Kaya INOX 630 Click [Testbericht]

  • Seit einem halben Jahr bin ich stolzer Besitzer der Edelstahl-Shisha INOX von Kaya. Vorher hatte ich nur eine kleine Outdoor-Shisha und die INOX war dann meine erste große Pfeife.
    Nachdem ich die Shisha nun ein halbes Jahr regelmäßig in Gebrauch habe (ca. 5-10 Mal pro Woche) möchte ich meine Erfahrungen und Eindrücke mit euch teilen.
    Ich hoffe, dass der Bericht für manche interessant oder hilfreich ist. ;)


    Name der Shisha bzw. des Zubehörs:
    Hersteller: Kaya
    Modell: INOX 630
    Ausführung: Click
    Design: Tattoo


    Gekauft bei:
    Shisha-Nil im Dezember 2014 (Die Shisha ist bei Shisha-Nil momentan leider ausverkauft, daher nur der Shop-Link)


    Preis:
    150 €


    Verpackung:
    Die Shisha kam sauber und gut verpackt bei mir an. Die Einzelteile waren jeweils nochmal separat in Wellpappe verpackt und die Bowl war zusätzlich noch mit Luftpolsterfolie gesichert, um beim Transport nicht zu Bruch zu gehen. Insgesamt eine ordentliche Verpackung, wenn man den Wert der Shisha bedenkt.


    Lieferumfang:
    Die Shisha wird ohne Zubehör geliefert. Lediglich eine Reinigungsbürste liegt der Pfeife bei...
    Da ich zum Glück bereits alles weitere wie Zange, Kopf, Schlauch und Dichtungen besaß, war es für mich kein Problem, dass kein Zubehör dabei war ;)
    Trotzdem etwas schade... man hätte wenigstens Dichtungen und eine Zange beilegen können.
    - Rauchsäule
    - Base
    - 2x Schlauchanschluss
    - 2x Ventil
    - 4x Polyamid-Kugeln
    - Tauchrohr
    - Bowl
    - Teller
    - Kopfadapter
    - Reinigungsbürste


    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_142823erulf.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_142831u2uwf.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_142228duaif.jpg]



    Erster Eindruck:
    Ich sag es mal so... Ich war (oder besser bin) begeistert!
    Als ich die einzelnen Teile ausgepackt habe, war ich zuerst einmal beeindruckt, wie massiv und schwer alles war (Gut, Edelstahl halt :D). Auch von der Verarbeitung war ich von Anfang an begeistert, seien es die Edelstahl-Teile oder auch die massive Glas-Bowl!!!
    Nach dem ersten putzen und zusammenbauen war ich dann endgültig hin und weg... :D Zwar hatte ich mich bereits in das Design verliebt, bevor ich sie bestellt hatte, aber als sie dann da stand war das nochmal was anderes...!!!


    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_144015r5u2b.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_144024r8u2p.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_14400917uz1.jpg]



    Verarbeitung:
    Wie bereits erwähnt, sind alle Teile der Shisha sehr gut verarbeitet und durch das Edelstahl sehr massiv. Ich habe keine Grate oder andere Mängel feststellen können. Da die Shisha schon ein halbes Jahr im Gebrauch ist, hat sie mittlerweile leider einige Nutzungsspuren und kleine Kratzer auf der Edelstahl-Oberfläche, für die ich aber selbst Schuld bin X(
    Ansonsten macht sich bis jetzt Edelstahl als Material bezahlt, was die Haltbarkeit angeht. Im Folgenden schau ich mir die einzelnen Teile nochmal genauer an...


    Bowl:
    Das Glas ist sehr dick und massiv. Auch bei genauerem Hinschauen kann ich keine Lufteinschlüsse, Kratzer oder andere Schönheitsfehler erkennen. Auch das Click-System ist sauber und gerade auf die Bowl geklebt und nur wenige Kleberrückstände zu sehen.
    Nach einiger Zeit konnte ich jedoch feststellen, dass das aufgeklebte Click-System minimal - ja wirklich nur MINIMAL - Spiel hat. Man kann es ganz leicht bewegen... Nachdem ich bereits gehört habe, dass es bei Kaya-Shishas gerne mal vorkommt bzw. früher vorkam, dass sich die geklebten Gewinde von der Bowl lösen, hebe ich die Pfeife immer nur unterhalb des Click-Systems hoch.


    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_142418lyyq5.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_142421o3zhc.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_142430e1z31.jpg]


    Rauchsäule & Tauchrohr:
    Sind ebenfalls sehr massiv und schwer. Die Oberfläche ist glatt und die Gewinde sauber geschnitten. Auch nach einem halben Jahr Benutzung laufen diese noch einwandfrei (Entsprechende Pflege mit Einfetten ist natürlich Pflicht).
    Auch im Innern sind das Tauchrohr und die Rauchsäule gut und sauber verarbeitet. Es sind keine Unebenheiten oder Grate zu sehen, sondern eine sehr glatte Oberfläche. (Auf den Bildern sind im Innern noch Wassertropfen von der Reinigung vorhanden, also keine Unebenheiten oder so ;))


    Rauchsäule: [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_1425094algs.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_142456xfx8l.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_142552c8bsf.jpg]


    Tauchrohr: [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_1426238nukf.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_142609lguzk.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_1426015yucc.jpg]


    Base und Adapter:
    Wie auch die Rauchsäule, sind die Base und die mitgelieferten Adapter sehr sauber verarbeitet. Die Gewinde sind auch hier ordentlich geschnitten und laufen perfekt. Die Polyamid-Kugeln dichten perfekt mit den Schlauchadaptern ab. Das Click-System im Innern der Base weißt ebenfalls kein Grate oder andere unschöne Kanten auf und passt perfekt auf die Bowl und dichtet zu 100% ab.


    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_141952zwayn.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_141959dixu8.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_1420088tld3.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_142115l5xgt.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_143743zlud1.jpg]



    Maße:
    Base:
    - Höhe: 5,5 cm
    - Durchmesser (Anschlüsse): 1,4 cm (Ohne Adapter)


    Rauchsäule:
    - Höhe: 28 cm- Durchmesser (innen): 1,8 cm
    Tauchrohr:
    - Höhe: 25,8 cm- Durchmesser (innen): 1,8 cm


    Kopfadapter:
    - Höhe: 5cm

    - Durchmesser (oben): 1 cm
    - Durchmesser (unten): 2,2 cm


    Kohleteller:
    - Durchmesser (außen): 20 cm
    - Durchmesser (innen): 2 cm


    Bowl:
    - Höhe: 30,5 cm
    - Durchmesser (Öffnung - innen): 4,8 cm
    - Durchmesser (Öffnung - außen): 6 cm

    - Durchmesser (Boden): 13 cm
    - Durchmesser (Breiteste Stelle): ca. 17 cm
    - Volumen (leer): 2,1 Liter
    - Volumen (optimale Füllmenge): 1,65 Liter


    Rauchverhalten:
    Das erste Mal Rauchen war ein Traum... Besonders der Durchzug war sehr ungewohnt und gut (wobei ich da nicht so viel wert drauf lege ;)) Anfangs hatte ich noch Probleme die optimale Wasserfüllhöhe zu finden, was schwierig ist, da man nur sehr schlecht durch die Bowl schauen kann. Nachdem ich die optimale Menge gefunden hatte, habe ich diese mit einem Messbecher abgemessen und befülle seitdem die Shisha immer mit genau dieser Menge an Wasser (1,65 Liter).


    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/img_20150705_161937inurx.jpg] (Auf dem Bild sind die zwei Ventile durch zwei zusätzliche Schlauchanschlüsse ersetzt worden. Diese wurden allerdings extra gekauft...)

    Reinigung:
    Nachdem die Shisha geliefert wurde, habe ich sie direkt gründlich gereinigt um evtl. vorhandene Produktionsrückstände zu entfernen. Natürlich wird die Pfeife auch weiterhin regelmäßig gereinigt. Das ganze geht sehr einfach, da die Shisa schön in Einzelteile zerlegt werden kann.
    Die beigelegte Reinigungsbürste ist perfekt, um die Rauchsäule, das Tauchrohr und alle anderen Öffnungen oder Gewinde sauber zu schrubben. Als Reiniger verwende ich i.d.R. nur normales Spülmittel. Im Anschluss werden die Gewinde an der Rauchsäule eingefettet. Da ich Musiker bin, verwende ich dafür Trompeten-Zugfett, was bisher wunderbar funktioniert :D.
    Die Base-Adapter werden nur minimal eingefettet, da ich sonst immer das Problem habe, dass die Kugeln mit der Zeit fettig werden und nicht mehr richtig abdichten...


    Zubehör:
    Wie oben im Lieferumfang bereits erwähnt, war lediglich eine Reinigungsbürste bei der Shisha dabei. Ich habe mir nach einiger Zeit noch zwei separate Schlauchanschlüsse (hier) gekauft, um die Wasserpfeife auf 4 Schläuche erweiterbar zu machen... Sieht mMn optisch auch besser aus, als wenn man zwei Anschlüsse und zwei Ventile dort hat. Ist aber Geschmacksache denke ich!
    Die zwei zusätzlichen Schlauchadapter haben komischerweise einen etwas größeren Durchmesser und größere Polyamid-Kugeln... Am Durchzug merkt man das aber nur minimal bis gar nicht!


    Fazit:
    Nach dem doch recht ausführlichen Bericht möchte ich das Fazit kurz halten...
    Die Edelstahl-Shisha von Kaya hat mich voll und ganz überzeugt. Besonders das Design und die massive und saubere Verarbeitung, aber auch das Rauchverhalten sind einfach perfekt für die Shisha. Ich persönlich bin sehr zufrieden mit der Pfeife und würde sie mir jederzeit wieder kaufen ;)
    Allen, die eine moderne Edelstahl-Shisha suchen, die auch noch ein Click-System hat, ist diese Pfeife absolut zu empfehlen :D

  • Ja wirklich schöner Bericht. Hatte mir auch schon überlegt ob ich sie mir zum alleine rauchen kaufe. Komme für zirca 100 Euro ran. Dafür lohnt es sich wahrscheinlich schon. :)

    We Love Shisha. <3

  • Meiner Meinung nach ein wirklich gelungenes Review :)


    Du hast nicht zu kurz gefasst (was ich gerade bei Pfeifen in dieser Preisklasse mehr als angemessen finde) und hast alles gut verständlich veranschaulicht. Besonders die Bilder haben mir es angetan. Du sprichst von einer guten Qualität - und die sieht man auch auf deinen Bildern.
    Wichtig dabei finde ich vor allem Base/Adapter (allgemein einfach die Gewinde) und die hast du wirklich gut darstellen können!


    Ich war bis grade eben am überlegen, welche Shisha ich mir als nächstes zulegen würde (auf jeden Fall sollte es eine Edelstahl werden). Und du hast mir bei meiner Entscheidung geholfen :) Vielen Dank dafür ;)

    - Sollte mein Beitrag Dir geholfen haben, kannst Du gerne den Bedanken-Button betätigen! :) -

  • Sorry etwas verspätet ^^


    Kohleteller:
    - Durchmesser (außen): 20 cm
    - Durchmesser (innen): 2 cm

    ;)


    Die INOX gibt es auch noch in der Variante 590 . Da ist das Glas etwas bauchiger. ;) Evtl müsste man da noch ein kürzeres Tauchrohr nehmen.
    Ansonsten gibts von Kaya einen Adapter, damit man das Click-System auf Steck-System umstellen kann. Damit passen dann auch traditionelle Gläser :tu: