Tabaksorten richtig mischen

  • Servus zusammen,


    wie mischt Ihr eigentlich eure Tabaksorten selber?


    Ist es sinnvolles, die Sorten in einem Behälter durchzumischen und mal 1-2 Tage einwirken zu lassen oder doch direkt beim Kopfbau?


    Habe schön öfters fruchtigen Tabak mit Minze direkt im kopf gemischt
    oder aber halbe Seite "frucht-tabak" und die andere hälfte mit Minze
    befüllt.
    Die Ergebnisse waren aber nicht wirklich berauschend bis jetzt... obwohl die Minze sehr intensiv gerochen hat, hab ich gar nix geschmeckt... nur den anderen Tabak.

  • es kommt natürlich immer auf das Verhältnis an und wie intensiv die einzelnen Sorten sind...
    ich mische wenn dann vorher auf einem Teller, schneide den Tabak ein wenig klein und rühre kräftig um und dann ab in den Kopf..klappt eigentlich immer gut :)

    Friede den Hütten, Krieg den Palästen
    Georg Büchner

  • mir fällt grade ein, ich habe mal auf Vorrat gemischt...das war damals AW Kirsche mit AW Bluemint (klingt merkwürdig aber) war ganz gut, aber auch nur frisch gemischt...als es dann gemixt eine gewisse Zeit im Zipper gelagert hatte, war die Mischung nicht mehr wirklich gut...
    misch lieber frisch vor dem Kopfbau

    Friede den Hütten, Krieg den Palästen
    Georg Büchner

  • Ja ich glaube jedes mal frisch mischen ist echt zu empfehlen.
    Man hat ja auch nicht immer auf dieselbe Mischung Lust :)


    Aber was ich sicher nicht machen würde ist direkt im Kopf zu mischen. Dass gibt meist sehr komische Ergebnisse, ich hatte es einmal dass ich auf den Fruchttabak noch Minze gemacht habe, dann hat der Kopf zuerst nur nach Minze geschmeckt und dann nur nach Traube :D
    Also unbedingt auf einem Teller oder so mischen, bevor du den Tabak in den Kopf gibst. Die Menge, welche du von jedem Tabak dazugeben musst, findest du mit der Zeit selbst heraus - ist ja auch geschmacksache :)


    Gruss

  • Ich mische sie auch immer direkt davor.
    Habe vor längerer Zeit ein Gemisch zwei Tage ziehen lassen - hat aber meiner Meinung nach keinen größeren Effekt gehabt, als wenn ich es davor mache.

  • Einfach richtig gut auf nem Teller durchmischen und dann rein in den Kopf ! :D


    Klappt immer :D

  • Bei kleinen Köpfen oder z.B. beim Ami Setup, mische ich auch meist vorher den Tabak. Bisschen Tabak auf einen kleinen Teller geben und mit einer Schere etwas zerkleinern und verschmisschen, falls er natürlich schon klein genug ist reicht es in einfach zu vermischen.


    Bei größeren Phunnels oder z.B. der Bowler Bowl klappt es auch super den Tabak im Kopf zu mischen. Also auf eine hälfte meinetwegen Cola und auf die andere Kirsch Tabak. Man kann auch Super im Verhältnis 1/3 Mischen, das mache ich z.B. bei Minztabak + Fruchttabak. Je nachdem wie man jetzt die Kohlen verschiebt bekommt man verschiedene Geschmacksrichtungen. Nimmt man jetzt bei der 1/3 Mischung 1 Kohle unter den Minztabak und 2 Kohlen unter den Fruchttabak, kommt der Fruchttabak besser zur geltung. So kann man nochmal bisschen mit dem Geschmack spielen.
    Man sollte dem Tabak allerdings nur nebeneinander in den Kopf legen. Wenn er übereinander gelegt wird verbrennt er unterschiedlich und es passiert das simonderfischer gesagt hat.

  • Du solltest aber auch beachten wie viel Hitze welcher Tabak braucht. Es kann Tb sein, dass der Konz Tabak deutlich mehr Hitze braucht und daher kaum zur Geltung kommt oder der andere dann schon anbrennt. Das merkst du auch bei gekauften mischungen. Beim bluemint zum Beispiel wird es bei mehr Hitze minziger.


    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 4

  • Das is irgendwie nicht richtig da ja der komplette Tabak gleichzeitig erwärmt wird..zu dem ist er ja schon gemischt...
    Ich mische auch immer vorher auf nem Teller kommt auch immer aufs Verhältnis an...
    Aber hatte dabei noch nie Probleme mit Hitze etc.!!

  • Es stimmt schon was er sagt, bei manchen fertig gemischten Sorten, kommen manche Geschmäcker, bei mehr bzw weniger Hitze besser zur Geltung. Der Bluemint von Al Waha war ein gutes Beispiel, bei mehr Hitze kommt die Minze viel stärker durch als bei normaler.


    Zudem sollte man noch aufpassen das man möglichst gleiche Tabaksorten miteinander mischt.
    Sie sollten gleich viel Hitze vertragen. Also keinen empfindlichen Tabak mit hitzeverträglichen Tabak mischen, dabei erziehlt man eigendlich nie gute Ergebnise.
    Außerdem sollte man darauf achten, das man keinen geschmacks intensiven Tabak (z.B. ULtimate Tobacco Blue) mit milden Tabaksorten mischt, da sonst der intensive Geschmack überwiegt und der mildere nur wenig zur Geltung kommt.

  • Das is irgendwie nicht richtig da ja der komplette Tabak gleichzeitig erwärmt wird..zu dem ist er ja schon gemischt...
    Ich mische auch immer vorher auf nem Teller kommt auch immer aufs Verhältnis an...
    Aber hatte dabei noch nie Probleme mit Hitze etc.!!

    Kommt aber auch auf die Marke an.
    Angenommen (rein hypothetisch) du versuchst ein Tangiers und Hookah Hookah zu mischen (welch Sünde) wird der eine Tabak dir verbrennen, während der andere unrauchbar ist. Sobald du allerdings sowas wie Nakhla und Al Waha vermischst sollte es keine Probleme geben da beide relatic viel Hitze vertragen.

    Positiv gehandelt: icun99, Gambit1982

  • Quote

    Kommt aber auch auf die Marke an.
    Angenommen (rein hypothetisch) du versuchst ein Tangiers und Hookah Hookah zu mischen (welch Sünde) wird der eine Tabak dir verbrennen, während der andere unrauchbar ist. Sobald du allerdings sowas wie Nakhla und Al Waha vermischst sollte es keine Probleme geben da beide relatic viel Hitze vertragen.



    Das meinte ich. oder Af mit naklah oder so


    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 4