Kaloud, ich bekomms nicht hin.

  • Hallo zusammen,

    Bin vor kurzem mal umgestiegen (bzw will es) auf phunnel/hmd.

    Habe mir daher den kaloud besorgt und als Köpfe den oblako m/litlip/ath traverten.


    Natürlich habe ich mich kopfbaumäßig erstmal an etlichen youtube videos orientiert und im grunde "scheint" es nicht schwer.

    ABER mir brennt einfach alles an und dabei habe ich schon etliche bauarten und versch. Tabaks versucht...

    Kein kontakt, noppenkontakt, vollkontakt.

    Fluffig und gepresst.

    Einziger unterschied bei der kohlemenge (blackcoco c26) : ab 2 Kohlen höre ich eigentlich bereits nach ein paar Minuten jeden tabak unter dem kaloud schon richtig laut wegbrutzeln.

    Bei einer kohle ist der rauch schwächer als mit appo/kamin und hat sogut wie keinen Geschmack...

    Bin da grade echt am verzweifeln, vor allem wenn ich dann sehe wie in Videos andere teils permanent mit 2-3 kohlen auf vollkontakt ohne probleme rauchen... ;(

  • Hallo,


    benutz mal die Suche, da findest du etliche Threads zum Kopfbau.

    https://www.shisha-forum.de/co…9/?highlight=Kaloud+Lotus


    Meist helfen auch Fotos vom Kopfbau (am besten über einen Imaghoster hochladen).


    So wie ich das sehe gibt es zu den meisten HMDs nur Problem Threads, deshalb verstehe ich den Hype nicht, vorallem in Anbetracht der Tatsache das es mit Alufolie tadellos funktioniert?!


    Gruß

    Carsten

    "Seid fröhlich am Tage und säuisch in der Nacht, so habt ihr es im leben noch am weitesten gebracht"

  • Bilder kann ich gerne mal welche hochladen, sobald ich wieder versuche einen kopf zu bauen. Bin derzeit auf arbeit.


    Naja der hype wird ja definitiv durch youtube verbreitet, weil einfach jeder nur noch mit kaloud raucht und einem eingetrichtert wird dass es der "neue Standard" ist.

    Dort wird ja auch ein kopf nach dem anderen weggeknallt und scheinbar hat keiner probleme.


    Hatte gestern auch wieder einen versucht im liplit, gefüllt dass gerade so noppenkontakt bestand. Angeraucht mit 2 kohlen. Kurz darauf schon angebrannter geschmack.

    Eine kohle raus - nicht mehr verbrannt geschmeckt aber rauchbildung und geschmack einfach nicht lohnenswert.

    Mal den kaloud deckel drauf getan, dann ging es halbwegs für etwa 20min dann wurde die kohle wohl zu schwach, also deckel wieder ab und die 2. Kohle wieder dazu, aber nur auf kipp oben drauf - schon wieder zu heiß.

    Da verliert man echt die Lust aufs rauchen...

  • Hast du es schon mal mit halben Kohlen probiert?


    Verwende diese meistens im Setup mit Alu, vielleicht ist das die Alternative,

    um genau den richtigen Hitzegrad zwischen gutem Rauch und Aroma oder

    Verbrennen zu finden.


    Ich kenne mich aber zuwenig mit diesen Aufsätzen aus, dementspechend kann

    ich zu wenig dazu sagen.


    Schon mal Alufolie und Overpack getestet?

    Vielleicht erröffnen sich damit unbekannte Horizonte!

  • auch ganz wichtig, welchen Tabak rauchst du?

    Aktuell hab ich noch folgendes da:

    Argileh orng mnt

    Nameless blacknana

    Hookain greenlean

    Holsten booster

    Holster ice kaktuz

    Almassiva ghetto cola

    Adalya code dragon

    True passion le chill

    Hookain white caek

    Adalya love66


    Sind die die mir grade einfallen, welche ich definitiv noch zuhause habe.


    Das rauchen mit alufolie und kamin tue ich schon seit über 10jahren, das ist eher weniger das Problem.

    Ich bin leider jemand, der wenn er was anfängt es auch ordentlich hinbekommen möchte.

  • Moinsen,


    ich rauche auch mit LitLip und Kalound und habe da auch keine Probleme mit.

    (auch mit anderen Phunnels und Smokebox nicht)

    Kann man aber wie die anderen schon gesagt haben, ohne Bilder so schwierig beurteilen.

    Ich baue immer auf Noppenkontakt und dann 2 Kohlen rein und bisschen warten und langsam anrauchen.


    Einige von den Sorten habe ich in der Vergangenheit auch geraucht, alos die würde ich teilweise schonmal ausschließen.


    ( Off Topic: den Argileh orng mnt habe ich in letzter Zeit immer mit Hookain Soleiro Spliff gemischt und das ist einer meiner Lieblingsmsischen seit langer Zeit)

    Gruß Tobi :)



    Positiv gehandelt mit: Shi"el"Sha


    Negativ gehandelt mit: -

  • Hey Samsimilia,


    ich würde dir vom Shisha Tabak her aufjedenfall den Darkside erstma in der Base Variante empfehlen der ist nicht so empfindlich beim Phunnel bau.

    Beim Darkside hast eigentlich auch mega gute Geschmackssorten da kann man nicht viel falsch machen.


    Falls du hierzu fragen hast helfe ich dir da gerne weiter :D

  • Moin Mr Deluxe 😉


    Ich würde erstmal den Adalya nehmen. Der ist von der Molasse her optimal. Denn wenn der Tabak zu feucht ist kann's Überkochen und das knuspert am Lotus dann vor sich hin und schmeckt Scheiße.


    Den Adalya mit einer Gabel sachte in den Kopf streichen. Nicht fest pressen aber auch nicht homöopathisch verteilen. Einfach so, dass keine Hohlräume entstehen. Dann mit der Gabel den Tabak glattstreichen auf Höhe des Phunnellochs. Das ist meistens in etwa Noppenkontakt. Sind irgendwo Lücken am Rand oder mittendrin wo ein Tabakblatt reinpasst, dann bitte das Loch mit einem Tabakblatt füllen. Ist zuviel Tabak im Kopf, dann etwas rausnehmen.


    Lotus aufsetzen und wenn du ihn ca 1mm runterdrücken kannst mir er am Rand aufliegt ist es perfekt.


    Zwei Kohlen rein, ohne Deckel und nach 5 Minuten losrauchen.


    Sollte eigentlich klappen