Black Horus - Akkom

  • Aussehen:

    schwarz-braun, mit teilweise hellen Blatt- und Astspitzen , schwarze Melasse komplett eingesogen und keinerlei überschüssige Melasse,

    fein geschnitten und dadurch etwas matschig



    Geruch:

    schwer nach arabischen Mokka, herb und minimal süß, im Hintergrund riecht man eine feine Kardamom-Note


    Setup:

    Crown Classic v4.0 overpacked, 1 Lage 20 µm-Friseuralufolie, 3 halbe Kohlen



    Rauch:

    intensiv und dicht, ebbt bis zum Ende des Kopfes kaum ab



    Geschmack:

    Intensiver, herber und schwerer arabischer Mokka, der sehr ölig den ganzen Mundraum ausfüllt, im Hintergrund schmeckt man sehr

    sanft eine feine Kardamom-Note, die nie, wahrscheinlich wegen der fehlenden Süße, zu aufdringlich wird.


    Fazit/Note:

    Sehr lecker herb, bei viel Hitze sogar leicht bitter, bietet er einen schönen und runden Kontrast zu den anderen erhältlichen

    arabischen Kaffee-Tabaken, leider ist für meinen Geschmack die Kardamom-Note nur sehr mild ortbar und bietet lediglich ein leicht

    frisches Hintergrund-Aroma, ohne jemals aufdringlich wie z.B. beim Kismet zu wirken.


    Genau wie beim K-Mish ist das Nikotin intensiv spürbar und bietet einen leichten angenehmen Tabakflash/Buzz.


    Überzeugender Kaffee-Tabak, wegen der herb-bitteren Grundnote, doch die Kardamom-Note ist für meinen Geschmack doch

    etwas zu verhalten, deshalb nur eine


    Note 2.