nun der wahre zwölfte ist?

    "I found freedom. Loosing all hope was freedom!" - Jack (Fight Club)

  • Qaida-Anführer Fazul Abdullah Mohammed erschossen.


    Ein Stück Abfall weniger auf dem Planet. Worauf ich eigentlich aufmerksam machen wollte:


    Anti-Extremismus-Treffen: Zentralrat der Muslime



    ---------------------



    Quote

    Kritiker werfen Friedrich hingegen vor, das Denunziantentum unter den Muslimen fördern zu wollen.


    Darf man das auch auf unser eins münzen ? Oh, das wäre eine Straftat, mh.. ach so... :rolleyes:



    ---



    Interview im Focus


    Auch recht interessant, wobei ich denn Wahrheitsgrad natürlich nicht beurteilen kann.



    ---


    Update:



    http://www.youtube.com/watch?v…8&feature=player_embedded 3 Dinge über den Islam.


    Warum wir Islamkritiker sind Kleine Wortmeldung von PAX Bürgerrechtlern.



    Ich warte immer noch auf inhaltliche Kritik, sind ja eh alles dumme Nazis, Islamophobiker und überhaupt. Müsste euch doch leicht fallen all diese Bedenken zu zerreißen und diese Leute als das dastehen zu lassen was sie eurer Meinung nach sind.




    Oder etwa nicht ?

    09.09.2011 - First Blind Whisky Tasting by cippolino
    06.01.2012 - Second Blind Whisky Tasting by cippolino
    25.05.2012 - Third Blind Whisky Tasting by cippolino

    Edited 4 times, last by Newbubble ().

  • Die Wurzeln der verschiedenen Religionen sind in vielerlei hinsicht die gleichen, wobei sich im laufe der Jahrtausende eben jede ihre eigenheiten angeeignet hat.
    In fast allen Religionen gibt es sowas wie eine höhere Macht als Ursprung allen Lebens und Seins. Gott, Allah, Shiva,...
    Wobei im Judentum halt der Tag an dem sich Gott bzw ein vertreter dessen offenbart noch nicht gekommen ist.


    Der Islam ist ein Glaube. Für die Moslems eben ihre Erklärung wie das Leben zustande kommt und wohin es geht.
    Wichtiger als die Frage, wo in der Religion die Wahrheit liegt (abgesehn von Ge- und Verboten, welche zumeist auf moralischen Ansichten basieren) ist für mich der Umgang der Gläubigen damit. Glaube sollte-egal welcher Art akzeptiert werden, da er doch versucht das bisher Unerklärliche bzw die Angst am Unbekannten (dem Leben nach dem Tod usw.) zu beseitigen.


    Viele muslimische Länder sind ja leider Entwicklungsländer bzw. eben nicht mit dem Luxus verwöhnt den wir hier haben und daher ist eines der wenigen Dinge die man den Menschen nicht nehmen kann ihr Glaube.


    So seh ich das. Ich persönlich bin nicht sehr gläubig, habe aber doch Respekt vor Menschen welche sich darauf berufen und ihr Leben darauf aufbauen.

    Edited once, last by Hol7i: ersatz islamisten durch moslems ().

  • @ Hol7i
    Du meinst doch wahrscheinlich Moslems oder? Denn nicht jeder Moslem ist ein Islamist.
    Islamisten sind soweit ich weiß, eben die radikale Fraktion.


    Ich finde den Islam als Religion eig. recht sympatisch. Gut einige Dinge werden von den Menschen verschieden ausgelegt und vllt. auch missverstanden oder sie wollen es missverstehen.
    Ein guter Freund von mir hat mir mal einiges über den Islam erzählt und mir gesagt, dass viele Gebote/Verbote auch aus dem damaligen Leben/Alltag stammen. Bspw. die Intimrasur wird aus religösen Gründen vollzogen, hat gleichzeitig aber auch einen hygenischen Aspekt.
    Hoffe das ist richtig, so hat er es mir zumindest erzählt.

  • Kleine Wortmeldung von PAX Bürgerrechtlern



    Es ist wohl wieder die richtige Zeit für Apokalyptiker gekommen. Wenn etwas christlich - abendländisch ist, dann sind es tatsächlich Apokalypsen. Henoch Apokalypse, Johannesoffenbarung, Visio Sancti Pauli, PAX Europa. Auch in der Kunst erfreute sich das Vanitas Motiv großer Beliebtheit. Nur die Schwafelei von Grundgesetz ist neu. Wie säkular dieser Staat ist, zeigt bereits die Präambel...


    Aber es gibt Hoffnung laut wikipedia: "Die Existenz der bestehenden Gesellschaft und der Apokalyptiker schließt sich gegenseitig aus. Meist ist es die etablierte Weltsicht, die sich durchsetzt, die Apokalyptiker hingegen reiben sich auf oder ziehen sich zurück. Mitunter können solche Gruppen dann noch längere Zeit überdauern, bevor sie untergehen."

    In der Ewigkeit aber, siehst du, gibt es keine Zeit; die Ewigkeit ist bloß ein Augenblick, gerade lange genug für einen Spaß.

  • Quote

    Es ist wohl wieder die richtige Zeit für Apokalyptiker gekommen.


    sag ihr das: http://www.youtube.com/watch?v=jjFCt3Uv3Tk



    Keinerlei inhaltliche Kritik. Und jeder der es wagt zu widersprechen ist dumm, nazi, "irgendwasophob", ausländerfeindlich etc. Dazu ein passendes Zitat von Le Pen: „Wenn Argumente ausgehen, kommt Hitler ins Spiel.“



    Islam wird missverstanden


    :rofl:



    Oder ganz platt gesagt: Kein Europäisches Land braucht den Islam.



    http://www.youtube.com/watch?v=-i4MSxppct4&feature=related


    Die Junge Moslem Generation spricht. " ich würde ihm den Kopf abschneiden " :rofl:

    09.09.2011 - First Blind Whisky Tasting by cippolino
    06.01.2012 - Second Blind Whisky Tasting by cippolino
    25.05.2012 - Third Blind Whisky Tasting by cippolino

    Edited once, last by Newbubble ().

  • Ist in dem einem Video die Frau wirklich der Meinung, dass man kein demokratisches Verständnis haben kann, weil man 5mal am Tag betet und bezeugt, dass Gott der Oberste ist? Ist dreimal am Tag beten denn in Ordnung?
    Und ist sie auch dagegen, dass die Christen im Gottesdienst bekennen, dass die heutige Ordnung aufgehoben werden soll? (Wie immer dies auch geschehen mag)


    Und kann mir einer mal sagen, was Teil der heimliche Islamisierung ist?

    "I found freedom. Loosing all hope was freedom!" - Jack (Fight Club)