Shisha + Naturkohle + Anzünder im Flugzeug / Laziza Rocket

  • Moin Leute,


    Also schnell erläutert: Ich fahr auf Studienfahrt nach Athen mit meinem Kurs und wir nehmen in einer kleineren Gruppe 2 Shishas mit. Da wir relativ viel Gepäck haben, haben wir bereits die Shishas auseinander gebaut und jeweils auf 10 Leute (wegen dem Gewicht) die einzelnen Teile verteilt. Selbstzünder raucht ja eh kein Mensch und sind im Flugzeug verboten, also hab ich 2 Kilo Naturkohle im Handgepäck und 3 Dosen Tabak = 600g ( 1kg Tabak innerhalb Europa ist glaub ich gesetzlich erlaubt ). Kohlenanzünder hat ein Kollege im Koffer, dabei handelt es sich um einen normalen Elektroanzünder, weder Gas noch sonst etwas enthalten.


    Mein Problem ist jetzt, dass ich denke das irgendwas schief geht und ich irgendwie super lange aufgehalten werden beim Flughafen und es nicht zum Flug kommt zeitlich betrachtet.


    Und das zweite und letzte Problem ist, die eine Shisha an sich.. Es handelt sich um eine Laziza Rocket ( Bild in der Beschreibung ) und das Teil, dass die Bowl hält wirkt doch stark wie eine Waffe...( PS: man das nicht klein machen, das ist ein Dreizack der die Bowl hält)


    Lg zazurin


    Beschreibung. https://4-shisha-shop.de/wasse…850/laziza-rocket-lzc-530

  • Also die Kohle im Handgepäck könnte ein Problem werden... Zumindest hatte das ein Bekannter von mir erst kürzlich.
    Ihm wurde angeboten die Kohle ins normale Gepäck zu packen oder am Flughafen zu lassen.


    Wenn du wirklich sicher gehen willst, fragst du das aber am besten vorher bei deiner Fluglinie nach.


    Gruß Kei

  • Punkt 1 hat Kei ja schon beantwortet ;)


    Und das zweite und letzte Problem ist, die eine Shisha an sich.. Es handelt sich um eine Laziza Rocket ( Bild in der Beschreibung ) und das Teil, dass die Bowl hält wirkt doch stark wie eine Waffe...( PS: man das nicht klein machen, das ist ein Dreizack der die Bowl hält)

    Geb ich dir Recht, könnte tatsächlich problematisch werden, wer weiß... Habt ihr nicht ne andere 2. Pfeife die ihr mitnehmen könnt? Mir wäre so ein "klobiges" Teil für ne Reise zu sperrig/umständlich.


    Alternative...
    Ne Mya QT könnt ihr viel einfacher transportieren. Und wenn ihr zusammenlegt, sinds ja nur paar Euro pro Person. :D
    Und du wirst überrascht sein, wie geil sich damit rauchen lässt. Gescheiten Schlauch & Kopf vorausgesetzt ^^

  • Muss man das Raketen-Gedöns unbedingt mitnehmen? Wenn es wesentlich zur Standfestigkeit beiträgt, kann man das nicht DIY-mäßig anders lösen? Muss ja nicht schön sein, eben nur halten.

  • Das mit dem sperrig und umständlich geht eig um ehrlich zu sein, bzw der Platz ist es nicht.. Ne so kleine Basar Shishas sind schon lange nicht mehr, dass was ich als Qualität bezeichne.. Meine Frage war nur ob das überhaupt geht mit dem Teil und ja sonst fällt das dauernd um ..mit Teller und so

  • Naja gut, in deinem/eurem Fall sollte die Qualität der Pfeife, was auch immer du darunter verstehst, nicht DAS Argument sein. Anstatt einer "billig" Pfeife könntet ihr u.U. gar keine Pfeife haben. Sollte man Abwegen. Wenn man zu keinen Kompromissen bereit ist, muss man das Risiko in Kauf nehmen. Mit Sicherheit wird dir hier wohl niemand sagen können: "Jupp, passt so, kannste mitnehmen."

  • Also ich denke ihr seid mit dem Zeug im Handgepäck schon 'ne auffällige Reisegruppe. Wenn ich das richtig verstehe dann habt ihr aber auch noch Gepäck zur Aufgabe? Also den komischen Dreizack da würde ich an eurer Stelle in einen Koffer packen genau so wie die Kohle, Tabak und den Anzünder.


    Theoretisch ist nichts davon im Handgepäck verboten so weit ich weiß (außer der Dreizack, das könnte man euch vermutlich als Waffe auslegen), aber in der Konstellation würde ich mal davon ausgehen, dass die Sicherheitsleute das sehr merkwürdig finden werden. Denn beim Handgepäck sind nicht die Beförderungsbedingungen der Airline das Problem, sondern die Sicherheitskontrolle. Die wird nämlich von unabhängigen Mitarbeitern durchgeführt. Und wenn die erst mal Bedenken haben, dann könnt ihr davon ausgehen, dass die euch im Zweifelsfall so lange aufhalten werden bis euer Flieger weg ist.


    Abgesehen davon würde ich euch aber sowieso raten einfach mal in eine Shisha bar zu gehen. Wenn's 'ne Studienfahrt ist, dann seid ihr doch bestimmt eh nur 4 oder 5 Tage da. Und die paar Tage sind bestimmt gut mit Programm voll gepackt. Dann wäre es doch viel schöner mal 2 oder 3 Abende in ne Bar zu gehen, ein bisschen was von der Stadt zu sehen und vielleicht sogar neue Leute kennen zu lernen. Shisha bars gibts nämlich auch einige in Athen (klickstdu)


    Ansonsten viel Spaß auf der Fahrt :)

  • Quote

    Das mit dem sperrig und umständlich geht eig um ehrlich zu sein, bzw der Platz ist es nicht.. Ne so kleine Basar Shishas sind schon lange nicht mehr, dass was ich als Qualität bezeichne.. Meine Frage war nur ob das überhaupt geht mit dem Teil und ja sonst fällt das dauernd um ..mit Teller und so


    Klar gibt's "besseres", aber das ist sicherlich keine "Basar-Pfeife". ;)
    Eigentlich schade, dass viele die gute Mya Qualität nicht mehr kennen :(


    war aber nur ein Tipp... :)


    Bevor ihr halt Stress bekommt würde ich nach Alternativen suchen. Viel Glück :tu:

  • Ich würde dieses "Dreizack"-Ding ins Aufgabegepäck packen. Hatte bisher mit sowas noch nie Probleme. Ich habe mir aus Thailand ein dort geschmiedetes Messer mitgenommen und meine Eltern haben mir aus China eines mitgebracht. Es ist im Aufgabegepäck zugelassen, da es keinerei Gefahr während des Fluges mit sich bringt.