• Tullamore Dew, Glen Fiddich, Jack Daniels, zum Mixen mit Coke: Jim Beam

    [quote:0f85c95839="jorulu"]
    Warum berühren sich zwei Parallelen in der Unendlichkeit?[/quote]




  • Du sprichst mir aus der Seele.
    Dann haebnd ie noch die Praktischen Metallverpackungen. Damit kann man viele tolle Sachen machen xD


    Obwohl ich doch auch manchmal für son schnelles Whiskey Coke gemisch auch mal Jim Bean oder sowas nehme, denn dafür is nen 18 Jahre alter einfach zu schaade... und zu teuer

  • Whiskey ... das Thema ist für mich gegessen ... 3/4 flasche fusel whiskey ausem minimal mit cola und ne 1/4 flasche vodka-feige ...


    das resultat könnt ihr euch denken ....


    never again whiskey ...

  • Hmm... ich würd mich zwar als blutigen Whiskey-Anfänger bezeichnen, aber angetan haben es mir die Tropfen schon... kenne bis jetzt nur ne kleine Auswahl und am besten gefallen aht mir der Kilbeggan, ist ein irischer und verdammt sanft. Najo dann kenn ich noch Jim Beam, den aber meistens mit Cola odwohl man dafür meines erachtens auch den schottischen aussem Aldi nehmen kann. (Nein, bitte nicht steinigen.)


    Ahjo, noch was: Was könnt ihr mir denn empfehlen was ich mir mal anschafen sollte... Für nen Anfänger und das Budgett eines Schüler beachten ;)

  • Kann dir den Teacher's empfehlen


    I.) Günstiger Preis (ca. 10€)
    II.)Nicht zu extem im Geschack
    III.)Mild
    IV.)Whisky des Monats http://www.whisky.de/Indoor/blended/
    V.) Im Supermarkt zu bekommen.


    Von so ganz günstigem würde ich dir abraten.
    Der schmeckt nach meinen Erfahrungen sehr bescheiden.


    Und den meisten Anfängern schmeckt nach meiner Erfahrung ein Blend eh viel besser.


    Quote

    Original von Vetra


    Hm ich mag das Gepansche mit Wasser oder gar Cola gar nicht. Ich trink Whisky am Liebsten pur oder ab und zu trink auch mal on the rocks.


    lg
    Vetra


    Richtig so ,dass einzigste mit dem Whisky gemischt werden sollte ist Whisky


    (ausser soetwas wie Jonny Walker Red Label e.t.c
    Der hat es nicht anderst verdient, als das man Cola reinschüttet)

  • Quote

    Original von Kofferstuhl



    Dann haebnd ie noch die Praktischen Metallverpackungen. Damit kann man viele tolle Sachen machen xD


    Ich nehm ne 18 year Dose für die Schule her zum Bilder transportieren :D (bin auf ner FOS - Gestaltungszweig)

    Ich bin schwul, ich bin jüdisch und ein Kommunist dazu, ich bin schwarz und behindert doch genauso Mensch wie Du.
    Ich bin hochintelligent und doch so doof wie Sauerkraut, ich bin schön, ich bin häßlich, ich bin fett und gut gebaut.

  • wir haben mal mit der klasse auf der abschlussfahrt in schottland in der distillerie von dalwhinnie eine führung mit anschließender probe-verkostung mitgemacht.
    war gar nicht so schlecht, aber sonst eher nicht so mein fall...

  • Ich habe bisher ca 600 Euro in meine Homebar investiert um gescheit Cocktails shaken zu koennen und seit kurzem habe ich meine Liebe fuer den Whiskey entdeckt.


    Sehr fein finde ich den Glenmorangie. Gabs kuerzlich in Muenchen am Flughafen fuer 26 Euro/1 Liter, konnte ich leider nicht mehr ergattern. Ansonsten trinke ich auch noch gerne den Glennfiddich Special Reserve und meine absoluen Lieblinge sind die Laphroaig Whiskeys. Sehr eigener Geschmack, aber wunderbarst. Ich habe hier den 10 Years Single Malt und den '93er Cask, der mich aber doch ein wenig Geld gekostet hat. Dafuer gibts davon nicht mal 200 Flaschen weltweit.


    Nun, momentan versuche ich mich einzuschraenken, da ich auch noch andere Hobbies habe. :D


    Vielleicht sollte ich noch erwaehnen, dass ich ausschließliche Single-Malt oder Cask Whiskeys kauf.


    Sowas wie Walker oder so. Baeh. Wobei aeltere Sachen von denen sind ned uebel :D

    "Fortunately, I found a simple way to drink 8-10 glasses of water: just make sure the water is contained in beer"
    J.H.

  • hmm wundert mich warum noch keiner den macallan single malt genannt hat :D .


    Meiner meinung nach ein sehr guter, wenn auch nicht gerade günstiger whisky (aber darauf kommt es beim genuss ja doch nicht an...).


    zum shaken (oder für longdrinks): four roses als bourbon und johnnie walker als scotch

    Mit Tabak ist's wie mit Frauen - erst wenn sie feucht sind macht's Spaß

  • hab mir ein par miniaturen zugelegt da ich erstmal probieren will bevor ich 30 euros für ne flasche ausgebe
    bis jetzt habe ich


    talisker 10
    laphroaig 10
    aberlour 10
    glen grant ohne angabe
    glenfiddich 12
    jonny walker black label 12


    könnt ihr mir noch weitere empfehlen??


    mfg timo

    Edited once, last by ska-smoke ().

  • Mein "liebster" ist bisher Gentleman Jack....quasi der edelableger von Jack Daniel´s No.7.


    Bourbons kann ich gar nicht ab - noch schlimmer waren da bisher eigentlich nur Jonny Walker Red Label. Statt darür Kohle rauszuschmeißen hole ich mir dann doch lieber Havanna Club oder ähnliches....


    Grundregel: Alles, was eine höhere "Güte" als Jacky besitzt darf nicht mit Cola verpanscht werden...dafür gibts einfach günstigeres :evil:

  • gentelman jack ist auch ein bourbon ;)
    jack denials hat nähmlich nur bourbons
    kann mir jemand ein paar gute single malts empfehlen die es auch als miniatur gibt??


    mfg timo

  • nachdem ich mich einmal mehr als übertrunken habe mit whiskey, genieße ich meinen whiskey eigentlich nur noch als whiskey sour.

    Von allen großartigen Gefühlen, die die menschliche Brust in dem heißen Drange des Kampfes erfüllen, ist [...] keines so mächtig und konstant wie der Seelendurst nach Ruhm und Ehre, den die deutsche Sprache so ungerecht behandelt, indem sie ihn in Ehrgeiz und Ruhmsucht, durch zwei unwürdige Nebenvorstellungen, herabzusetzen strebt.

  • Süß, wenn du keinen Alkohol verträgst, dann trink keinen - aus basta! :D


    Jack kann ich nicht ab, auch nicht den Gentleman....irgendwie kommt fast bloß Fusel aus Amerika.


    ska-smoke : Der Laphroaig ist ein sehr anspruchsvoller aber genial guter Whiskey, viel Spaß damit! (kommt von der direkten Salzluft und dem krassen Islay Torf)

    Ich bin schwul, ich bin jüdisch und ein Kommunist dazu, ich bin schwarz und behindert doch genauso Mensch wie Du.
    Ich bin hochintelligent und doch so doof wie Sauerkraut, ich bin schön, ich bin häßlich, ich bin fett und gut gebaut.

    Edited once, last by Martok ().

  • ich weiß aber da ich anfänger in sachen whisky bin wird der wahrscheinlich zu anspruchsvoll sein ich denke ich werde heute mal den aberlour probieren der soll gut sein für anfänger.
    kanst du mir noch weitere empfehlen??


    mfg timo


    edit: hab mir gerade ein kleines gläschen genemigt (nur 2cl zum probieren)


    riechen tut er sehr caramel toffe ähnlich
    schmecken tut er leicht ruchig ein wenig torf kann ich auch schmecken
    und er ist trocken im hals
    der abgang ist das beste man merkt richtig wie er runter geht dannach bleibt ein trockenes gefühl in mund und hals und man schmeck das fass in dem er gelagert wurde
    war mein erster single malt und ich finde ihn ganz gut

    Edited once, last by ska-smoke ().

  • Kenn mich mit Whiskey nicht so aus, aber im Sommer trink ich doch gerne mal n Jacky on the Rocks oder mit Cola (bitte nich verprügeln) auf der Terrasse zum chillen ;)
    Aber wirklich nur selten, weils eben n besionderer Geschmack für besondere Situationen is ;)