4 Jahre "Erfahrung" benötige Hilfe!

  • Hallo Zusammen,


    habe lange überlegt einen Thread aufzumachen, jedoch würde ich gerne mal eure Meinung zusammengefasst hören. Das wird ein etwas längerer Text hier :)


    Ich rauche seit 3-4 Jahre ca. Shisha und habe bis heute noch ab und zu Probleme was den Kopfbau angeht, bzw. wenn es darum geht wohl den maximalen Geschmack aus einem Tabak zu bekommen.


    zu meinem "Inventar" gehört:


    MIG Shisha
    Allerhand Köpfe... Hot Shot RT, Power Bowl, Power Bowl RT, Tonkopf, KS Screw, Fireflower + Kopf, KS Appo , Lotus, etc.
    Als Kohle verwende ich meist die MIG Kohle oder die TOM gold.


    Zu meinem Hauptproblem: Erwarte ich einfach nur zu viel? Ein passendes "universal" Setup finden?


    Manchmal weiss ich nicht ob ich einfach nur zu viel erwarte. Immer wenn ich die Tabak Reviews der ganzen Youtuber gucke und es fast so klingt als ob sie bei einem Zitronen Tabak, eine richtige Zitrone förmlich im Mund hätten, denk ich mir dann immer wenn ich verschiedene Sorten baue "Naja ok, passt.. So intensiv ist die ganze Sache hier nicht" Und in 10 von 10 Shisha Bars, die ich in meinem Leben betreten habe, waren die Köpfe alle schlechter bzw. haben noch milder geschmeckt als bei mir zu Hause. Von daher gehe ich eher davon aus das ich mir wohl zu viel erhoffe meist.


    Ich habe für mich auch immer noch nicht das perfekte Setup gefunden. Im Tonkopf + Phoenix läuft das meiste ok bei mir, allerdings auch nicht immer gut.


    Jedes mal wenn ich einen neuen Tabak kaufe stehe ich einfach wieder vor dem selben Problem.. Welcher Setup?! Kriegen andere den Tabak intensiver hin? Wieder zu hohe Erwartungen? Um es mal kurz zu beschreiben.


    Meine 2 letzten Tabaksorten : 7Days Cold Lime, Golden Pipe Cola.


    7 Days Cold Lime im Tonkopf + Phoenix - Das Menthol hat einfach einem die Lunge rausgehauen, mit der intensivste Tabak den ich je geraucht habe, aber man konnte keine 2 sekunden dran ziehen. Fast unrauchbar.
    7 Days Cold Lime im KS Appo + Pascha 1.0 + Phoenix Sieb ( Der komplette Phoenix rutscht immer ab) - genau das gleiche Resultat wie beim Tonkopf.
    7 Days Cold Lime im Hot Short RT + Phoenix - Viel milder, aber absolut 0 Menthol und kein Kratzen.. Unterschied von Tag und Nacht zum Tonkopf Setup. Aber halt deutlich milder.


    Der nächste Tabak ist von einem Youtuber reviewt wurden den ich immer gerne schaue. Junes 1977. Er hat im Hot Shot RT + Phoenix Setup geraucht und fand ihn klasse. Mein Resultat:


    Golden Pipe Cola im Hot Short RT + Phoenix - schmeckte muffig und nicht grade lecker.


    Ich kann auch manchmal einfach nicht nachvollziehen wie die ganzen Youtuber alles so perfekt hinbekommen. Manchmal hab ich das Gefühl das man etwas geblendet wird von der Sache.


    Shisha Keller - raucht fast alle Sorten im Hot Shot RT + Phoenix ( in seinem Kopfbau Video sah man auch das nicht mal alle Löcher am Rand mit Tabak verschlossen wurden) trotzdem scheint alles wunderbar zu laufen.
    Shishaschmitty - raucht entweder einen normalen Tonkopf oder den Hot Shot RT auschliesslich mit dem Pasha 1.0 Aufsatz. Alles scheint wohl wunderbar zu klappen.


    Grade mit dem 1.0 Aufsatz hatte ich nur Probleme. Locker 30+ Setups ausprobiert damals und die Hitze war einfach immer viel zu stark. Ein Rätsel wie man damit rauchen kann. Kann das absolut nicht verstehen. Beim Hot Shot RT + Pascha 1.0 ist bei mir nach 2 Zügen der komplette Tabak verkokelt. Selbst wenn ich den Tabak nur bis unter dem Rand oder bündig baue.


    Auch wenn die Kombination mit dem Hot Shot RT + Kamin oft hier wohl verhasst ist nachdem was ich so gelesen habe, will ich unbedingt versuchen das besser in den Griff zu bekommen da ich meist nur alleine rauche.
    Ich lege dann meist die Kohlen ganz aussen auf den silbernen Rand und rauche mit Windschutz eine minute an und lasse die Kohlen dann dort liegen. Hat bisher am besten geklappt , obwohl halt auch nicht wirklich gut. Rücke ich die Kohle näher in die Mitte ist der Tabak direkt verkokelt. Deswegen auch hier wieder die Frage.. Wie zum Teufel funktioniert das mit dem 1.0 Aufsatz dann? :)


    Der KS Appo scheint auch ganz gut zu sein, jedoch ist der einzige Kamin der passt mein "verhasster" 1.0. 1x versucht, direkt angebrannt :D Der Amy Deluxe Kamin geht zu weit runter.


    Um langsam auf den Punkt zu kommen.


    Habt ihr für euch eine Art Lieblingssetup gefunden was bei den meisten Sorten funktioniert? Werden bei euch immer die Erwartungen erfüllt wenn ihr vorher Videos oder Reviews bezüglich bestimmter Sorten gelesen habt?






    [Blocked Image: http://fs5.directupload.net/images/160417/kz6imef2.jpg]


    [Blocked Image: http://fs5.directupload.net/images/160417/kdp6rvds.jpg] [Blocked Image: http://fs5.directupload.net/images/160417/en83oco9.jpg]

  • Hey,
    Von Reviews wo die Sachen gesponsert wurden halte ich nix... würde in nem Video auch alles loben was ich geschenkt kriege....


    Davon mal abgesehen halte ich von kamin Aufsätzen eh nix..
    Erziehle mit alufolie egal ob Abstand oder vollKontakt oder lotus immer bei weiten bessere Ergebnisse als mit kamin. Versuchs halt mal... man muss für sich selbst immer das beste finden. Es gibt kein Rezept dafür


    Du wirst dir sicher auch zuviel erhoffen,in Reviews hört man ja gerne mal schmeckt so wie als wenn man in die Frucht beißt und so... durch solche Aussagen denkst du das ist der ultimative tabak,und erhoffst dir wunder.


    2 haken hat die Sache


    1. Jeder Mensch schmeckt und empfindet anders
    2. Viele Menschen die reviewn kriegen das Produkt umsonst und oder Geld. Dementsprechend wird das Produkt gelobt.


    Geh ins Brevier und schau dir die Sorten an,schau dir an was die User drüber schreiben und schau ob es erfahrene User sind die da schreiben,besorg dir ein shot vom besagtem tabak und mach dir dein eigenes Bild drüber ... so mache ich es und hab schon einige Sorten gefunden die die zeit überbrücken wenn mal kein tangiers da ist



    Lg

    11 Jahre alte nargilem tn610 voll einsatzbereit!das ist qualität :hail: :hail:

  • Ich mache dir morgen mal ein Foto mit dem Tonkopf und dem HP 1.0. Ich mache den Tonkopf bis zum Rand voll (Leicht rein am Anfang und am Ende bissle zsm drücken) dann lasse ich den 1.0 aufm Grill heiß werden weil er sich ausbreitet und noch tiefer aufm Tonkopf passt und dann einfach 3 Kohlen (Tom Cococha Gold) aufm 1.0. ich finde es geht eig ziemlich schnell. Der Geschmack ist intensiv, es raucht schön. Falls es zu heiß wird lass es einfach nur noch 2 Kohlen drauf.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


    Edit: Sorry hab meinen Text mal verbessert. Bin faul am Handy

    Edited once, last by Serboz ().

  • mir geht es ähnlich was den Geschmack betrifft.


    Während man wie du schon festgestellt hast auf YT sieht dass da Geruchs- und Geschmacksorgien gefeiert werden, denke ich oft: das soll jetz Frucht xy sein???
    Man wird sich wohl damit abfinden müssen, dass es eben doch nur Aromen auf Tabak sind...


    Mal ne generelle Frage in den Raum geworfen, weil du anscheinend doch Hitzeprobleme hast wenn die Kohlen nicht ganz außen liegen: was für Kohlen und wie viele?

  • Vielen Dank für die Antworten.


    Ich nutze meist MIG Kohle oder die TOM gelb/gold.


    Ich wüsste nicht wie ich den Hot Shot RT mit Kamin besser bauen kann als auf den Bildern oben gezeigt.


    Gestern mal den KS Appo mit dem Pascha 1.0 probiert. Ganz wenig Tabak drin (halbvoll).. 5 minuten ganz "ok" geschmeckt, danach wieder leicht kokeliger Geschmack.


    Tabak war Adalya Love 66 - 2016 Produktion. Bei dem ich übrigens den Hype einfach nicht verstehen kann.. Aber das ist nen anderes Thema :D Liegt ja vllt auch an meinem Kopfbau :)

  • Den meisten Reviews auf Youtube kann man wirklich keinen Glauben schenken. Da erwartet man glaube ich immer viel zu viel.
    Wobei Shisha Keller in den letzten Videos die Tabak's garnicht gefeiert hat.

    Wenn du etwas hast, was du haben könntest, aber nicht hättest. Dann
    hättest du etwas, was du nicht haben könntest, obwohl du es hättest.