BluRay-Player erkennt 2TB, aber nicht 3TB Platte

  • Hallo zusammen,


    ich habe einen Samsung BluRay Player mit der Möglichkeit per USB eine Externe Festplatte anzuschließen. Ich habe hier zwei 2,5Zoll (also ohne externe Stromversorgung) Festplatten. Beide von Toshiba, gleiches Modell, einziger Unterschied, die eine hat 2TB, die andere 3TB.
    Mein Player erkennt aber nur die 2TB. Die andere zeigt er erst gar nicht an. An meinem PC funktionieren beide.
    Kann das sein, dass er die 3TB nicht akzeptiert? Oder woran kann das liegen?


    Gruß
    madoc

  • Ja, ist keine Seltenheit, dass die Speicherkapazität einzelner Komponenten begrenzt wird. Dies trifft auch nicht nur auf BD Player zu. Früher waren bei den Samsung BD Playern die Maximalkapazität der anschließbaren Datenträger bei 500 GB. Ich denke das eine Unterstützung von 2 TB schon "relativ" aktuell ist. Ob die neusten Geräte mehr packen, weiß ich aber nicht.



    Alternativ könnte es auch mit dem verwendeten Dateisystem zusammenhängen. Benutzt du das identische Dateisystem bei beiden Platten?



    Grüße

  • Dann wird es wohl an der Unterstützung mangeln. Oft werden diese Spezifikationen nicht extra angegeben, sondern nur in einem Nebensatz im Handbuch erwähnt. Du könntest aber einfach deine Modellnummer googlen, um sicher zu gehen. Solche Sachen sind sehr oft Thema in den Support-Foren der Hersteller.



    Grüße

  • Die 2 TB-Beschränkung hatte damals auch Windows XP. Jedes Betriebsystem hat Obergrenzen, wieviel RAM oder extenen Speicher es verwalten kann.
    Das Betriebssystem eines BD-Players ist halt für geringere Anforderungen ausgelegt, als bei einem aktuellen PC.


    Selbst das neue Windows 10 Home 32-Bit begrenzt den nutzbaren Arbeitsspeicher auf 4 GB (Während die 64 Bit Pro/Enterprise mit 512 GB klar kommen soll).

    Was ich im Leben nie begreife - ist das Setup der Wasserpfeife (Albert Dampfstein)