Schweiz bald nur noch 5%?

  • Hallo zusammen,


    ich war heute Mittag Tabak in der Schweiz kaufen, da hat der Händler zu mir gesagt, dass es vermutlich nicht mehr lange den feuchten Tabak gibt, da die schweizer Behörden dies jetzt auch verbieten wollten. Weiß da jemand von Euch genaueres darüber?


    Gruß


    haidiho

  • Ich hab davon noch nichts gehört, warst du in dem Tabakladen den ich dir empfohlen hab? Also das wäre echt neu, wobei ich mir das fast nicht vorstellenn kann. Die haben eiglt nicht so beschissene Vorschriften wie wir...

    Signatur...





    gekauft: Klarmann (gut), action-werner (gut), Benita (gut)
    getauscht: Typhoon (auch gut)

  • Also nachdem erst vor kurzem direkt vom Nationalrat(?) die 5% direkt erlaubt wurden(war vorher "gesetzlich nicht geregelt", also schwammig halblegal), ist es unwahrscheinlich, dass das jetzt wieder aufgehoben wird. Die halten sich ja an die Empfehlung des Gesundheitsministeriums, und das hat Glycerin im Tabak für unbedenklich erklärt.

  • Quote

    Original von stuggl
    Also nachdem erst vor kurzem direkt vom Nationalrat(?) die 5% direkt erlaubt wurden(war vorher "gesetzlich nicht geregelt", also schwammig halblegal), ist es unwahrscheinlich, dass das jetzt wieder aufgehoben wird. Die halten sich ja an die Empfehlung des Gesundheitsministeriums, und das hat Glycerin im Tabak für unbedenklich erklärt.


    Sicher dass du von der Schweiz redest?

  • Ich habe das auch schon von einem Großhändler gehört. Sie hatten damals massive Probleme ihren Tabak zu importieren. Die Behörden schalten sich da solangsam ein und es war auch schon das Gesprächsthema.



    Soweit ich weiss wurde der Vorschlag mit der 5% abgelehnt. Ich weiss aber nicht wie es jetzt ist.

    Quote

    Original von Blubberhamster
    So schaff ich Millionen Ringe, wenn nicht sogar tausend...


    [00:58:39] KingKanye: mein arsch is nichmehr jungfrau


    [19:40:33] (Carlammoth) ^^ vom kotzen muss ich kiffen
    [19:40:35] (Carlammoth) äh
    [19:40:37] (Carlammoth) andersrum:D


    >>shadowstream.de<<

  • Hookah Mag Ausgabe 4 sagt:


    "Erst vor einigen Monaten wurde öffentlich bekannt, dass es auch in der Schweiz eine Beschränkung für Feuchthaltemittel in Pfeifentabak gibt. So durfte der Wasserpfeifentabak in unserem Nachbarland nur 10 % Glycerin enthalten."


    Die Besitzer der Läden durften sich scheinbar eine Sondergenehmigung holen, welche erlaubt dass sie feuchten Shishatabak verkaufen dürfen. Jetzt wird sich das ändern und ein neues Gesetz kommt, was bis zu 60 % Glycerinanteil im Shishatabak erlaubt. Also eine positive veränderung, keine negative wie es viele hier im threat meinen. Wir können nur hoffen dass unsere Bundesregierung sich ein Beispiel an der Schweiz nimmt!

  • Außerdem haben wir in Deutschland ja nicht das 5%-Gesetz, um die Leute zu ärgern, sondern um sie vor Betrug zu schützen. Wegen dem Wasserpfeifentabak wird also auch die Schweiz keine Begrenzung der Feuchtigkeit einführen, zumal es ja auch keine akuten Betrugsfälle bei anderen Tabakarten gibt, die sowas erfordern würden.

  • Vor Betrug zu schützen? Wir haben den Scheiss ja wohl eher da die dafür verantwortlichen Leuts keine Ahnung von Shisha etc. haben.

    Signatur...





    gekauft: Klarmann (gut), action-werner (gut), Benita (gut)
    getauscht: Typhoon (auch gut)

  • Quote

    Original von beos
    Vor Betrug zu schützen? Wir haben den Scheiss ja wohl eher da die dafür verantwortlichen Leuts keine Ahnung von Shisha etc. haben.


    Nein;).
    Das liegt eher daran, dass als dieses Gesetz eingeführt wurde, an normale Pfeife gedacht wurde. Der Tabak der in den Pfeifen geraucht wird, wurde früher häufig mit mehr Feuchtigkeit versetzt, da er dann natürlich schwerer war und mehr Gewinn brachte. Müsste so stimmen^^.
    Und da die Shisha auch eine Pfeife ist und es im Grunde genommen kaum eine Sau interessiert, ob wir das wollen oder nicht^^, wurde das bisher nicht geändert.


    mfg,
    irsi

    Edited 2 times, last by Irsi ().

  • Ja das mein ich doch, die beziehen sich nur auf "Pfeifen" aber halt nicht auf Shishas, was sehr schade ist.

    Signatur...





    gekauft: Klarmann (gut), action-werner (gut), Benita (gut)
    getauscht: Typhoon (auch gut)

  • Das Bfr bezieht sich sehr wohl auf Wasserpfeifen und möchte auch eine entsprechende Rubrik im Tstg einführen, möchte jedoch auch einen Langzeit- und ausführlichen Labortest abwarten. Ein Eilantrag wurde kürzlich abgewiesen. Sch**** deutsche Gründlichkeit...

  • Ja war bei dem Händler in Rheinfelden und der hat gesagt, dass sein Großhändler gemeint hat, dass er Probleme hat den Tabak zu importieren, da der schweizer Staat da was dagegen hat.
    Ich habe zumm ersten Mal bei dem gekauft und da hat er gesagt, dass er nicht weiß wie lange er den feuchten Tabak noch liefern kann.


    Gruß


    Indy

  • Quote

    Original von stuggl


    ja ;) da gibts auch ne pressemitteilung vom nationalrat, die hier im forum rumgeistert. Das mit den 60 % steht da glaub ich schon drin(habs vorgestern oder so gelesen...)


    Dann ist für die schwezer ja doch alles gut =)

  • Quote

    Original von xwydz


    Dann ist für die schwezer ja doch alles gut =)


    Genau, das war vor nem jahr, wo das die Schweizer auch gemerkt haben, dass sie auch ne Anti Glycerin Regelung haben.
    Die Schweizer haben es nur besser gemacht, sind gleich auf die Barrikaden gegangen und haben so, bevor es wirklich wieder in Kraft getreten is, ne Sonderregelung durchgesetzt für Wasserpfeifentabak.


    Von demher bleibt das in der Schweiz so.
    Warscheinlich hat der Händler nur die Pressemittelung, die es vor nem Jahr gab in die Hände bekommen :) und net die, die die Sonderregelung beeinhaltet :D