Forumsaktivität nach sovielen Jahren

  • Wenn man sich die Daten ansieht wann der Nutzer registirert wurde... die meisten vor dem Hype.
    Das war noch Leidenschaft, zumindest die Tabakbeschaffung ^^
    Die Mühen wurden belohnt.
    Darauf gibts heute Abend erstmal einen schönen Tangiers...

    Was ist weiß und stört beim Essen... Eine Lawine

  • und jetzt wird man förmlich von den neuen Sorten erschlagen.. absoluter Wahnsinn.


    Auch was das Rauchgerät an sich angeht.. verrückt, was es mittlerweile alles gibt.

    Für mich ist das nen echtes Problem. Bin jetzt auch wirklich lange dabei, früher noch im Sexy-Shisha Forum, und habe auch die Zeiten mit MolaMix auf trockenen Nakhla mit Selbstzünder on top erlebt, aber ich finde heutzutage schlechter rauchbaren Tabak als früher. Ich bin derart vorsichtig geworden, weil ich es hasse, ekliges Zeug im Regal zu haben nur weil die Hersteller zwanzig Marken gleichzeitig rausbringen. Dazu kommt, dass der Brevier hier quasi tot ist, auf den man sich früher verlassen konnte und Facebook Gruppen mir bei der Auswahl nicht im geringsten helfen, weil da meist nur Ahnungslose rumposten bzw. Personen, die auf andere Kriterien achten als ich. mimimimimi...Ende der Geschichte, ich rauch soviel Kilos von dem Zeug, dass ich einmal finde, dass ich mir die Geschmacksknospen völlig ruiniere :D


    Die neuen Pfeifen sind ok, auch wenn das meiste davon gleich aussieht und eher schlecht als recht verarbeitet wird, aber jeder soll sich seine Optik aussuchen. Bei ner Shisha kann man jetzt auch nicht soviel falsch bauen :D


    Dieser Hype, wann ging der so richtig los? 2011-2013? Müsste ja so die Phase gewesen sein, als der Tabak noch nicht feucht sein durfte, es aber größtenteils schon war. Als aufeinmal aus jeder Ecke Shisha Bars sprossen...wo ist die Shisha Crew Dessau, wenn man sie braucht! :ugly:

  • Für mich ist das nen echtes Problem.


    Für mich gar nicht. Ich habe meine paar Lieblingssorten und die rauche ich rauf und runter. Habe ich Lust auf was neues, gehe ich in den Shisha-Laden meines Vertrauens. Dort brennt meistens eine Pfeife und man darf probieren. Oft haben die da auch Dosen offen, die die halt im oder vorm Laden rauchen. Bin schon mal mit so einem Döschen von so einem alten Fotoapparat-Film oder einer kleinen Tupperbox hingegangen und habe gefragt, ob ich mir nen Shot zum Probieren abkaufen kann. Das geht auch ab und zu mal. Ich finde auch, dass es einfach mittlerweile zu viel gibt. Und wenn man dann auch noch wie hier erwähnt, sieht, dass manche Hersteller deren Ware sogar unter verschiedenen Brands rausbringen, dann bin ich froh darüber dass ich mit meinen Sorten zufrieden bin.

  • Hab mich zwar in der Zeit des Hypes angemeldet, rauche aber schon länger..


    Mir gefällt die große Auswahl an Herstellern/Marken. Das Problem ist mMn der Qualitätsunterschied der einzelnen Sorten. Während ich früher überwiegend Al Fakher und Adalya geraucht habe, mache ich heute einen Bogen um die Marken (obwohl derzeit Adalya Black und Aqua Mentha ordentlich gehyped werden).


    Auch aktuelle Sorten (v.a. von 187) weißen deutliche Schwankungen auf..


    Ein weiteres Problem: Tabakempfehlungen in FB-Gruppen. Vor ein paar Monaten hat dir jeder Maridan Tingle Tangle empfohlen. Jetzt ist es True Passion und 187. Auf die Meinungen ist kaum noch Verlass, alles basiert auf Hype und Fame.


    War letztens in nem Shisha Shop um die Ecke und hab gefragt, wann er denn mal Freestyle reinbekommen würde. Dann meinte er, dass der sowieso nicht laufen würde, die Leute rauchen nur noch Mainstream Marken :thumbdown::wand:

    - Sollte mein Beitrag Dir geholfen haben, kannst Du gerne den Bedanken-Button betätigen! :) -

  • Genau so ist es Matsuflex. Ich bin selber in einer Facebook Gruppe und sehe wie die Lemminge jedem Scheiß folgen. Ich glaube persönlich, dass es mittlerweile echt so weit ist, dass Gzuz in eine Dose kacken könnte oder Bonez MC eine Dose mit seinem Schamhaar füllen könnte und die Leute denen das abkaufen würden.


    Mein Shisha-Laden meinte auch, dass es mittlerweile so viele diverse Hersteller und Geschmäcker gibt, dass es eigentlich nicht möglich sei, alles vertreten zu haben. Erst Recht vor dem Hintergrund der schwankenden Qualität der Margen. Was bringt es dir, wenn dir Marge 08/2017 von einem Tabak weg geht wie warme Semmeln und du dir beim nächsten Mal extra mehr bestellst, weil es super lief und auf einmal die doppelte Menge der Marge 05/2018 hast, die einfach mal grottenschlecht ist? Was willst du jetzt mit dem Zeug machen? Es trotzdem den Kunden anbieten? Wenn du zu oft Müll anbietest, verlierst du deine Kunden und somit dein Geschäft. Ziehst du bei zu schlechter Kritik die Produkte aus dem Laden raus, dann hast du auf Dauer auch Verluste. Das einzige, was dir eigentlich bleibt, ist einen parallel einen Internethandel aufzumachen, wo du "anonym" und "ohne dein wahres Gesicht zu verlieren" den Dreck an den Mann bringen kannst... aber selbst das ist unsexy.

  • Ach nun redet doch nicht alles schlecht. Layalina und Co. hatten damals auch schwankende Produktionen. ;)
    Sicherlich gibt es echt viel Müll derzeit auf dem Markt, versucht gerade doch jeder Rapper eine eigene Tabaklinie rauszubringen. Ich mach darum einen Bogen und nehme aus meinem Shisha-Laden des Vertrauens Dinge wie Freestyle, Xracher und Co. mit. Der hat mir übrigens auch gezeigt, dass die derzeitige Charge Adalya Black einfach nur in Molasse schwimmt und hat mir davon abgeraten den zu kaufen. Notfalls haut man die Dosen eben auf einem Shisha Treffen oder so in die Köpfe für nen schmalen Taler oder so :D
    Aber das mit dem Brevier ist tatsächlich sehr schade. Wir sollten wieder häufiger da rein schreiben ^^

    Die einzige Sünde ist Feigheit!

  • Für mich gar nicht. Ich habe meine paar Lieblingssorten und die rauche ich rauf und runter.

    Und genau dadurch hab ich Alpine Rush und Tingle Tangle schon fast tot geraucht :|
    Ich hab nur nen 4-Shisha Shop in der Nähe und dem vertrau ich nicht wirklich. Von daher ist und bleibt neuer Tabak stets ne Qual. Die bewährten Marken von Maridan sind auch stets im Haus, aber gesund ist das alles nicht. Aqua Mentha kann ich durchaus empfehlen. Ansonsten ist Maridan die Nummer 1.

  • Lang lebe der Brevier... Leute mit Erfahrung sollten häufiger rein schreiben.
    Ich lese da gerne mal was nach, ab und an wird auch ein Brevier geschrieben, aber leider zu selten von mir.
    Sollten es wieder lebendiger gestalten, dann hat man wieder was wo man sich dran orientieren kann im Dschungel des Mainstreams ^^

    Was ist weiß und stört beim Essen... Eine Lawine

  • Der hat mir übrigens auch gezeigt, dass die derzeitige Charge Adalya Black einfach nur in Molasse schwimmt und hat mir davon abgeraten den zu kaufen.


    Finde in der Packung täuscht das aber auch gewaltig. Hab auch gedacht, der ist viel zu feucht, aber im Gegensatz zu dem damals wirklich zu feuchten Hookafina Black ist der Adalya Black ziemlich klebrig und gut rauchbar.

  • Na vielleicht geb ich dem ganzen mal noch ne chance. Und notfalls hau ich danach noch ein bisschen nubia rein und rauch den mit der molasse irgendwann :D

    Die einzige Sünde ist Feigheit!

  • Na vielleicht geb ich dem ganzen mal noch ne chance. Und notfalls hau ich danach noch ein bisschen nubia rein und rauch den mit der molasse irgendwann :D

    Hmm wundert mich, habt Ihr gewusst, dass die erste Charge von Adalya Black von Adalya wieder zurückgerufen wurde?



    Könnte mir vorstellen, dass sich einige Shops nicht dran gehalten haben und das deshalb Tabak im Umlauf ist, der zu feucht ist.
    Ein Kumpel von mir hat den Dark Forest, die Feuchtigkeit war leicht erhöht, aber nicht was man nicht schon öfter gesehen hätte. :whistling:

    :blubber: guten Rauch Ihr Pfeifen :thumbsup:

  • Schön, dass es das Forum noch gibt. Habe mich eben mal wieder eingeloggt und festgestellt, dass ich seit 15 Jahren hier registriert bin 😀 Wie die Zeit vergeht 😌 Schade, dass nicht mehr so viel los ist, und im BST-Bereich fast gar nicht mehr. Ich erinnere mich noch an Zeiten, wo hier täglich hunderte von Beiträge geschrieben wurde und Nargilem unangefochten die beste Shisha-Marke war 😍 Ich hoffe, hier wird vielleicht bald wieder mehr los sein.

  • hii :-) und welcome back!


    Bei den vielen Einträgen wäre ich auch gern dabei gewesen, war aber noch nicht im Shisha Fieber. ;-)

    Was ist der BST-Bereich? Vielleicht bin ich auch nicht so Forums-affin.

  • SH

    als alter Hase

    wie war es vor 15 Jahren

    und wie ist es heute, natürlich

    beim Shisha rauchen, oder beim Zubehör ?


    Ich finde außer viel nutzloses Zubehör und viel zu viele Tabakhersteller

    hat sich nichts wesentliches geändert.

    Und Shishas waren <15 Jahren zum Teil wesentlich besser verarbeitet !

    Wie ist dazu deine Meinung ?


    Das es so relativ wenig Traffik gibt liegt doch an jedem selbst, also Feuer frei...lol



    Was im laufe der Jahre schade ist , dass es keine wirkliche Alternative zu Nikotinhaltigem Tabak

    gibt außer dieser Paste und Steine. ...na ja...

    Die Tabakindustrie hält da die Zügel fest.

    Was wäre dabei die Molasse (weil nur die wird ja geraucht) mit getrockneten Pflanzen die

    eben viel weniger gesundheitschädlicher sind als Tabak. Wer schon mal Teeblätter mit Molasse

    geraucht hat weiß was ich meine. Und wer denkt es gibt einem Unterschied im Geschmack

    probiert es einfach mal aus. Ich bin schon seit sehr vielen Jahren am tüfteln und für mich

    habe ich viel bessere Alternativen gefunden als alles was kaufbar ist.

    Bei mir ist in jeder Tabakmischung eine pflanzliche Zutat die zur Eigenschaft hat die Lungenhärchen

    zu befeuchten und (wie man sagt) auf zu richten, so dass der übliche Husten bei mir fast

    völlig verschwunden ist ! (und ich meine nicht zu trinken während man raucht....Was natürlich auch wichtig ist)


    Jetzt hab ich wieder mehr geschrieben als ich eigentlich wollte ....

    immer entspannt :devil:

    Edited once, last by -Andy- ().

  • Was sich verändert hat?


    Ich habe angefangen mit orientalischen Shishen und selbstzündenter Kohle. Die Kohle hatte einen Eigengeschmack aber die Shishen war total schön und auch zum Teil hochwertig. An Tabak regierte Al Fakher und Al Waha, gerne auch in den goldenen Versionen. Nakhla war die Einstiegsmarke, trocken an jedem Lotto-Shop zu erwerben 😂 Gefragt war der ausländische Tabak, welcher schön feucht und aromatisch war. Mein Lieblingstabak war Al Fakher Doppelapfel. Alle Tabake schmeckten fruchtig und genau nach dem, was auf der Packung stand. Nicht wie heute, wo fast alles parfümiert künstlich schmeckt. Guten Tabak bekam man hier im Forum, beim türkischen Gemüsehändler, bei ebay (sogar nicht ovp),und einigen Shops aus dem Ausland. Hier im Forum gab es eine ganz tolle Auswahl. Täglich gab es zahlreiche neue Angebote. Es wurde fleißig diskutiert und die Shisha förmlich erforscht.


    Shishabars waren orientalisch eingerichtet. Es gab häufig noch ausländischen Tabak. Dazu einen guten türkischen Tee.

  • Also ich erkenne mich in deinen Worten wieder. Mehr oder weniger. Einzig, dass es hier in der Schweiz keine Shishabars gab, ausser vlt in grösseren Städten. Doppelapfel und Traube-Minze :-) auch wenn ich das heute nicht mehr rauchen kann. :-)

  • Also ich erkenne mich in deinen Worten wieder. Mehr oder weniger. Einzig, dass es hier in der Schweiz keine Shishabars gab, ausser vlt in grösseren Städten. Doppelapfel und Traube-Minze :-) auch wenn ich das heute nicht mehr rauchen kann. :-)

    Es ist wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Damals war ich 16, heute 31 und ein alter Sack 😂 Shisha rauchen und Xbox 30 spielen... Das waren noch Zeiten 😍😂

  • Ja die Zeit rennt

    ich sehr das an meinem Kindern....


    Freut mich, dass wir einer Meinung sind.

    Beruflich hab ich viel in Russland zu tun gehabt, mein Tabak ist

    1980 nur aus Russland gekommen im Koffer versteht sich.

    Ungefähr 1990 hab ich angefangen mit 1 Tabakpflanze.

    Seit dem pflanze ich für meinen Gebrauch selbst an.

    Ab und zu kauf ich mir auch mal was um zu schauen was es so gibt.

    Aber vor (Begeisterung) umgehauen hat mich lange Zeit nichts mehr.

    Odinsons fand ich Anfangs ganz ok !

    Ich glaube wenn ich schätzen soll haben in meinen Shishas bestimmt

    schon> 200 Kräuter gedampft. Manche gut andere weiniger gut ABER NIE

    ohne zu wissen was ich rauche welche Inhaltsstoffe die Pflanzen haben.

    immer entspannt :devil:

  • Es ist wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Damals war ich 16, heute 31 und ein alter Sack 😂 Shisha rauchen und Xbox 30 spielen... Das waren noch Zeiten 😍😂

    (Y) Fast gleich alt. Wir haben dass sogar früher geraucht, so in der 7. Klasse. Freunde waren in Ägypten gewesen und hatten eine mitgebracht. Selbstzünderkohle und Doppelapfel, danach Traube-Minze :S:S ach wie toll das war.. Obwohl wir uns zuerst zu tode gehustet haben... ^^

  • (Y) Fast gleich alt. Wir haben dass sogar früher geraucht, so in der 7. Klasse. Freunde waren in Ägypten gewesen und hatten eine mitgebracht. Selbstzünderkohle und Doppelapfel, danach Traube-Minze :S:S ach wie toll das war.. Obwohl wir uns zuerst zu tode gehustet haben... ^^

    Ja, das war einfach geil.


    Heute rauche ich mal Al Fakher Doppelapfel, extra heute besorgt.

    Bin mal gespannt, was der hiesige Tabak taugt . Schon lange nicht mehr geraucht 😁