TOM Cococha - lässt die Qualität nach?

  • Hey Zusammen,


    ich würde gern einmal von euch wissen (gerade auch einmal von den "alten Hasen") ob ihr Unterschiede in der Qualität von TOM Cococha's gemacht habt.
    Es geht mir hier darum, dass die Kohlen vor 5-6-7 Jahren vielleicht besser (oder sogar schlechter?!) waren als heute.
    Ich selbst rauche seit etwa 1- 1 1/2 Jahren mit den gelben Cocochas und muss sagen ich komm sehr gut klar und kaufe sie mir daher immer wieder.
    Ich weiß...es gibt das Kohle-Brevier (und ich weiß auch das Cococha da wirklich sehr gut ankommt) aber ich höre in letzter Zeit im häufiger von Leuten die schon ewig Shisha rauchen,
    dass die Qualität langsam, aber stetig abgenommen hat (vor allem in Bezug auf Brenndauer und Aschebildung)
    Einige lokale Geschäfte (bei denen ich immer meine Kohle bekommen habe) haben die Cocochas sogar vollständig aus dem Sortiment genommen.


    Nun würde mich interessieren was ihr dazu sagt.
    Ist diese Kohle evtl aus anderen Gründen so beliebt? (a la "Ok..Brenndauer nicht so gut, dafür günstig")
    Ich muss sagen, ich bin zufrieden habe aber ehrlich gesagt keine Wirkliche Erfahrung und Vergleichsmöglichkeiten (werde mir natürlich mal andere Kohle besorgen und selbst urteilen).


    Feel free. :)

  • Ich bin der gleichen Meinung und finde das TOM echt nachgelassen hat. Habe letztens erst 3 Kg Gold reklamiert, weil die ausgegangen sind. Bei meinem Kollegen das Gleiche. Die Premiumkohlen vom TOM gehen aus!


    Es gibt mittlerweile andere Hersteller, die bis jetzt noch keine größeren Schwankungen hatten, z.B. die neuen Amy Gold (ganze Bricos), Cocobuzz von Starbuzz, oder eben die Al Duchan (Platin).


    Die haben mich alle überzeugt und wenn ich die funktionstüchtigen TOM's aufhabe, kauf ich erstmal keine mehr.

    Mit wolkigen Grüßen


    Forsi


    ;)

  • Sehr interessant.
    Von Premium sollte man schon mehr erwarten..
    Aber was ich auch interessant finde. Du Sprichst davon, dass TOM nachgelassen. Cocobricos also auch?
    Al Duchan Platin hab ich auch ab und zu. Muss da aber im Vergleich feststellen, dass es für mich keinen Unterschied gibt. :/
    Aus diesem Grund kommt dann wohl der Geiz und der sagt "Die Cocochas sind günstiger". :rolleyes:

  • Du Sprichst davon, dass TOM nachgelassen. Cocobricos also auch?


    TOM vertreibt keine Cocobricos mehr, nur noch Cococha.
    Cocobricos haben einen eigenen Vertrieb und mit TOM nichts mehr zu tun.


    Meine TOM "Gold" (1Kg) waren auch ziemlich mies.
    Die letzte Packung Cocobricos war gut.
    Aktuell hab ich Al Duchan Platin, die sind auch gut

  • Also mit der Brenndauer hatte ich bisher keine Probleme, aber von meinen letzten 3Kg. waren drei Lagen nicht geschnitten, sondern Kohleplatten X(


    Gruß
    Carsten

    "Seid fröhlich am Tage und säuisch in der Nacht, so habt ihr es im leben noch am weitesten gebracht"

  • Bin total enttäuscht von Tom Cococha. Bei mir gehen extrem viele aus. Werde wieder zurück zu den Cocobricos wechseln. Die waren immer top.


  • TOM vertreibt keine Cocobricos mehr, nur noch Cococha.
    Cocobricos haben einen eigenen Vertrieb und mit TOM nichts mehr zu tun.


    Meine TOM "Gold" (1Kg) waren auch ziemlich mies.
    Die letzte Packung Cocobricos war gut.
    Aktuell hab ich Al Duchan Platin, die sind auch gut

    So schaut es aus. Hab hier schon Kilos an den richtigen Cocobricos vernichtet und hatte NIE ein Problem. ;)

  • Vielen Dank für eure Kommentare.
    Aber könnt ihr auch diese "Veränderung mit der Zeit" nachvollziehen?
    Oder ist die Cococha in euren Augen generell nicht gut?
    Frage mich dann, wie die gute Bewertung im Brevier zustande kommt.. :huh:


    Edit:
    Dann muss ich mich wohl noch einmal belesen.
    Woran erkenn ich nu wieder "richtige" Bricos..*grübel*
    Warscheinlich die Pakete ohne "TOM"-Schriftzug?

  • Achsooo. :)



    Na was für ein Glück, haben wir darüber gesprochen.
    Ich war heut morgen noch schnell vor der Arbeit in einem Laden und wollte mir Kohle holen (weil ich absolut nichts mehr zu Hause habe).
    Habe dann nach Cocobricos gefragt. Der Kollege greift einmal hinter sich und was sehe ich... bestimmt noch an die 100 Kg (1 Kg Pakete) TOM Cocobrico
    Habe dann ziemlich naiv wiedergegeben, was ich hier gelesen und gehört habe, doch dem netten Verkäufer war das gar nicht so recht... :dum:
    Ich durfte mir dann anhören, wer solche Mythen verbreitet und so einen Unfug erzählt. Am Ende käme doch eh alles aus einer Fabrik und ihm sei nicht bekannt, dass Cocobrico nichtmehr von TOM vertrieben wird.
    Diese Lieferung sei ganz frisch und er fragt sich wo die denn sonst herkommen sollen.
    Leider hatte ich keine Argumente mehr und musste los...unter'm Strich gekauft habe ich jetzt aber nichts. :rolleyes:
    Wer weiß wie überlagert so etwas ist...

  • Am Ende käme doch eh alles aus einer Fabrik und ihm sei nicht bekannt, dass Cocobrico nichtmehr von TOM vertrieben wird.


    Das ist so definitiv nicht richtig!


    "Cocobricos" wurden von TOM und Shanti vertrieben, teilweise in sehr unterschiedlicher Qualität.
    Die entsprechenden Namen waren als Logo mit auf der Packung abgedruckt. (Sonst war die Packung nahezu gleich.)
    Angeblich gab es sogar Fakes bzw. Raubkopien, ob das stimmt weiß ich allerdings nicht.


    Die aktuellen "Bricos" haben einen eigenen Vertrieb (cocobrico europe ltd)
    und auf der Packung steht nur noch Cocobrico

  • Danke für die Ausführliche Erklärung.
    Sind denn die ganzen Kohlen jetzt automatisch "Steinalt" und nicht mehr zu (geb)rauchen?
    Hab versucht ein wenig zu recherchieren aber leider keine Quelle gefunden an der ich sehen kann seit wann TOM die Cocobricos nicht mehr vertreibt.
    Ganz seriös wirkt mir der Händler jetzt natürlich nicht mehr, so dass ich sage, "Ok, der Mann verkauft halt nur noch Restbestände".

  • Wenn irgendnen Verkäufer meint, so mit mir als Kunden zu reden, dann würde ich den Typen über seine eigene Ladentheke ziehen. Und einkaufen würde ich da schonmal gar nicht mehr. Such dir nen anständigen Shop.

  • Sind denn die ganzen Kohlen jetzt automatisch "Steinalt" und nicht mehr zu (geb)rauchen?


    Na, Kohlen werden nicht schlecht, auch nicht wenn die schon ein paar Jahre stehen.
    So lange die nicht feucht geworden sind, ist das Alter kein Problem.
    Ob es allerdings ne brauchbare Produktion ist, kann dir wohl keiner sagen.


    Quote

    Such dir nen anständigen Shop.


    :thumbsup::thumbsup:

  • Such dir nen anständigen Shop.

    Bin ich absolut eurer Meinung.
    Ist zum Glück auch nicht mein Standard-Shop (bin da einmalig rein, weil mir die Kohle ausging)
    Ich kenne ein paar Leute, die dort einkaufen, weswegen ich wusste, dass es diesen Laden gibt.
    In diesem Fall würde ich aber auch für Freunde keine Empfehlung mehr aussprechen. Freundlich ist anders.


    Na, Kohlen werden nicht schlecht, auch nicht wenn die schon ein paar Jahre stehen.
    So lange die nicht feucht geworden sind, ist das Alter kein Problem.
    Ob es allerdings ne brauchbare Produktion ist, kann dir wohl keiner sagen.

    Auch wahr. Reingucken kann wirklich keiner.


    Dennoch vielen Dank für eure Sichtweisen.
    Dann werd' ich wohl bis Montag warten müssen, kann dann aber beim Händler meines Vertrauens einkaufen.


    BTT: Da wir ein wenig von Cococha auf Cocobricos abgedriftet sind. :D
    Insgesamt ist es schon ziemlich eindeutig, dass Cococha scheinbar stark in ihrer Qualität nachgelassen hat. Ich werde mal andere Kohlen ausprobieren und vielleicht merke ich ja dann auch, das es noch viel besser geht.

  • Shisha Keller hat in seinem letzten Video leider auch von einer Fehlproduktion der Tom Cococha Gold berichtet :/
    Habe hier auch noch eine Packung ungeöffnet liegen, die ich morgen ausprobieren werde und wohl hoffen muss, dass ich Glück hatte.
    Ist auch meine erste Packung, hatte davor Cocobricos

  • gfckiller


    Die Packung hatte ich bei Amazon bestellt und sie vor ca. 2Wochen erhalten, wie lange sie beim Händler lag weiß man ja leider nicht :/


    Bin schon den ganzen Tag am beten, dass ich eine gute Packung erwirscht habe :D


    Werde dann spätestens morgen davon berichten :)

  • Ich kann bestätigen ,dass die Kohlen jeglicher Hersteller nicht an die alten TOM Cocobrico rankommen (2005).
    Die haben weitaus weniger geascht und wesentlich länger Hitze gegeben als die heute Verfügbaren von Cocobrico , Al Duchan etc.