Tabakshops ausserhalb der EU (Türkei ...)

  • Hi


    Ich bin seid 'längerem', sag ich mal am gucken wo ich legal einen guten Nakhla herbekommen kann.


    Fragt man sich kurz, was ist ein 'guter Nakhla' - naja einer der nicht unter Europäischen Tabakverbotsgesetzen entstanden ist.


    Jetzt guck ich also in der USA und da ist der Versand recht teuer und der Tabak nicht günstig. Gut günstiger als hierzulande aber man muss ja mit Zoll und allem rechnen. Sollte man.


    Dann hab ich in der Türkei geguckt und auch in der Türkei findet man hier und da einen Onlineshop der so aussieht als ob es ihn gibt.
    Hier zwei Stück
    Nargilesatis.com
    Nargiletutunum.com


    Beides welche die man findet, aber auf Kontakt reagiert keiner - hat jemand von euch Erfahrung gemacht oder gibt es denn tatsächlich einen Händler in der Türkei der mir per Online mal einfach so Tabak Verkaufen mag. Ich hab manchmal das Gefühl es gäb die Türkei online nicht. Spricht dort per Gesetz was dagegen das zu tun oder wie ist das?


    Jemand Infos oder eien Tipp?


    Gruss
    Derdominik

  • Gelockert? Ich dachte immer die würden jetzt Molasse herstellen die eh den EU gesetzen entspricht. Also Molasse rezepte extra nach EU Norm entstanden. Genug geschmack und so ist da ja nicht drinn, das kann man nicht ernst meinen. Also das sind für mich absolute Profis, so nich - aber der eine macht so gut er kann und der andere so gut er nach gesetzgebung kann. Und einen Tabak mit viel Geschmack und viel Duftstoffen wird hier in den nächsten hundert Jahren nicht freigegeben, das kann man sich wünschen mehr nicht.
    Ob Honig freigegeben ist weiss ich nicht. Glycerin wird im bestfall verewendet bleibt aber nur geringfügig erlaubt. Die haben da nichts am Gesetz geändert denk ich. Aber die Profis machen ihr bestes für unseren Markt und Respekt hab ich vor der vorherrschenden Werbeaktion dazu
    Ich weiss nicht aus was für substanzen unsere Molassen jetzt sind aber Glycerin ist es wirklich wenig, das dampft anders

  • Gelockert? Ich dachte immer die würden jetzt Molasse herstellen die eh den EU gesetzen entspricht. Also Molasse rezepte extra nach EU Norm entstanden. Genug geschmack und so ist da ja nicht drinn, das kann man nicht ernst meinen. Also das sind für mich absolute Profis, so nich - aber der eine macht so gut er kann und der andere so gut er nach gesetzgebung kann. Und einen Tabak mit viel Geschmack und viel Duftstoffen wird hier in den nächsten hundert Jahren nicht freigegeben, das kann man sich wünschen mehr nicht.
    Ob Honig freigegeben ist weiss ich nicht. Glycerin wird im bestfall verewendet bleibt aber nur geringfügig erlaubt.

    Sorry, wenn ich mal direkt bin... Aber machst du das immer so..?
    Also offensichtlich keine Ahnung haben, dir die Welt vorstellen und das als Tatsache verkaufen?
    Welche Gesetze, EU-Normen und Verbote meinst du denn genau?


    Die grundsätzlich fragwürdige und oft auch falsch verstandene "5% Regelung" gibt es offiziell seit letztem Jahr nicht mehr und auch davor war schon der Großteil der in D. erhältlichen Tabaksorten tendenziell eher zu "feucht"...
    Abgesehen davon, ob ein hoher Anteil von Glycerin in Shisha-Tabak/"Molasse" "Sinn" ergibt oder Vorteile bringt, dürfen die Hersteller ihren Tabak mittlerweile bis zur "Unrauchbarkeit" in selbigen ertränken... Der Zusatz von Aromen war btw. noch nie beschränkt.


    Hast du denn in den letzten 3-4 Jahren mal deutschen Tabak geraucht? :rolleyes:


    Gruß Kei

  • Ja hab ich schon. Gerade die letzten 1 1/2 Jahre hab ich mich durchprobiert mit Blue Horse, Al Waha, Al Mahmood und konsorten aber nichts ist gut. Nichts trägt nen wirklich starken Geschmack und nichts dampft wie Glycerin dampft. Glycerin hat nen sehr festen Nebel, die alle auch - drei Züge lang.
    Woher hast du die Info dass da was gekippt wurde? Ich hab Gesetzestechnisch nichts gefunden was das hergibt und der Rest war Mundpropaganda.
    Ich lass mich da echt fern eines besseren belehren, ehrlich aber gib mir eine offizielle Quelle die an dieser Info keinen Gewinn macht und ich halt den Mund.


    Unddieses 'zu feucht' mag jemand sein der es nicht besser will und uns abzieht oder jemand dessen molasse nur unter diesen umständen funktioniert.
    Und doch... ich mag mir schon zutrauen zu sagen, besser als Glycerin dampft wenig.


    Cooles Gespräch, danke danke :) immer geil mit mitintressierten !!



    EDIT
    Al Mahmood hat im übrigen aber bei mir gewonnen im Vergleich.
    Mazaya hat 'komische' Geschmäcker gemacht. Eine dunkle Kirsche mit Kramelleinschlag und einen Doppelapfel der mir zu Lakritzig ist
    Blue Horse darf in der Tonne landen, Crystal Smoke auch
    Chaos hatte ich nur Babylou, ich mag nicht Mamba rauchen xD
    Adalya hatte mir zu heftige Qualitätsunterschiede je nach Packung
    Unser Nakhla riecht nach ner Woche nach Hundefutter
    Al Fakher.. da hab ich kein ordentliches Setup für gefunden der Kratzt mich manchmal tot, kann ich nichts zu sagen
    Also Al Mahmood gewinnt in diesem Vergleich (nur Pfirsich hat meine Shisha pissig gemacht, das ist nicht akzeptabel - die Äpfel sind lecker auch wenns n bischen zu künstlich für mich ist, der erste Zug bei Asam Eve ist immer wie im Comic zu leben xD )

  • Woher hast du die Info dass da was gekippt wurde? Ich hab Gesetzestechnisch nichts gefunden was das hergibt und der Rest war Mundpropaganda.
    Ich lass mich da echt fern eines besseren belehren, ehrlich aber gib mir eine offizielle Quelle die an dieser Info keinen Gewinn macht und ich halt den Mund.

    Warum nicht anders rum..?
    Warum warum zeigst du uns nicht die Gesetze, Verordnungen oder Normen, die den Einsatz von Glyzerin oder Aromen angeblich verbieten..?


    Aber weil du es bist...
    https://www.buzer.de/gesetz/12026/a198492.htm


    Wenn du dir die aktuelle Version der Tabakerzeugnisverordnung anschaust, wirst du da halt keine "5% Regelung" o.ä. mehr finden...


    Quote

    EDIT
    ...

    Über Geschmack brauchen wir jetzt nicht zu diskutieren... ;)


    Gruß Kei

  • Ist nicht beliebt das Thema ich weiss und ich will ja auch niemand wütend machen der sich auskennt, also..


    Schön wär wenn wir zurück zum Thema - Shops in der Türkei kommen, gibt es da was oder gibt es da nichts - wie siehts mit euren Erfahrungen aus? Oder sonst wo ausserhalb der EU mit erschwinglichen Versandkosten. USA geht ja aber Teuer teuer..


    gruss
    der Dominik

  • Hey


    Danke für deine Antwort.
    Die Schweiz ist leider keine alternativ - ich hab dort eingekauft letzten Monat - die haben leider qualitativ nichts wirklich besseres. Deren Nakhla ist leider auch nicht intensiv wie er in denarabischen ländern ist. Ich hatte den el bashatraube, der war zwar lecker aber auch geschmacklos im gegensatz zum 'original'
    Dann hab ich dort den Doppelapfel aus den neuen Packungen gekauft - sehr feucht, allerdings nicht intensiv und erhat auch wieder eine ländereigene Note bekommen, schmeckt dort etwas wie kräuterbonbons.
    Al Fakher multi hab ich dort gekauft und layalina gold erdbeer/schoko und weisse traube, aber das ist alles nicht intensiv wie es sollte und wie ich es von 'originalen' kenne.
    Originale im Sinne von vom gesetz unbeeinflusst hergestellt.


    Das ist Schade, woher weisst du das mit der Türkei?
    Lg
    Der dominik

  • Der in der Schweiz etc. ist nicht anders wie der in der Türkei etc.
    Die sind alle vom Gesetz unbeeinflusst weil es schlicht und einfach nirgends mehr reguliert wird. Alles gleich!!!!!


    Schau mal hier rein: Nakhla verliert schnell an Geschmack?



    Woher ich das weiß? Reine Vermutung.
    In Spanien darf auch kein Tabak online verkauft werden. Da gibts die sogenannten Tabacos-Lädend dafür.

  • Quote

    Der in der Schweiz etc. ist nicht anders wie der in der Türkei etc.


    Die sind alle vom Gesetz unbeeinflusst weil es schlicht und einfach nirgends mehr reguliert wird. Alles gleich!!!!!

    du das ist nicht so


    das kann doch nicht sein das die seid ein paar jahren alle grenzenlosen scheissdreck auf den markt bringen - "auf gut deutsch"
    ich mein was ist da los - komm lass mal richtig schlecht machen jetzt. jetzt schmeissen wir mal nichts ultrageiles mehr, jetzt schmeissen wir alle zusammen mittelmaß wie die trotzigen europis oder wie soll ich dich verstehen? mach keine witze, dass ist n ernstes thema und traurig macht mich das

  • Schonmal was davon gehört das der Grundtabak ein Naturprodukt ist?
    Und es dort dann auch mal schlechte Ernten geben kann, wie zum Beispiel auch hier in Deutschland durchs Wetter oder andere Sachen?
    Die Hersteller kriegen ihren Tabak ja auch nur geliefert und müssen dann mit dem das Beste rausholen. Und wenn dann halt eine komplette Saison nur schlechte Lieferungen kommen wirkt sich das natürlich auch auf den fertigen Shishatabak aus. Das die Produktionen in verschiedenen Ländern unterschiedlich ist kann ich mir da schon gut vorstellen.

    Gruß Tobi :)



    Positiv gehandelt mit: Shi"el"Sha


    Negativ gehandelt mit: -

  • Ich kenn die Disskusion ja. Danke erstmal für deine Beteiligung :)


    Ich kann mir das immer nicht erklären warum es diese Argumentation zur Shishatabakproduktion gibt, immerhin gibts die hinsichtlich Zigarettentabak nie, aber vielleicht ist es der unterschied was man mit beidem unterschiedliches macht. Mag sein das es schwieriger ist nen schlecht-Wetter Tabak auszuwaschen und feucht zu kriegen, als aromatisch Trocken, das weiss man nicht
    Aber das argument gibts auch ja..

  • Vielleicht bringt Nakhla auch nicht mehr die gewohnte Tabakqualität hin.
    Wie Starbuzz mit den Aromen. Alles möglich.


    Natürlich gibts da Unterschiede bei der Produktion zwischen Zigaretten und Pfeifentabak.
    Gerade im Bereich des Anfeuchten und auch der Fermentierung, Soßierung oder Aromatisierung (je nach dem was angewendet wird).


    Mit den unterschiedlichen Tabaken kann ich noch sagen, dass der Al Fakher in der Spanien noch rot war (2017/09) und in den alten Designs gehalten wurde.
    Jedoch geschmacklich 1 zu 1 mit der Variante in braun und neuen OVPs die es in Deutschland gibt.


    Das hat mich schon gewundert da diese Tabakverordnung (gibt hier auch ein extra Thread) eine EU-Verordnung ist. Eventuell sind das Restbestände, aber hab in keinem Tabacos andere Verpackungen gesehen, sprich wie die in DE.

  • Wenn ich das bis hierhin richtig verstanden habe, gibt es für mich nur die möglichkeit die USA zu benutzen. Wie oben schon hervorging bin ich mit der europäischen Qualität nicht zufrieden.
    Schade schade, weil die USA immer mehr Versandkosten als Warenwert heisst..


    Wer noch einen Tip hat, bitte gerne melden :)


    Der dominik

  • Ich verstehe die Diskussion hier langsam nicht mehr. Am Anfang meinst du, dass alle Tabak-Sorten scheiße sind, weil die sich an irgendeine Regelung halten, die es nicht mehr gibt und jetzt willst du nicht in Russland bestellen, da du Angst hast, dass die nicht alle Auflagen erfüllen?


    Ich finde es eigenartig, dass JEDER TABAK, den du probierst scheiße ist. Ist für mich so, als wenn jemand sagt, dass in seiner neuen Umgebung alle blöd sind... dann ist meistens die Person blöd.
    Ich kann deine Ausführungen nicht ernst nehmen... sorry. Wenn ich seit langer Zeit rauchen würde und nur noch Scheiße auf dem Markt ist, dann würde ich die Pfeife schon lange weg gestellt haben.


    Du möchtest einen Tipp haben, wo du guten Tabak her bekommen kannst? Geh in eine Shisha-Bar und bestell dir einen Kopf bei Leuten die vernünftig Köpfe bauen können und teste es erst dort. Wenn der Kopf dort scheiße schmeckt, kannst du es ja reklamieren.