wm 2010 in südafrika fraglich?

  • habe gehört, dass es diskussionen gibt, ob die wm 2010 in deutschland, der schweiz und in österreich ausgetragen werden soll, da südafrika einfach die geldmittel fehlen.
    die wollten wohl noch 11 stadien bauen, die nach der wm eh keiner mehr braucht.
    die bürgermeisterin von johannisburg meinte nur, dass sie es nicht einsehe so viel geld für ein stadion in johannisburg auszugeben, wenn ihre bürger noch nichtmals alle zugriff zu sauberem trinkwasser haben.


    die weltmeisterschaft an ein anderes land abzugeben ist auch schwierig, da viele vorrichtungen getroffen werden müssen, was in der kurzen zeit nicht realisierbar wäre.
    eine gute, kurzfristige alternative wäre allerdings eine wm in deutschland zusammen mit den nachbarstaaten schweiz und österreich.



    hat da wer genauere infos zu?

  • ich finde es auch fragwürdig sowas zu machen.


    die afrikaner können sich niemals karten für di espiele leisten und ein richtiges verkehrsnetzt gibts da auch nicht!


    falsche entscheidung!

  • Klar wird es Probleme geben bezüglich der hohen Kosten, der Infrastruktur, der Kriminalität etc.
    Aber das wusste die FIFA schon, als sie Südafrika zum Ausrichter der WM 2010 erklärte.


    Die FIFA wird das schon richten. Haben ja jetzt erstmal genug Geld eingenommen.
    Die WM wird in Südafrika stattfinden. Das ist sicher!

  • Aus Wikipedia herausgearbeitet :


    Für die WM 2010 ist ein afrikanisches Land gewählt (Rotationsprinzip der FIFA) und da sich drei andere Bewerber (Ägypten, Nigeria und Lybien/Tunesien) zurückzogen wurde zwischen Südafrika und Marokko gewählt - Südafrika bekam den Zuschlag (Vorantreibung von Südafrikas Demokratisierungs- und ethnische Einigungsprozessen).


    Mal ein Zitat von Wikipedia :
    Die Eintrittskarten werden voraussichtlich zwischen 20 Dollar und 1083 Dollar liegen. Die Inspektorengruppe ist der Meinung, das Ticketing (Kartenverkauf) müsse überarbeitet werden, da der Eintritt zu lokalen Fußballspielen lediglich zwei bis maximal zehn Dollar kostet.


    http://de.wikipedia.org/wiki/F…ll-Weltmeisterschaft_2010


    Definitv kann man sagen : Die WM wird dort stattfinden - bestimmt nicht in Deutschland ...


    rob

    Edited once, last by rob ().

  • Ich persönlich finds gut, dass die WM 2010 in Afrika statt findet.


    Ich mag dieses Land echt und hoffentlich kommen die Manschaften diesmal weiter von den Afrikanern! ;)


    //edit: zum Topic siehe Beitrag über dem meinen :)

    .. just an illusi0n ..
    Gehandelt mit: Garzi

    Edited once, last by illusi0n ().

  • ich verstehs trotzdem nicht.
    warum sollen die 11 stadien bauen, die hinterher sowieso nicht mehr benutzt werden?
    und ich bezweifle auch, dass die das geld wieder reinbekommen, das für die infrastruktur ausgegeben werden muss.
    dann müssen die erstma sehen, dass die ihre kriminalität da gezügelt bekommen. in johannesburg finden JEDEN tag zwischen 10-20 raubmorden statt.
    denke die sollten das ganze geld lieber in ihr volk stecken und gucken das die nicht verhungern und verdursten.

  • Vielleicht ist es aber auch eine chance für dieses Land.
    Immerhin werden auch Fans dorthin fahren. Und vielleicht ist es für Südafrika eine Chance für mehr Torismus und eine Bessere Wirtschaft.....


    Und wenn sie dann noch ein bischen was an ihren Stadien verändern können sie gleich die Olympischen Sommerspiele mit ausrichten:-D

  • klar wäre es wichtiger dort erst mal die grundversorgung zu sichern, aber die bekommen das mit der hilfe der fifa schon hin.
    eine erneute wm in deutschland wäre zwar richtig geil ( :D ) aber das halte ich für total unwahrscheinlich. die fifa hat sich schon was dabei gedacht die wm an südafrika zu geben.


    und zu dem thema, dass die stadien danach nicht genutzt werden: gestern haben sie gesagt, dass sich in südafrika im vergleich zu letztes jahr 5 mal mehr jugendliche in fussballvereinen angemeldet haben, fussball bekommt da unten durch die wm nen gewaltigen aufschwung und ich denke dass die stadien danach auf jeden fall noch genutzt werden ;)

  • theoretisch hätten auch drei vernünftige stadien für die wm in deutschland gereicht, versteh nich warum es in einem land wie südafrika gleich 11 sein müssen statt 3 oder 4 guten stadien. außerdem haben die ja auch keine weltklasse fußballmannschaft. in afrika währ wohl erstmal tunesien geeignet, da gute fußballmannschaft und relativ wohlhabend.


    aber wenns bis 2010 halt sonst nirgends klappen würd, dann wär ich für deutschland :D

  • Ich weiss zwar nicht woher du diese Informationen hast, aber ich kann dir eines sicher sagen, dass, falls die WM nicht in Südafrika statt finden sollte, sie aber garantiert nicht in D, CH und A abgehalten wird. 2006 hatten wir schon die WM, 2008 teilen sich CH und A die EM, und da glaub ich kaum das sich die FIFA als Alternative wieder D, CH und A aussucht. Das wäre gegenüber den anderen Bewerbern absolut unfair und ein Skandal deluxe.


    Die Bürgermeisterin von Johannisburg hat in dem Fall kaum was zu entscheiden. Die FIFA ist ein derartig mächtiger Verein (Investoren, Teilhaber, Geld Geld Geld) dem die Frau samt ihrer lobenswerten Einstellung nichts entgegensetzen kann. Geld regiert die Welt, und wer zahlt schafft an. So ist das nunmal. Das war doch hier nicht anders: Oder glaubt irgendjemand das die Amiplörre (was Bier sein soll...^^) hier nur deshalb verkauft wurde, weils alle so toll finden? Das hat die FIFA angeordnet, trotz allem Widerstand und Kritik der heimischen Brauereien und Politikern.



    Btw, das Bier muß derartig scheisse gewesen sein, hau mir ab. Vom Kollegen zwei Freunde waren freiwillige Helfer in München. Und das sind für gewöhnlich zwei trinkfeste Kerle: Sie blieben bei Wasser und Apfelschorle...

    SEHT DAS ENDE NAHT, DIE LETZTEN IHRER ART, DIE LETZTEN VON FORMAT SAGEN "GUTE NACHT!" - A.D.I.O.Z. & DANKE FÜR ALLES!!!

  • Habe die Info wie gesagt aus dem Videotext (Pro7). Aufgrund der hervorragenden WM in Deutschland, Organisation etc. hat die FIFA dies angeblich mitgeteilt, ich habe es nur gelesen und ein Scherz war es sicher nicht ;)
    Südafrika hat nur 1 Stadion welches für Fußball geeignet ist, es gibt kein Verkehrsnetz und die Kriminalität ist extrem hoch, es muss einiges getan werden, damit die WM dort stattfinden kann.


    Zum anderen Herren:
    Wie soll eine WM in 3 Stadien statt finden ;)? Bei 3-4 Spielen am Tag *g*
    Neben SFA standen noch Ägypten und Marokko zur Auswahl, nicht Tunesien.


    Bier :
    Ja, war ja auch das amerikanische Bud...Wasser mit Mais gebraut, so könnte man es sagen ;)

  • Naja falls Südafrika es nicht schafft die Stadien bereit zu stellen (Was rein wirtschaftlich in diesem Land wohl sehr bedenklich ist, um es Vorsichtig zu sagen) braucht man ein Land in dem die Infastrucktur vorhanden ist.
    Dies wäre im Fall der drei gennanten ja gegeben.....


    Aber ich halts da mim Kaiser: "Schau ma mal dann seh ma schon"

  • ich war schon dort...


    ich kann sagen, das wird NIE was... NIE... Gründe dafür sind:


    1) Armut, es kann keiner Karten kaufen oder sich SPiele ansehen!
    2) Kriminalität, größtenteils auf Grund der Armut, das Pflaster dort ist echt soooo endlos gefährlich, grade JoBurg, Durban, Capetown etc... das ist ab 19h abends wirklich selbstmord, nebenbei, ich war 6 Wochen da und es gab in Durban allein dann 12 Morde, davon 9 auf Grund von umgerechnet höchstens 10€!!!
    3) Infrastruktur keineswegs vorhande, es gibt schwarzentaxis, die unsicher sind und gefährlich
    4) es fehlen jegliche Mittel das zu beseitigen da dort Polizei und Behörden korrupt sind ohne ende...



    ich sag die chancen ohne hilfe von FIFA und anderen Verbänden = 15%


    null, das wird nix!!

  • Zitat Sport1:
    Die Fifa macht sich Gedanken über Südafrika.
    Der Grund: Der Veranstalter 2010 hinkt dem eigenen Zeitplan meilenweit hinterher. Das gilt für Neubau und Modernisierung von Stadien, aber vor allem für die landesweite Verbesserung der Infrastruktur.


    Im Gespräch sind die USA als Ersatz, aber auch Deutschland und England wurden genannt.


    jetzt auch noch England im Gespräch....


    wenn die WM 2010 in Detuschland stattfinden würde....dann könnte unser Traum von Weltmeister in eigenen Land zu werden, wahr werden. =) =) =)



    juhu!!!
    hoffen ma das Klinsi das mitbekommt und dann für 4 weitere Jahre bleibt!!

    Edited once, last by Smoking ().

  • in england muss auch noch eniges an infrastruktur verbesster werden, ka ob das klappt in 4 jahren.


    usa is die infrastruktur da, aber kein arsch interessiert sich für fussi.


    ich glaub also weiterhin an de, ch und at :D

  • Quote

    Original von Smoking
    Zitat Sport1:
    Die Fifa macht sich Gedanken über Südafrika.
    Der Grund: Der Veranstalter 2010 hinkt dem eigenen Zeitplan meilenweit hinterher. Das gilt für Neubau und Modernisierung von Stadien, aber vor allem für die landesweite Verbesserung der Infrastruktur.


    Im Gespräch sind die USA als Ersatz, aber auch Deutschland und England wurden genannt.


    hab ich auch gerade gelesen, allerdings bei gmx.


    also ich denk mal eher nicht, dass es in deutschland stattfinden wird,wäre zwar zu schön für uns deutsche ;) ,aber irgendwie auch unfair den anderen ländern gegenüber.
    also usa oder england wäre da schon eher möglich.
    natürlich könenn die ne wm nie und nimmer so gut organisiern, wie wir es 06 geschafft haben ;) so ne geile wm wirds wohl so schnell nicht mehr geben...

    (\__/)
    (O.o )
    (> < )
    This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.