6 Jahre Abwesend. Was gibts neues?

  • Hallo liebes Shishaforum,
    meinen letzten Beitrag schrieb ich vor gut 6 Jahren in diesem Forum, jetzt bin ich "zurück".


    Tabakmäßig hat sich in den letzten 6 Jahren ja einiges geändert und wie ich eben hier gelesen hab, wurde die 5% Regel mit der wir früher zu kämpfen hatten wohl gekippt oder wurde gekippt.


    Mittlerweile habe ich gesehn, dass auch Fantasia, Al Fakher und Starbuzz auf dem
    Deutschen Markt vertreten sind. Gibt es da noch Qualitätsunterschieden zu den Marken wenn man sie im Ausland kauft?


    Wer kann mir sagen, welche US Amerikanische Marken noch die Beste Qualität liefern?
    Social Smoke, Starbuzz, Fantasia, Fumari noch beste Qualität?
    Bin in ein paar Tagen dort und würde mir zu meinem Comeback etwas Tabak mitbringen.

    Suche Shots:
    -AF
    -SB
    -Fantasia
    -Bisan
    -Elements

    Edited once, last by timmy92 ().

  • Zu den amerikanischen Tabaksorten kann ich dir nicht so gut Auskunft geben, außer dass es vor einigen Monaten einen Mini-Shitstorm über den deutschen Fantasia gab. Zu Al Fakher kann ich dir aus eigener Erfahrung erzählen:
    Der deutsche AF bekommt mir nicht so gut wie der ausländische. Hatte jetzt 2 Sorten vom deutschen da, er zickt mehr bei Hitze und der Grapefruit Minze war auch im Geschmack "holziger" als das ausländische Pendant. Außerdem ist der ausländische bedeutend billiger :ugly:
    Welcher Tabak es wert ist mitgebracht zu werden kann ich dir leider nicht sagen, Fumari, Fantasia und Tangiers scheinen sich jedoch großer Beliebtheit zu erfreuen. Da müssten im Brevier auch aktuelle Bewertungen sein, schau am besten da mal rein.


    Ansonsten viel Spaß in den USA, guten Flug und willkommen zurück im Forum! :D

    "Ich will nicht parteiisch sein - aber lauft, meine kleinen schwarzen Freunde, lauft!"
    Marcel Reif beim Spiel Kamerun gegen Argentinien

  • Der deutsche AF soll wohl wirklich zickig sein was die Hitze angeht (schon selbst beim DAPFEL festgestellt).


    Der bei uns erhältliche SS ist auch amerikanisch - soweit ich weiß. Deswegen gibt's den in den Shops immer nur in gewissen Abständen zu kaufen (ich tippe auf Großlieferungen :D).
    Bisher habe ich keinen SS im Ausland gekauft und war auch immer zufrieden. Er ist halt echt teuer und meiner Meinung auch zu teuer, um als "Standard-Tabak" missbraucht zu werden.


    Zu anderen Sorten kann ich dir nichts sagen..

    - Sollte mein Beitrag Dir geholfen haben, kannst Du gerne den Bedanken-Button betätigen! :) -

  • Die amerikanischen Marken wie SS, SB, Fantasia und co. sind von der Qualität vergleichbar mit AW, Golden Pipe etc. nur das die amerikanischen marken etwa doppelt so teuer (oder noch mehr) sind.


    Um einen Überblick über den deutschen Markt zu erhalten kannst du dir mal folgenden Thread anschauen.
    Wenn du was aus den USA mitbringen willst, dann lohnt sich am ehesten Tangiers. Ansonsten ist in den USA die neue/überarbeitete Nakhla-Linie bereits erhältlich.

    Manche Leute kaufen Dinge, die sie nicht brauchen,

    von Geld, das sie nicht haben,

    um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen!

  • Quote

    - Qualitative, durchzugsstarke Edelstahlshishas mit Klicksystem und Silikonschläuche sind günstig und quasi Standard
    - In Deutschland gibt es eine nie dagewesene Vielfalt an guten und feuchten Tabaks, weswegen sich der Import eigentlich nicht lohnt
    - Zahlreiche Youtuber verursachen einen riesen Hype um das Thema und bescheren der Shisha Messe wahnsinnige Besucherzahlen
    - Die Leute zerfleischen sich beim Thema: Moderne vs. Tradi Shishas bzw. Closed vs. Open Chamber
    - Gibt ein paar nette Gimmicks was Kopfsysteme betrifft, beispielsweise Aluminiumaufsätze mit einstellbarer Belüftung für Funnelköpfe (von denen ich großer Fan bin)

    Edited once, last by Doomkeks ().