Welches Setup für diesen Tonkopf?

  • Hallo allerseits,


    ich habe mir heute diesen Kopf gekauft


    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/wp_20140207_17_50_08_9ucjz.jpg]



    und bin nun auf der Suche nach einem passenden "Fail-sicheren" Setup. Als ich den Verkäufer nach einem entsprechenden Setup fragte, sagte er, ich solle den Kopf mit Tabak luftig bis knapp unter den Rand befüllen, zwei lagen HH-Alu darüber spannen und von unten hinein pusten um den Tabak luftiger zu verteilen. Anschließend soll ich dich Lochung mit einer Nadel vornehmen, die etwas dünner als ein Zahnstocher ist.


    Ist dieses Setup erfolgsversprechend bzw. bekannt unter euch?
    Kennt ihr evtl. alternative Setups, die einfach zu rekonstruieren sind? Meine bisherige Erfahrung habe ich mit dem Saphire Funnel gemacht, die bisher ganz ok-gut gewesen sind. Allerdings wollte ich mal etwas neues ausprobieren und habe mir deswegen diesen Kopf zugelegt.


    Hier sind paar weiter Daten:
    Kopfdurchmesser: 5,5 cm
    Kopftiefe: ca. 1,5 cm
    Tabak: Al Ajamy Gold aus Deutschland
    Kohle: A.M.A Coco Lava


    Ich habe schon dieses Setup gefunden, allerdings, bin beim Amy/Overpacking Setup bisher immer auf die Schnauze geflogen. Vielleicht gibt es was einfacheres?


    Ich freue mich eure Vorschläge und Antworten :)


    Viele Grüße
    tolimoli


    PS: Wie heißt dieser Kopf überhaupt?

  • Also für ein richtiges Abstandssetup ist der Kopf einfach zu klein. Da musst du schon Overpacked, Ami Setup mäßig rauchen, komme mit meinem ägyptischen Kopf auch nicht zurecht.


    Der Al Ajamy wird auch warscheinlich zu feucht sein und den müsstets du abtupfen.


    Wenn du ein Simples Setup willst und einen neuen Kopf kaufen willst, kauf dir einfach einen etwas größeren Tonkopf, den 3/4 oder 1/2 voll, Alu drüber, Lochen, 3 Bricos. Easy.



    Aber wenn du mit dem Funnel zufrieden bist, warum dann wechseln?

  • Hast du das Setup deines Händlers mal getestet? Das klingt mir nämlich nach einem "Fail-Sicheren" Setup. Wenn du Overpacked rauchen willst musst du recht locker bis über den Rand bauen. Durch das Spannen der Alufolie komprimiert sich die Tabakmasse und die Luftlöcher werden dadurch geschlossen, so kann der Tabak gut Hitze leiten.


    Beim locker befüllen bis unter den Rand, dann Alu spannen und fest von unten durchpustet damit er sich dann verteilt, provoziert ja gerade Luftlöcher und dann kokelt es dir an.



    Ja, das sollte ein einfacher unglasierter Chinahead sein. Befülle den 1/2 bis max 3/4 und spanne 2 Lagen Alufolie drüber, wenn du dir unsicher bist nimmst du halt max 4. Dann lochst du den mit nem Zahnstocher komplett und haust einfach mal 3 Bricos drauf und schön an den Rand damit. Wenn zu viel Hitze ist, nimmst du eine runter.
    Schau, dass kein Tabakblatt hochsteht und die Folie berühren kann, dadurch entsteht dieses Kratzen.

  • Hast du das Setup deines Händlers mal getestet?

    Nein noch gar nicht. Habe heute alles gekauft und wollte mich in paar Stunden ran machen.

    ...Schau, dass kein Tabakblatt hochsteht und die Folie berühren kann, dadurch entsteht dieses Kratzen

    Das frage ich mich schon die ganze Zeit: Warum ist es beim Overpacking nicht schlimm, wenn da die Tabakblätter die Alu berühren und verbrennen?