Erklärung zu verschiedenen Kopfarten - Was ist ein Paschakopf

  • Hallo liebe community,


    ich war jetzt schon einige Male in Shishabars und hatte die Wahl zwischen einem ,,Standard'', ,,Glas'', und ,,Pascha'' -Kopf. All diese Optionen werden zum gleichen Preis angeboten. Falls es Unterschiede zwischen diesen Kopfarten gibt würde es mich interessieren ob diese rein ästhetisch oder auch funktional sind? Sehen sie einfach anders aus oder wirken sie sich auf das Rauchverhalten der Shisha aus?


    Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand die Unterschiede erklären könnte. Vielen Dank!


    Mit freundlichen Grüßen

    ChinChin

    Edited once, last by ChinChin ().

  • Hi!


    Ich bin wahrlich kein Experte auf dem Gebiet, allerdings ist für mich ein Pascha-Kopf (standard Tonkopf in meinen Augen, mit standard Kamin) ein standard Kopf. Was genau bei deiner Shishabar "Standard" bedeutet, ist mir auch nicht ganz klar. Vielleicht meinen die es so:


    Standard -> Tonkopf mit Alufolie? (Das wäre bitter in meinen Augen)

    Pascha -> Tonkopf mit Kaminaufsatz (die mit der Säule)

    Glas -> habe ich lange geraucht - anstelle von Ton oder Stein wird hier ein Kopf aus Glas benutzt. Bin ich gar kein Fan mehr von, da ich finde, dass der Geschmack weniger Intensiv rüberkommt. Kommt ggf. daher, da Glas natürlich keine Aromen aufnimmt. Deshalb raucht man Doppelapfel traditionell ja auch in einem Tonkopf (in dem wirklich nur ein Tabak geraucht wird).


    Meiner Meinung nach ist bei deiner Shishabar hier die beste Variante der Pascha Kopf. Allerdings trotzdem komisch, alle Shishabars die ich mittlweile besucht haben, bieten dir standardmäßig eine Phunnelkopf an.

    Aber um deine Frage zu beantworten: Nicht nur ästhetik! Definitiv auch die Funktionalität ändert sich erheblich durch den Kopf.

    Frag in deiner Shishabar mal nach, ob sie dir mal einen Kopf mit einem Phunnel bauen können.

  • Kommt ggf. daher, da Glas natürlich keine Aromen aufnimmt. Deshalb raucht man Doppelapfel traditionell ja auch in einem Tonkopf (in dem wirklich nur ein Tabak geraucht wird).

    Blödsinn, Glas hat keine wirklich gute Hitzeleitung, im Gegegnsatz zu Ton oder Keramik,

    deshalb sind Shishaköpfe aus Glas eher unüblich und Shishatabak raucht und schmeckt am

    besten wenn er rundherum Hitze hat, das ist aber mit Glas nicht leicht, es sei denn es ist sehr

    dickwandig.