E-Zigarette kokelt schon nach 5 Wochen - Brauche Hilfe

  • Servus erstmal,
    Ich habe mir vor ca. 5 Wochen eine E-Zigarette aus dem lokalen Shisha-Store meines Vertrauens gekauft. Bisher hat alles gut funktioniert. Vor 3 Tagen war ich letztendlich bei einem Freund und habe ein wenig geraucht. Habe mein volles Fläschchen liquid dabei. Nachdem sie das erste mal leer war hab ich normal aufgefüllt und alles ging. Habe dann ein zweites mal aufgefüllt, nachdem das liquid aufgebraucht war (gleiches liquid wie vorher). Seitdem spritzt oft liquid in meinen Mund und es kokelt(schmeckt verbrannt). :kotz: naja habe mich in Foren mal Informiert und alle sagen entweder Liquid,Verdampfer oder zu viel Volt ist schuld. Ich habe das liquid rausgeleert mit einem Wattestäbchen die E-Zigarette geputzt und einen komplett neuen Verdampfer draufgemacht, doch es kokelt und spritzt immernoch. Ich habe eine InnoCigs eGo AIO BOX, also alles fertig. BEi dem Gerät kann man keine Volt/Watt-Anzahl einstellen. ICh versteh nicht voran es liegt, habe alles ausprobiert :S . Leider habe Ich keinen Kassenzettel, da der Laden sowas normal nicht gibt. Was soll ich machen habt ihr noch Tipps? Habe die E-Zigarette auch abkühlen lassen und heute nochmal probiert, nunja es geht immernoch nicht... was soll ich machen, Liquid immer gleicher Geschmack von gleicher Firma, denn das hat zuvor auch immer getan und geschmeckt ...


    Bitte helft mir Ich verzweifle hier :/ Ist nicht die beste E-Zigarette Ich weiß aber war mein Einstieg und möchte die auch noch weiter benutzen...


    LG Micha

  • Leider habe Ich keinen Kassenzettel, da der Laden sowas normal nicht gibt.

    Hö? Was ist das denn für'n Laden? Du musst doch als Kunde zumindest eine Quittung oder irgendeinen Kaufbeleg bekommen...


    @Topic: "Kokeln" kommt in der Regel vom Verdampfer bzw. der Watte wenn nicht genug Liquid zum Verdampfen aufgesaugt wird.
    Hast du den neuen Verdampferkopf vorher mit Liquid beträufelt oder zumindest (befüllt) einige Zeit stehen lassen, damit sich die Watte voll saugen kann? Welche Verdampferköpfe benutzt du denn?


    Gruß Kei


  • Hö? Was ist das denn für'n Laden? Du musst doch als Kunde zumindest eine Quittung oder irgendeinen Kaufbeleg bekommen..


    Also in den Läden bei mir bekommt man auch nie ne Quittung manche haben nichtmals ne richtige Kasse obwohl sie total modern sind. Kann aber auch daran liegen dass dort an minderjährige Tabak verkauft wird.
    man bekommt meistens aber trotzdem beschädigte Sachen erstattet oder ausgetauscht.



    Gruß Philipp

  • Das mit dem "Spritzen" ist bei dem Model leider normal.
    Liegt in dem Fall wohl daran, dass sich zu viel Liquid in den Verdampferkopf drückt.
    Es kann hier helfen mal mit Gefühl in das Mundstück zu pusten und dabei zu feuern.


    Der kokelige Geschmack kommt in der Regel von zu geringem Nachfluss bzw. wenn du "trocken" dampfst.
    Wie Keisura schon schrieb, ich vermute auch mal, dass du dir deinen neuen Kopf verhunzt hast, weil du dir die Watte verbrannt hast.


    Ich würde mich auf jeden Fall mal nach einem anderen Laden umsehen in dem auch die Beratung stimmt. Im optimalen Fall nen reinen Dampferladen.

  • Wenn ihr dauerhaft an dem Teil abwechselnd gezogen habt hat das liquid kaum.zeit nachzufließen oder besser gesagt die Watte braucht ein bisschen Zeit um sich voll zu saugen... Ist wie wenn du ein Stück küchenrolle mit einer Spitze ins Wasser hebst > das Wasser wandert langsam nach oben und verteilt sich auf der küchenrolle. Vom Prinzip her ist das bei der eziggi ähnlich, nur dass es eben anstatt küchenrolle, Watte ist und anstatt Wasser eben das liquid... Wenn du also das liquid zu schnell verdampft hast ohne das es Zeit hast nach zu fließen kokelst du die Watte an und es schmeckt verbrannt...


    Green

    [Blocked Image: http://www.smileygarden.de/smilie/Starwars/18.gif]


    Tomorrowland: Yesterday is History, Today is a Gift, Tomorrow is a Mystery! Tomorrowland Member 2016 + 2017 :D

    Positiv Gehandelt mit: Abulator, Starbuzz, drogibaer89, DerNamenlose, Gregpipe, Dr. Bunsen Honeydew, El_Cucaracho, Flowsen, tubby645, bonito, SeverallNevada, 2x Puwackel, woofer, Harvester Of Sorrow

  • Ich würde auf einen losen Coil tippen. Füllst du das Liquid über die Mundöffnung ein oder musst du das Gerät auseinander nehmen um den Tank zu befüllen?
    Ist der neue Coil denn überhaupt für das Gerät ausgelegt (Stichwort: Ohm)?
    Aus der Kanger EVOD Reihe kenne ich noch die teilweise erwerblichen Montagschargen, die entweder nur wenige Tage hielten oder direkt verkokelt geschmeckt haben.