Dicke oder dünnere Alufolie?

  • Moin, ich persönlich rauche in der Regel mit einer oder zwei Lagen Aldi Alufolie mit traditionellen Kopfbau sprich wenn der kopf locker gefüllt ist noch 50-100 % obendrauf je nach Feuchtigkeit des Tabaks und manchmal im Ami Technik im Chinahead da läuft es auch soweit mit Alufolien spannen ohne Probleme. Jedoch bei meinen Phunnel, glaube das müsste einer der Marke die sich Dschini nennt sein, den ich eigl. nur für Zomo oder noch feiner geschnittem Tabak, wie Freestyle verwende, reiß ich bestimmt in einem 5 von Köpfen die Folie kaputt.


    Deswegen meine Frage wie die Hitzeverteilung bei Standard 40 mµ Alufolien im Vergleich Haushalts Alufolie welche Hitze aufgrund deutlich dünner ist deutlich weniger verteilt?

    Edited once, last by Salman92 ().

  • Hallo,


    ich rauche immer mit 20mü Strähnchen Alu und lege diese doppelt.

    Ich persönlich habe damit bessere Erfahrung als mit normaler Haushaltsalu gemacht, da der Kopf gefühlt länger hält.


    Gruß

    Carsten

    "Seid fröhlich am Tage und säuisch in der Nacht, so habt ihr es im leben noch am weitesten gebracht"

  • Die Betonnung liegt wohl gefühlt vermute ich mal, den sehr groß kann Unterschied eigl. nicht müssten schon so 10 Minuten sein damit das deutlich wird und natürlich der gleiche Tabak.

  • Für mich persönlich ist die 40 µm Folie viel zu dick, der Tabak

    kommt damit viel zu schlecht auf Touren und man braucht,

    besonders bei grossen Köpfen, mehr Kohle.


    Da ich sowieso nur Overpack rauche, reicht für mich die 20 µm-

    Friseur-Stähnchenfolie allemal, Probleme mit Einreißen hab ich da nicht.


    Die Billig-Alufolien sind zwar erstmal billiger, jedoch kaufe ich mir immer ein dicke

    Rolle mit 250 Meter, die hält dann mehrere Jahre und ist somit günstiger

    und man hat kein Problem mit Reißen.


    https://www.hair-express.de/Ef…1iKwFtEAQYAyABEgIifvD_BwE

  • Da sprichst du etwas, an was ich nie nachvollziehen konnte und es deswegen "das 3 ganze Kohlen Dogma" nenne weil ich wirklich abtrus finde mehr Alufolie zu verwenden um mehr Kohle zu verwender also mehr Geld ausgeben damit mehr ausgeben kann genauso wie das mit dem Sieb das auf die Alufolie getan wird. Es kommt doch auch niemand auf die den Tank eines Autos leer zufahren nur um noch mehr nachtanken zu können.

  • Dieses 3 Kohlen-Dogma kann ich auch nicht nachvollziehen, ich habe in

    Ägypten und anderen arabischen Ländern gelernt, die Kohle in möglichst

    viele, kleine Teile zu zerbrechen, denn so lässt sich mMn die Hitze am

    besten steuern.


    So enden meine Kohlestücke meist als Viertel, je nach Empfindlichkeit

    und Grundfeuchtigkeit läßt sich die Hitze so steuern das es heiß genug

    ist um intensive und gute Aromen herauszukitzeln und trotzdem weder

    Drücken noch Verbrennen durch zuviel Hitze zu riskieren.


    Die meisten heutigen Shisharaucher sind faul und verlassen sich

    nur auf ihre Ausätze, ich jedoch bin eher der traditionelle Raucher,

    der sich auch nicht scheut, seinen Naturtabak ( Moassel Salloum )

    auch ohne Folie zu rauchen.

  • Ich nutze nur Panzeralufolie mit 40 µm, entweder die von Zomo oder von AO. Ich rauche immer mit drei 25mm Kohlen, egal ob Trifecta, Azure, MustHave Zomo oder Adalya Black. Nur bei Tangiers nutze ich gerne noch zusätzlich ne zweite Lage Panzeralu, da ich mit einer Lage Probleme hatte und sich das so bei mir bewährt hat. Probleme mit der Hitzeverteilung sind mir noch nicht aufgefallen und alle meine Köpfe halten eigentlich schon deutlich über eine Stunde mit dem Provost

  • So Kohle verteilen ist natürlich für Hitze Verteilung optimal. Aber mit deutsch shisha die ja sehr suboptimal durchzug haben würde die Kohlen so ja keine kein 15 Minuten halten.

    Wenn man sich nur mal bei YouTube um guckt bis oblichen markus Sascha und Carlo haben ja dort alle komische Meinung zum Chinahead ein ägyptische Clay Bowl ist zwar lieber aber im Chinahead klappt es auch. Auch dieses komische befürworten von feingeschnitten Tabak kann ich nicht nachvollziehen gerade weil groben fein schneiden kann feinen aber nicht grob. Wie schmeckt den der Tabak?

    Ich zwar mehr der Früchte Raucher weshalb ich hoffe das nakhlah entlich wieder mit ihren Standartsorten zurück kommen da deren Aromen bei fasst jedem Standart Sorte unerreicht natürlich sind.

    Edited once, last by Salman92 ().

  • Ich rauche eine gute 3/4 Stunde mit diesem Setup, bei meinen kleinen

    Solo-Köpfen reicht da eine Runde Kohle, wenn ich größere Köpfe mit

    Freunden rauche, kommt dann eben eine 2 Runde Kohle auf den

    Kopf.

    Natürlich funktioniert ein OP im China-Head, nur funktioniert es

    anderen Köpfen deutlich besser, das liegt an der Form.


    Ein guter Shishakopf hat meistens steile Ränder, darin kann sich

    die Hitze am besten entfalten, deshalb mögen Carlo und Sascha

    diese Köpfe lieber als einen China-Head, mit geht es überigens

    genau so.


    Zu feiner Tabak neigt nur zum Klumpen und die Hitze hat es

    schwerer, die unteren Schichten zu erreichen, es gibt leichter

    einen Hitzestau und somit schlechteres Aroma.


    Groben Tabak kann man viel leichter bauen, wenn jedoch

    das Shishatabak-Angebot in Deutschland nur von 2-3

    Firmen ausgeht, ist es keine Wunder das man hier nur

    die fein gehechstelte Pampe mit übermäßig Melasse

    bekommt.


    Nakhla ist eben mitlerweile abhängig von Japan-Tobacco,

    die diktieren die Mengen, die abgegeben werden.

    Jedoch scheint sich JT nicht richtig zu kümmern,

    deshalb ist weltweit so gut wie NUR Doppelapfel verfügbar.


    Es ist traurig, aber für uns nicht zu ändern, da muß

    man sich eben selbst versorgen und wieder selbst

    importieren, denn ich zahle lieber mehr als den

    deutschen Einheitsbrei zu rauchen.

  • was den Chinahead angeht es ist ja genau das was ich sage. Mein Liebling Kopf ist wie gesagt ein Ägyptischer Clay Bowl. Aber lieber Chinahead als Phunnel oder unglasierte tonköpfe.


    Über die Gründe von Nakhlah weis ich nicht Bescheid hab aber mit den Importeur gesprochen die haben seit Monaten keine Lieferung bekommen auch Doppelapfel nicht. Hab einen Bericht über einen von mir neulich gekauften angeblichen Nakhlah Doppelapfel berichtet der war so fein geschnitten die Tabakstücke hatten die breite von Zahnstochern der Geruch kaum zu riechen das einzigste was an Nakhlah erinnerte warten die Mittelrippen von Tabakblätter.


    Importieren ist halt Frage auf welchen Zollbeamten man trifft und ehrluch gesagt mag bin kein Fan Kreditkarten sondern benutze fast ausschließlich Bargeld. Und da von jeder Staatsgrenze über 600 oder mehr Kilometer entfernt wohne bin schon ziemlich genvert wenn michtest können wir über das Thema ja mal privat unterhalten.

  • Ich habe auch mal versucht das Setup vom Doc zu benutzen, bin damit aber weniger gut klar gekommen.


    Ich rauche am liebsten mit dem At80 Kopf (Overpacked) und rauche nur Darkside, Kismet und Tangiers, ab und zu Nahkla, der ist mir aber teilweise zu intensiv.

    Ich rauche den Kopf mit drei Kohlen an, und nehme dann eine Kohle runter und lege diese nach 30- 40 Minuten wieder dazu so das ich immer auf 80- 90 Minuten Rauchzeit komme.

    Klar lässt der Rauch mit der Zeit nach, aber aus dem Alter dass das Ding qualmen muss wie ein Schlot bin ich raus.

    Mir kommt es auf den Geschmack an und der ist mMn. Über die gesamte Rauch Dauer komplett da.


    Gruß

    Carsten

    "Seid fröhlich am Tage und säuisch in der Nacht, so habt ihr es im leben noch am weitesten gebracht"

  • Ich benutze hauptsächlich 40ym Alu entweder von Kaya oder Zomo. Baue dann leichtes OP und rauche den mit 2 Kohlen im Provost, nach ner Stunde lege ich dann ne dritte Kohle nach, die in der Zwischenzeit in einem Lotus gelagert war. So kann ich je nach Tabak und Kopf 1,5 Stunden locker rauchen. Wenn ich nicht soviel Zeit habe, reichen auch nur 2 Kohlen für ne Stunde,dann natürlich in einem kleineren Kopf.

    Und nichts für Ungut, aber in manchen Sachen ist Sascha doch ziemlich festgefahren bzw wenig offen für Neues. Denke da an seine Vorbehalte gegen Lotus, Kopfauswahl etc.

    Und der Dschinni Phunnel ist Schrott, weil halt aus billig Ceramic aus China. Hol dir lieber nen HJ oder Alpaca.

    [Blocked Image: https://s19.directupload.net/images/200208/hm4wr5z3.jpg][Blocked Image: https://s19.directupload.net/images/200208/vuahz3j2.jpg]

  • Ich benutze hauptsächlich 40ym Alu entweder von Kaya oder Zomo. Baue dann leichtes OP und rauche den mit 2 Kohlen im Provost, nach ner Stunde lege ich dann ne dritte Kohle nach, die in der Zwischenzeit in einem Lotus gelagert war. So kann ich je nach Tabak und Kopf 1,5 Stunden locker rauchen. Wenn ich nicht soviel Zeit habe, reichen auch nur 2 Kohlen für ne Stunde,dann natürlich in einem kleineren Kopf.

    Und nichts für Ungut, aber in manchen Sachen ist Sascha doch ziemlich festgefahren bzw wenig offen für Neues. Denke da an seine Vorbehalte gegen Lotus, Kopfauswahl etc.

    Und der Dschinni Phunnel ist Schrott, weil halt aus billig Ceramic aus China. Hol dir lieber nen HJ oder Alpaca.

    [Blocked Image: https://s19.directupload.net/images/200208/hm4wr5z3.jpg][Blocked Image: https://s19.directupload.net/images/200208/vuahz3j2.jpg]

    Ich kann keine deiner Aussagen nachvoll ziehen.

    Und Sascha hat mit seiner Kritik am Lotus komplett recht. Klar kann mit Lotus rauchen aber es ist mit einem lotus nicht möglich alles aus einem Tabak raus zu holen weil mit dem Lotus kann man die Hitze nicht fein regulieren das mag bei billig Tabak 49x gewaschen würde wie alfakher holster niemand stören weil deren Geschmack sowieso nicht fein abgestimmt sind sprich nicht natürlich aber bei Tabak wie Nakhlah, Afzal, Al-Kashmir und Co brauchen das eben schon.

    Nicht falschverstehen wer al-Fakher rauchen will bitte schön rauche ab und zu auch al-Wahah oder Mazaya.

    Ich werde mir keinen anderen Phunnel kaufen benutze ihn wie sagt nur im Ausnahmefall weil ich möchte das überschüssige Molasse abläuft und nicht im Kopf bleibt weil die mir weder Rauch noch mehr Geschmack bringt sondern nur Nachteile.

    Es gibt auch gar keinen Grund offen zu sein beim Shisha rauchen bzw kopfbauen das haben die Ägypter perfektioniert

    Wie Sascha es treffend sagte Never change a running system.

    Mich nervt diese Arroganz die deutsche Shishaszene häufig anzutreffen ist sehr. Meine nicht dich persönlich aber wollte es mal mitteilen.


    naja rein Physikalisch gesehen ist seine bzw die arabisch Technik die einzig Sinnvolle weil nur so kann man die Hitze sehr fein justieren. Bin kein Freund von Phunneln wobei das bei den von dir erwähnten Tabaken die Nachteile des Phunnel eben nicht zum Tragen kommen weil diese eben Tabake sind die kaum Wasser enthalten und jemand sich da richtig Gedanken gemacht hat. Sind soweit ich weiß auch ungewaschen

    Edited once, last by Salman92 ().

  • Er raucht ja jetzt selbst mit Lotus 😃. Zumindest ab und zu, hab ich in den Videos gesehen.

    Und mit Offenheit hab ich gemeint auch mal andere Köpfe zu benutzen als den Hot Shot RT z. B. Mal aus seiner Gewohnheit ausbrechen. Wenn alle an Never change a running System festhalten würden, würden immer noch alle mit Kamin rauchen oder auf Abstand oder noch besser Abstands Ring, was ja auch mal sehr in Mode war.

    Gibt so viele bessere Köpfe als die von Smoshi.

    Und es gibt einfach Tabake, welche in einem Phunnel besser laufen als in einem Mehrlochkopf, besonders die dunklen Tabake.

  • Er raucht ja jetzt selbst mit Lotus 😃. Zumindest ab und zu, hab ich in den Videos gesehen.

    Und mit Offenheit hab ich gemeint auch mal andere Köpfe zu benutzen als den Hot Shot RT z. B. Mal aus seiner Gewohnheit ausbrechen. Wenn alle an Never change a running System festhalten würden, würden immer noch alle mit Kamin rauchen oder auf Abstand oder noch besser Abstands Ring, was ja auch mal sehr in Mode war.

    Gibt so viele bessere Köpfe als die von Smoshi.

    Und es gibt einfach Tabake, welche in einem Phunnel besser laufen als in einem Mehrlochkopf, besonders die dunklen Tabake.

    ja er raucht mit Lotus jetzt, aber er hat deutlich gesagt das das tut wegen Bequemlichkeit.

    Die deutsch sprachigen Länder war die einzigsten die mit Abstand geraucht hat haben.

    Das es Tabake gibt die im Phunnel besser funktionieren ist natürlich quatsch allein die Konsistenz des Tabak im Kopf, D.h. Das der Tabak so im kopf liegt das er optimal aus gekocht werden kann und die zugeführt Hitze entscheiden über den Geschmack.

  • ja er raucht mit Lotus jetzt, aber er hat deutlich gesagt das das tut wegen Bequemlichkeit.

    Die deutsch sprachigen Länder war die einzigsten die mit Abstand geraucht hat haben.

    Das es Tabake gibt die im Phunnel besser funktionieren ist natürlich quatsch allein die Konsistenz des Tabak im Kopf, D.h. Das der Tabak so im kopf liegt das er optimal aus gekocht werden kann und die zugeführt Hitze entscheiden über den Geschmack.

    Wieso ist das Quatsch, dann Rauch mal Tangiers im Mehrloch Kopf.


    Einem kleinen Fehler hast du in deiner Aussage, weil vor dem Kamin und Abstand war halt das Ami-Setup (Traditionell). Deshalb never change a running system. ;)

    Aber nicht hier in Deutschland, prozentual war das vielleicht ein ganz kleiner Teil der so geraucht hat. Ausserdem war das bestimmt kein Ami sonder OP.

  • Funktioniert bei euch Normalos die Editierenfunktion seit dem Umstieg auf die neue Forensoftware nicht mehr oder wieso gibt es in letzter Zeit so viele Doppelposts? Bitte etwas mehr darauf achten, falls was technisch nicht in Ordnung ist, gerne eine PN.

  • Wieso ist das Quatsch, dann Rauch mal Tangiers im Mehrloch Kopf.


    Hab doch begründet warum das Quatsch ist.

    Am Anfang des Shishah rauchens in Deutschland haben alle OP geraucht erst später kam jemand auf die Idee die Physik zuignorieren und zu behaupten das es besser sei mit Abstand zurauchen.

  • Hab doch begründet warum das Quatsch ist.

    Am Anfang des Shishah rauchens in Deutschland haben alle OP geraucht erst später kam jemand auf die Idee die Physik zuignorieren und zu behaupten das es besser sei mit Abstand zurauchen.

    Hä? Das war doch gar nicht das Thema. Ich hab geschrieben das manche Tabake im Phunnel besser laufen, wie z. B. Tangiers und du hast geschrieben das wäre Quatsch, was nicht eben einfach nicht stimmt.


    Sorry ShishaMitja