Probleme mit Chaos Kopfbau

  • Guten Morgen,
    Folgendes Problem, habe mir zum ersten Mal Chaos (Medusa) Tabak geholt und bekomme den Kopf einfach nicht hin, in jedem Setup schmecke ich nur die Frische der Minze ansonsten nur Kohlegeschmack.
    Hab es zuerst im Hotshot RT versucht, knapp unterm Rand mit Brohood Phoenix und 3 Tom Cococha Kohlen.
    Dann im Tonkopf mit brohood phoenix, 1mm unterm Rand ca. hat auch nichts gebracht.
    Habt ihr ein paar Tipps für mich oder hab ich eventuell eine schlechte Produktion erwischt, weil eigentlich soll der Chaos Medusa ja sehr gut und intensiv sein ?

  • Also ich baue generell immer den Tabak leicht über den Rand und drücke ihn auf Randhöhe damit nichts anbrennt .
    Bei mir läuft es so am besten .

  • Guten Morgen Hardcor3Chip ,


    ist die Oberfläche des Tabak leicht angebrannt nach dem du den Brohood abnimmst? Hast du es auch schon mit 2 Kohlen oder im Abstandssetup versucht? Machst du deine Köpfe gleich wie mit einem anderen Tabak und mit dem anderen Tabak hat immer alles bestens geklappt oder hast du auch gleichzeitig dein Setup umgestellt?


    Für eine kompetente Hilfe wären Bilder während und nach dem Kopfbau sowie ein Bild des Tabaks nach dem Rauchen wichtig.


    Gruß Severall

    :tu: Das Drücken des Bedanken-Button tut nicht weh und zeigt Anderen, dass die geposteten Beiträge sinnvoll bzw. hilfreich waren :tu:

  • Danke für die Antworten.


    @SeverallNevada Ja die Oberfläche ist angebrannt, darunter ist der Tabak allerdings noch relativ feucht.
    Bau den Kopf so wie sonst auch immer, mit Alwaha Tabak z.b. klappt das so immer wunderbar.
    Bilder kann ich erst morgen hochladen, heute leider keine Zeit.

  • Wenn die Oberfläche schwarz/angebrannt ist und der Tabak unten noch feut ist, ist dies meist ein Zeichen, dass in kurzer Zeit zu viel Hitze an der Oberfläche eingeleitet wurde und der Kopf intern die Hitzeverteilung nicht optimal weiterleitet.
    Da ich selbst den Hotshot RT habe kann ich dir nur zu diesem Kopf Tipps geben.


    Zuerst einmal ist dieser Kopf prädestiniert für das Overpacking/Ami-Setup. Sprich du füllst den Kopf bis über den Rand so das ein Flächenkontakt zwischen Tabak und Alufolie entsteht. Ob der Brohood für einen Flächenkontakt auch geeignet ist wissen andere im Forum besser :). Näheres dazu findest du im Forum sehr ausführlich inkl. Bilder und auf YouTube erklärt.


    Des weiteren würde ich dir beim Hotshot RT auch nur zwei Kohlen empfehlen und ggf wenn diese Schwächer werden noch einmal eine nachlegen. Das sollte die starke Hitzeeinleitung am oberen Rand abschwächen. Wenn die Hitzeverteilung innerhalb des Kopfes gar nicht passt (was jedoch beim RT nicht vorkommen sollte durch den breiten, oberen Rand) dann kannst du es auch mit einem Windschutz gleichmäßiger verteilen.


    Hast du den Tabak auch schon mit einem Kopf im Abstandssetup ohne Brohood versucht. Ggf kommen da dann bessere Ergebnisse heraus...
    Ja mit den Bilder sollte es auch klarer werden.


    Gruß Severall

    :tu: Das Drücken des Bedanken-Button tut nicht weh und zeigt Anderen, dass die geposteten Beiträge sinnvoll bzw. hilfreich waren :tu:

  • Hmm..das der so gar nicht zu laufen scheint ist eher ungewöhnlich. Wenn ich Chaos rauche dann eigentlich nur im HSRT mit Kamin oder Tonkopf mit Alu. Zumindest habe ich bei den Sorten die ich hatte, auf die einer oder andere Bauweise, die für mich besten Ergebnisse erzielt.


    HSRT, bündig mit dem Rand, möglichst gleichmäßig. Die (drei) Kohlen zu Beginn möglichst weit an den Rand. Mittig zum anrauchen ist nicht so meines. Verschieben dann nach eigenem ermessen.


    Tonkopf, bündig oder bis kurz unter den Rand, möglichst gleichmäßig, zwei Lagen HH-Alu, ebenfalls drei Kohlen und am Rand beginnen. Womit ich gute Erfahrungen gemacht habe ist das Kamingitter auf die Folie legen. Damit generierst du noch einen minimalen (Sicherheits-) Abstand.


    Und jeweils mit dem anrauchen zwei bis drei Minuten warten. Damit sich das alles langsam aufwärmt. Vor allem bei feuchterem Tabak, wie dem Chaos, habe ich dir Erfahrung gemacht, dass er bei einem direkten "kaltbefeuern" gerne etwas zickt.

  • Also bei mir laufen die Sorten von Chaos am besten im HSRT mit Kamin. Der Tabak wird locker gebaut (leicht über den Rand). Ich persönlich drücke den Tabak dann nur AM RAND an. Angeraucht wird mit 3 Kohlen, zeitweise muss aber eine Kohle runter, wenn das ganze zu viel hitze bekommt. Probier das ganze doch auch mal eher mit weniger Hitze..


    Generell finde ich die Sorten etwas zickig im Vergleich zu anderen. Kann aber auch nur Einbildung sein ^^

    - Sollte mein Beitrag Dir geholfen haben, kannst Du gerne den Bedanken-Button betätigen! :) -

  • Mhh okay, das war Alwaha Tabak auf dem Bild und der Kopf lief sehr gut.. Dann werde ich das beim nächsten Chaos Kopf mal bedenken, danke für den Tipp.

  • Hast du es ohne Sieb versucht? Den Rand vom Sieb würde ich sauber machen und sauber halten. Molassereste oder kleinere Blätter fackeln dort direkt ab. Letzteres ist aber nur der Feinschlich. Wenn der Tabak so garnicht will, bringt auch ein sauberer Rand nur bedingt Besserung.