• Hallo alle Zusammen :)


    ich hab im Grunde mehrere Fragen.


    kurze Vorgeschichte und paar Infos.

    Ich war vor paar Tagen noch in Dubai und hab dort eine Shisha geraucht. Und zwar die beste Shisha meines Lebens gefühlt. Nach gefühlt 1sec ziehen extrem viel rauch und super Geschmack. Dann musste man auch nicht stark anziehen sondern voll smooth und trotzdem extrem viel rauch.


    Ich besitze eine Smokezilla Minya, mit KS Appo Kopf und rauche es mit Kaminaufsatz. Als Tabak habe ich bis jetzt nur Adalya geraucht und als kohle nutze ich Black Coco. In Shishasachen bin ich Anfänger.


    Ich möchte jetzt herausfinden wie die Shisha in Dubai gemacht und womit gemacht wurde und es nachmachen.


    1. Wie gesagt ich rauche mit KS Appo und Kaminaufsatz. Bei mir kommt erstens echt nicht viel rauch und es schmeck nach ungf. 20min verbrannt. Ich denke mein Kaminaufsatz ist etwas zu groß für mein Kopf und dadurch ist die Kohle zu nah am Tabak somit verbrennt der Tabak zu sehr. Anbei zwei Bilder:


    Ich weiß nicht ob man es erkennt, findet ihr aber auch dass die Kohle zu nah am Tabak ist? Wenn ja, könnt ihr mir neuen Kaminaufsatz empfehlen?


    Punkt 2.


    Ich weiß nicht ob man es so gut erkennen kann, dass erste Bild (Mit den Eiswürfeln auf dem Kohleteller) ist die Shisha die ich geraucht habe und das zweite Bild habe ich nur auf Insta gefunden weil ich denke da kann man den Kopf besser erkennen.

    Auf jeden Fall habe ich etwas im Internet recherchiert und gefunden dass es sich um den Kaloud Samsaris Kopf handelt. Ich weiß aber nicht welches Modell genau es sein soll, kann mir da jemand helfen vielleicht? Wenn es mit meinem Kopf nicht besser wird würde ich vielleicht den von Kaloud kaufen.




    Frage 3. Wovon alles hängt es ab wie gut die Shisha raucht? Man sagt ja zb. Bei Wasserstand Tauchrohr ungf. 1 Daumen unter Wasserspiegel. Wäre der Rauchunterschied merkbar wenn ich jetzt z.B nicht eine Daumenbreite sondern zwei Daumenbreiten hätte? Oder macht es einen Unterschied ob die Shisha aus Edelstahl oder Alu ist? Oder kann man wirklich sagen der Rauch ist zu 90% vom Kopf abhängig?




    Ich hoffe ihr könnt mir da etwas helfen :)

  • Hallo,


    du hättest natürlich mal fragen können, welchen Tabak die für den Kopf benutzen, sofern es keine Hausmarke war, wüsstest du schonmal wonach du gucken musst.


    Hinzu kommt das der Kopf wahrscheinlich angeraucht wurde, so das du sofort vollen Geschmack und Rauch hattest.


    Das Material der Shisha hat verhältnismäßig wenig mit der Rauchentwicklung zu tun. Beim Wasserstand kann man experimentieren, sollte aber gucken das man kein Wasser anzieht.


    Wie du schon sagst hat der Kopfbau den meisten Einfluss auf Geschmack- und Rauchentwicklung. Am besten tastest du dich ran und findest hier im Forum viele Infos dazu.

    Ich komme bspw. mit Aufsätzen nicht klar und nutze nur Alu und baue immer overpacked.


    Gruß

    Carsten

    "Seid fröhlich am Tage und säuisch in der Nacht, so habt ihr es im leben noch am weitesten gebracht"

  • Der KS Appo ist nicht der ideale Kopf, besonders nicht für Anfänger. MMn ist er viel zu tief,

    außerdem sind die Löcher so überdimensioniert, das leicht Tabak durchfällt , wenn man

    kein Sieb benutzt.


    Durch die überdimensionierte Tiefe des Kopfes verbraucht man nur unnötig Tabak,

    und bis der Tabak komplett durch ist, braucht man gut und gerne 2 Runden Kohle.


    Wie Carnett bin ich auch nicht der Aufsatzfreund, die nehmen zuviel Hite auf, brauchen

    ewig zum Anrauchen und geben , wenn aufgewärmt meist zuviel Hitze ab, das der Tabak

    wegen der vielen überschüssigen Hitze weniger schmeckt oder gar verkokelt.


    Für intensiven Geschmack ist ein Overpack in einem möglichst flachen Kopf mit steilen

    Rändern ideal, vorzugsweise ein Phunnelkopf, der nicht allzu gross ist. Diese sind leichter

    zu bauen, Tabak kann nicht durchrieseln und dehydriert gleichmäßiger.


    Wenn derTabak nicht allzu feucht ist, macht es das Ganze umso einfacher, 2 Lagen Folie

    drauf, lochen, und du kannst entspannt ohne viel Arbeit rauchen. Lediglich ab und an mal Kohle

    verrücken ist nötig.


    Eisshishas mindern nur die Aromenintensität, wenn man auf eiskalten Rauch verzichten kann,

    sollte man das lieber lassen.


    Von diesen Samsaris würde ich abraten, der Kopf ist aus Silikon und hat eine miese Wärmeleitung,

    verwende Köpfe aus Keramik oder Ton, wenn du unbedingt einen Kaloud willst, nimm lieber einen

    Hookah John Ferris Kopf, diese sind speziell für Aufsätze wie Kaloud:


    https://www.shisha-world.com/hookah-john-tabak-koepfe


    Wenn du auf so einen teuren Kaloud verzichten kannst, was mMn besser ist, nimm einen 80feet

    im Overpack mit Alufolie, das ist einfacher und geschmacklich besser.


    Nur die Alien Köpfe sind nicht ideal, weil sie keine steilen Ränder haben und neigen zum leichten

    Anbrennen.


    Die Shsiha selbst spielt keine grosse Rolle , mit dem Tauchrohr 2 cm im Wasser bist du auf der sicheren

    Seite, weder Edelstahl noch Aluminium haben eine gute Wärmeleitung, richtig gute Shishas sind aus Messing

    mit Edelstahl oder am besten Kupferrohr.

  • Hi, erstmal vielen Dank für deine Antwort!


    Es war eigentlich geplant nochmal hinzugehen, hat aber zeitlich leider nicht mehr geklappt. Werde denen aber ne Mail schreiben und nachfragen. Hoffentlich gibt es eine Positive Rückmeldung :D


    Also ob die Shisha angeraucht wurde kann ich nicht sagen, aber ich muss sagen mich würde es nicht stören die Shisha anzurauchen. Ich meine ob die Shisha sofort vollen Rauch und Geschmack hat oder erst nach 5min ist ja nicht so schlimm. (Finde ich)


    Gut, weil ich gedacht hab vielleicht leigt es an der Shisha die die dort hatten dass es so gut geraucht hat. Wie oben gesagt ich hab ja die Smokezilla Minya und mir wurde gesagt die Shisha ist nichts schlechtes aber auch nix gutes von daher dachte ich es liegt vielleicht an meiner Shisha.


    Also mit dem Kopfbau bzw. allgemein dem Thema Shisha kenne ich mich so gut wie gar nicht aus. Ich hab damals vor 10 Jahren ungf. noch mit Alu geraucht aber auch noch mit Selbstzünderkohlen :D von daher....


    Gibt es den "besten" Kopf? weil ich kenne eig. nur den Tonkopf mit Kaminaufsatz mehr nicht.



    Vielen Dank für die ausführliche Antwort!


    Also mir wurde gefühlt überall der KS Appo empfohlen als ich gesagt habe ich bin kompletter Anfänger. Es wurde auch immer dazu gesagt mit Sieb rauchen. So rauche ich es auch. Mit den Kohlen stimmt es aber. Als ich mal länger auf dem Balkon war habe ich ein Kopf zwei mal geraucht. Also erst drei Kohlen drauf bis die fertig waren und dann neue Kohlen gemacht.


    Ich muss sagen mit der Hälfte deiner Infos kann ich leider nix anfangen.. Also Overpack und Phunnelkopf sagen mir nicht, ich werde mich aber mal darüber informieren.


    Zu den Samsaris will ich dazu sagen, dass es der Kopf sein muss der auch auf der Shisha drauf war, deswegen dachte ich dass der so gut ist.


    Ich glaube der Kopf denn ich in Dubai hatte war aus Keramik. Bin mir aber nicht 100% sicher.




    Ich hab keine Präferenz wenn es um den Kopf geht. Ich will nur dass es Anfänger freundlich ist wenn es ums bauen geht, viel rauch und guter Geschmack. Am besten dass man auch nicht viel falsch machen kann mit überhitzen oder sowas.


    Gibt es dann einen Geschmacks oder Rauchunterschied zwischen einer z.B. Edelstahl und Kupfershisha?



    Ich sage auch einfach mal wie ich meine Shisha baue. Ich rauche wie gesagt im KS Appo mit sieb als Tabak nehme ich Love 66 von Adalya. Ich packe den Sieb in den Kopf und "schiebe" dann den Tabak so aus der Tabakdose in den Kopf rüber bis es ungefähr auf der selben höhe wie der Rand vom Kopf ist. Verteile es dann gleichmäßig. Drücke denn Tabak auch nicht i wie runter oder so sondern den Tabak so fluffig wie er ins Sieb gefallen it. Und ja das wars :D Dann kommt das Kamin darauf dann die Kohlen und ja... Raucht nicht gut.. deswegen bin ich hier.

  • Hier mal Threads und Video zum Overpack:


    Inder-/Ami-/Overpacking-Setup


    Inder Setup / Ami Setup - Fragen/Anregungen/Diskussionen



    Wie gesagt, ein Phunnelkopf ist sowohl für Anfänger als auch Profis die perfekte Wahl,

    einfach dem Link oben folgen, da findest du sehr gute Phunnelköpfe, die auch mit dem

    Kaloud kompatibel sind, würde aber trotzdem empfehlen auch mal Folie zu testen.


    Wie gesagt, die Shisha ist egal, der Rauch wird eh durchs Wasser gekühlt, aber

    durch die bessere Wärmeleitung von Messing und Kupfer, ist der Rauch minimal kühler

    als bei Edelstahl und Alu, dafür ist Edelstahl und Alu eben pflegeleichter.


    Geschmacklich macht das kaum einen Unterschied.


    Adalya ist ok, aber nicht gerade für seine Geschmacksintensität bekannt,

    empfehlen würde ich Freestyle, Kismet Noir , Zomo, Black Horus, Must Have,

    Fumari und Darkside.


    Auf Siebe würde ich verzichten, ist nur eine unnötige zusätzliche Wärmequelle,

    bei einem Phunnelkopf brauchst du so etwas eh nicht mehr.


    Und eben deswegen würde ich auf Aufsätze verzichten, entweder bekommt der

    Tabak zu wenig Hitze und raucht nicht gut und mit einer Kohle mehr verbrennt er,

    mit diesen Dingern ist die Hitze schlecht zu regeln. Deshalb nimm lieber Folie

    und einen 80feet und du wirst mehr Spass am Rauchen haben.