Neuer Schlauch gesucht

  • Hallo
    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Schlauch, ich nutze bisher den Shisha King Ex-L. Bin damit sehr zufrieden, eigentlich komme ich damit mindestens 1 Jahr aus. Irgendwann kommt Rost aus dem Schlauch, obwohl ich ihn immer zum Trocknen aufhänge.
    Jetzt hatte ich mir wieder 3 bestellt, dabei fiel mir schon auf, dass der Anschluss nicht in den Adapter passt, habe einfach etwas passend geschliffen. Nach nur 3 Benutzungen kommt schon Rost aus dem Schlauch. 2 Schläuche habe ich schon aussortiert.
    Scheinbar ist das eine schlechte Charge, man findet die Schläuche auch nur noch selten.
    Gibt es eine Alternative, mit langer Haltbarkeit? Es soll wieder ein Schlauch sein, der nicht so steif ist wie ein Silikonschlauch, falls es sowas noch gibt.
    Charlie

  • Flexibel und auswaschbar wäre optimal, gibt es aber wohl nicht oder?
    Hat ja mit dem Ex-L bisher immer geklappt, aber da ist ja scheinbar was verändert worden.

  • Bei einer meiner Pfeifen war ein Silikonschlauch von Amy dabei, das Teil ist irgendwie komplett steif, man muss schon sehr darauf achten, wie man Ihn ablegt, sonst wischt man alle Sachen vom Tisch. Den Ex-L kann man ganz entspannt ablegen.
    Also ich finde die Handhabung viel angenehmer.

  • man findet eben nicht ohne grund kaum noch solche kunstlederschläuche wie den ex-l
    die hatten alle einen drahtspule eingearbeitet
    und die rostete auch bei allen früher oder später
    wenn du waschen willst... kommst du um silikon nicht herrum
    klar sind die etwas unflexibler... aber die meisten nützen auch nur noch solche
    oder halt leder schläuche
    die sind aber eben nicht waschbar

    8)

  • Wie Ole im vorigen Post gesagt hat: Sowas, wie die Ager-Schläuche gibt es als Zwischending auch noch...
    einigermassen Flexibel mit PVC-Schlauch innen.
    Nur leider werden die Ager-Schläuche nicht mehr hergestellt... Aber es gibt noch Restbestände bei diversen Händlern,
    und auch andere Schläuche dieser Bauart... z.B. von Hookah John und von Starbuzz...


    Erwähnenswert sind vielleicht noch die sogenannten Soft-touch-Silikonschläuche... Also bei meiner Shishabucks-Shisha war so einer dabei...
    und der fasst sich tatsächlich sehr angenehm an und ist auch um einiges flexibler als andere Silikonschläuche...
    Nur: Meiner hatt echt schlimm nach Plastik gemieft... und das hab ich auch schon von anderen hier gehört.
    Es war aber dann aber nach ein paar mal Ausspülen und Rauchen auch weg.


    Überhaupt sind nicht alle Silikonschläuche gleich.... Es gibt da schon Unterschiede... am besten find ich ja immer noch sowas vor Ort zu inspizieren.
    Aber allzu weich ist dann auch nicht gut... weil der Schlauch dann abknickt... Aber dem kann man dann mit so einer Metallspirale aussen am Schlauchanschlussende entgegenwirken.

  • Danke an Alle für die Tipps. Ich schau mir die Schläuche mal an, der Ager gefällt mir schon recht gut, hab ich jetzt nur als ice Version gefunden. Werde morgen mal weiterschauen.

  • Den Ager Hose hab ich an meiner El Mas dran seit etwa 2 Jahren ist voll In Ordnung und kostet nicht Unsummen :thumbup:

    :blubber: guten Rauch Ihr Pfeifen :thumbsup:


  • Überhaupt sind nicht alle Silikonschläuche gleich.... Es gibt da schon Unterschiede... am besten find ich ja immer noch sowas vor Ort zu inspizieren.
    Aber allzu weich ist dann auch nicht gut... weil der Schlauch dann abknickt... Aber dem kann man dann mit so einer Metallspirale aussen am Schlauchanschlussende entgegenwirken.

    Das trifft es schon ziemlich genau. Es gab früher, zu Beginn der Silikonschläuche, diese steifen Teile (u.a. beim Egeglas). Lange hatte ich nur so Brecher, die dir den Tisch abräumen und danach das Glasmundstück noch auf den Fliesen zerschmettern. Irgendwann kamen dann flexiblere Schläuche auf den Markt und neuerdings auch diese Soft Touch Dinger, die echt schon fast zu weich sind. Habe drei schwarze Soft Touch Schläuche und finde die optisch extrem geil und knicken quasi nie. Klar, sind nicht so flexibel wie die Ex-L damals, ansonsten aber in allem überlegen (Optik ist subjektiv).