Sammelthread: Geräte zum Naturkohlen anmachen

  • In diesem Thread sollen alle Gerätschaften gesammelt werden die geeingnet sind Naturkohlen wie Cococha, die also anders als z.B. Three Kings nicht selbstzündent sind, zum glühen zu bringen.


    Bitte mit einen Link zu einem Bild oder einem Shop, wo man eben jenes Produkt erwerben kann. Auch willkommen sind Bewertungen eben jener Gerätschaften.


    Für Unerfahrene Raucher, die sich einen breiteren Überblick verschaffen wollen ist auch dieser Thread zu empfehlen:
    Wie Zündet Ihr Eure Cocochas an ?

    getting on your nerves since '04

  • Eine Herdplatte (ohne Kochtopf). Egal ob Ceran, o.Ä. Die Kohlen werden auf jeden Fall anfangen zu Glühen.


    Vorteil: Recht grosse Fläche, so dass viel Hitze auf die Hohle einwirkt.



    Nachteil: Hoher Stromverbrauch, es fällt viel Schmutz an, ein Ceranfeld kann Schaden nehmen.



    Eine Herdplatte (mit Kochtopf). Soll sogar Funktionieren.



    Vorteil: Recht grosse Fläche, so dass viel Hitze auf die Hohle einwirkt. Leicht zu Reinigen.



    Nachteil: Hoher Stromverbrauch, es fällt viel Schmutz an, ein Kochtopf kann Schaden nehmen.


    Wo kann ich diese Gerätschaften erwerben:
    Ein normaler Herd --->> in einem Küchenfachgeschäft Ihres vertrauens :)
    Eine Kochplatte--->>Hier Klicken

  • Mökki


    Den Mökki gibt es auch in jedem Baumarkt (bei uns) und kostet manchmal im Angebot nur 15 Euro.


    Ich finde ihn ideal zum anzünden der Kohle.
    Man sollte die Kohle allerdings nicht nur mit dem Mökki anmachen - das kostet Gas (wird mit Feuerzeuggas befüllt).
    Ich glühe damit nur die Ecken an und lege sie dann unter meinen Kamin.

    Es ist mein leben das nervt, denn es lief vieles verkehrt
    Es gab liebe und Schmerz es sind Menschen mit Herz
    Es ist eben kein Scherz, dass ich lebe und sehr
    an meinem Vater, meiner Mutter hänge, eben mit Herz

  • ich benutze diesen Kohleerhitzer von shisha-vididido.de, den es dort aber anscheinend nicht mehr gibt.
    Kohleerhitzer von shisha-vidi


    ich bin mit dem Teil sehr zufrieden in 5 min ist die Kohle komplett durch.

  • Den [URL=http://www.shisha-world.com/lshop,showdetail,3529,d,1157879545-3575,wasserpfeiffezubehoer.zubehoersonstiges,1792,8,Tshowrub--wasserpfeiffezubehoer.zubehoersonstiges,.htm]Mitsuba Tabacco Heater[/URL]

    Hab ich dir schonmal gesacht das du aussiehst wie n Mädchen das wie n Junge aussieht? :D :D

  • Quote

    Original von firehazard
    Also ich mach die immer mit nem stink normalen Camping-Kocher an. ;)
    So ne Kartusche reicht bei mir auch ewig und die sind ja au nich teuer.


    z.b:
    http://www.campingcomfort-shop…ae02b49b9e0f757a21730f6be


    post pimped by treason


    Bei mir reichte die kartusche nicht lange. Wie legst du di kohlen denn da drauf? ich hab mir da nen stahlgitter drüber gebaut. foto kann ich irgendwann mal posten.


    Ich finde das der Gaskocher nicht der effektievste weg ist. ich muss mal den bunsenbrenner ausprobieren.

    Tja so ist dass ebend

  • beim camping kocher leg ichs einfach da drauf wo das gas rauskommt geht aber hatte gehoft das ich bessere ergebnise erziele


    hab den den es jetzt bei shisha-laden.de gibt ist aufjedenfall inordnung

    Edited once, last by Dommes ().

  • Hatte auch immer Gasbrenner verwendet, aber mir letztens eine elektische Herdplatte gekauft. Kostete nicht viel mehr als ein guter Gaskocher, ausserdem muss ich jetzt keine Kartuschen mehr nachkaufen. 8)
    Besonders gefällt mir, dass die Wärme gespeichert wird und nachdem die erste Kohle an ist kann man losblubbern und andere Kohlen ohne Strom durch die Restwärme schon zum glühen bringen. Einfach sehr gut für längere sessions, und mamas Küche wird nicht verschmutzt!

  • Ich benutze für alle Kohlen die gleiche Methode:


    Bei Conrad für 14.99€ 'nen Gaslöter geholt (mit Butan-Feuerzeug-Gas betrieben) der wird angemacht, und kann durch den Standfuss einfach solange anbleiben bis man die Gaszufuhr abstellt.


    Damit bekomm ich auch Cocochas in 2-3 Min. an!

  • Hallo,
    da ich in der sufu nichts über den Gasbrenner duo burn gefunden habe, den es jetzt im shisha-laden.de gibt,frag ich mal hier nach.


    hat jmd schon Erfahrung damit?
    Wenn ja, wie lang braucht man für die Cococha?
    Wie lang kommt man mit einer 0,99 gasladung aus?
    Gute Alternative für den Hausgebrauch?


    hier der link http://shisha-laden.de/products/show/126


    Danke schonmal....gruß...

  • Also ich benutze immer so einen kleinen lötbrenner (gibs bei jedem Bauhaus) um die Ecken der Kohle anzumachen und danach kurz mit der Heissluftpistole drauf damit ich nicht die ganze Zeit gas verschwenden muss.


    Nachteil: Funkenflug, kein Strom in der wildniss (Ansonsten halt auch mit nem Bunsenbrenner)

  • also ich will mir jetzt auch cocochas zulegen, weiss aber nicht genau ob ich wirklich so viel zeit damit verbringen will, die kohle anzuzünden...
    also meine frage:
    hat jemand wirklich erfahrung mit der methode "mit-dem-e-herd-in-einer-pfanne" und wenn ja wie lang braucht das und ist es zu empfehlen?

  • Quote

    Original von oBi
    also ich will mir jetzt auch cocochas zulegen, weiss aber nicht genau ob ich wirklich so viel zeit damit verbringen will, die kohle anzuzünden...
    also meine frage:
    hat jemand wirklich erfahrung mit der methode "mit-dem-e-herd-in-einer-pfanne" und wenn ja wie lang braucht das und ist es zu empfehlen?


    ich mach das immer mit ner alten pfanne aufm ceran feld... dauert ca 8min dann glüht die kohle... danach leg ich die kohle ca 5min auf nen selbstgebauten kohledurchglüher und ab gehts :)

  • danke für die auskunft...
    okay, dann werd ich mir eine alte pfanne besorgen, die keiner vermisst...
    ah, ich freu mich schon... hab das erste mal edeltabak und noch 15 andre tabake (al ouns, al sultan, afzal, nakhla fakhfakhina, abed elkader) in den u.s and a bestellt...in nächster zeit wirds ordentlich rausdampfen aus meinem zimmer.