"Was ist das für eine Shisha?"-Thread

  • naja ich will jetzt da niemanden illusionen nehmen
    aber rauchen wird die nicht anders als ne elmas.... ich hatte auch schon eine elmas.... ist auch nur eine shisha


    wenn sie ihm gefällt kann er sie kaufen... der preis ist allerdings ne frechheit...
    bei den elmas ist der preis zwar auch grenzwertig... aber da kann man das ganze noch mit kunst und handarbeit entschuldigen
    kunst ist immer teuer
    nee designer lampe kostet auch mehr als ne glühbirne an zwei drähten... licht machen beide gleich viel
    und bei shishas ist es fast genauso :D

    8)

  • Das sind keineswegs nur Illusionen. Es muss nicht Elmas sein, eine Kahveci findet man schon um einiges viel günstiger und hat auch aufwendige Verzierungen und alles drum und dran. Klar, die ersten paar Köpfe werden sich wunderbar rauchen lassen, aber sone Chinapfeife rostet irgendwann mal weg und vom Material ist sie bestimmt keine 5 Euro Wert. Vielleicht hat sie noch einen hässlichen Beigeschmack, kann man nie wissen. Jeder von uns hatte schon mal eine made in china No Name in der Hand, die sind unglaublich leicht.


    Ich rate vom Kauf ab

  • kann mir jemand sagen was für eine Pfeife das ist? Soll wohl eine SKS sein, aber ich habe kein Modell mit ner entsprechenden Rauchsäule finden können, zumindest nicht unter den aktuellen... ?(

  • Super, das kommt hin! Danke :thumbsup:


    Eine Frage dann noch dazu, wie ich das sehe gibt es hier im Brevier einen Theard für eine SKS 680 Professional und für eine SKS 680 G-Spot.
    Kann man da optisch bestimmen um welches Modell es sich handelt? Bzw. könnte es sich sogar um ein Vorgängermodell der beiden handeln, oder gibt es da keins?

  • So wie die Base ;) Die G Spot kommt mehr nach einer NPS nachmache.

    Verstehen
    ist ein dreischneidiges Schwert:
    der Standpunkt der einen Seite,
    der Standpunkt der anderen Seite
    und die Wahrheit.


    Erfolgreich gehandelt mit: Lockdog, Unserem Doc, Vallen, MrCoolProd, l1ns3d, Jerre, Oldsmoker, memento17
    Negativ: -


  • Hey,


    bin hier neu und habe mich eigentlich auch nur angemeldet um euch mal ein Paar Fragen zu einer Shisha stellen die ich eben bei einem kleinen Antiquitätenhändler gehen habe.


    1.Lohnt es sich seine zu kaufen nur weil beispielsweise die bowl gut gefällt? oder kann man die überhaupt nicht mehr gebrauchen weil die Pfeife zu "runtergekommen" und alt ist?


    2. Falls es sich lohnt. Kann mir jemand sagen wie aufwändig es wäre die Bowl von der Pfeife mit neuen Teilen zusammen zu bauen um daraus eine neue Shisha zu machen?


    3. Weiß jemand wen das Bild auf der Bowl darstellt ?


    Danke schonmal im Voraus

  • die shisha sieht doch noch ganz gut aus, einmal ordentlich putzen und gut is...


    auf dem glas das müsste naser al-din shah sein, ein ehemaliger persischer/iranischer könig
    für eine neue rauchsäule ist es interesssant zu wissen wie groß das glas ist, auf dem bild sieht es eher klein aus..

  • In Jordanien habe ich damals sehr ähnliche Modelle gesehen,
    Persien (Iran/Irak) könnte mMn genauso gut hinkommen, diese
    Messingblechshishas findet man in verschiedenen arabischen
    Ländern.


    Meist sind diese komplett aus Messing, auch das Innenrohr,
    jedoch findet man auch häufig Innenrohre aus Kupfer.


    Erstmal würde ich sie komplett reinigen und gut ausspülen,
    am besten mit einer Messing/Kupferreinigungspolitur
    zB von Poliboy, warmen Wasser und einer Flaschenbürste.


    Beim Schlauchanschluss muss man nicht unbedingt von Rost asusgehen,
    da Messing eigentlich nicht rosten kann.


    Hatte selbst an meiner kleinen, gebrauchten KM solche Flecken und die sind alle
    mit Polboy weggegangen, gehe dabei mal von Patina aus.


    Khalil Mamoon Halzony Classic Mini


    Nachdem sie gereinigt und getrocknet wurde, würde ich mal genau anschauen,
    ob sich irgendwo Rost befindet, wovon ich eigentlich nicht ausgehe.


    Haben alle inneren Teile eine glatte Oberfläche , sollte sie gut rauchbar sein,
    Rost sollte man herausschmecken, in diesem Fall kauf die lieber was Neueres .


    Die Bowl sollte auf jeden Fall weiterverwendbar sein und mit passenden
    Dichtungen oder Stoffklebeband solltest du auch andere Pfeifen daran
    anpassen können .

  • Ja die ist von Ocean Hookah und gehörte glaube ich zu den ersten Modellen, die hergestellt wurden. Wird aber meines Wissens nach auch so nicht mehr verkauft, weil sie oft ihre Produkte verbessern und überarbeiten.
    Wenn du Ocean Hookah auf Facebook anschreibst, könntest du Glück haben, dass sie zufällig noch einzelne Exemplare haben

    „Ich mach mir einen Kopf und ich rede nicht von nachdenken“
    ~KIZ

  • Hallo


    Ich habe heute eine Shisha bekommen die mir optisch sehr gutgefällt, jedoch kann Ich leider keinen Markennamen oder sonstiges in Erfahrung bringe.
    Deshalb meine Frage an euch: kennt jemand diese Shisha bzw kann mir jemand evtl etwas darüber sagen.


    Danke :)
    Patrick

    Files

    • shisha3.jpg

      (132.77 kB, downloaded 44 times, last: )
    • shisha koffer.jpg

      (130.53 kB, downloaded 47 times, last: )
    • shisha.jpg

      (45.02 kB, downloaded 39 times, last: )
  • Ich habe deinen Thread mal hierhin verschoben. ;)


    Die Shisha ist eine klassische Syrische oder auch Libanesische. Wirkliche Unterschiede gibts bei den Ländern nicht, wobei man im Libanon häufig auch günstigere Modelle findet.
    Das Glas hingegen ist klassisch türkisch.


    Würde schon fast sagen, dass du einen Schnapp gemacht hast, da kaum noch Shishas der Art auf dem Markt sind.


    Für eine Marke kenne ich mich aber nicht genug aus, bzw kann auch die Sprache nicht lesen.

  • Natürlich ist dieser Thread für genau diese Fragen da,
    nur wenn eine wenig bekannte Firma eine Hausmarken-Shisha
    herausbringt, die auch nicht mehr gelistet ist, können wir dir
    genauso wenig helfen.


    Anders ist das bei großen und kleinen Marken, die wirklich in der
    Shisha-Welt bekannt sind, da kennen sich die meisten User hier aus.


    Sorry, wegen des harschen Tons, aber da hättest du eigentlich
    selbst drauf kommen können, ich habe für meine Erkenntnisse dazu
    3 Sekunden gebraucht, indem ich google benutzt habe. :huh:

  • Hallo, ich habe folgende Pfeife von Prodator in einem neuwertigen Zustand für 95 Euro angeboten bekommen.


    Da er allerdings auch nur Mittelsmann ist, konnte er mir nur sagen, dass es sich wohl um eine "650" handelt.


    Mich würde außerdem eure Meinung zu dem Preis interessieren. Das Equipment das beiliegt, gehört zu dem Preis dazu.