Meinungen/Erfahrungen --- Kaya - The Block

  • Hallo Leute,


    hat jemand schon Erfahrungen mit dem Kaya, The Block gemacht? Ich hab bis jetzt immer ausschließlich mit Alu geraucht und in letzter Zeit auch fast ausschließlich Setups mit Kontakt (OP, Ami).
    Jetzt wollte ich mal ein Heatmanagement System probieren und der "Block" :D sieht meiner Meinung nach ganz gut aus, nur leider findet man bis jetzt wenig Reviews, etc.
    Was mir gefällt ist, dass er keine Chrombeschichtung hat wie viele solcher Systeme, hauptsächlich natürlich die Fakes und dass zur Not auch 3 Kohlen rein passen (hab ich zumindest mal wo aufgeschnappt).


    LG sixfeetunder

  • Soweit ich weiß nehmen sich die ganzen "Lotus"-Systeme nicht viel.


    Du solltest mit allen gut rauchen können.


    Ansonsten ist der Boden innerhalb des "Block's" nicht komplett eben, dadurch wird erreicht das die Kohle von unten auch noch Luft bekommt was ein klarer Pluspunkt ist.


    Ansonsten ist die untere Seite relativ eben, also es gibt keine Noppen die man in den Tabak reindrücken kann.
    Ob das nun gut oder schlecht ist kann ich dir nicht sagen.


    Der Block kostet 30€, dafür bekommt man beim Brohood Fireflower noch nen Kopf dazu und hat im Grunde das gleiche Produkt.


    Im Grunde ist es Geschmackssache welchen du dir nimmst.


    Erfahrung mit The Block hab ich nicht.


    Testbericht Fireflower : Brohood Fireflower (mit F*U Kopf) [Testbericht]

  • Danke schonmal für deine Meinung. Ja vermutlich hast du recht dass die sich nicht viel nehmen. Irgendwie gefällt mir der Block, sieht nicht genau so aus wie alle anderen (der razor wär natürlich auch ne option, aber 50 euro sind schon ne nummer :D )

  • Der Block ist absolut super. Nutze den seit er auf den Markt kam. Tolles Hitzemanagement. Hier hab ich schonmal ein paar Worte dazu geschrieben und ein paar Bilder hochgeladen:


    ---> ---> Lotus <--- <---


    Kann den nur empfehlen.

    :tu: Das Drücken des Bedanken-Button tut nicht weh und zeigt Anderen, dass die geposteten Beiträge sinnvoll bzw. hilfreich waren :tu:


    Mein erstes TextReview: [TextReview + Bilder] Egeglas Laetitia :blubber:

  • Ich kann die positive Meinung hier voll vertreten. Von der Verarbeitung und Anmutung steht der Block dem Razor im nichts nach. Lediglich der Griff am Deckel ist beim Razor aus Teflon und beim Kaya-pondon aus "nur" einem herkömmlichen hitzebeständigen Kunstoff. Einen Unterschied in der Handhabung konnte ich bis jetzt nicht feststellen. Das größte Delta hast du im Preis...

  • Der "The Block" von Kaya ist absolut zu empfehlen, zumindest meiner Meinung nach. Obwohl ich auch den Razor Zuhause habe, nutze ich lieber das Stück Aluminium aus dem Hause Kaya. Die Kohlen passen besser hinein, und die Köpfe mit denen ich rauche arbeiten auch besser mit dem Block als mit dem Razor.
    Positiver Nebenaspekt ist die eben nicht vorhandene Chrombeschichtung. Natürlich ist es nicht gesund Pfeife zu rauchen, aber wenn sich teilweise Blasen bilden und die Beschichtung anfängt sich zu lösen wie ich es von dem Kaloud Lotus oder dem Duplikat aus dem Hause Amy gehört habe, finde ich so ein simples, aber hochwertig gearbeitetes Stück Aluminium doch noch ein wenig besser.
    Die besten Resultate erziele ich übrigens in Verbindung mit der Titan Bowl und zwei Stücken Kohle. Wirklich heftige Rauchentwicklung, aber dafür nur ca. Eine halbe Stunde rauchen. Perfekt also für das Rauchen alleine.

  • Die besten Resultate erziele ich übrigens in Verbindung mit der Titan Bowl und zwei Stücken Koloskopie. Wirklich heftige Rauchentwicklung, aber dafür nur ca. Eine halbe Stunde rauchen. Perfekt also für das Rauchen alleine.

    Mit 2 Stücken Koloskopie also :D :D


    Mal schauen was bei mir dann am besten läuft. Hab den Block jetzt mal bestellt. Daheim hab ich die AMK Bowl und den Easy OP. Ne Powerbowl liegt auch noch wo rum, teste ich evtl auch mal.

  • Ich lege den Block die letzten paar Sekunden bevor die Kohle durch ist mit auf den Anzünder. Dabei handelt es sicher aber wirklich nur um Sekunden. Damit er kurz mit warm wird und nicht erst die Hitze von der Kohle schluckt. Ob das tatsächlich etwas bringt sei dahingestellt...Das mache ich aber auch nur weil Kaya das auf deren Seite explizit angibt, dass er sich dafür eignet. Die Info dazu findest du auf der Kaya Seite allerdings nicht bei der Produktbeschreibung vom Block, sondern bei dem Kaya E-Heater


    P.S. Beim Fireflower wurde von Seiten Brohoods ausdrücklich davon abgeraten diesen vorzuheizen...so am Rande.

  • Also ich heize den BLOCK nie vor. Sobald die 2 Kohlen durchgeglüht sind lege ich diese in den BLOCK und mach den Deckel drauf. Nach ca. 3 Minuten ist der Tabak dann auf Temperatur und ich fange an zu rauchen. Nach weiteren 3 Minuten mache ich den Deckel ab. Dieser kommt erst gegen ende der Session dann wieder drauf, damit die Resthitze noch weiter ausreicht. Dadurch gewinne ich nochmal ca. 15-20 Minuten.

    :tu: Das Drücken des Bedanken-Button tut nicht weh und zeigt Anderen, dass die geposteten Beiträge sinnvoll bzw. hilfreich waren :tu:


    Mein erstes TextReview: [TextReview + Bilder] Egeglas Laetitia :blubber:

  • hab mir auch den block gegönnt, komme aber leider noch nicht wirklich damit klar.
    hab ihn mehrfach in der amy powerbowl probiert, da liegt er gut auf. allerdings hab ich immer das problem, entweder es ist zu wenig Hitze dh.kaum Rauch und Geschmack oder er verbrennt. Hab es mit 2 Tom Gold, bzw 2 Tom Blau probiert. Immer das selbe.
    im normalen tonkopf klappt es manchmal und manchmal überhaupt nicht und ich kann mir nicht wirklich erklären was ich anders gemacht habe.
    jemand noch eine empfehlung, wie das teil bei ihm am besten läuft?

  • Ich rauche seit ein paar Wochen mit dem Saphire Flathead in Verbindung mit dem King Cobra.


    Mit diesem Setup hatte ich auch dein Problem, die Lösung --> einfach eine Kohle ganz normal reinlegen und die andere zwischen Rand und anderer Kohle schräg hineinlegen. Somit hat man nicht zu viel und nicht zu wenig Hitze.
    Vielleicht funktioniert das bei dir auch

  • Kaya ist geil

    Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies.

  • hab mir auch den block gegönnt, komme aber leider noch nicht wirklich damit klar.
    hab ihn mehrfach in der amy powerbowl probiert, da liegt er gut auf. allerdings hab ich immer das problem, entweder es ist zu wenig Hitze dh.kaum Rauch und Geschmack oder er verbrennt. Hab es mit 2 Tom Gold, bzw 2 Tom Blau probiert. Immer das selbe.
    im normalen tonkopf klappt es manchmal und manchmal überhaupt nicht und ich kann mir nicht wirklich erklären was ich anders gemacht habe.
    jemand noch eine empfehlung, wie das teil bei ihm am besten läuft?

    Also ich rauche viel mit der Saphire Powerbowl RT und Fireflower.
    Im Vollkontakt einfach mit 2 Kohlen und Deckel anrauchen, danach Deckel runter und erst zum Schluss den Deckel wieder drauf.
    Bei mir läufts so ohne Probleme.