Sammelthread: Geräte zum Naturkohlen anmachen

  • Benutze nen einfachen Bunsenbrenner vom Hornbach...gibt keine großartig komplizierten Probleme...außer Zange wird heiß(musst sie isolieren) und man fühlt sich wie am Lagerfeuer beimWürstchen grillen.

    „Wer A sagt, der muß nicht B sagen. Er kann auch erkennen, daß A falsch war.” (Bertolt Brecht)

  • hab auch son gasburner.Is aber kagge das man da schon so voll lang brauch zum kohleanmachen^^ es lohnt sich zwar aber is trotzdem viel zeit

  • Ich leg die Kohle z.b während/nach dem Grillen immer in den Gasgrill
    geht auch super :D


    was auch gut geht sind diese Heißluftföhndinger

  • Aufem Grill, im Ofen...
    Demnächst kommt mein Kohleerhitzer:)

    Quote

    Original von eDDie baNaNa
    also der sieht inner verpackung da aus wie nen penis :O das sieht irgentwie echt so aus...also ich würde es ohne voher zu wissen nich rauchen xD

  • hab die kohle jetzt seit 20 min in nem topf aufm ceranfeld und es tut sich nichts... :(

    gut gehandelt mit:


    shisha4life, action-werner, Smoking-Homie, Alex141, Starbuzz, OldBoy, King Lui, Lord Suki, Dark Cody, Makai, Shisha-Rocker, Don Bm, Chris83, Bamb00cha, deLu77

  • joa, nur wenn man keinen kamin zuhause hat is das leider nich möglich ;)


    mir idiot ist übrigens nen dummer fehler passiert...ich hatte nen deckel auf dem topf. als der runter war dauerte es keine 5 minuten mehr bis die kohlen geglpht haben, dann nen kamin drüber und die teile waren 2 minuten später schön am glühen.


    alter falter...


    1. zug mit cocochas (starbuzz erdbeer-kiwi) und es haut mich weg.
    pures aroma, nix kohle oder so...herrlich.

    gut gehandelt mit:


    shisha4life, action-werner, Smoking-Homie, Alex141, Starbuzz, OldBoy, King Lui, Lord Suki, Dark Cody, Makai, Shisha-Rocker, Don Bm, Chris83, Bamb00cha, deLu77

    Edited once, last by Roger ().

  • erstma ein hallö an die com.,


    hab gleich ma ne frage an die schlauen leutz hier:



    meint ihr es würd funzen wenn man zum anzünden n´ bügeleisen nimmt?
    die dinger werden ja auch gut warm und billig sin die Teile auch.


    Hab leider keine Ahnung wie warm, das is dat problem.



    Bei ebay gibts z.b. n 2200 W bügeleisen für ungefähr 10 Eus.




    greetz

    Erfolgreich:


    Verkauft:


    Gekauft:
    paranoid (super schnell!!!, super verzippt)
    Alexba (sehr geduldig ohne zu meckern => passt)


    Getauscht:
    SoNiC (sehr fix, sehr netter Typ)

  • Wieso sollte es nicht gehen? Wenn du das Bügeleisen so hinstellen kannst, dass die Kohle oben liegen bleibt, müsste es gehen. Du darfst dann halt nicht auf die Dampf-Taste kommen xD


    .r4f


    (Angesichts des Klimawandels solltest du dir aber doch noch mal überlegen, pob es da nicht noch was Energiesparenderes gibt? Ich meine, 2,2kW sind schon ein Haufen Holz!)


    €dit: Meine 2,1 KW Herdplatte ist Umwelttechnisch auch nicht so der Bringer, aber ich brauch sie vllt 1mal die Woche für 10 Minuten.


    ~ Mei Vater isch a Appenzeller
    der frisst 'n Käs mitsamt 'm Teller! ~


    http://www.terrorists-win.de


    Positive Referenzen [kauf]: Löö, Benita, Gildin, hardcore, eye_Q

    Edited once, last by r4f_mvbs ().

  • naja wenn du nich so viel kochst kann ich ja nix für :D


    wenn man nen gasbrenner o.ä. nimmt is das für treibhausgase usw. ja auch nich so toll oder täusch ich mich da ?(


    ich werds mal bei gelegenheit, wenn das wetter ma wieder annehmbar is, ausprobieren und dann hier posten wie´s gelaufen is...



    greetz

    Erfolgreich:


    Verkauft:


    Gekauft:
    paranoid (super schnell!!!, super verzippt)
    Alexba (sehr geduldig ohne zu meckern => passt)


    Getauscht:
    SoNiC (sehr fix, sehr netter Typ)

  • Campingkocher ist schon die beste Lösung. Und soo Umweltschädlich sind sie ja auch nicht, wenn man Butangas oder sowas nimmt. Da gibt es auf jeden Fall schädlichere Sachen!


    Edit: Erhältlich in jedem Baumarkt und kostet verhältnismäßig wenig.

    Edited once, last by *Blub* ().

  • Mich würde mal interessieren ob die Kohlen eigentlich qualmen beim entzünden??
    Weil diesen Gestank wie bei Selbsentzündenden gillt es hier bei mir zu verhinden^^

  • HEisluftföhn Bild


    Darf in keiner Werkstatt fehlen. Mein Vadder zündet damit seinen Grill an und ich manchmal meine Coccochas.


    + Kein offenes Feuer wie bei Campingkochern etc.
    + Geht schnell


    - Funkenflug
    - Benötigt Stromzufuhr


    Wie es mit dem Energieverbrauch aussieht kann ich nich sagen, aber ich kann ihn ja mal messen.

  • Grillanzünder ab 04.06.07 bei Lidl (Süd)


    - Regulierbare Brennstärke
    - Brennstablänge: ca. 56 cm
    - Flammtemperatur: 1.600 °C
    - Inklusive 330-g-Druckgasdose EN 417; (30% Propan/70% Butan-Gasgemisch) – für
    eine Brenndauer von bis zu 2,5 Stunden


    Preis je Stück 12,99€

  • Mikrowelle -
    kann aber gefährlich werden - helles Blitzen und Feuer
    Mökki -
    wie schon beschrieben -nur mein Befüllventil ist mittlerweile kaputt (Gas kommt wieder raus)
    Campinggazkocher - Standard ohne Piezo - einfaches , fast unverwüstliches Ding
    Herdplatte - einfach auf die Platte legen - geht aber man versaut sich die Platte - mit Pfanne dauert es etwas länger
    Gasherd - der Hit - superschnell aber immobiel


    Gruss Zatoichi